Friday, 31. October 2014

Archiv Artikel

Hohe Inflation führt zu starken Spannungen in der Gesellschaft und zur Verfolgung von Minderheiten … und es gibt bei uns eine hohe versteckte Inflation

Redaktion

John Maynard Keynes, der Vater des Konzepts staatlicher Konjunkturprogramme, sagte einmal über die Inflation:

 

»Mit diesen Mitteln kann sich eine Regierung insgeheim und unbeobachtet des Reichtums der Bevölkerung bemächtigen, und nicht einer von einer Millionen Menschen wird den Dieb entdecken.«

 mehr …

Folgen der Zuwanderung: Leberkrebs aus der Döner-Bude

Udo Ulfkotte

Lepra, Tuberkulose, Cholera, Dengue-Fieber und Hepatitis B sind nur einige von vielen Krankheiten, die uns offene Grenzen in Zentraleuropa bescheren. Die Weltgesundheitsorganisation schlägt jetzt Alarm: Wegen unserer Sorglosigkeit sind viele der eingeschleppte Krankheitserreger inzwischen resistent. Der GAU ist programmiert.

 mehr …

Politische Korrektheit: Eva Herman heute Abend im österreichischen Fernsehen

Redaktion

Heute Abend befasst sich der ORF mit einem der aktuellsten und wichtigsten Themen unserer Zeit, mit der Political Correctness. Der Titel der renommierten Gesprächssendung Club 2 lautet: Politisch über-korrekt: Was darf man noch sagen? Eva Herman wird mit der ehemaligen österreichischen Frauenministerin Maria Rauch-Kallat, dem Kabarettisten Georg Haderer und anderen Gästen, die auch die Gegenseite vertreten, diskutieren.

 mehr …

Satellitenwiedereintritt: Trümmer werden auf die Erde stürzen

Andreas von Rétyi

Um den 23. September wird der amerikanische Forschungssatellit UARS in die tieferen Schichten der Erdatmosphäre eindringen und großteils verglühen. Einer NASA-Schätzung zufolge werden allerdings 26 Einzelteile von UARS, der etwa so groß ist wie ein Bus, die Erdoberfläche erreichen. Noch ist allerdings nicht bekannt, wo die Trümmer niedergehen.

 mehr …

Westerwälder Vogelschredder: Rot-grüne Energiepolitik zu Lasten der Natur

Torben Grombery

Die rot-grüne rheinland-pfälzische Landesregierung steht nach eigener Auffassung für den Naturschutz. Und sie fördert alternative Energien wie die Windkraft. Im hohen Westerwald kann man in der Kurstadt Bad Marienberg jetzt sehen, was das in der Realität bedeutet: Da soll nun offenbar in aller Eile ein großer Windpark um eine Greifvogel-Station und mitten ins Brutgebiet selten gewordener Eulen, Falken, Bussarde, Fledermäuse und des Roten Milan gebaut werden. Die Bürger wissen dort noch nichts von den neuen Vogelschreddern der angeblichen Naturschützer. Es wird bislang über ihre Köpfe hinweg geplant.

 mehr …

Ifo-Institut: Die Konkurswahrscheinlichkeit Deutschlands liegt schon bei zehn Prozent!

Michael Grandt

Es ist kaum zu glauben, wie die Bundesregierung ihre Bürger betrügt und belügt. Die Haftung der deutschen Steuerzahler für die Euro-Rettung ist eigentlich DOPPELT so hoch, wie offiziell angegeben und treibt unser Land immer mehr in Richtung Zahlungsunfähigkeit.

 mehr …

Arbeitslos und kein Feigling? Es lockt ein neues Leben als deutscher Diplomat

Christine Rütlisberger

Millionen Deutsche sind arbeitslos. Dabei gibt es extrem gut bezahlte Stellen, für die verzweifelt Menschen gesucht werden. Das Auswärtige Amt hat beispielsweise ein gewaltiges Problem.

 mehr …

Deutschland: Warum die aktuelle Frauenpolitik links liegen gelassen wird

Birgit Kelle

Was ist eigentlich mit den Linken los? Genauer, mit den linken Frauen und ihrer Frauenpolitik? Vielleicht haben sie den Unterschied zwischen Gleichheit und Gleichwertigkeit nicht verstanden? Oder den Unterschied zwischen Gleichheit und Gleichmacherei? Oder sie kennen den Unterschied doch, aber es ist ihnen egal? Das wäre die unelegante, aber ehrliche Erklärung dafür, dass die Vertreter einer linken Politik in der Frauenpolitik agieren, als wollten sie das feindliche politische Lager rechts überholen.

 mehr …

Ungarn zieht Österreich in die Krise

Michael Grandt

Das Euro-Crash-Spiel geht munter weiter: Aufgrund eines neuen ungarischen Gesetzes müssen Österreichs Banken bis zu 25 (!) Prozent ihrer Fremdwährungskreditforderungen abschreiben. Das ruft die Rating-Agentur Standard & Poor’s auf den Plan, die Österreich auf »Beoachtung« setzt.

 mehr …

Ohne Moos nix los: Zentralbanken kaufen jetzt Gold

Christine Rütlisberger

Angeblich haben der Euro, der Dollar und andere wichtige Leitwährungen eine Zukunft. Das behaupten zumindest jene Zentralbanken, die sie ausgeben. Wie jetzt bekannt wurde, vertrauen sie offenbar ihrem eigenen Geld nicht mehr. Im Klartext: Zum ersten Mal seit zwei Jahrzehnten kaufen die großen Zentralbanken mehr Gold am Markt als sie verkaufen.

 mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.