Thursday, 27. August 2015
Udo Ulfkotte

Udo Ulfkotte




Dr. Udo Ulfkotte ist Jahrgang 1960. Er studierte Kriminologie, Islamkunde und Politik. Von 1986 bis 2003 arbeitete er für die Frankfurter Allgemeine Zeitung – zumeist im Nahen Osten.

Er ist Sicherheitsfachmann und wendet sich gegen die schleichende Islamisierung. In zahlreichen Büchern, die Bestsellerauflagen erreichten, hat der Autor über die von den Medien verschwiegene Entwicklung aufgeklärt. Der Schweizer Journalist Beat Stauffer nannte Ulfkotte 2007 einen der »härtesten deutschen Islamismus-Kritiker« und berichtete: »(…) auch erklärte Gegner anerkennen, dass sich Ulfkotte auf der Ebene der Fakten nicht so leicht widerlegen lässt.« Viele muslimische Mitbürger haben zur Ermordung von Ulfkotte und seiner Familie aufgerufen, die nun an einem geheimen Ort lebt.

Artikel von Udo Ulfkotte

Wie arbeiten Geheimdienste? Jagd auf die eigenen U-Boote …

Udo Ulfkotte

Wie arbeiten Geheimdienste? Und welche Aufgaben haben sie? Auch im Zeitalter von Edward Snowden bekommen wir dazu kaum Angaben. Nachfolgend eine wahre Geschichte, die unglaublich klingt. Allerdings ist sie wahr.

 mehr …

Klare Regeln für Zuwanderung

Udo Ulfkotte

Allein in Nordrhein-Westfalen melden sich derzeit täglich etwa 1000 Menschen, die Asyl begehren und als Zuwanderer akzeptiert werden wollen. Der deutschstämmige Oxford-Professor Paul Collier sieht das mit wachsender Sorge und gibt Empfehlungen, wie man den Ansturm bewältigen kann.

 mehr …

Gute Geschäfte: Reich werden mit Armut

Udo Ulfkotte

Die großen Betreuer von Flüchtlingsheimen haben wohlklingende Namen: Arbeiterwohlfahrt (AWO), Caritas, DRK und Diakonie – um nur einige zu nennen. Ihre Propaganda ist perfekt. Geschickt inszenieren sie sich. Und verdienen gut am nicht enden wollenden Flüchtlingsstrom.

 mehr …

So betrügt die Bundesregierung die Bürger ‒ ein Geheimdienstbericht

Udo Ulfkotte

Ganz Deutschland ist abgelenkt. Jede Gemeinde, jeder Bürger schaut derzeit nur auf die Flüchtlingsströme. Das freut die Bundesregierung. Denn so kann sie die Bürger gleich auf der nächsten Ebene betrügen – und zwar bei der »Energiewende«. Für den Atomausstieg zahlen die Deutschen jetzt einen immer höheren Strompreis. In aller Stille werden entlang unserer Grenzen neue Atomkraftwerke gebaut. Und dafür bezahlen sollen …

 mehr …

Deutschland: So dreist lügt die Bundesregierung

Udo Ulfkotte

Nur noch Träumer glauben daran, dass die staatliche Propaganda über die gezielt gesteuerten und wie gleichgeschalteten Leitmedien die ungeschminkte Wahrheit berichtet. Gerade gibt es unglaubliche Belege dafür, wie unverhohlen die Bürger belogen werden.

 mehr …

Blick in die Realität: Tresorbauer machen Überstunden

Udo Ulfkotte

In Europa machen die Tresorbauer Überstunden. Während die Medien sich mit Rettungspaketen für Asylbewerber und europäische Pleitestaaten beschäftigen, reagieren die besorgten Bürger und holen ihr Geld von der Bank. Derweil bereiten sich deutsche Soldaten in Schnöggersburg wegen der Flüchtlingsströme auf erwartete Kampfeinsätze in deutschen Flüchtlingslagern vor – und die Medien schweigen dazu.

 mehr …

Muslime in Deutschland: Fordern, fordern, fordern …

Udo Ulfkotte

Drei Viertel jener Menschen, die derzeit in Massen nach Deutschland strömen, sind muslimischen Glaubens. Mit jedem Tag wird also die Gruppe jener stärker, die für die weitere Islamisierung Deutschlands eintreten.

 mehr …

Wovor ausländische Besucher in Deutschland gewarnt werden

Udo Ulfkotte

Haben Sie schon einmal einen für Ausländer bestimmten Reiseführer über Deutschland oder Österreich gelesen? In chinesischer, arabischer oder russischer Sprache? Sie können sich kaum vorstellen, wie kriminell die Deutschen dort dargestellt werden – ganz ohne böse Absicht.

 mehr …

Mekka Deutschland – Der Vorhof der Hölle

Udo Ulfkotte

In jedem Land gibt es Staatsgeheimnisse. Wenn ein Geheimnisträger einen Roman über die Folgen der Migrationsströme schreibt, dann erfährt man mitunter Dinge, die einen erschaudern lassen.

 mehr …

Traumatisierte Flüchtlinge? So werden wir verarscht

Udo Ulfkotte

In einem Rechtsstaat sind angeblich alle Menschen gleich. Doch seitdem die neue deutsche Nationalhymne »Flüchtling, Flüchtling über alles« zu heißen scheint, werden Einheimische zu Menschen zweiter Klasse. Man sieht das gut beim Umgang mit jenen, die traumatisiert sind.

 mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.