Tuesday, 30. August 2016
21.03.2016
 
 

Wo Mittelmaß Trumpf ist: Bildung gilt in Deutschland heute als »elitär«

Edgar Gärtner

Wer sich im heutigen Deutschland noch am Humboldtschen Bildungsideal orientiert, der gilt als verschroben und altmodisch.

 

Vorbei sind die Zeiten, als das humanistisch inspirierte Ideal der Erziehung junger Menschen zu mündigen, das heißt mit eigener Urteilskraft und Verantwortung ausgestatteter Persönlichkeiten in der halben Welt Nachahmer fand.

 

Bislang lebte dieser Anspruch, wenn auch zusehends verblassend, wenigstens noch ein wenig im Abitur, dem Zertifikat der Hochschulreife am Ende der Gymnasialzeit, weiter.

 

Doch gerade dem Abitur gehen schwarz-rot-grüne Gleichheitsfanatiker in Regierungsämtern nun massiv an den Kragen.

 

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Bildung ist in Deutschland heute kein Ideal mehr
  • Warum Muslime nicht integriert werden können
  • Wissenschaftler wollen eine Zeitmaschine bauen
  • Beamte als Zeitbomben: Kommt jetzt auch ein neuer Soli für die Beamten?

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Geheimnis in Nevada: Was geschieht auf Area 6?

Andreas von Rétyi

Wer kennt sie nicht, die berühmteste Geheimbasis Area 51? Tatsächlich hat fast jeder schon von dieser von der Außenwelt weitgehend abgeschotteten Testanlage im US-Bundesstaat Nevada gehört. Hier werden fortschrittlichste militärische Luftfahrttechnologien erprobt, Gerüchten zufolge sogar Fluggeräte aus einer anderen Welt. Fakt ist: Die  mehr …

Propaganda: Wie der Westen die Migrationswaffe Russland in die Schuhe schiebt

Gerhard Wisnewski

»Hilfe – die Europäer haben kapiert, dass sie Opfer einer Migrationswaffe sind!« – »Ja, was machen wir denn da?« – »Ganz einfach: Wir schieben es den Russen in die Schuhe!« – Genau so funktioniert die neue Propaganda-Strategie des Westens. Aber »leider« hat sie kurze Beine...  mehr …

»Deutschland wird klar als der Handlanger amerikanischer Interessen verstanden«

Redaktion

Ein Interview mit dem Vorstand im Wirtschaftsclub Russland e.V. und Gründer der Unternehmerinitiative CLOSING THE DISTANCE, Uwe Leuschner.  mehr …

Statine erhöhen das Risiko für Diabetes und Gewichtszunahme

L. J. Devon

Mit Atorvastatin hat das Pharmaunternehmen Pfizer einen echten Goldesel am Start. Der Wirkstoff, der in Deutschland in rezeptpflichtigen Mitteln wie Lipitor, Sortis oder Atoris verkauft wird, erreichte Spitzenumsätze wie kein anderes Medikament. Atorvastatin gehört zur Familie der Statine. Das sind Mittel, zu denen zahllose Hausärzte greifen,  mehr …

Wie sich linke Sprachverhunzer als Freunde des Unmenschen enttarnen

Heinz-Wilhelm Bertram

»Kulturschaffende« waren bestürzt über das famose Abschneiden der AfD bei den Landtagswahlen, »Aktivisten« schmeißen mit Torten oder verpesten als Moderatorin das Klima im ARD/ZDF-Morgenmagazin. Wortschöpfungen aus dem kommunistisch-sozialistischen »Agitprop« erobern die Mainstreammedien. Dass sich die linken Schreib- und Sprechkräfte damit des  mehr …

Erich von Däniken – Die große Vortrags-Tournee

Werbung

Die geheime Migrationsagenda

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Was Oma und Opa noch wussten

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Spendenaktion

Erinnerung ans Recht

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus.

Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses. Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung.

mehr ...

Werbung