Tuesday, 29. July 2014
10.03.2011
 
 

Politik verdreht Befunde: Dramatischer Video-Appell des todkranken Kinderpsychologen Wolfgang Bergmann

Eva Herman

Der renommierte Kinder- und Jugendpsychologe Wolfgang Bergmann ist lebensgefährlich erkrankt. Bergmann hatte sein Leben lang für die Liebe zwischen Eltern und Kind plädiert. Er gilt als ausgewiesener Gegner der frühkindlichen Fremdbetreuung. Auf dem Sterbelager wendet er sich jetzt noch einmal an die Menschen im Land. In einer Videobotschaft appelliert er an die Mütter und Väter, lieber auf ihr Herz und die Empfindung zu hören und den familienpolitischen Maßnahmen von Krippe und Fremdbetreuung äußerst kritisch gegenüberzustehen. Bergmann greift in diesem Zusammenhang die deutsche Politik heftig an, die sich alle wissenschaftlichen Befunde »zurechtdrehe«. Bergmann, der in einem Hospiz liegt und dessen Tage gezählt zu sein scheinen, hat nun eine Stiftung ins Leben gerufen.

»Kinder brauchen Liebe!« – so einfach und eigentlich selbstverständlich lautet die Botschaft der neu gegründeten Initiative um den bekannten Kindertherapeuten aus Hannover. Gemeinsam mit einigen der international angesehensten Pädagogen, Kinderpsychologen, Familientherapeuten und Gehirnforschern stemmt sich der Therapeut Bergmann mit seiner Stiftungsinitiative »Für Kinder!« gegen den grassierenden Trend einer Trennung und gegen die Isolierung von Babys und Kleinkindern in überforderten staatlichen Institutionen und gegen die einseitige kognitive Frühförderung der Kinder »auf der Überholspur«.
»Die Kinder sind das größte Glücksversprechen, das wir auf Erden haben. Das Urvertrauen der Kinder hört nie auf … So wird in unserer Gesellschaft die Grundlage gelegt für Mitgefühl, Feingefühl, Ethik …«, so Bergmann. Ein Kind brauche die hohe Verlässlichkeit der Gefühlszuversicht in der Familie. Dann erst greife es nach den anderen Dingen des Lebens. So lerne es Bindung, Bildung und so lerne es Ethik.
Der Verlust von Nähe und tiefer emotionaler Bindung an die Eltern führe zum genauen Gegenteil dessen, was Politik und Gesellschaft mit immer neuen Ideen zum Turbo-Lernen im Kleinkindalter zu erreichen versuchten: Kinder würden auf diese Weise nicht nur emotional verkrüppelt, sondern auch unfähiger, zu lernen, sich kreativ zu entfalten und sich in der Welt zurechtzufinden. Schon heute seien auch die wissenschaftlichen Befunde eindeutig: Auf Leistung getrimmte Kinder seien am Ende nicht nur bindungsunfähiger, sondern auch dümmer.
Die Stiftung unterstützt unter anderem das ebenfalls neu gegründete Institut für Bindungswissenschaften, in dem sich renommierte Forscher aus allen Teilen der Welt zusammengefunden haben. Dem Kuratorium der Stiftungsinitiative »Für Kinder« gehören Therapeuten und Bestsellerautoren an wie Prof. Gordon Neufeld und Steve Biddulph neben dem Neurobiologen und Erziehungswissenschaftler Prof. Ralph Dawirs und bekannten Fernsehstars wie Barbara Wussow oder Franziska Reichenbacher.

Sehen Sie den Appell Wolfgang Bergmanns in diesem Video:

 

 

 

 

 


 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Guttenberg-Affäre: 750.000 Euro – wofür?
  • Enttarnt: Plagiator Gerhard Schröder (SPD)
  • Türkische Regierung erpresst Deutschland
  • Europa: Vorboten der neuen Völkerwanderung
  • Was Medien über die Revolutionen in Nordafrika verschweigen

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Kinder von Sozialhilfeempfängern schlucken mehr Psychopharmaka

Michael Grandt

Wer kennt sie nicht, die organische Hirnstörung ADHS? Doch eine schwedische Studie entzaubert nun den Mythos von den angeblichen ADHS-Genen und kommt zu einem erschreckenden Ergebnis: Die Erkrankung ist bei über der Hälfte der Betroffenen auf das niedrige Bildungsniveau der Mütter und Alleinerziehung zurückzuführen. Bei Sozialhilfeempfängern ist  mehr …

Die missbrauchte Republik – Wie die 68er Deutschland systematisch zerstören (Teil I)

Eva Herman

Deutschland ist geschockt: Nie wurden so viele Fälle von Kindesmissbrauch bekannt wie im Jahr 2010. Wo liegen die Ursachen für den dramatischen, rasant voranschreitenden Werteverfall? Wo bleiben Empathie und Mitgefühl der Täter gegenüber Hunderttausenden missbrauchten Kindern, deren Leben durch sexuellen Missbrauch für immer zerstört wurde?  mehr …

Deutschlands Triebtäter: Wie die 68er seit Jahrzehnten politisch korrekt unsere Kinder missbrauchen (Teil II)

Eva Herman

Ein neues Buch erschüttert das Land: Die missbrauchte Republik. Bekannte Autoren wie Christa Meves, Jürgen Liminski und Gabriele Kuby dokumentieren, wie weit es zahlreichen Weggenossen der 68er bereits gelungen ist, die Gesellschaft umzubauen und zu zerstören. Werte wurden abgeschafft und durch hochgezüchtete Triebe ersetzt. Eine übertriebene  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

US-Journalist Hersh enthüllt Geheimplan: Moscheen zu Kathedralen

Niki Vogt

Seymour Hersh ist eine Ikone des Investigativjournalismus. Wenn Hersh über etwas berichtet, ist es meistens erst einmal unfassbar, stellt sich aber alsbald als wahr heraus. Würde jemand von uns unabhängigen Medien das verfasst haben, was Hersh am 17. Januar in Katar in einer Rede berichtet hat, würden die Mainstreammedien kübelweise Häme über den  mehr …

HSBC Bank prognostiziert: Schwere Lebensmittelunruhen bald auch in Europa

Udo Ulfkotte

In Europa passieren Dinge, die uns deutschsprachige Medien (noch) verschweigen: Gerade erst haben Hunderte Demonstranten in Großbritannien einen Gerichtsaal gestürmt und den Richter »verhaftet«. Der Angeklagte hatte sich geweigert, Steuern zu bezahlen. Das fand die aufgebrachte Menschenmenge britischer Staatsbürger völlig in Ordnung. Eine der  mehr …

US-Forscher: Viele Brustkrebs-Operationen nicht erforderlich

Andreas von Rétyi

Viele Brustkrebs-Operationen haben bei Tumor-Patientinnen keine lebensverlängernde Wirkung. Im Gegenteil. Das belegen jetzt in den Vereinigten Staaten veröffentlichte Ergebnisse von Langzeitstudien. Auch die operative Entfernung von Lymphknoten bringt keine Vorteile, sondern meist nur Schmerzen und Probleme.  mehr …

Seeleninfarkt: Neue Studien müssten Politiker zum Umdenken zwingen – doch diese ignorieren weiter alle Fakten

Eva Herman

Es mutet wie ein Albtraum an: Da gibt es auf der ganzen Welt eine wachsende Zahl renommierter Forscher, die klar und deutlich dringend davor warnen, kleine Kinder zu früh in die Fremdbetreuung zu geben. Denn die Seele eines jeden Menschen leidet unter zu früher Fremdbetreuung. Doch die Politiker der Europäischen Union sowie explizit Deutschlands  mehr …

»Selbstmord, Amen!« – WDR-Dokumentation »klärt« den Fall Kirsten Heisig auf

Gerhard Wisnewski

In Deutschland kann jedermann jederzeit verschwinden und hinterher als »Selbstmörder« aufgefunden werden. Das war die Lehre aus dem Tod der Jugendrichterin Kirsten Heisig. Nicht doch. Zum Glück haben jetzt zwei WDR-Autorinnen investigativ recherchiert und herausgefunden: Es war eindeutig Selbstmord. Na, dann ist ja alles in Ordnung. Heute Abend  mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.