Sunday, 29. May 2016

Der Bundestagspräsident stellt klar: Das Volk stört!

Heinz-Wilhelm Bertram


Zur Wahl des österreichischen Bundespräsidenten hat der deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert ein flammendes Plädoyer für die repräsentative Demokratie gehalten. Und gegen Volksentscheide. Nicht ohne Grund: Das Volk stört die privilegierten Herrscher nur!

 mehr …

Der Kapitalismus hat das Stadium der Ausplünderung erreicht – Deutschlands Angriff auf den IWF

Dr. Paul Craig Roberts

Nachdem es Deutschland gelungen ist, die Europäische Union (EU) erfolgreich dazu zu benutzen, die griechische Bevölkerung in die Knie zu zwingen und zu unterwerfen, indem man die »linke« griechische Regierung zu einem willfährigen Vollstrecker der deutschen Bankeninteressen machte, steht aus deutscher Sicht nun den Plänen, Griechenland völlig auszuplündern, der Internationale Währungsfonds (IWF) im Wege.

 mehr …

Kinderschokolade – oder warum der DFB dringend einen neuen Präsidenten braucht

Heinz-Wilhelm Bertram

Der Wirbel um die Kindergesichter unserer deutschen Fußball-Kolonialspieler auf der Verpackung der Kinderschokolade macht eines deutlich: Der DFB braucht dringend einen neuen Präsidenten. Es kann nur einer machen. Lassen Sie sich überraschen!

 mehr …

Mittelmeer: Die NATO als größte Schlepperorganisation der Welt

Stefan Schubert

Während die gesamte Welt von Frau Merkel nur aus der Türkei und Europa zu bestehen scheint, bilden sich, wenig überraschend, neue Flüchtlingsrouten. Denn Merkels verordnete Willkommenskultur, die offenen deutschen Sozialsysteme und die Nichtabschiebung abgelehnter Asylbewerber bilden weiterhin gewaltige Einwanderungsanreize. Die Bundeswehrführung gibt sich jetzt angeblich überrascht, dass bis zu eine Million Afrikaner das Mittelmeer von Libyen nach Europa überqueren wollen. Doch ihr laufender NATO-Einsatz verringert nicht etwa die Flüchtlingsströme über das Mittelmeer, sondern facht sie weiter an.

 mehr …

Matthäus-Evangelium 2016: Zwei Gleichnisse von alten und von neuen Christen

Peter Bartels

Erstes Gleichnis: »Wir sind keine christliche Partei – ich bin so etwas wie ein Kulturchrist«, sagt Alexander Gauland von der AfD und wirft den großen Kirchen »Feigheit in der Flüchtlingskrise« vor ...

Zweites Gleichnis: »Wir beten für alle Muslime, dass sie den Weg zu ihrem Retter Jesus Christus finden mögen«, schreibt Pastor Gottfried Martens im Pfarrbrief der Evangelisch-Lutherischen Kirche Berlin-Steglitz ...

 mehr …

Neustart für ein zweites Bürgerbegehren gegen das Mega-Islamzentrum in München

Birgit Stöger

Drei Jahre lang wurden in München Unterschriften für ein Bürgerbegehren gesammelt. Die Münchner sollten durch dieses direktdemokratische Mittel in die Lage versetzt werden, darüber abzustimmen, ob sie ein Mega-Moscheezentrum, initiiert durch den umstrittenen Imam Bajrambejamin Idriz und tatkräftig unterstützt durch den Münchner Stadtrat sowie den EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm, mitten in ihrer bayerischen Landeshauptstadt haben wollen.

 mehr …

Die SPD schafft Deutschland ab

Stefan Schubert

Die Gabriel-SPD setzt sich für eine Führerscheinprüfung auf Arabisch ein und die Schweizer Genossen werben auf Albanisch und Arabisch um Wählerstimmen. Die fundamentale Umwälzung der Bevölkerungsstruktur wird immer sichtbarer.

 mehr …

Wird die Deutsche Bank die gegenwärtigen Turbulenzen überleben oder wird sie wie Lehman Brothers untergehen?

Michael Snyder

Wenn Sie befürchten, es könnte schon bald zu einem neuen Lehman Brothers-Fiasko kommen, das das weltweite Finanzsystem erneut in eine tiefe Massenpanik stürzt, sollten Sie die weitere Entwicklung der Deutschen Bank, gemessen an ihrer Bilanzsumme immerhin die größte deutsche Bank und eine der mächtigsten Banken weltweit, genau beobachten. Die Deutsche Bank ist mit einer Bilanzsumme von 1,629 Billionen Euro (Dezember 2015) fast dreimal so groß, wie die Investmentbank Lehman Brothers zum Zeitpunkt ihrer Pleite im September 2008 war (616 Mrd. Euro, 2007). Und sollte die wichtigste Bank in der stärksten Volkswirtschaft Europas tatsächlich in existenzielle Schwierigkeiten geraten, würde dies weltweit Schockwellen auslösen.

 mehr …

Bayern will mehr Migranten im Polizeidienst

Birgit Stöger

Bayern verstärkt seine Bemühungen um Polizisten mit Migrationshintergrund. Mit oder ohne deutschen Pass, das ist für den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hierbei nicht von Relevanz.

 mehr …

Werbung

Whistleblower

Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus!

Edward Snowden, der US-amerikanische Whistleblower, der 2013 geheime Dokumente über verschiedene Überwachungssysteme der US-Geheimdienste veröffentlichte, ist den meisten bekannt. Sicher auch Julian Assange, der Sprecher der Whistleblower-Plattform Wikileaks, die es sich zum Ziel gesetzt hat, geheim gehaltene Dokumente allgemein verfügbar zu machen. Beide haben im Ausland Asyl beantragt, weil man sie juristisch wegen Verrats belangen möchte.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Nur für Deutschland gilt eine dauerhafte, »besondere Schuld«

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

George Soros

Europa im Visier: George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher

Mit der legendären Wette gegen das britische Pfund wurde George Soros 1992 schlagartig weltberühmt. Dieses gigantische Spekulationsgeschäft brachte dem Hedgefonds-Manager rund eine Milliarde Dollar Gewinn. Die Märkte aber sind ihm nicht genug. Ein Wort von Soros kann die Welt aus den Angeln heben. Doch agiert er vielfach aus dem Hintergrund. Als Werkzeug dient ihm dabei sein globales Stiftungsnetzwerk der Open Society Foundations. Seine großen Pläne verfolgt er konsequent, um dennoch wandlungsfähig wie ein Chamäleon zu bleiben.

mehr ...

Vom Gelde

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Wehrt euch, Bürger!

Wider den Rechtsbruch der EZB

Die Europäische Zentralbank (EZB) ist dabei, alle wesentlichen wirtschaftspolitischen Kompetenzen an sich zu reißen und niemandem mehr rechenschaftspflichtig zu sein. Damit ist die EZB zu einer Gefahr für das gesamte Finanzsystem geworden. Sie finanziert insolvente Staaten und pumpt aktuell mehr als 1 Billion Euro in den Geldkreislauf. Prof. Dr. Kerber beschreibt diese Selbstermächtigung und zeigt, wie Sie als Bürger die Folgen dieser Politik zu spüren bekommen und was Sie tun können, um sich der EZB zu erwehren. Dieses Buch ist wissenschaftliche Analyse und Aufruf zugleich.

mehr ...

Feuerhand Sturmlaterne verzinkt