Tuesday, 25. November 2014

ARD/ZDF-Haftbefehle: Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Gerhard Wisnewski

Der Beitragserpressungsservice von ARD und ZDF ist Ihnen auf den Fersen? Sie glauben, Sie sind schwach? Man droht Ihnen mit Zwangsvollstreckung, Lohnpfändung oder gar Verhaftung? Sie haben Angst vor dem Gefängnis und wollen lieber zahlen? Tun Sie das nicht, denn Sie sind gar nicht schwach. Ganz im Gegenteil – Sie sind äußerst stark...

 mehr …

Berlin und der Funke zum Bürgerkrieg: »Der Staat benutzt Linksextremisten als Waffe gegen das eigene Volk«

Torben Grombery

In der deutschen Bundeshauptstadt Berlin ist eine Protestkundgebung von Anwohnern gegen den Neubau einer Flüchtlingsunterkunft von Linksextremen angegriffen worden und derart eskaliert, dass deren bisher friedlichen Teilnehmer die Wandlung zum Wutbürger gleich übersprungen und direkt in den Volkszornmodus geschaltet haben. Der Stein des Anstoßes: Frauen und Kinder sollen durch Stein- und Flaschenwürfe der Gegendemonstranten verletzt worden sein. Die Amateurbilder dazu lassen nur wenig Raum für positive Zukunftsprognosen in diesem Bezirk.

 mehr …

Mehr Vielfalt in den Medien: Formulierungshilfen nicht nur für neudeutsche Medienmacher

Torben Grombery

Der regelmäßige Leser von KOPP Online und KOPP Exklusiv benötigt keine Meldungen über die aus den Fugen geratene Medienlandschaft und deren Berichterstattung in Deutschland mehr – er ist bestens darüber informiert. Eine berichtenswerte Facette, um diesen Wandel etwas verständlicher zu machen, ist jetzt jedoch hinzugekommen. Dazu gönnen wir dem Bestsellerautor Akif Pirinçci das Wort.

 mehr …

Deutschland: Der große Wutstau

Udo Ulfkotte

Während da draußen um uns herum die Schlaglöcher immer größer werden, der Putz in den Schulen von den Wänden fällt und immer neue Gruppen von Zuwanderern immer mehr Leistungen beanspruchen, verkünden Politik und Medien gute Laune. Wir nähern uns dem Zeitpunkt, an dem die Lage so explosiv ist, dass sie unbeherrschbar wird.

 mehr …

Wogende Preiskriege: Warum die vielen Discount-Schlachten nichts Gutes bedeuten

Markus Gärtner

Preiskriege, so weit das Auge reicht: Bei Lebensmitteln, an den Tankstellen, unter Telekom-Providern – und sogar für Arzneimittel. Verbraucher können jubeln, nicht nur, weil Russlands Gegen-Sanktionen in Verbindung mit einer guten Ernte in Europa hierzulande auch die Obstpreise nach unten schleusen.

 mehr …

»Deutscher Presse auf die Fresse«: Deutliche Absage von Demonstranten an Journalisten des Mainstream

Torben Grombery

Die Journalisten der Mainstream-Medien haben von den Teilnehmern der HoGeSa-Demonstration in Hannover eine äußerst deutliche Absage erhalten. Entsprechend konnten sich die Hofberichterstatter des Establishments nahezu nur selbst interviewen und blieben lieber fein in der Nähe vieler Polizisten – was diese denen auch sicherheitshalber geraten hatten. Alternative Medien hingegen konnten frei von Hass und Häme berichten.

 mehr …

Yes we haben Angst: Stockman-Blog beichtet heimliche Ängste der Supermacht USA

Redaktion

Interessante These im »Contra Corner«-Blog von Reagan´s ehemaligem Budgetdirektor David Stockman. Dort stellt John Butler die These auf, dass Deutschland und russische Handelspartner wie Polen gleich an drei Fronten in einen Währungs- und Sanktionenkrieg geraten.

 mehr …

»Voll auf die Presse«: Journalismus in der Glaubwürdigkeitskrise

Peter Harth

Der Mainstream-Journalismus nervt die Menschen. Überall schreibt er das Gleiche, doch ihm glauben immer weniger. Die Lage ist so ernst, dass jetzt sogar die Politik Angst bekommt. Bei den Lead-Awards wäscht Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier allen versammelten Top-Journalisten den Kopf. Eine Bankrotterklärung für die Angepassten und Einfallslosen.

 mehr …

Gutmenschen im Vollpanikmodus: Bewegungen gegen linke Politikideen wachsen und wachsen

Torben Grombery

Für die linksgrünen und auf links gebürsteten Gutmenschen an den Schalthebeln der Macht wachsen die offenen Baustellen derzeit im Minutentakt. Zunächst das mittlerweile zahlreichste Problem: der mündige Bürger. Das nächste Problem: zu wenige Nazikeulen für zu viele Bürger und deren ganz allmählich verpuffende Wirkung. Das schlimmste Problem: der linksradikale Arm des »Stellt-Sich-Quer-Bündnisses« hat folgenschwer zugeschlagen – die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.