Monday, 27. June 2016

Archiv Artikel

»Tot« ist nicht tot genug: Forscher auf den Spuren von »Zombie-Genen«

Andreas von Rétyi

Wissenschaftler der Washington-Universität haben jetzt erstmals verblüffende Aktivitäten von Genen in toten Tieren entdeckt. Das könnte die Definition des Todes revolutionieren und etliche heiße Diskussionen nach sich ziehen, denn die Konsequenzen wären enorm.

 mehr …

Der Mund ist das Fenster zu Ihrer Gesundheit ‒ Warum das tägliche Reinigen mit Zahnseide so wichtig ist

Dr. Joseph Mercola

Es scheint allzu einfach, und deshalb vernachlässigen Millionen von Menschen dieses zweiminütige Ritual – aber dieses erstaunliche Stück Faden könnte Ihr Herzinfarktrisiko bis zu zehnmal verringern und auch Ihr Risiko für Diabetes, Demenz, Nierenerkrankungen und sogar ein paar Krebsarten reduzieren.

 mehr …

Urteil: Grünes Licht für die Pauschalbeleidigung von Polizisten

Torben Grombery

Das Bundesverfassungsgericht hat durch seine neueste Entscheidung, wer sich als Polizeibeamter beleidigt fühlen darf und wer nicht, der straffreien Kollektivbeleidigung unserer Ordnungshüter weiteren Vorschub geleistet und linksgrünen Polizeihassern einen Bärendienst erwiesen.

 mehr …

Massive Manipulationsvorwürfe gegen Petition zu zweitem Brexit-Referendum

Birgit Stöger

»Bleibt Großbritannien vielleicht doch in der EU?« Mehr als 3 Millionen Menschen hätten bereits eine Petition für den Verbleib in der EU unterschrieben, freut sich der Spiegel am Sonntag und macht so manchem Leser glauben, dass der Brexit rückgängig gemacht werden könnte.

 mehr …

Vatikan, Bilderberg und eine »Migrantenkrise«

F. William Engdahl

Dresden war dieses Jahr Tagungsort der Bilderberg-Gruppe. Die geheimnisumwobene Organisation versammelte sich dort vom 9. bis zum 12. Juni. Besonders interessant war dabei die Wortwahl der Tagesordnungspunkte (die offenbar nicht nach Bedeutsamkeit sortiert waren). Punkt drei trug laut der offiziellen Pressemitteilung den ungewöhnlichen Titel: »Europa: Migration, Wachstum, Reform, Vision, Einheit«. Interessant ist hier die Bezeichnung »Migration« für die Flüchtlingskrise, die im Frühjahr 2015 einsetzte, als die Türkei die Lager und Camps öffnete und den syrischen Kriegsflüchtlingen zeigte, in welche Richtung es zur EU geht.

 mehr …

Die sieben skurrilsten, geradezu wahnsinnigen Bestandteile von Impfstoffen

S. D. Wells

Die Impfindustrie ist vollkommen »immun« dagegen, von irgendjemandem verklagt zu werden, selbst wenn derjenige (oder dessen Kind) durch die Chemikalienladung Schaden genommen hat. Jeder einzelne Impfstoff enthält eine prekäre Mischung an Inhaltsstoffen, auch die Grippeschutzimpfung. Aufgrund dieser »Immunität« können die Hersteller tatsächlich jede Chemikalie, jeden gentechnisch veränderten Organismus, jedes Virus oder Bakterium sowie jede tierische Gewebeprobe für ihre Impfstoffe verwenden, ohne sie jemals auf ihre Sicherheit oder Wirksamkeit testen lassen zu müssen.

 mehr …

Volksbetrug: Warum Politiker Fußballspiele lieben

Udo Ulfkotte

Immer mehr Menschen ahnen, dass unsere Politiker sich längst von der Demokratie verabschiedet haben und uns Bürger nur noch als notwendiges Stimmvieh betrachten. Leider ist das eine Tatsache, die man inzwischen gut mit Fakten belegen kann.

 mehr …

Willy Wimmer: The Battle of Brexit

Willy Wimmer

Seit wann hat die Regierenden in Berlin, Brüssel oder London interessiert, was die Menschen denken? Das war einmal anders, und zum Leidwesen der jetzigen Machthaber können sich noch viele daran erinnern. Vermutlich nicht der leider noch im Amt befindliche Herr Bundespräsident. Herr Gauck, der vermutlich keine Kenntnis von der Friedensliebe des deutschen Volkes hat, weil er sonst seine Kriegsreden nie im Leben gehalten haben würde, erklärt in seinem jüngsten ARD-Interview das deutsche Volk ‒ bis auf seinesgleichen ‒ zum Problemfall.

 mehr …

Mob fällt in Paris über Frau her

Birgit Stöger

Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch im Stadtzentrum von Paris, in unmittelbarer Nähe zur Kathedrale Notre-Dame. Hierbei handelt es sich um einen von Sicherheitskameras überwachten beliebten Touristenmagneten.

 mehr …

Werbung

Grenzenlos kriminell

Vom Gelde

Briefe eines Bankdirektors an seinen Sohn

Dieses vor beinahe 100 Jahren geschriebene Buch vermittelt Insiderkenntnisse eines Berliner Bankiers über Geld und dessen Auswirkungen auf das Wohlergehen der Menschen. Der Bankdirektor war ein Mahner gegen die damaligen Bankenkonzentrationen und fürchtete eine Finanzkrise, wie sie während der Weltwirtschaftskrise und dem Börsenkrach im Oktober 1929 bittere Wahrheit wurde. Es waren ähnlich unruhige Zeiten, wie wir sie heute erleben.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Selbstversorgung

 

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Perfekte Krisenvorsorge

Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

mehr ...

Der große Gesundheits-KONZ

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.