Samstag, 3. Dezember 2016

Archiv Artikel

Europawahl: Wer sind Europas Feinde wirklich?

Gerhard Wisnewski

In der Diskussion um Europa herrscht Begriffsverwirrung. Immer wieder ist die Rede von »Europafeinden« und »Europaskeptikern«. Dabei kritisieren die »Europagegner« natürlich gar nicht Europa, sondern die staatliche Organisation Europas in der Europäischen Union (EU) – also den europäischen Zentralstaat. Nur Medien und Parteien setzen den Kontinent Europa frecherweise mit ihrem künstlichen Konstrukt in Brüssel gleich. So machen sie jeden EU-Kritiker zum »Europafeind«. Dabei ist ja ganz klar, wo die Europafeinde wirklich sitzen, nämlich in Brüssel selber.

 mehr …

Bilderberg 2014: Das Versteckspiel geht weiter

Redaktion

Die diesjährige Bilderberger-Konferenz ist voll im Gange. Und die Abschottung des Kopenhagener Marriott-Hotels: durchaus effektiv! Im Gegensatz zum vergangenen Treffen im britischen Watford sind diesmal auch die Fronten zwischen Bilderberg-Demonstranten und Polizei wieder härter. Entspannung? Fehlanzeige!

 mehr …

US-Fernsehsender NBC zensiert bei der Ausstrahlung des Snowden-Interviews zur Hauptsendezeit entscheidende Äußerungen Edward Snowdens zu den Anschlägen vom 11. September

Mikael Thalen

Bei der Ausstrahlung des Interviews, das Brian Williams für die Sendung NBC Nightly News mit dem NSA-Whistleblower Edward Snowden geführt hatte, am Mittwochabend wurden wichtige Äußerungen, die Snowden zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 gemacht hatte, herausgeschnitten. Offenbar wollte man auf diese Weise vermeiden, dass die Glaubwürdigkeit und Legitimität der umstrittenen Überwachungsprogramme des Geheimdienstes NSA weiter untergraben werden.

 mehr …

US-Wirtschaft schrumpft im ersten Quartal

Markus Gärtner

Die US-Wirtschaft schrumpfte im Auftakt-Quartal 2014 erstmals seit drei Jahren. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ging um ein Prozent zurück. Analysten an der Wall Street zeigen sich wieder einmal »überrascht«, haben aber wie immer eine Entschuldigung: Es war das schlechte Wetter mit den herben arktischen Wintereinbrüchen in den ersten Wochen des Jahres.

 mehr …

Markenprodukte extrem günstig

Christine Rütlisberger

Neben Lebensmittelriesen wie Aldi und Lidl haben längst auch Supermärkte wie Rewe, Real oder Edeka extrem günstige Eigenmarken im Sortiment. Solche Produkte kommen aber fast immer aus renommierten Unternehmen. Doch welche Marke steckt eigentlich hinter welchem vermeintlichen Billigprodukt?

 mehr …

Durch wissenschaftliche Experimente mit tödlichen Viren könnte die Menschheit dezimiert werden

L. J. Devon

Kann eine Viruspandemie aus einem Labor entstehen? Neue wissenschaftliche Untersuchungen der US-Universitäten Harvard und Yale zeigen, dass ein neuer Virenausbruch in den nächsten zehn Jahren unvermeidlich ist und dass er unabsichtlich in Laboratorien seinen Ursprung nehmen könnte. Da Wissenschaftler bei der Entwicklung neuer Impfstoffe mit Viren experimentieren, ist es vielleicht nur eine Frage der Zeit, bevor das Unausweichliche passiert.

 mehr …

Marsmond Phobos: Von mysteriösen Rillen und anderen Rätseln

Andreas von Rétyi

Zu den seltsamsten Planetentrabanten unseres Sonnensystems zählt ohne jeden Zweifel der kleine Marsmond Phobos. Er hat schon viele Fragen aufgeworfen und wurde zeitweilig sogar für ein künstliches Objekt gehalten. Vor allem aber die zahlreichen parallel verlaufenden Rillen auf seiner Oberfläche geben Wissenschaftlern bis heute ein hartnäckiges Rätsel auf. Jetzt glauben Forscher, dieses Mysterium endlich aufgeklärt zu haben. Ob ihre Theorie aber wirklich schlüssig ist, das muss sich erst noch zeigen.

 mehr …

Bilderberg 2014: Die »Hohepriester der Macht« haben sich versammelt

Andreas von Rétyi

Wie schnell doch ein Jahr vergeht! Man sieht das natürlich auch an Bilderberg – das aktuelle Treffen hat heute nun begonnen. Dieses Jahr in Dänemark. Dort geht es jetzt wieder um unsere Welt. Rund 140 einflussreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft versammeln sich im Marriott-Hotel Kopenhagen, um brennende Themen zu erörtern. Mittlerweile mussten auch die Bilderberger selbst eingestehen, dass ihre Konferenzen wesentliche politische Weichen stellen.

 mehr …

Gold wieder im Bärenmodus ?

Markus Gärtner

Die Aktien im Höhenrausch, der Goldpreis im Sinkflug. Das gelbe Edelmetall markierte am Mittwoch ein 15-Wochentief. Das Anlagevermögen, das in Gold-ETFs steckt, ist so gering wie seit 2009 nicht mehr. Derzeit spricht einiges gegen Gold. Kräftige Inflation will auch sechs Jahre nach der Finanzkrise nicht aufkommen.

 mehr …

Übergriffe auf Wahlkämpfer: Finanziert der Steuerzahler den linken Straßenterror?

Torben Grombery

Vor allem in Wahlkampfzeiten spielen sich vielerorts in Deutschland dieselben Szenen ab. Im Umfeld von Veranstaltungen tatsächlich oder vermeintlich rechter Parteien finden sich Aktivisten aus dem linksextremen Spektrum ein. Sie versuchen, die Kundgebungen mit Sprechchören, Farbbeutelwürfen oder sogar dem Einsatz von Gewalt zu stören. Opfer dieser Übergriffe sind unisono alle Gruppierungen, die linke Politikentwürfe infrage stellen und sich damit gegen den »Mainstream« stellen. Für die Schäden, die von den Randalierern angerichtet werden, und die Polizeieinsätze zum Schutz der Meinungs- und Versammlungsfreiheit muss der Steuerzahler jährlich Millionen von Euro berappen. Doch wer steckt hinter den linken Exzessen gegen politisch Andersdenkende in Deutschland? Und wie finanzieren sich diese Personen? Werden die linken Akteure am Ende aus öffentlichen Kassen und damit vom Steuerzahler alimentiert?

 mehr …

Volkspädagogen

Werbung

Die 100 gesündesten Lebensmittel

Wofür sie gut sind, was sie bewirken, wie sie heilen

Dieses wunderschön illustrierte Buch stellt die 100 besten Lebensmittel zum Schutz vor Krankheiten und für mehr Vitalität vor. Es zeigt, wie man deren Heilwirkung optimal für Gesundheit und Wohlbefinden nutzen kann. Die moderne wissenschaftliche Forschung bestätigt, was die traditionelle Heillehre bereits wusste und anwandte: Diese köstlichen Nahrungsmittel sind der beste Gesundheitsschutz.

mehr ...

Erinnerung ans Recht

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus.

Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses. Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung.

mehr ...

Der Links-Staat

Wie aus einem Rechtsstaat ein Links-Staat wurde

Die linksextreme Antifa erfährt vielfältige Unterstützung durch den Staat, sowohl finanziell als auch logistisch, und das alles finanziert mit Steuergeldern und verdeckten Kapitaltransfers. Nach jahrelangen und aufwendigen Recherchen präsentieren Christian Jung und Torsten Groß eindrucksvolle Hintergrundinformationen. Sie nennen Zahlen, Daten und Fakten - und sie nennen Namen, die Namen derer, die die linksextremen Strukturen fördern.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Spendenaktion

Mitochondrien

Das große Detox-Buch

Werbung

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Mit Holz, Herz und Hand

Ur-Obst