Wednesday, 1. October 2014

Archiv Artikel

Gekaufte Journalisten: Der Ritterschlag

Redaktion

Lange haben die deutschsprachigen Medien zum Erfolg des neuen Sachbuchbestsellers Gekaufte Journalisten geschwiegen. Nun haben sich Bild-Chef Kai Diekmann und der früher für die Wirtschaft bei der FAZ verantwortliche Redakteur Dr. Krause zu Wort gemeldet. Auch der SWR und viele weitere trauen sich nun ganz vorsichtig aus der Deckung hervor.

 mehr …

Ebola in Amerika angekommen – ein Patient in Dallas hat das tödliche Virus eingeschleppt

Mike Adams

Die US-Gesundheits- und Seuchenschutzbehörde CDC (Centers for Disease Control and Prevention) bestätigt die schlimmste Befürchtung vieler Amerikaner, die den Ebola-Ausbruch aufmerksam beobachten: Das Virus ist in Amerika angekommen. Es wurde definitiv bestätigt, dass ein noch nicht namentlich bekannter Patient im Dallas Presbyterian Hospital das Virus in die Vereinigten Staaten eingeschleppt und möglicherweise auf andere übertragen hat.

 mehr …

Wird der Osten blutrot?

Willy Wimmer

Unruhen in China sind von einer besonderen Qualität. Sie können mit einer solchen Wucht auf die oberste Staatsspitze durchschlagen, wie das für wenige andere Staaten gilt. Das muss niemand der chinesischen Staatsführung sagen. Das weiß sie. Spätestens seit den Ereignissen 1989 auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking ist klar, um was es in China dabei geht.

 mehr …

Der Kampf gegen den Terror geht jetzt bis ins Abwassersystem

Markus Gärtner

Der Kampf gegen den Terror reicht nicht nur bis in den Norden Syriens und in die letzten Täler Afghanistans. Jetzt wird er sogar in den Abwassersystemen westlicher Städte geführt. Ein EU-Projekt namens »Emphasis« (Nachdruck) unter schwedischer Führung sorgt dafür.

 mehr …

Das Geheimwissen der Superreichen: Warum kaufen sie jetzt alle 12,5-Kilo-Goldbarren?

Markus Gärtner

Wissen ist Macht. Wissen ist aber auch die Grundlage dafür, Wohlstand anzulegen und zu mehren. Man kann das derzeit gut am Geheimwissen der Superreichen beobachten.

 mehr …

D-Day in Dallas: USA registrieren den ersten Ebola-Fall

Markus Gärtner

Die USA haben sechs Monate nach Ausbruch der Epidemie in Westafrika ihren ersten Fall von Ebola. Ein bisher namentlich nicht bekannter Mann wurde am Sonntag, sechs Tage nach der Ankunft aus Liberia, in das Texas Health Presbyterian Hospital in Dallas eingeliefert. Das bestätigte am Dienstagabend das Centers for Disease Control (CDC).

 mehr …

Nicht mehr abwehrbereit

Peter Orzechowski

Während die Bundeswehr – mit etlichen technischen Pannen – Waffen an den Irak liefert, ist ihre Einsatzbereitschaft durch Materialprobleme offenbar deutlich eingeschränkt. Die Mängel an Fahrzeugen, Hubschraubern und Flugzeugen sind Berichten zufolge gravierender als bislang bekannt.

 mehr …

81 Prozent der Ebola-Patienten werden von Krankenhäusern abgewiesen und verbreiten die Krankheit auf Angehörige

Ethan A. Huff

In Liberia, Sierra Leone und Guinea gibt es zu wenig freie Krankenhausbetten. Deshalb finden viele Familien in den drei vom schlimmsten Ebola-Ausbruch der Geschichte betroffenen Ländern keinen Platz für ihre kranken und sterbenden Angehörigen. Mehr als 80 Prozent der Ebola-Patienten werden von Krankenhäusern abgewiesen und nach Hause geschickt, wo sie dann Familienmitglieder, Freunde und Menschen in der Umgebung anstecken.

 mehr …

Propagandaspezialisten unter sich: Merkel und deutsche »Qualitätsmedien«

Udo Ulfkotte

Die deutsche Bundeskanzlerin hat jetzt über alle staatlichen Propagandakanäle verbreiten lassen, dass der »Qualitätsjournalismus« gute Zukunftschancen habe. Während intelligente Eltern ihre Kinder davor warnen, Journalist bei jenen zu werden, denen die Massen davonlaufen, und die FAZ Massenentlassungen vornehmen muss, kommen aus dem Kanzleramt Durchhalteparolen. Was ist da los?

 mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.