Thursday, 29. January 2015

Dem Druck erlegen: PEGIDA vor Zerreißprobe

Torben Grombery

Der schmutzige Kampf mit all seinen widerwärtigen Facetten, den das politische Establishment mit Unterstützung der willfährigen Helferlein der System-Medien seit vielen Wochen energisch gegen die PEGIDA-Organisatoren führt, trägt seine ersten Früchte. Die Nerven der zumeist unpolitischen und völlig unerfahrenen Aktivisten liegen blank, es folgen Streitereien und es hagelt Rücktritte. Das Außenministerium der USA befeuert all das mit einem deutlichen »Reisehinweis« für Deutschland – wegen PEGIDA!

 mehr …

Deutschland: So lügen Journalisten

Udo Ulfkotte

Immer dreister belügen und betrügen uns die Massenmedien ganz im Sinne einer kleinen Elite. Wir werden manipuliert und desinformiert. Nachfolgend einige erdrückende Beispiele.

 mehr …

Bankenbranche ist entsetzt: Kunden holen Milliarden zurück

Michael Brückner

Wer ein Baudarlehen vor Ablauf der Zinsbindungsperiode zurückzahlt, muss tief in die Tasche greifen. Denn als Ausgleich für die entgangenen Zinseinnahmen fordern die Banken saftige Vorfälligkeitsentschädigungen. Weil aber viele Geldinstitute nicht korrekt über die Widerrufsrechte informierten, haben nun viele Kunden die Chance, ihre Vorfälligkeitsentschädigungen zurückzubekommen.

 mehr …

Die Talkshows von ARD und ZDF: Vorzeige-Muslime in der Dauerschleife

Peter Harth

Die Muslime in den öffentlich-rechtlichen Talkrunden sind wortgewandt und liberal. Aber: Der Zuschauer fühlt sich langsam in der Dauerschleife. Bei ARD und ZDF kommen nämlich immer die gleichen »Islam-Experten« zu Wort. Warum? Die muslimische Gemeinschaft spiegeln sie nicht wider. Eher sollen wohl die Ängste der Deutschen vor einer Islamisierung zerstreut werden

 mehr …

Multikulti? So werden wir von Politik und Medien für dumm verkauft

Udo Ulfkotte

Haben Sie noch eine Zeitung abonniert? Kaufen Sie noch eine Zeitschrift? Dann lesen Sie doch einfach einmal die nachfolgenden aktuellen Informationen und fragen sich dann, warum das nicht in jenen Medienprodukten steht, für die Sie auch noch Geld bezahlen …

 mehr …

Jetzt wird’s spannend: Die Edathy-Affäre eskaliert!

Falk Schmidli

In unserem letzten Artikel zur Affäre um Sebastian Edathy stellten wir bereits fest, dass die ganze Geschichte sehr wahrscheinlich mit dem NSU-Fall zusammenhängt bzw. eine direkte Folge daraus ist. Wir lieferten außerdem Argumente, die nahelegen, dass Edathy schon während seiner Rolle als NSU-Untersuchungsausschuss-Vorsitzender erpresst wurde und nach wie vor erpresst wird. Die Dynamik in der Affäre erreicht mittlerweile kritische Werte.

 mehr …

Luef, der Lügner: Wie der Witz eines SZ-Journalisten zum Eigentor wird

Peter Harth

Ein Redakteur des Süddeutschen Verlags macht sich über den Kopp-Verlag, das Buch »Gekaufte Journalisten« und das Wort »Lügenpresse« lustig. Die Ironie dabei: Er verdreht die Wahrheit und wird selbst ein Lügenjournalist. Ist das nur Dummheit oder schon bewusste Manipulation der Öffentlichkeit?

 mehr …

PEGIDA am Sonntag endet mit geschätzt 18.000 Teilnehmern

Redaktion

Das Organisationsteam der PEGIDA in Dresden hat sich wegen der am Montag geplanten Großveranstaltung »offen und bunt – Dresden für alle!« kurzfristig dazu entschieden, ihren Abendspaziergang auf den heutigen Sonntag vorzuverlegen, da viele PEGIDA-Teilnehmer auch gerne an der Gegenkundgebung mit den unzähligen Gratiskonzerten teilnehmen wollten. KOPP Online übertrug die Liveschaltung von Ruptly-TV im Videostream ab ca. 13.30 Uhr und begleitete die Liveübertragung mit einem aktuellen Nachrichtenticker rund um die Geschehnisse in Dresden.

 mehr …

Schlussverkauf bei den Mainstream-Medien: Leser verzweifelt gesucht

Peter Harth

Der Mainstream-Journalismus verliert noch mehr Leser. Die neuen Auflagenzahlen brechen alte Minusrekorde. Bild-Chef Diekmann freut sich, dass es in zehn Jahren keine gedruckte Bild mehr geben dürfte. Andere Chefredakteure machen den eigenen Untergang zur Seifenoper oder beschäftigen sich mit Saugrobotern. Die gibt es jetzt bei jedem Abo.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.