Wednesday, 23. July 2014

Fußball: Durften wir dieses Mal bei der WM zum letzten Mal Patrioten sein?

Redaktion

Deutsche Sportmoderatoren jubeln, wenn die deutsche Mannschaft bei der Fußball-WM ein Tor schießt. Und die Nachrichtensendungen berichten an vorderster Stelle, wenn deutsche Spieler bei der WM gewinnen oder verlieren. Das gefällt manchen in Deutschland lebenden Migranten gar nicht.

 mehr …

Demokratie vertagt: Demokraten unzufrieden mit dem Ergebnis einer demokratischen Wahl

Torben Grombery

In der Ruhrgebietsstadt Bochum haben SPD und die Grünen bei der letzten Kommunalwahl im Mai diesen Jahres gemeinsam eine knappe Mehrheit von 51,5 Prozent der Stimmen für den Stadtrat erzielt. Damit verfügen die Parteien jetzt über 43 der insgesamt 84 Ratssitze. Eine derartige »Punktlandung« zur einfachen Mehrheit von 43 Stimmen ist aber in der Politik keineswegs wünschenswert – sie kann schnell zu missliebigen Ergebnissen führen. So geschehen jetzt bei der Wahl zur Besetzung der Ausschüsse. Ein Sitz, der für die Grünen zur wichtigen Mehrheit im Ausschuss vorgesehen war, ging ungeplant an den Vertreter einer anderen Partei. Da ein derartiges Ergebnis und somit der Mehrheitsverlust auch bei den Wahlen der weiteren Ausschüsse drohte, beendeten die »Demokraten« die demokratischen Wahlen für diesen Tag.

 mehr …

Vorsicht Falle: Die Tricks der Versicherungen

Christine Rütlisberger

Viele Menschen geben viel Geld für Versicherungen aus. Für das gute Gefühl, im Ernstfall gut abgesichert zu sein. Und dann kommt der Schaden – und man bleibt trotz Versicherung darauf sitzen.

 mehr …

Grüne Parallelwelt: Hausbesetzer gegen Hausbesetzer ergibt Hausbesetzung

Torben Grombery

Wer in seiner Jugend aus politischer Überzeugung auf Polizisten einprügelt, kann es hierzulande zum Außenminister und Vizekanzler schaffen. Im Bewusstsein dessen zählt eine »Karriere« vom Hausbesetzer zum politischen Entscheidungsträger über eine Hausbesetzung in Deutschland längst zum Alltag. Aber genau dieser Alltag ist es, der einem Linksideologen mit einer makellosen grünen Vita gerade zum Verhängnis werden könnte.

 mehr …

Deutscher Bundespräsident will mehr Zuwanderer

Christine Rütlisberger

Bei der Polizei, in Universitäten, Redaktionen, Kindergärten, Ministerien, Parteien und Verbänden sollen die Deutschen jetzt Platz machen für »viel mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte«. Das fordert Bundespräsident Gauck. Ob er dabei die Lehren aus der Geschichte vergessen hat?

 mehr …

Vergreisung bremst die Wirtschaft

Markus Gärtner

Sie zügeln das Wachstum. Sie sprengen die Rentensysteme. Und sie verschärfen bedrohlich den Fachkräftemangel. Unsere alternde Gesellschaft hinterlässt immer mehr Rentner.

 mehr …

Peinliche Enthüllungen: Was unsere Politiker über die NSA-Spionage wussten

Redaktion

Die Bundesregierung tut immer wieder erstaunt, wenn neue Details über die NSA-Spionageaffäre bekannt werden. Dabei hat sie diese doch zuvor selbst abgesegnet.

 mehr …

Grüne wollen Prostituierte den Ärzten und Juristen gleichstellen

Christine Rütlisberger

Als der Berliner Rotlichtkönig Steffen J. den Auftrag bekam, die Spitzen der deutschen Politik mit Prostituierten zu versorgen, da geschah das noch in aller Heimlichkeit.

 mehr …

Zuwanderung außer Kontrolle: Erste Flüchtlingslager in Deutschland?

Torben Grombery

Immer mehr Kommunen in Deutschland müssen mit dem Rotstift gegen den drohenden Haushaltsnotstand ankämpfen. Viele Städte und Gemeinden sind schon jetzt de facto pleite. In dieser Situation sehen sich die Verantwortlichen mit einem Problem konfrontiert, das die öffentlichen Kassen endgültig sprengen könnte: dem massiven Zuzug von Kriegs- und Armutsflüchtlingen, der die Kommunen vor erhebliche finanzielle Probleme stellt. Die Aufnahmekapazitäten vor Ort sind längst erschöpft. Um die zumeist unerbetenen Neuankömmlinge dennoch unterbringen zu können, ersinnt man nun unkonventionelle Lösungen.

 mehr …

Die Diktatur der Dummen verhindern

Janne Jörg Kipp

Frau Prof. Dr. Brigitte Witzer ist eine erfahrene Beobachterin der Vorgänge in unserer Gesellschaft. Sie berät Unternehmen, hat selbst innerhalb eines Konzerns als Geschäftsführerin gearbeitet und eine Professur innegehabt. In ihrem aufrüttelnden Werk Die Diktatur der Dummen zeichnet sie in beeindruckend klarer Sprache die wahren Strukturen in unserem Land auf und zeigt, »wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben«. In ihrem erfrischenden Werk macht sie Wirtschaft, Politik und Medien dafür verantwortlich, die Produkte, Meinungen und Geschichten gewinnbringend verkaufen wollen. Die »perfekte Außensteuerung« gerät zur Diktatur, diagnostiziert sie – mit einem überraschenden Ende: Wie wir zur Innensteuerung zurückfinden können.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.