Friday, 28. November 2014

Archiv Artikel

USA-Krieg am Horn von Afrika: Sind Drohnen-Einsätze Vorboten westlicher Mächte?

Finian Cunningham

Amerikanische Militärquellen haben bestätigt, dass die Regierung Obama in einen neuen Krieg am von einer extremen Hungersnot betroffen afrikanischen Horn von Afrika eingetreten ist. Diese Enthüllung in der Washington Post erfolgte nur wenige Tage, nachdem andere prominente westliche Medien wie die New York Times und die Financial Times über Dementis der amerikanischen Regierung berichtet hatten, in denen bestritten worden war, die kenianischen Einheiten, die am 16. Oktober in Somalia einmarschiert waren, direkt zu unterstützen.

 mehr …

Frankreich wird herabgestuft werden

Michael Grandt

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die stolzen Franzosen ihr »Triple-A-Rating« verlieren werden. Vergessen Sie also Griechenland, Frankreich ist das größte Problem der Euro-Zone.

 mehr …

Der nächste GAU: Immer mehr Kommunen finanzieren Sozialhilfe auf Pump

Michael Grandt

Mit vollen Händen wirft die Bundesregierung Milliarden Euro Steuergelder in die Haushaltslöcher bankrotter EU-Staaten. Für die heimischen Kommunen bleibt nichts mehr übrig.

 mehr …

MF-Global-Pleite: Kundengelder im schwarzen Loch der Zocker?

Michael Brückner

Gut drei Jahre nach der Lehman-Pleite wird an den Märkten wilder gezockt denn je. Jüngstes Beispiel: Die Pleite des US-Brokerhauses MF Global, das mit italienischen Staatsanleihen das schnelle Geld machen wollte. Nun suchen die Behörden nach verschwundenen Kundeneinlagen in Höhe von mindestens 700 Millionen US-Dollar.

 mehr …

»Intelligenz wird Mangelware«: Über den sinkenden Länder-IQ Deutschlands und die verheerenden Folgen

Laura Küchler

In seinem neuen Buch Albtraum Zuwanderung – Lügen, Wortbruch, Volksverdummung beschreibt KOPP-Autor Udo Ulfkotte schonungslos die Migrationssituation in der Bundesrepublik und vergleichbaren europäischen Staaten: Begründet mit dem ewigwährenden »Fachkräftemangel« werden immer mehr Migranten in unser Land geholt. Diese verfügen jedoch häufig nicht einmal über Grundkenntnisse unserer Sprache, oft sind und bleiben sie Analphabeten. Sie sind für unseren Arbeitsmarkt weitestgehend schlichtweg nicht zu gebrauchen, wir haben keinerlei Verwendung für sie. Das ist die eine Seite. Auf der anderen Seite beobachtet Ulfkotte eine ansteigende Auswanderungsrate der gut ausgebildeten, intelligenten einheimischen Bevölkerung. Die Folge? Die durchschnittliche Intelligenz der in Deutschland lebenden Bevölkerung sinkt.

 mehr …

Neue Weltordnung: RFID-Chips können »Staatsfeinde« töten

Ethan A. Huff

Der implantierbare RFID-Chip [eine elektronische Kennung, dessen Name vom englischen radio frequency identification hergeleitet ist], der als ultimatives Instrument zur Verhinderung von Identitäts-Klau, zum Aufspüren verlorener Geldbörsen und Brieftaschen sowie vielfältiger weiterer Nutzung angepriesen wird, findet immer breitere Verwendung. Wie in jüngsten Nachrichtenberichten angedeutet wird, ist bereits ein RFID-Chip erfunden worden, der in der Lage ist, Menschen zu töten (vermutlich solche, die nicht mit den Forderungen skrupelloser Regierungen konform gehen).

 mehr …

CDU – die »Umfall-Partei«

Michael Grandt

Es ist schon unglaublich, wie die CDU unter Kanzlerin Merkel immer mehr Tabus bricht und traditionelle Ziele opfert: Nach Atom-Ausstieg und Wehrpflicht-Ende jetzt die Forderung nach einem Mindestlohn. Ist Angela Merkel plötzlich mit einem rot-grünen Virus infiziert?

 mehr …

Kachelmann nennt Chemtrail-Kritiker Neonazis: Eine Analyse

Redaktion

Das Thema Chemtrails hat wieder an Fahrt aufgenommen. Letzte Woche wurde vom Berliner Landgericht eine einstweilige Verfügung gegen Jörg Kachelmann verhängt: Dieser hatte behauptet, achtzig Prozent der Chemtrail-Aktivisten seien Neonazis oder Verrückte. Vor kurzem wurde außerdem bekannt, dass die Bundesregierung, wenngleich auch verschlüsselt, unter dem Begriff des Climate Engineering auf der Homepage nun Stellung zu dem brisanten Thema bezieht. Wir haben ein Interview mit dem Rechtsanwalt Dominik Storr geführt. Er hat die richterliche Verfügung gegen Jörg Kachelmann erwirkt und engagiert sich selbst für die Aufklärung der von den Gegnern als Verschwörungstheorien bezeichneten Themen Chemtrails und HAARP.

 mehr …

Schäden in Milliardenhöhe: Rohstoff-Mafia plündert Deutschland aus

Michael Brückner

8,5 Milliarden Euro Schäden richten Metalldiebe pro Jahr an. Die Metall-Mafia hat es auf Kupfer, Aluminium, Zink, Blei und Stahl abgesehen. Deutschland wird von modernen Piraten ausgeplündert. Logistisches Drehkreuz der Räuber ist Rumänien.

 mehr …

Athen führt Euro-Retter vor: Referendum birgt strategisches Erpressungspotenzial

Michael Brückner

Gestern noch Jubel nach dem Krisengipfel, heute schon Alarmstimmung an den Märkten. Die Ankündigung einer Volksabstimmung über das Euro-Hilfspaket durch den griechischen Ministerpräsidenten Giorgos Papandreou hat die Krise dramatisch verschärft. Dahinter steckt ein zynisches Pokerspiel, das man durchaus als versuchte Erpressung bezeichnen darf.

 mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.