Wednesday, 10. February 2016

Archiv Artikel

Japans Börse bricht um 918 Punkte ein – Deutsche Bank bestreitet, vor dem Zusammenbruch zu stehen

Michael Snyder

Am gestrigen Dienstag setzten sich die massiven Verluste auf dem Markt für Ramschanleihen weiter fort, der Erdölpreis sank kurzfristig unter die Marke von 28 Dollar pro Barrel und die Deutsche Bank sah sich gezwungen, zu dementieren, dass sie kurz vor dem Kollaps stünde. Aber die wichtigste Meldung betraf ein Ereignis in Japan. Der Nikkei-Index brach dort um 918 Punkte ein, aber dieser Absturz geriet im Westen kaum in die Schlagzeilen.

 mehr …

Zensur: Facebook sperrt Anonymous

Torben Grombery

Die Hackergruppe Anonymous hatte auf ihrer Profilseite bei Facebook zuletzt mehr als 1,8 Millionen »Gefällt mir«-Angaben und hat mit ihren Veröffentlichungen nicht selten mehr als 20 Millionen Menschen erreicht. Wie sich jetzt zeigt, eine brisante Reichweite für interne Behördendokumente wie BKA-Analysen und Verschlusssachen der Polizei, die ungefiltert zum Herunterladen ins Netz gestellt wurden.

 mehr …

Fremdenfeindliche Ausländer? Die verlogene Debatte um die Villinger Handgranate

Udo Ulfkotte

Wer als Politiker oder Journalist mit Emotionen arbeitet, der erspart sich Recherche und das Argumentieren. Das konnte man vor wenigen Tagen nach dem Fund einer Handgranate auf dem Gelände eines Asylbewerberheims sehen. Die jetzt gefassten Täter haben einen Migrationshintergrund. Das ist peinlich für Politik und Medien.

 mehr …

Soja: Die ganze Wahrheit über ein beliebtes Nahrungsmittel

Janne Jörg Kipp

Die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Kaayla T. Daniel, in den USA als »The Whole Nutritionist« sehr bekannt, hat ein Buch vorgelegt, das einen Irrglauben entzaubert, dem viele von uns erlegen sind. Soja ist kein wertvolles Nahrungsmittel. Die Sojaindustrie vornehmlich aus den USA hat sehr erfolgreich viele Menschen an der Nase herumgeführt. Ein ungemein wichtiger und aufrüttelnder Enthüllungsbericht.

 mehr …

Beginnt der Dritte Weltkrieg im Nahmittelosten? Saudi-Arabien und die Türkei erwägen eine Bodeninvasion in Syrien

Michael Snyder

Stehen Saudi-Arabien und die Türkei kurz davor, Bodentruppen nach Syrien zu entsenden? Und wenn es so käme, wie würden Russland, der Iran und die syrische Regierung darauf reagieren? 2016 ist Syrien zum »Ground Zero« für einen seit Jahrhunderten anhaltenden Konflikt geworden. Seit mehr als 1000 Jahren streiten Sunniten und Schiiten um die Vorherrschaft im Nahen und Mittleren Osten.

 mehr …

»Heuschrecken« im Pentagon: Die Revolution der Mikrodrohnen

Andreas von Rétyi

In letzter Zeit war wieder mehr von CICADA zu hören. Dieses Pentagon-Projekt setzt auf Schwärme von Mikrodrohnen. Das sind vielseitige und widerstandsfähige Winzlinge, die allerdings schnell auch zur Plage werden können. Die Technologie unbemannter Luftfahrzeuge wird auffallend intensiv vorangetrieben. Ein leistungsfähiger neuer Chip verspricht sogar ein miniaturisiertes neuronales Netz. Im Klartext: »intelligente« Minihirne für wendige Drohnen, die in Zukunft alles selbst entscheiden sollen.

 mehr …

Schweinefleisch-Bann in Frankfurter Kitas

Birgit Stöger

Immer mehr Kindertagesstätten nehmen Schweinefleisch komplett von der Speisekarte der Kleinen. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) am 9. Februar berichtete, finde dieser Trend nun auch in städtischen Kitas der Mainmetropole Frankfurt seine Umsetzung. Es liege die Vermutung nahe, dass die Stadt auf die zunehmende Zahl von muslimischen Kindern reagiere und den Essenszulieferern eine heimliche Anweisung erteilte, keine Schweinefleischgerichte mehr an städtische Kitas zu liefern.

 mehr …

Jet-Set-Asylanten – Die Fortsetzung

Udo Ulfkotte

Nachdem wir unlängst an dieser Stelle darüber berichtet haben, dass immer mehr abgelehnte Asylbewerber auf Kosten der Steuerzahler mit Learjets und anderen Privatflugzeugen befördert werden, bekamen wir viel Post von Personen, die solche privaten Charterflüge mit ohnmächtiger Wut begleiten und als Steuerzahler auch noch mitfinanzieren müssen.

 mehr …

Grüne Göring-Eckhardt erfindet Gewalt gegen Flüchtlinge

Christian Jung

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckhardt, erklärte Montag im Morgenmagazin, Schleuser in der Türkei würden Flüchtlinge »inzwischen mit Gewalt auf die Boote treiben«. Auf Nachfrage durch KOPP Online kann die Bundestagsabgeordnete jedoch keine Quelle für ihre Behauptung nennen, sondern verweist auf die Situation in Libyen Anfang 2015. Kaum weniger phantastisch klingt ihre Begründung für die von ihr geforderte Visafreiheit für türkische Staatsangehörige.

 mehr …

Werbung

Überleben in Krisenzeiten

Versorgen Sie sich selbst - machen Sie sich unabhängig!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

mehr ...

Spendenaktion

Der große Gesundheits-KONZ

Verblüffende Heilungen durch UrMedizin

Nachdem er 1965 dem Krankenhaus entfloh und selbst sein schweres Krebsleiden heilte, studierte Franz Konz über drei Jahrzehnte lang in den europäischen und amerikanischen Universitätsbibliotheken Schulmedizin und Naturheilkunde. Er kam dabei zu dem Urteil, dass es sich bei der Krankheits-Schulmedizin um nichts anderes als ein im Laufe der Jahrhunderte geschickt aufgebautes Schwindelsystem handelt.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

ungeklärt unheimlich unfassbar 2016

Verbrechen, die die Welt schockierten

Was geschah wirklich mit Germanwings-Flug 4U9525? Wie und warum verschwand die Familie Schulze aus Drage? Wurde Whitney Houstons Tochter Bobbi Brown ermordet? War Tugce wirklich eine Heldin? Das sind nur einige Kriminalfälle, die uns 2015 beschäftigten. Wie schon in seinem erfolgreichen Jahrbuch verheimlicht - vertuscht - vergessen wirft Bestsellerautor Gerhard Wisnewski in diesem kriminalistischen Jahrbuch einen kritischen Blick auf die Ereignisse. Seine Chronik bietet nicht nur eine einzigartige Zusammenschau des kriminellen Geschehens, sondern auch packende Hintergründe und Perspektiven, die nicht in der Zeitung standen.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.