Thursday, 26. May 2016
Udo Ulfkotte

Udo Ulfkotte




Dr. Udo Ulfkotte ist Jahrgang 1960. Er studierte Kriminologie, Islamkunde und Politik. Von 1986 bis 2003 arbeitete er für die Frankfurter Allgemeine Zeitung – zumeist im Nahen Osten.

Er ist Sicherheitsfachmann und wendet sich gegen die schleichende Islamisierung. In zahlreichen Büchern, die Bestsellerauflagen erreichten, hat der Autor über die von den Medien verschwiegene Entwicklung aufgeklärt. Der Schweizer Journalist Beat Stauffer nannte Ulfkotte 2007 einen der »härtesten deutschen Islamismus-Kritiker« und berichtete: »(…) auch erklärte Gegner anerkennen, dass sich Ulfkotte auf der Ebene der Fakten nicht so leicht widerlegen lässt.« Viele muslimische Mitbürger haben zur Ermordung von Ulfkotte und seiner Familie aufgerufen, die nun an einem geheimen Ort lebt.

Artikel von Udo Ulfkotte

Jeder gegen jeden: Macheten, Dönerspieße und Hämmer

Udo Ulfkotte

Menschen, die in ihren Heimatländern Feinde sind, wohnen bei uns Tür an Tür. Oder gar im gleichen Zimmer. In einer Asylbewerberunterkunft eskalierte die Situation wegen eines Korans. Neun Notärzte und 90 Sanitäter waren zusammen mit einem Großaufgebot der Polizei im Einsatz, weil der im Nahen Osten alltägliche Religionsstreit zwischen Muslimen und Christen plötzlich auch in Thüringen ausbrach.

 mehr …

Deutschland 2016: Neid auf Leistungsträger

Udo Ulfkotte

Deutschland war einmal das Land der Dichter und Denker, der Erfinder und Tüftler. Auf einem Heer von leistungswilligen Menschen beruhte ein weltweit beneideter Wohlstand. Die Leistungswilligen stimmen jetzt aber heute mit dem Möbelwagen ab und wandern aus.

 mehr …

Big Brother in Bank, Bus und Bahn

Udo Ulfkotte

Wussten Sie, dass es in der EU inzwischen zu jedem einzelnen Kontoinhaber ein »psychologisches Profil« gibt? Nein? Aber Sie wissen, welche Notizen Flugbegleiter über Passagiere machen müssen, die künftig in jedem EU-Land abrufbar sein werden?

 mehr …

Unterlassungserklärung: Medienjournalist Winterbauer will keine falschen Behauptungen mehr über Kopp verbreiten

Udo Ulfkotte

In den vergangenen Monaten scheint es unter deutschsprachigen Leitmedien eine Art Wettbewerb in der Disziplin des Verbreitens von Lügen über den Rottenburger Kopp Verlag gegeben zu haben. Man rieb sich jedenfalls als Beobachter verwundert die Augen, welcher Unsinn da verbreitet wurde. Manch ein Journalist ist da weit übers Ziel hinausgeschossen – wie Stefan Winterbauer.

 mehr …

GAU für Lügenmedien: Nur noch sechs Prozent der Bürger haben Vertrauen in Journalisten

Udo Ulfkotte

In den letzten Monaten ist das Ansehen der Mainstreammedien rasant gesunken. Journalisten rangierten auf der Skala der eher unbeliebten Mitbürger irgendwo unterhalb der Autoverkäufer. Eine neue repräsentative Umfrage belegt nun, dass es mit der Berufsgruppe aus den Reihen der Leitmedien noch weiter abwärts geht.

 mehr …

Ein anderer Blick auf die Affäre Böhmermann: Die Türkei, die Familie Erdoğan und das Terrorgeschäft

Udo Ulfkotte

In der Staatsaffäre um die Satire von Jan Böhmermann darf auf Anordnung der offenkundig erpressbaren deutschen Bundeskanzlerin nun ein deutsches Gericht über die beleidigte Ehre des türkischen Staatschefs befinden. Und alle deutschen Leitmedien tun derzeit so, als ob der türkische Präsident Erdoğan ein Ehrenmann sei. Ein Blick auf ihn und seine Familie zeigt allerdings ein völlig anderes Bild.

 mehr …

Israel: Deutsche Bundeswehr testet Roboterwaffen für Bürgerkrieg und Grenzsicherung

Udo Ulfkotte

Nach Angaben aus israelischen Sicherheitskreisen haben sich Vertreter des Bundesverteidigungsministeriums auch in Israel Waffensysteme vorführen lassen, die an den israelischen Grenzen im Einsatz sind und vollautomatisch ohne menschliches Zutun beispielsweise auf Grenzverletzer schießen. Sie können aber auch dazu eingesetzt werden, um schwere Unruhen niederzuschlagen.

 mehr …

Whistleblower: Hinter den Enthüllungen über die Panama Papers steht die CIA

Udo Ulfkotte

Bislang galten Mutmaßungen, nach denen die »Panama Papers« genannten Enthüllungen ein Werk der CIA sein könnten, als krude Verschwörungstheorie. Die wird nun allerdings ausgerechnet von jenem Whistleblower öffentlich gestützt, der den größten Schweizer Bankenskandal der Geschichte an die Öffentlichkeit brachte.

 mehr …

Die schmutzigen Geschäfte der SPD

Udo Ulfkotte

Vor wenigen Tagen haben deutsche Politiker die Nase über Steuerhinterzieher gerümpft, als Listen mit obskuren Konten in Panama veröffentlicht wurden. SPD-Chef Sigmar Gabriel will Briefkastenfirmen jetzt weltweit verbieten lassen. Dummerweise ist er im fernen Ausland selbst verantwortlicher Hintermann einer verschwiegenen Briefkastenfirma. Und er ist nicht der einzige deutsche Politiker.

 mehr …

Berlin: Pressesprecher wegen Ehrlichkeit freigestellt

Udo Ulfkotte

Was passiert mit jenen Menschen, welche sich noch einer alten Tugend verpflichtet fühlen, etwa der Wahrheitsliebe? Ein Berliner Pressesprecher, der kein Blatt vor den Mund genommen hatte, hat diese Erfahrung nun gemacht. Er wurde sofort freigestellt und wird wohl gefeuert.

 mehr …

Werbung

Der große Gesundheits-KONZ

Die große Enteignung

Der Griff nach Ihrem Vermögen

Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster ... die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen. Der Finanzexperte Janne Jörg Kipp zeigt Ihnen in diesem Buch, wie das Kartell dabei vorgeht.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Ur-Medizin

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Und sie hatten sie doch!

Spektakuläre neue Indizien bestätigen: Hitler verfügte über die Atombombe

 

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes: Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe. Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet. 15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt.

mehr ...

Whistleblower

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.