Donnerstag, 29. Juni 2017

Finanzkrieg: Angriff auf Europas Achillesferse

Michael Brückner

Weder NSA noch CIA müssen gerade die Europäer so sehr fürchten wie die US-Behörde OFAC. Sie sucht nach angeblichen Sanktionsverstößen von ausländischen Banken und anderen Unternehmen. Wer ins Visier dieser globalen Finanzschnüffler gerät, gilt als Krimineller und muss – wie jüngst BNP Paribas – absurd hohe Geldstrafen zahlen. Die Leisetreterei vieler Regierungen in Europa gegenüber Washington hängt womöglich mit der Angst zusammen, demnächst könnte es eine Großbank im eigenen Land treffen.

 mehr …

Tollhaus Europäisches Parlament: Grüne und Piraten zeigen Flagge – der Antifa

Torben Grombery

Das Bild ist ein Screenshot von der Internetplattform Twitter. Gezwitschert hat dieses Foto die grüne Europaabgeordnete Franziska (Ska) Keller von der ersten Sitzung des Europäischen Parlaments am 1. Juli 2014 in Straßburg. Die frisch gewählten Europaabgeordneten (v.l.n.r.) Ernest Urtasun (Spanien, »Grüne«), Terry Reintke (»Grüne«), Ska Keller (»Grüne«), Julia Reda (»Piraten«) und Jan Philip Albrecht (»Grüne«) finden es irgendwie total doof, dass das Wahlvolk Menschen ins EU-Parlament gewählt hat, die so gar nicht ihr politisches Weltbild teilen.

 mehr …

Blick in die Zukunft: Was Sie für Ihre Kinder und Enkel wissen müssen

Redaktion

Es gibt Berufe, die gelten als solide und sicher. Eltern empfehlen sie ihren Kindern. Doch manch einer, der heute einen solchen Beruf erlernt, wird wohl schon bald ganz sicher arbeitslos.

 mehr …

Deutschland: Schüler raus, Asylbewerber rein

Redaktion

In einer großen Stadt wurde unlängst aus finanziellen Gründen eine Schule geschlossen, weil nicht einmal Geld für die Heizkosten vorhanden war. Statt Schülern kamen Asylbewerber. Und für die stehen nun Millionen zur Verfügung.

 mehr …

Fußball: Durften wir dieses Mal bei der WM zum letzten Mal Patrioten sein?

Redaktion

Deutsche Sportmoderatoren jubeln, wenn die deutsche Mannschaft bei der Fußball-WM ein Tor schießt. Und die Nachrichtensendungen berichten an vorderster Stelle, wenn deutsche Spieler bei der WM gewinnen oder verlieren. Das gefällt manchen in Deutschland lebenden Migranten gar nicht.

 mehr …

Demokratie vertagt: Demokraten unzufrieden mit dem Ergebnis einer demokratischen Wahl

Torben Grombery

In der Ruhrgebietsstadt Bochum haben SPD und die Grünen bei der letzten Kommunalwahl im Mai diesen Jahres gemeinsam eine knappe Mehrheit von 51,5 Prozent der Stimmen für den Stadtrat erzielt. Damit verfügen die Parteien jetzt über 43 der insgesamt 84 Ratssitze. Eine derartige »Punktlandung« zur einfachen Mehrheit von 43 Stimmen ist aber in der Politik keineswegs wünschenswert – sie kann schnell zu missliebigen Ergebnissen führen. So geschehen jetzt bei der Wahl zur Besetzung der Ausschüsse. Ein Sitz, der für die Grünen zur wichtigen Mehrheit im Ausschuss vorgesehen war, ging ungeplant an den Vertreter einer anderen Partei. Da ein derartiges Ergebnis und somit der Mehrheitsverlust auch bei den Wahlen der weiteren Ausschüsse drohte, beendeten die »Demokraten« die demokratischen Wahlen für diesen Tag.

 mehr …

Vorsicht Falle: Die Tricks der Versicherungen

Christine Rütlisberger

Viele Menschen geben viel Geld für Versicherungen aus. Für das gute Gefühl, im Ernstfall gut abgesichert zu sein. Und dann kommt der Schaden – und man bleibt trotz Versicherung darauf sitzen.

 mehr …

Grüne Parallelwelt: Hausbesetzer gegen Hausbesetzer ergibt Hausbesetzung

Torben Grombery

Wer in seiner Jugend aus politischer Überzeugung auf Polizisten einprügelt, kann es hierzulande zum Außenminister und Vizekanzler schaffen. Im Bewusstsein dessen zählt eine »Karriere« vom Hausbesetzer zum politischen Entscheidungsträger über eine Hausbesetzung in Deutschland längst zum Alltag. Aber genau dieser Alltag ist es, der einem Linksideologen mit einer makellosen grünen Vita gerade zum Verhängnis werden könnte.

 mehr …

Deutscher Bundespräsident will mehr Zuwanderer

Christine Rütlisberger

Bei der Polizei, in Universitäten, Redaktionen, Kindergärten, Ministerien, Parteien und Verbänden sollen die Deutschen jetzt Platz machen für »viel mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte«. Das fordert Bundespräsident Gauck. Ob er dabei die Lehren aus der Geschichte vergessen hat?

 mehr …

Vergreisung bremst die Wirtschaft

Markus Gärtner

Sie zügeln das Wachstum. Sie sprengen die Rentensysteme. Und sie verschärfen bedrohlich den Fachkräftemangel. Unsere alternde Gesellschaft hinterlässt immer mehr Rentner.

 mehr …

Werbung

Massenmigration als Waffe

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Hitlers amerikanische Lehrer

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Die Grünen

Abstoßend und hässlich: Das wahre Gesicht der grünen Partei

Sie lassen sich vor Sonnenblumen ablichten. Sie nennen sich Friedenspartei. Sie treten als glühende Verfechter von Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit auf. Und sie verurteilen Kindesmissbrauch, vor allem die vor einigen Jahren bekannt gewordenen Vorfälle in der katholischen Kirche. Doch wer hinter die Kulissen der Partei Bündnis 90/Die Grünen schaut, dem erst offenbart sich ihr wahres Gesicht - die hässliche Fratze einer Moralpartei ohne jede Moral..

mehr ...

Die GEZ-Lüge

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Gold: 10.000 Dollar?

Empirische Langzeitanalyse zeigt: Wir werden neue Rekordpreise sehen!

Der US-amerikanische Edelmetallexperte Gary Christenson, der auch von vielen deutschen Goldanlegern als versierter und nüchterner Analyst geschätzt wird, hat nach einer akribischen Recherche ein empirisches Goldmodell entwickelt, um die wahrscheinliche Goldpreisentwicklung bis zum Jahr 2021 zu prognostizieren. Dieses Modell wurde von Dr. Jürgen Müller ins Deutsche übertragen und durch zahlreiche wertvolle Informationen für die Leser hierzulande ergänzt.

mehr ...