Monday, 25. July 2016

Die geheimen Ängste der Deutschen: Spannungen durch Ausländer

Udo Ulfkotte

Psychologen behaupten, dass man über seine Ängste sprechen müsse. Denn auf Dauer werde man sonst krank. Die Deutschen haben nach allen Studien Angst vor Spannungen, welche ihnen Migranten bringen werden. Doch darüber spricht man besser nicht. So werden die Deutschen zum kranken Volk. Und der Wutpegel steigt – mit unabsehbaren Folgen.

 mehr …

Ärztemangel in Deutschland: Ausländische Ärzte sprechen kaum Deutsch

Redaktion

In vielen Gegenden Deutschlands gibt es kaum noch Ärzte. Dies ist bekannt. Der Ärztemangel führt inzwischen zur Anwerbung immer mehr ausländischer Ärzte. Das Problem: Viele dieser Ärzte verstehen ihre Patienten nicht mehr. Vor dem Hintergrund der hohen Anzahl unnötiger Todesfälle in Deutschlands Krankenhäusern ein Alarmzeichen.

 mehr …

Nackt-Demo: »Danke« für den Massenmord an Deutschen

Michael Grandt

Unglaublich, wie weit es in unserem Land schon gekommen ist: In Dresden wurden im Februar 1945 rund 25 000 Frauen, Kinder und alte Menschen von britischen Bomben verbrannt und zerfetzt. Zum 69. Jahrestag posierten nun zwei nackte und maskierte Protestiererinnen vor der Altstadtkulisse. Auf ihren Oberkörpern stand »Thanks Bomber Harris«. Eine Verhöhnung der Opfer und Hinterbliebenen, ein unglaublicher Skandal.

 mehr …

Fortschrittliche Sprachreinigung: Der Mohr soll gehen

Udo Ulfkotte

Die Evolution hat den Menschen Augen gegeben, mit denen sie ihre Umwelt betrachten können – und ein Gehirn, um die Eindrücke zu verarbeiten. Mitunter gibt es Sinnestäuschungen. Denn Politiker und auch Medien zeichnen oftmals gern ein Bild von unserer Umwelt, welches bei näherer Betrachtung völlig anders ist. Das ist zwar politisch so korrekt. Aber wir haben jetzt Angst vor der Wahrheit.

 mehr …

Gold: Was verschweigt die Bundesbank zum deutschen Staatsgold?

Redaktion

Brisante Neuigkeiten zu unserer Frankfurter Zentralbank und dem Gold, das wir in New York eingelagert haben. Gold, das uns allen gehört. Dieses Gold hatte die Zentralbank teils zurückgefordert. Jetzt verzichtet sie weitgehend auf diese Forderung. Warum?

 mehr …

Irre Gender-Studien: Liebe MenschInnen und Menschen

Redaktion

Alle Menschen sind gleich. So steht es in den Verfassungen aller europäischen Staaten. Warum sind Männer dann statistisch gesehen größer als Frauen? Gender-Forscher haben sich aufgemacht, dieser himmelschreienden Ungleichheit den Kampf anzusagen.

 mehr …

Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen

Udo Ulfkotte

Der deutsche Fiskus jagt Steuersünder unerbittlich. Es sei denn, es handelt sich um Politiker oder gute Freunde von Politikern. Dann gelten natürlich völlig andere Regeln. Ein aktueller Überblick.

 mehr …

Sarrazin: Wo er Recht hat, hat er Recht

Michael Grandt

Der »streitbare Thilo« schreckt wieder einmal die politisch korrekten Gutmenschen gegen sich auf und betreibt gleichzeitig gnadenlose, aber notwendige Medienschelte.

 mehr …

Von Freunden umzingelt – Deutschlands nächster Untergang

Redaktion

In Deutschland verfällt die Infrastruktur, die klügsten Köpfe wandern ab und in Massen wandern schlecht ausgebildete Menschen ohne Perspektive ein. Wann knallt es?

 mehr …

Werbung

Staatsbankrott

Staatsbankrott? »Aber ein Staat kann doch nicht Pleite gehen!«

Ach nein? Das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Alleine Deutschland war im vergangenen Jahrhundert bereits zweimal bankrott, was viele gerne verdrängen. Tatsache ist, dass es in den letzten 30 Jahren ernsthafte Währungskrisen in über 80 Ländern gegeben hat, die oft in den Total-Bankrott führten. Gerade in den letzten Jahren hat sich die Zahl besonders gehäuft. Günter Hannich zeigt in diesem Buch, dass der nächste Staatsbankrott in Deutschland bereits vorprogrammiert ist. Es ist nur noch eine Frage der Zeit.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Vorsicht Bürgerkrieg!

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Die einzige Weltmacht

»Ein Buch, das man lesen und ernst nehmen sollte.« Helmut Schmidt

Ende des 20. Jahrhunderts hat sich gezeigt, dass die Vereinigten Staaten von Amerika die einzige noch verbliebene Supermacht sind: Keine andere Nation besitzt eine vergleichbare militärische und ökonomische Macht oder verfolgt Interessen, die den ganzen Globus umfassen. Doch die entscheidende Frage in Bezug auf Amerika bleibt unbeantwortet: Welche globale Strategie sollten die USA verfolgen, um ihre Vormachtstellung in der Welt zu bewahren? Zbigniew Brzezinski geht in seinem enthüllenden Buch dieser Frage offensiv nach.

mehr ...

Die große Verschwulung

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Die CIA und das Heroin

Zivilcourage