Sunday, 14. February 2016

Solidarität oder Schadenfreude?

Michael Morris

Nicht nur in Filmen wie Harry Potter oder Star Wars fordern die Mächte der Finsternis die Mächte des Lichts heraus. Auch in unserer realen Welt findet genau dieser Kampf, genau jetzt, vor unseren Augen statt. Der größte Teil der Menschheit aber hat Angst vor der Wirklichkeit. Er flüchtet sich in eine elektronische Scheinwelt, ins innere Exil. Schuld sind immer die anderen. Der Mensch lässt sich viel gefallen, sehr viel. Aber irgendwann ist Schluss! Die EU-Politiker testen seit Langem diesen Punkt aus. Es scheint, als hätten sie ihn gefunden.

 mehr …

Nach Fukushima-Schwindel: FDP fordert Rücktritt von Grünen-Chefin Roth

Gerhard Wisnewski

Schon gehört? Die FDP forderte den Rücktritt von Grünen-Chefin Claudia Roth. Grund war ihr Versuch, die 16.000 Toten der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe von Japan in Atomopfer umzuwidmen und auf diese Weise Parteipolitik zu betreiben.

 mehr …

Kluge Köpfe als Staatsfeinde: Wie Politik und Medien Euro-Kritiker bekämpfen

Christine Rütlisberger

Woran erkennt man einen Politiker, der lügt? Antwort: Er bewegt die Lippen. An diesen Ausspruch musste ich denken, als ich das erste Kapitel der Druckfahnen des neuen Buches von Udo Ulfkotte (Titel: Raus aus dem Euro – Rein in den Knast) über die Abgründe, mit denen Politik und Medien Euro-Kritiker in den letzten Jahren fertigmachten, gelesen hatte. Beim nächsten Kapitel lernte ich: Die Intelligenz war gegen den Euro, die Dummheit dafür. Und dann kam es Schlag auf Schlag.

 mehr …

Ohnmächtige Geheimdienste: Warum Terroristen über Drohnen lächeln

Redaktion

Deutschland schafft Drohnen an, um Kriminelle und Terroristen zu überwachen. Die aber schmunzeln darüber.

 mehr …

BND: So werden Ausländer angeworben

Udo Ulfkotte

Der deutsche Auslandsgeheimdienst wirbt an 24 Orten in Deutschland Ausländer an. Politik und Medien haben davon keine Kenntnis.

 mehr …

Vorwärts in den Untergang: Das kleine Berlin hat mehr Schulden als Argentinien

Michael Brückner

Die Schuldenberge in der Euro-Zone sind wesentlich höher als bislang angenommen. Eine umfassende Betrachtung führt zu überraschenden Erkenntnissen: Italien steht langfristig besser da als von den Medien behauptet. Und vermeintliche Musterknaben wie die Niederlande sitzen auf Pulverfässern.

 mehr …

Zypern: Lieber pleite, als sich von dieser EU »retten« zu lassen?

Gerhard Wisnewski

Bankraub von Oben? Nein danke, meinten am Dienstagabend, 19. März, die Abgeordneten des zyprischen Parlaments und erteilten dem Ansinnen der Euro-Gruppe eine Absage, die eigenen Kontoinhaber abzukassieren. Der legale Diebstahl von Bankguthaben in der Eurozone wurde damit erst einmal abgewehrt...

 mehr …

Vorsicht Enteignung: Warum Sie Ihr Geld jetzt vor dem Europoly sichern müssen

Christine Rütlisberger

Im fernen Zypern hat die EU gerade erprobt, was sie auch in anderen EU-Staaten plant. Bis zu zehn Prozent der Ersparnisse werden den Bürgern abgenommen. Es ist die Generalprobe für den großen Raubzug.

 mehr …

Zypern: Versuchsballon für europaweite Abzocke

Michael Brückner

Mit ihrer Nacht-und-Nebel-Aktion zur Ausplünderung zyprischer Kleinsparer haben die angeblichen Euro-Retter eine beispiellose Abzock-Kampagne eingeleitet. Gerade auch die Deutschen werden bluten müssen. Nach den Bundestagswahlen schlägt die Stunde der großkoalitionären Wahrheit. Bis dahin gilt die Devise: »Rette sich, wer kann«.

 mehr …

»Auch ohne Zustimmung der EU«: Frankreich und England wollen syrische Rebellen trotz des Embargos mit Waffen beliefern

Redaktion

Paris und London fordern ein vorgezogenes Gipfeltreffen der Europäischen Union (EU). Auf diesem Treffen soll über eine Aufhebung des gegen Syrien beschlossenen Waffenembargos entschieden werden. Frankreich erklärte für den Fall, dass die EU keine Aufhebung des Embargos beschließe, beide Länder seien dazu entschlossen, die syrischen Rebellen mit Waffen zu unterstützen. »Zusammen mit England setzen wir uns für ein vorgezogenes Treffen ein«, sagte Frankreichs Außenminister Laurent Fabius. »Die Aufhebung des Embargos ist die einzige Chance, die Dinge auf der politischen Ebene zu beschleunigen.«

 mehr …

Werbung

Massenmigration als Waffe

Flüchtlinge als geopolitisches Druckmittel

Mit Massenmigration als Waffe präsentiert Kelly M. Greenhill die erste systematische Untersuchung dieses verbreitet eingesetzten, aber weitgehend unbeachteten Instruments der Einflussnahme von Staaten. Sie befasst sich zudem mit den Fragen, wer dieses politische Werkzeug benutzt, zu welchem Zweck, und wie und warum es funktioniert. Die Urheber dieser Nötigungspolitik verfolgen das Ziel, das Verhalten der Zielstaaten zu beeinflussen, indem sie vorhandene und miteinander konkurrierende politische Interessen und Gruppen ausnutzen und indem sie die Kosten oder Risiken beeinflussen, die den Bevölkerungen der Zielstaaten auferlegt werden.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Der Geschenkgutschein des Kopp Verlags

Geschenkgutschein 20€

Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie lesen gerne unsere Bücher? Ab sofort können Sie Lesespaß aus dem Kopp Verlag auch an Freunde und Bekannte verschenken: Mit dem Geschenkgutschein des Kopp Verlags! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Das macht den Geschenkgutschein des Kopp Verlags zu einem ganz besonderen, persönlichen Präsent.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Krieg in der Ukraine

Wie Amerikas Hardliner den Ukraine-Krieg anheizen

Der Krieg in der Ukraine ist Dauerthema in den Nachrichten. Für die meisten besteht kein Zweifel daran, dass Wladimir Putins Russland diesen Konflikt schürt. Der bekannte Analyst geostrategischer Entwicklungen F. William Engdahl zeigt in dieser Chronik, wer den Krieg in der Ukraine in Wirklichkeit anheizt: Es sind die Vereinigten Staaten und ihre Geheimdienste. Messerscharf analysiert Engdahl Amerikas verborgene Strategie und belegt seine Auswertungen mit eindrücklichem Quellenmaterial.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.