Friday, 27. February 2015

»Mauschelmeyer« und »Maischelberger« – ARD-Journalist wettert beim Spiegel

Eva Herman

Was ist denn bei der ARD los? Das seit vielen Jahren beim NDR beschäftigte Urgestein Christoph Lütgert gebrauchte am gestrigen Mittwoch das Portal der schreibenden Konkurrenz, Spiegel Online, um sich über seinen ARD-Arbeitgeber wütend auszulassen. Lütgert zeigte sich empört darüber, dass der ihm verhasste AWD-Gründer und Wulff-Schröder-Käßmann-Rürup-Riester-Hartz-Ferres-Freund Carsten Maschmeyer am Tag zuvor bei Maischberger in der ARD auftreten durfte, obwohl er, Lütgert, den Mann doch nachhaltig öffentlich demontiert hatte in seinen zurückliegenden ARD-Porträts. Na, sowas aber auch!

 mehr …

»Idiocracy«: EU will als nächstes Halogenlampen verbieten

Gerhard Wisnewski

Heimlich still und leise plant die »EUdSSR« den nächsten Irrsinn: Nach den umweltfreundlichen Glühbirnen sollen nun auch noch Halogenlampen verboten werden.

 mehr …

Müllhalden-Marketing: Immer mehr neue Produkte haben eingebaute Fehler

Michael Brückner

Der Drucker streikt, das Auto steht häufiger in der Werkstatt als in der Garage und der Akku im Mobiltelefon macht schon nach zwei Jahren schlapp. Das alles ist kein Zufall. Die meisten Produkte haben heute eingebaute Fehler. Schließlich wollen die Hersteller möglichst bald wieder ein neues Gerät verkaufen.

 mehr …

Wie die Policen-Mafia arglose Versicherungskunden betrügt

Michael Brückner

Viele Kunden von Lebensversicherungen wollen sich aus Angst vor dem drohenden Wirtschaftscrash von ihren Verträgen trennen. Doch auf dem Markt für Gebrauchtpolicen tummeln sich zahlreiche Abzocker.

 mehr …

9/11: Neuer Zensurskandal an deutscher Uni?

Gerhard Wisnewski

Mensch – gerade hatte ich mich noch so gefreut über die mutigen Forscher der Universität Duisburg-Essen, die in einer Online-Studie ganz offen über die »Generation 9/11« diskutieren wollten: »Kann man von einer ›Generation 9/11‹ in Deutschland sprechen?«, lautete eine der Fragestellungen der Studie, und wie die Erlebnisse des 11.9. »beurteilt« werden. Doch leider scheint das Ganze nun in einen neuen Zensurskandal an einer deutschen Uni zu kippen...

 mehr …

Target-2-Schulden explodieren: Immer höhere Risiken für Deutschland

Michael Brückner

Frühlingserwachen: Der Dax scheint nur den Weg nach oben zu kennen, die Einkommen und Renten steigen, Deutschland hat einen Schönredner als neuen Präsidenten – und kaum noch jemand spricht über die Euro-Krise. Dabei sind die Schulden und die damit verbundenen Risiken in den vergangenen Monaten drastisch gestiegen. Das Target-2-System befindet sich in einer gefährlichen Schieflage – und die Folgen der Liquiditätsflutung durch die EZB werden gerade die Deutschen schon bald in Form von weiter steigenden Preisen, Abgaben und Steuern zu spüren bekommen.

 mehr …

Mitmachen bei der Online-Studie: »Gibt es eine Generation 9/11?«

Gerhard Wisnewski

Zuletzt wurden Studenten, die an deutschen Unis frei über die Geschehnisse des 11.9.2001 nachdenken wollten, zensiert und politisch verfolgt. Jetzt sucht eine Uni den Dialog: »Gibt es eine Generation 9/11?«, lautet der Titel einer Online-Studie, bei der sich jedermann in einem eigens dafür eingerichteten Forum äußern kann, welchen Einfluss der 11.9.2001 auf ihn hatte und wie er sein Weltbild verändert hat. Die Wissenschaftler »hoffen auf eine rege Beteiligung«...

 mehr …

Erschreckende Studien: Sind Wähler für Demokratie zu dumm?

Udo Ulfkotte

Nach Angaben einer neuen wissenschaftlichen Studie kann Demokratie auf Dauer nicht funktionieren, weil die Mehrheit der Wähler nicht intelligent genug sei, um die für das Wohl der Gemeinschaft richtigen Kandidaten zu wählen.

 mehr …

»Junge Leben in Trümmern«: Narkolepsie durch Schweinegrippe-Impfung

Gerhard Wisnewski

Was haben wir 2009 auf dieser Seite nicht vor der Impfung gegen die so genannte Schweinegrippe gewarnt. Die offensichtlich korrupte Weltgesundheitsorganisation WHO schlug Alarm wegen einer angeblichen »Pandemie«, weltweit kauften die Regierungen »Schweinegrippe«-Impfstoff ein und drängten ihre Bürger zur Impfung. Mit – wie sich jetzt herausstellt – verheerenden Folgen. Nicht nur, dass inzwischen abgelaufener Impfstoff im Wert von vielen Millionen Euro oder Dollar vernichtet werden musste – mittlerweile erkrankten in Skandinavien Hunderte geimpfter Kinder an der Schlafkrankheit Narkolepsie.

 mehr …

Der ganz normale Wahnsinn: Was politisch korrekt verschwiegen wird

Udo Ulfkotte

In Europa ist man gern tolerant. Das hat häufig ungeahnte Folgen. Denn manche Zuwanderer nutzen die Toleranz gnadenlos aus.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.