Wednesday, 29. June 2016
Andreas von Rétyi

Andreas von Rétyi




Andreas von Rétyi ist Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor.

In seinen erfolgreichen Veröffentlichungen widmet er sich einem breiten Spektrum von Themen, die in den großen Medien kaum oder gar nicht zur Sprache kommen.<br>Neben populärwissenschaftlichen Buch-Publikationen zur Weltraumforschung und jahrelanger Tätigkeit als Chefredakteur eines bekannten Astronomie-Magazins trat v. Rétyi vor allem durch fesselnde Bestseller hervor, darunter sein Report über die Geheimbasis Area 51 oder auch Die Stargate-Verschwörung.

Konsequent verfolgt er seitdem in weiteren Veröffentlichungen militärische Geheimprojekte, verborgene Vorgänge in den Reihen der Macht-Elite unseres Planeten sowie nicht zuletzt rätselhafte Ereignisse der Geschichte. So erschienen von ihm zahlreiche weitere Bücher im Kopp-Verlag, wie unter anderem:

 

Streng geheim – Area 51 und die» Schwarze Welt« (2001),

Die unsichtbare Macht – Hinter den Kulissen der Geheimgesellschaften (2002),

Skull & Bones – Amerikas geheime Macht-Elite (2003),

Macht und Geheimnis der Illuminaten (2004),

Geheimakte Gizeh-Plateau – Rätsel unter dem Sand (2005),

Bilderberger – Das geheime Zentrum der Macht (2006),

Die Terror-FLüge Der 11. September 2001 und die  besten Beweise, dass wirklich alles anders war (2007),

Denn sie wussten zu viel Mysteriöse Todesfälle und ihre wahren Hintergründe (2008)

sowie

Bilderberger die DVD zum gleichnamigen Buch (2009). 

 

Andreas v. Rétyi berichtet regelmäßig im Rahmen der online-Redaktion KOPP aktuell – Informationen, die Ihnen die Augen öffnen und für die Print-Edition KOPP Exklusiv über jüngste Entwicklungen der Forschung sowie über brisantes und ungewöhnliches Zeitgeschehen. Von ihm sind bisher über 20 Bücher und mehrere hundert Artikel erschienen. Für die DVD-Serie UNZENSIERT steht er regelmäßig für aktuelle Statements zur Verfügung und war Interviewpartner bei vielen Radio- und TV-Sendungen.

Seine Arbeiten wurden u.a. durch »Who’s Who in the World« gewürdigt, seine Werke in zahlreiche Sprachen übersetzt. Heute lebt und arbeitet er als freier Schriftsteller in Coburg.

Artikel von Andreas von Rétyi

Soros, Brexit und das einträgliche Spiel ums europäische Ungleichgewicht

Andreas von Rétyi

Im Vorfeld des Brexit-Votums meldete sich selbstverständlich auch Mega-Spekulant George Soros zu Wort, um deutliche Warnungen auszusprechen: Sollte sich Großbritannien gegen den Verbleib in der EU entscheiden, würde dies einen »Schwarzen Freitag« bedeuten. Spekulierte Soros sogar auf diese Entwicklung, wie einst 1992? Und was ist in den vergangenen Tagen wirklich geschehen?

 mehr …

»Tot« ist nicht tot genug: Forscher auf den Spuren von »Zombie-Genen«

Andreas von Rétyi

Wissenschaftler der Washington-Universität haben jetzt erstmals verblüffende Aktivitäten von Genen in toten Tieren entdeckt. Das könnte die Definition des Todes revolutionieren und etliche heiße Diskussionen nach sich ziehen, denn die Konsequenzen wären enorm.

 mehr …

Kalifornien: Kommt bald das große Beben?

Andreas von Rétyi

Durchschnittlich alle 100 Jahre kommt es an der nordamerikanischen Pazifikküste zu einem schweren Erdbeben. Die meisten Forscher glauben daher, dass dieser Region nun bald eine neue Katastrophe bevorsteht. Warnungen werden noch vielfach in den Wind geschrieben, doch aktuelle Messungen bestätigen sämtliche Befürchtungen.

 mehr …

Sind die neuen Roboter die Götter der Zukunft?

Andreas von Rétyi

In Geheimlaboren arbeiten Wissenschaftler weltweit an Robotern, welche die Menschheit immer mehr überwachen sollen. Diese Geräte werden schon bald Realität und sind keine ferne Zukunftsvision.

 mehr …

Chip-Implantate: Was plant das US-Militär und was blüht dem Bürger?

Andreas von Rétyi

Die geheimen Technologie-Fabriken des Pentagon befassen sich intensiv mit Möglichkeiten, Mensch und Maschine zu »verschmelzen«. Sie zeigen sich aber auch besorgt: Soldaten, die unautorisierte Chip-Implantate im Körper tragen, könnten zum Sicherheitsrisiko werden. Während sich die US-Marine zu Gegenmaßnahmen berät, befindet sich die Technologie zur Schaffung von »Supermenschen« sowie zur Überwachung des Normalbürgers weiterhin auf dem Vormarsch.

 mehr …

Die Anti-Terror-Formel: Lassen sich Anschläge vorausberechnen?

Andreas von Rétyi

Der amerikanische Physiker Neil Johnson hat ein ungewöhnliches mathematisches Modell entwickelt. Es versucht, Terrorangriffe aus Online-Aktivitäten relativ kleiner Gruppen abzuleiten und bevorstehende Attacken sogar vorherzusagen. Kann das funktionieren? Einige Experten zeigen sich skeptisch, außerdem könnte das Verfahren auch unerwünschte Nebenwirkungen haben.

 mehr …

Geld für die Pharmaindustrie: Das Geschäft mit Pseudokrankheiten

Andreas von Rétyi

Viele Erwachsene leiden angeblich an einer völlig neuen und bislang unbekannten Krankheit. Darüber berichten gegenwärtig viele Medien.

 mehr …

Soros-Geld für Viktor Orbán: Eine schicksalhafte Verbindung

Andreas von Rétyi

George Soros und Viktor Orbán: Die beiden sind sich gewiss nicht »grün«, doch gibt es eine Geschichte hinter dieser Geschichte. Kürzlich fragte ein ungarischer Abgeordneter diesbezüglich bei seinem Ministerpräsidenten Viktor Orbán an und er zieht ungewöhnliche Schlussfolgerungen aus der Mesalliance.

 mehr …

Bilderberg in den »Qualitätsmedien«: So einfach ist das alles!

Andreas von Rétyi

In Dresden ist die Bilderberg-Konferenz in vollem Gange, und im Gegensatz zu früheren Zeiten müssen auch die Leitmedien in der einen oder anderen Form Stellung zur Sache beziehen. Das allerdings fällt ihnen sichtlich schwer. Was also bleibt übrig, als mit ewig gleichlautendem Vokabular gegen die wachsende Zahl kritischer Stimmen zu feuern und die Konferenz zu verharmlosen! Kritischer Journalismus sollte eigentlich anders aussehen.

 mehr …

Jetzt geht es los: Bilderberg in Dresden

Andreas von Rétyi

Heute beginnt die Bilderberg-Konferenz im Hotel Taschenbergpalais Dresden. Nun endlich hat sogar die offizielle Bilderberg-Website die aktuelle Agenda und die Teilnehmerliste für 2016 veröffentlicht. Aus Deutschland werden unter anderem hochrangige Politiker anwesend sein. Die derzeit wieder extrem erhitzte politische Situation wird auch bei Bilderberg viel brisanten Diskussionsstoff bieten.

 mehr …

Werbung

Grenzenlos kriminell

Gold: 10.000 Dollar?

Empirische Langzeitanalyse zeigt: Wir werden neue Rekordpreise sehen!

Der US-amerikanische Edelmetallexperte Gary Christenson, der auch von vielen deutschen Goldanlegern als versierter und nüchterner Analyst geschätzt wird, hat nach einer akribischen Recherche ein empirisches Goldmodell entwickelt, um die wahrscheinliche Goldpreisentwicklung bis zum Jahr 2021 zu prognostizieren. Dieses Modell wurde von Dr. Jürgen Müller ins Deutsche übertragen und durch zahlreiche wertvolle Informationen für die Leser hierzulande ergänzt.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Beuteland

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Der große Gesundheits-KONZ

Verblüffende Heilungendurch UrMedizin

Nachdem er    1965    dem Krankenhaus   entfloh  und selbst   sein   schweres Krebsleiden  heilte, studierte Franz   Konz   über   drei Jahrzehnte   lang   in   den europäischen, sowie   in     den  amerikanischen Universitätsbibliotheken Schulmedizin     und Naturheilkunde.   Er   kam dabei zu dem Urteil, dass es sich bei der Krankheits-Schulmedizin um nichts anderes als ein im Laufe der Jahrhunderte geschickt aufgebautes Schwindelsystem handelt.

mehr ...

Selbstversorgung

 

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.