Thursday, 30. July 2015

Archiv Artikel

Zeitungssterben: Die Leser sind schuld

Gerhard Wisnewski

Leidet ein Bäcker unter Umsatzrückgang, geht er ans Regal und schnuppert mal an seinen Brötchen. Verkauft sich eine Zeitung nicht mehr, schaut sie keineswegs in ihren eigenen Artikeln nach, sondern beschuldigt die Leser, also ihre Kunden.

 mehr …

Ausbremsen des Überwachungsstaates: Wie verhält man sich gegenüber dem unbefugten Ausspähen durch die Regierung?

Redaktion

Möglicherweise erscheint vielen das immer stärker um sich greifende Aufzeichnen von Telefongesprächen und E-Mails als nicht weiter besorgniserregend, aber hier lohnt sich genaueres Nachdenken. Das Maß der öffentlichen Besorgnis gegenüber Überwachungsmaßnahmen hinkt jedenfalls den tatsächlichen Gefahren dermaßen hinterher, dass jetzt zwei wichtige Organisationen »Einführungen« zu den Überwachungsprogrammen der Regierung in Washington veröffentlicht haben.

 mehr …

Natürlicher Zitronenextrakt wirkt zytotoxisch auf Brustkrebszellen

Ethan Evers

Erstmals hat eine Studie belegt, wie Limonoide – das sind natürliche Substanzen in Zitronen und anderen Zitrusfrüchten – das Wachstum von ER-positiven und ER-negativen Brustkrebszellen hemmen.

 mehr …

Syrische Rebellen: »Wenn wir mit Assad fertig sind, kämpfen wir weiter gegen die USA«

Paul Joseph Watson

In einem schockierenden Artikel enthüllte David Enders von der Zeitung McClatchy, dass es sich bei den militanten Kräften, die jetzt an der Spitze des bewaffneten Aufstands in Syrien stehen und die von der Regierung Obama und anderen westlichen Ländern unterstützt werden, um Al-Qaida-Terroristen handelt, die für den Tod amerikanischer Soldaten im Irak verantwortlich sind und keinen Hehl daraus machen, nach dem Sturz Baschar al-Assads »gegen die USA zu Felde ziehen« zu wollen.

 mehr …

Großbritannien behauptet, über Beweise für Assads Pläne zum Einsatz von Chemiewaffen zu verfügen

Redaktion

Wie schon die USA behauptet nun auch Großbritannien, die syrische Regierung beabsichtige in absehbarer Zeit, Chemiewaffen gegen die eigene Bevölkerung einzusetzen. Die syrische Regierung hatte ihrerseits davor gewarnt, möglicherweise könnten diese Waffen in die Hände von »Terrorgruppen« fallen. Nach den Anschuldigungen Großbritanniens erklärte Damaskus, es werde Chemiewaffen niemals gegen Syrer einsetzen.

 mehr …

Polnische Regierung will nach Verbotsurteil per Gesetz religiöse Schlachtmethoden doch ermöglichen

Redaktion

Erst vor einer Woche hatte eine Kammer des polnischen Verfassungsgerichts in Warschau  die rituelle Schlachtung (das so genannte »Schächten«) von Tieren untersagt. Nun kündigte Landwirtschaftsminister Stanisław Kalemba an, das entsprechende  Gesetz so verändern zu wollen, dass die Schlachtmethoden, die von einigen religiösen Gemeinden in Polen angewandt werden, wieder angewandt werden könnten.

 mehr …

Vermeintliches Mitglied der Hackergruppe Anonymous wegen Vergeltungsangriff auf PayPal verurteilt

Redaktion

Der britische Student Christopher Weatherhead (22) wurde wegen seiner Beteiligung an so genannten »DDoS«-Hackerangriffen auf den Internetbezahldienst PayPal verurteilt. Bei diesen Distributed Denial of Service (DDoS)-Angriffen wird vorsätzlich eine Überlastung von Servern oder Datennetzen herbeigeführt. Diese Angriffe erfolgten als Vergeltung für das Einfrieren von Geldern, die für die Internet-Enthüllungsplattform WikiLeaks bestimmt waren. Weatherhead bestritt, an den Angriffen »wesentlich« beteiligt gewesen zu sein.

 mehr …

Goldene Zeiten?

Michael Morris

Der 12. 12. 2012 und/oder der 21. 12. 2012 (Wintersonnwende) stellen laut vielen Schriften und Vorhersagen einen bedeutenden Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit dar. Diese Ansicht vieler Seher, spiritueller Lehrer und Meister deckt sich sowohl mit dem oft missverstandenen Maya-Kalender als auch mit unserer westlichen Astrologie. Alle gehen davon aus, dass das magische Datum 12/12 das Ende eines großen Zyklus in der menschlichen Entwicklung darstellt und den Beginn eines neuen goldenen Zeitalters symbolisiert. Es ist bemerkenswert, dass sich dies in gewisser Weise auch mit den Vorgängen an den internationalen Finanzmärkten deckt, denn Gold scheint – gegen den Willen der Bankenelite – zum Schlüssel für eine Neuordnung der Welt zu werden.

 mehr …

Vorsicht Kamera: Wenn Fotografieren richtig teuer wird

Christine Rütlisberger

Andere Länder, andere Sitten. Wussten Sie, dass Sie den Eiffelturm nicht mehr einfach so fotografieren dürfen? Nicht nur das kann schnell teuer werden. Was Sie jetzt als Urlauber wissen müssen.

 mehr …

Wissenschaftler aus Florida wollen Hunderttausende gentechnisch veränderter Stechmücken auf die Menschen loslassen

Redaktion

Hunderttausende mutierter Moskitos sollen bald in Florida freigelassen werden, aber es besteht kein Anlass zu Sorge, denn die Wissenschaftler wissen, was sie tun – zumindest behaupten sie das.

 mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.