Tuesday, 31. May 2016
Dr. Paul Craig Roberts

Dr. Paul Craig Roberts




Paul Craig Roberts kann auf eine bewegte berufliche Karriere in der Wissenschaft, als Journalist, Buchautor, im Staatsdienst und als Vorstandschef sowie Vermögensverwalter in der freien Wirtschaft verweisen. Gegenwärtig leitet er das Institute for Political Economy (IPE).

 

Als liberaler Wirtschaftswissenschaftler lehrte und forschte er an vielen bedeutenden Universitäten der USA. Seine Ergebnisse publizierte er in zahlreichen Büchern sowie wissenschaftlichen und öffentlichen Zeitschriften, Zeitungen wie der »Washington Post« oder als Mitherausgeber im »Wall Street Journal«. »Forbes Media Guide« kürte ihn schließlich zu einem der sieben führenden Journalisten der USA.

Dr. Roberts bekleidete zudem diverse öffentliche Ämter. So wurde er unter US-Präsident Ronald Reagan »Assistant Secretary« (analog zum deutschen Staatssekretär) im Finanzministerium sowie später Berater des US-Verteidigungs- und Handelsministeriums.

Seine vielfältigen Tätigkeiten brachten ihm zahlreiche Ehrungen, so etwa die Aufnahme in das Who’s who in America und das Who’s who in the World.

Artikel von Dr. Paul Craig Roberts

Der Kapitalismus hat das Stadium der Ausplünderung erreicht – Deutschlands Angriff auf den IWF

Dr. Paul Craig Roberts

Nachdem es Deutschland gelungen ist, die Europäische Union (EU) erfolgreich dazu zu benutzen, die griechische Bevölkerung in die Knie zu zwingen und zu unterwerfen, indem man die »linke« griechische Regierung zu einem willfährigen Vollstrecker der deutschen Bankeninteressen machte, steht aus deutscher Sicht nun den Plänen, Griechenland völlig auszuplündern, der Internationale Währungsfonds (IWF) im Wege.

 mehr …

Wird die amerikanische Präsidentschaftswahl das Ende der Welt einläuten?

Dr. Paul Craig Roberts

»Seit Monaten beobachten wir eine stetige Verstärkung von Streitkräften der USA und der NATO entlang der Grenzen zu Russland – zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Seit dem deutschen Einmarsch in Russland 1941 hat es eine solche Massierung feindlicher militärischer Streitkräfte an Russlands Grenzen nicht mehr gegeben.«

 mehr …

TTIP ist amerikanischer Wirtschaftsimperialismus

Dr. Paul Craig Roberts

Greenpeace hat dem Teil der Weltbevölkerung, deren Repräsentanten so verkommen oder dumm sind, transpazifische und transatlantische »Partnerschaftsabkommen« zu unterzeichnen, einen großen Dienst erwiesen. Greenpeace gelangte in den Besitz geheimer TTIP-Dokumente, die belegen, wie Washington und weltweit agierende Konzerne Europa unter Druck setzen, und veröffentlichte sie. Diese offiziellen Verhandlungsdokumente beweisen, dass meine Bewertung dieser »Partnerschaften«, nachdem zum ersten Mal in den Nachrichten über sie berichtet wurde, völlig zutreffend war.

 mehr …

Wie die Neokonservativen die Hoffnung der Menschheit auf Frieden zunichtemachten

Dr. Paul Craig Roberts

Präsident Ronald Reagan befreite seine Regierung vom bösartigen Einfluss der Neokonservativen, indem er sich von ihnen distanzierte, sie aus ihren Funktionen in der Exekutive entfernte und einige von ihnen sogar strafrechtlich belangte. Danach handelte er mit dem russischen Präsidenten Gorbatschow das Ende des Kalten Krieges aus. Der Militärische Sicherheits-Komplex, die CIA und die Neokonservativen lehnten das Ende des Kalten Krieges vehement ab. Sie sahen ihre Finanzmittel sowie ihre Macht und ideologische Vorherrschaft durch die Aussicht auf Frieden zwischen den beiden nuklearen Supermächten bedroht.

 mehr …

Gibt es die Vereinigten Staaten von Amerika noch?

Dr. Paul Craig Roberts

Um diese in der Überschrift aufgeworfene Frage beantworten zu können, müssen wir wissen, was die USA ausmachen. Repräsentieren sie eine ethnische Gruppe? Sind sie eine Ansammlung von Gebäuden und Ressourcen, eine Landmasse mit bestimmten Grenzen? Oder aber werden sie von der amerikanischen Verfassung definiert? Offensichtlich unterscheiden sich die USA durch die amerikanische Verfassung von anderen Ländern. Es ist unsere Verfassung, die uns als Volk definiert. Ohne die Verfassung wären wir ein ganz anderes Land. Daher bedeutet der Verlust oder die Einschränkung der Verfassung den Verlust des Status einer Nation.

 mehr …

Russlands Militär hat seine Ziele erfüllt. Putin wechselt zurück auf die diplomatische Ebene

Dr. Paul Craig Roberts

Als sich Russland für eine Feuerpause in Syrien aussprach, zeigte sich Amerikas Lügenpresse wie die New York Times und das Wall Street Journal überrascht. Überrascht reagierte sie auch, als Putin die Angriffe auf den »Islamischen Staat« einstellte und einen Teil seiner Truppen abzog. Amerikas Lügenmedien sind Gefangene ihrer eigenen Propaganda; deshalb sind sie jetzt so verblüfft, dass ihre eigenen Propagandaprognosen nicht eintreten.

 mehr …

Washingtons Außenpolitik ist Mord

Dr. Paul Craig Roberts

Das Abschlachten von Menschen hat in Washington seit Langem Tradition. So vernichteten beispielsweise Sherman und Sheridan, Kriegsverbrecher des Bürgerkriegs, die Prärie-Indianer. So wurden beispielsweise Atombomben auf Japans Zivilbevölkerung abgeworfen. Aber von gelegentlichen Massakern ist Washington jetzt auf Vollzeit-Massaker umgestiegen. Seit dem Clinton-Regime ist das Abschlachten von Zivilisten typisch für die Vereinigten Staaten von Amerika geworden.

 mehr …

Leben die Amerikaner in einer Scheinrealität, die durch Ereignisse inszeniert wurde?

Dr. Paul Craig Roberts

Die meisten gut informierten und zum eigenständigen Denken fähigen Menschen haben die sogenannten Mainstreammedien abgeschrieben. Diese korrupten Medien haben ihre Glaubwürdigkeit verloren, als sie Washington bei dessen Lügen halfen, zum Beispiel solchen: »Saddam Husseins Massenvernichtungswaffen«, »iranische Atomwaffen«, »Assad setzt Chemiewaffen ein«, »Russland ist in die Ukraine eimarschiert«.

 mehr …

Die Neokonservativen arbeiten auf einen umfassenderen Krieg in Syrien hin

Dr. Paul Craig Roberts

Während Sie hoffentlich das Wochenende genießen konnten, bereiteten die durchgeknallten Neokonservativen, die die westliche Außenpolitik kontrollieren, sowie ihre türkischen und saudi-arabischen Vasallen möglicherweise das Ende der Welt vor.

 mehr …

Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit

Dr. Paul Craig Roberts

Dwight D. Eisenhower war ein Fünf-Sterne-General und für die Invasion der Alliierten in der Normandie am 6. Juni 1944 verantwortlich. Von 1953 bis 1961 war er zwei Amtszeiten lang ein in der Bevölkerung sehr beliebter Präsident der Vereinigten Staaten. Heute würde man ihn als »Verschwörungstheoretiker« bezeichnen.

 mehr …

Werbung

Und sie hatten sie doch!

Der große Gesundheits-KONZ

Verblüffende Heilungen durch UrMedizin

Nachdem er 1965 dem Krankenhaus entfloh und selbst sein schweres Krebsleiden heilte, studierte Franz Konz über drei Jahrzehnte lang in den europäischen und amerikanischen Universitätsbibliotheken Schulmedizin und Naturheilkunde. Er kam dabei zu dem Urteil, dass es sich bei der Krankheits-Schulmedizin um nichts anderes als ein im Laufe der Jahrhunderte geschickt aufgebautes Schwindelsystem handelt.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Umvolkung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Vom Gelde

Briefe eines Bankdirektors an seinen Sohn

Dieses vor beinahe 100 Jahren geschriebene Buch vermittelt Insiderkenntnisse eines Berliner Bankiers über Geld und dessen Auswirkungen auf das Wohlergehen der Menschen. Der Bankdirektor war ein Mahner gegen die damaligen Bankenkonzentrationen und fürchtete eine Finanzkrise, wie sie während der Weltwirtschaftskrise und dem Börsenkrach im Oktober 1929 bittere Wahrheit wurde. Es waren ähnlich unruhige Zeiten, wie wir sie heute erleben.

mehr ...

Kelly Kettle Base Camp Set Edelstahl

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.