Freitag, 9. Dezember 2016
05.02.2013
 
 

Gutbürgerliche Spitzel: Die EU fordert Blockwarte

Andreas von Rétyi

Die EU sieht überall Gefahren, vor allem bei rechten Parteien. Die Gefahr soll mit altbekannten Methoden erstickt werden. Wir Bürger sollen aktiv werden und verdächtige Personen melden. Das ist die Rückkehr der Blockwarte.

Nach dem Willen der EU sollen alle Gutmenschen aktiv werden. Sie sollen mustergültige »Gutbürger« werden und ihre Mitbürger im Interesse der Behörden bespitzeln und gegebenenfalls anschwärzen.

Nein, das ist kein verfrühter Aprilscherz. Es ist eine altbekannte Taktik: Willkür, Denunziation und Diffamierung werden in der EU Tür und Tor geöffnet. So wie in diktatorischen Regimen. Was wird da geplant?

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Legale Euro-Kopien
  • Mit dem Grundgesetz gegen Rundfunkgebühren
  • Mediale Hetzjagd: So lügen Journalisten
  • Gutbürgerliche Spitzel: Die EU fordert Blockwarte

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Zypern: Machtpoker um Gas-Milliarden

Michael Brückner

Paradies für Steuerhinterzieher, Waschsalon für russisches Schwarzgeld, Spielwiese für dekadente Milliardäre: Folgt man den EU-Bürokraten und den Mainstreammedien, dann ist die Finanzkrise auf Zypern die gerechte Strafe für unbotmäßiges Verhalten. Doch dahinter steckt viel mehr: milliardenschwere Gasgeschäfte, die geopolitische Macht im östlichen  mehr …

Jagdinstinkt: Geld sparen beim Fabrikverkauf

Christine Rütlisberger

Fabrikverkauf wird bei Kunden immer beliebter. Denn Fabrikverkauf ist günstig, weil kein Zwischenhändler daran verdient. Nachfolgend einige interessante Adressen – und wie viel man dort beim Direkteinkauf sparen kann.  mehr …

Vitamin D in der Behandlung der gefährlichsten Form von Brustkrebs

Sherry Baker

Die Zeitschrift Journal of Cell Biology veröffentlichte kürzlich die Ergebnisse einer Untersuchung, die zu zwei wichtigen Entdeckungen über eine der aggressivsten, schwer behandelbaren Formen von Brustkrebs geführt hat.  mehr …

Designierter Verteidigungsminister Hagel warnte Obama bereits früher vor skrupellosen Hardlinern innerhalb des amerikanischen Militärs

Steve Watson

Die Washington Post berichtete am vergangenen Sonntag über ein interessantes Gespräch, das bereits in der ersten Amtszeit Obamas zwischen dem Präsidenten und dem designierten Verteidigungsminister Chuck Hagel geführt worden sein soll. Bob Woodward schrieb in der Post, bei einem Besuch im Weißen Haus im Jahr 2009 habe Hagel Obama gedrängt, er solle  mehr …

Die Denkfabriken

US-Finanzoligarchen bilden eine internationale »Geheimregierung«

Eine wichtige Rolle bei der Manipulation der öffentlichen Meinung spielen die sogenannten Denkfabriken - oder Think Tanks, wie sie im Englischen heißen. Die meisten von Ihnen kennen vermutlich die wohlklingenden Namen: Council on Foreign Relations, Aspen Institute, Trilaterale Kommission, Bilderberger und German Marshall Fund. Dahinter stehen die führenden Vertreter der US-Finanz- und Wirtschaftsoligarchie: Soros, Rockefeller, Rothschild, Buffett, Gates. Und alles, was an der Wall Street Rang und Namen hat.

mehr ...

Werbung

Die GEZ-Lüge

Erinnerung ans Recht

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus.

Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses. Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung.

mehr ...

Das große farbige Wilhelm Busch Album

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Spendenaktion

Mitochondrien

Das große Detox-Buch

Werbung

Deutschland von Sinnen

»Voll das Tollhaus!«

»Es ist ein Skandal, die indigene Bevölkerung als einen Haufen von Reaktionären, Nazis, ja, verhinderten Mördern zu verunglimpfen, sobald sie mitbestimmen möchte, mit welcher Sorte von Menschen sie in ihrem eigenen Land zusammenzuleben wünscht und mit welcher nicht. Migranten sind keine Touristen. Das hier ist immer noch Deutschland und nicht Circus Roncalli.« Akif Pirinçci

mehr ...

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Mit Holz, Herz und Hand

Ur-Obst