Sunday, 2. August 2015

Archiv Artikel

»Sandy«, das »Katrina« 2.0

Redaktion

In den Nachrichten vom 24. Oktober wurde der Sturm »Sandy« offiziell zu einem Hurrikan erklärt.  Am nächsten Tag berichtete die Washington Post, der gerade erst zum Hurrikan erklärte Sturm »Sandy« habe sich über Nacht »hinsichtlich Stärke und Ausmaß in beeindruckender Weise vergrößert«. Innerhalb der folgenden Woche wurde mehr und mehr deutlich, dass dieser Hurrikan Amerikas am dichtesten besiedelten Teil der Ostküste treffen könnte. Schließlich brach »Sandy« am Abend des 29. Oktober über das Land herein, mit dem Auge des Sturms südlich von Atlantic City, New Jersey.

 mehr …

Zugewanderte Straftäter: Inhaftieren, kasernieren, deportieren

Udo Ulfkotte

Kein Tag vergeht ohne Horrormeldungen über immer mehr skrupellose Migranten, die uns angreifen. Die Politik ist machtlos. Die Berliner Richterin Kirsten Heisig, Oberstaatsanwalt Roman Reusch, die Autoren Thilo Sarrazin (SPD) und Heinz Buschkowsky (SPD) forderten ein härteres Durchgreifen – vergeblich. Denn die Politik macht genau das Gegenteil. Das wird verheerende Folgen haben.

 mehr …

Bionik: Gefahren an der Schnittstelle zwischen Natur und Technologie

Andreas von Rétyi

Unlängst haben Biologen Bakterien entdeckt, die sich wie lebende »Elektrokabel« verhalten. Sie könnten künftig in den menschlichen Körper eingepflanzt werden. Andere Forscher wollen unser Gehirn im Supercomputer simulieren und virtuell nachbilden. Welche Gefahren drohen bei solchen Versuchen?

 mehr …

Krisenvorsorge: Warum sie in diesen Zeiten so wichtig ist

Udo Ulfkotte

In New York marschieren nach dem Sturm »Sandy« die Marines ein, die Versorgung der Bevölkerung mit dem Lebensnotwendigen ist zusammengebrochen. Vor wenigen Tagen noch hätten die Menschen in New York das alles für unmöglich gehalten. Im deutschsprachigen Raum lehnen sich die Menschen unterdessen beruhigt zurück – noch. Dabei sollten auch sie sich mit Krisenvorsorge befassen.

 mehr …

Die Penner von der letzten Bank: Neuigkeiten aus der Welt der Geheimdienste

Udo Ulfkotte

Merkwürdigerweise berichten unsere Nachrichtensendungen kaum über die Welt der Geheimdienste. Dabei könnte man mit den Neuigkeiten dieser Rubrik täglich eine spannende Nachrichtensendung füllen.

 mehr …

Hurrikan Sandy: Jackpot für Obama

Gerhard Wisnewski

In den USA wurde der Wahlkampf wegen des »Sandy-Hurrikans« ausgesetzt? Nicht doch: In Wirklichkeit ist »Sandy« der Höhepunkt des Wahlkampfs. Wenige Tage vor den Wahlen nützen derartige Katastrophen immer nur dem Amtsinhaber. Zufall oder Absicht?

 mehr …

Gefährliche Biogasreaktoren: Bomben ohne Zeitzünder

Edgar Gärtner

Wenn durch Kern- oder Kohlekraftwerke in Deutschland auch nur halb so viele Menschen getötet worden wären wie durch Biogasanlagen, dann wäre wohl der Teufel los. Doch die Toten der Bioanlagen sind offenbar ökologisch korrekt.

 mehr …

Polizeistaat USA: In Amerika wird es keine wirkliche Debatte geben

Dr. Paul Craig Roberts

Gott stehe Obama und Romney bei, sollten sie jemals an einer wirklichen Debatte über ein reales Thema in dem berühmten Debattierclub Oxford Union teilnehmen. Sie würden in der Luft zerrissen.

 mehr …

Kolloidales Silber: In der Notfall-Vorbereitung für die Erste Hilfe wertvoller als Antibiotika

Mike Adams

Jeder Prepper – das sind Menschen, die Notfallvorsorge für Naturkatastrophen oder auch einen politischen oder ökonomischen Notstand treffen – weiß, wie nützlich kolloidales Silber ist. Äußerlich angewendet tötet es Bakterien und verhindert damit, dass sich Wunden infizieren. Eingenommen wirkt es ähnlich: Ich habe bei einer Wandertour in Peru selbst erlebt, wie es jemandem bei einer schweren Lebensmittelvergiftung das Leben rettete.

 mehr …

Deutschland: Vom Land der Dichter und Denker zum Land der Analphabeten

Udo Ulfkotte

Nirgendwo in Europa wächst die Zahl der Analphabeten so schnell wie in Deutschland. Zugleich gehen Deutschland die Erfinder aus.

 mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.