Freitag, 9. Dezember 2016
03.02.2016
 
 

Schwere Vorwürfe: LKA-Bericht zu Flüchtlingskriminalität setzt Hessens Innenminister unter Druck

Markus Gärtner

Wieder sorgt die polizeiliche Erfassung von Straftaten durch Migranten für großes Aufsehen. »Was Hessens Innenminister alles verschweigt«, titelt die Bildzeitung einen Bericht, der sich auf »vertrauliche BKA-Berichte«, genauer gesagt, ein internes Papier des Landeskriminalamts, stützt. Dazu das Blatt im Vorspann: »Beim Thema Flüchtlings-Kriminalität MUSS Hessens Polizei auf Durchzug schalten.«

 

Im hessischen Landtag wurde Innenminister Peter Beuth (CDU) in einer emotionalen Debatte von der Opposition mit den Vorwürfen konfrontiert und war am Dienstag gezwungen, sich gegen die Anschuldigungen – eine angebliche Vertuschung von Straftaten von Flüchtlingen – zu wehren.

 

Mangelende Transparenz der Polizeistatistiken ist nach den Sex-Attacken von Köln und anderen Städten, die inzwischen durch rund 1.000 Anzeigen von Frauen belegt sind, ein explosives Thema geworden, das für wachsenden Unmut im Volk sorgt.

 

Das Papier, so Beuth, sei eine innerbehördliche Information an die Behördenleitung. Es gebe jedoch, so Beuth, keine Anweisungen an die Polizeipräsidien und deren Pressestellen, die eine Unterdrückung von Straftaten durch Flüchtlinge verlangten.

 

Der SPD reichen diese Erklärungen nicht aus. Sie will den Innenminister im Innenausschuss des hessischen Landtags vorladen.

 

Erst vor wenigen Tagen war ein Schreiben der Polizeidirektion Kiel aufgetaucht, das für großen Wirbel sorgte. Dem ebenfalls von der Bild ausgegrabenen Dokument zufolge sollen die Polizeidienststellen angewiesen worden sein, bei einfachen Delikten wie Ladendiebstahl von einem Personenfeststellungsverfahren abzusehen, wenn die Personalien nicht binnen zwölf Stunden geklärt werden können.

 

Die zuständige Polizeidirektion erklärte später, das entsprechende Rundschreiben sei inzwischen überholt.

 

 

 

.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Flüchtlingskriminalität: Wie die Kieler Polizeiführung die Strafverfolgung eindämmt

Markus Gärtner

Das ist der endgültige Beweis, dass das wahre Ausmaß der Straftaten von Migranten von höchster Stelle kleingerechnet wird - und dass in völligem Widerspruch zu »Wir schaffen das« die Ermittlungsbehörden von der Flüchtlingswelle hoffnungslos überfordert werden und der Rechtsstaat kapituliert. Die Polizeidirektion Kiel hat per Rundschreiben vom  mehr …

Neuer Beweis – Polizei wurde angewiesen, nordafrikanische Herkunft der Täter zu streichen

Stefan Schubert

In was für einem Land leben wir bloß! Nicht nur, dass Polizeipräsidenten und Innenminister wie SPD-Mann Ralf Jäger die ihnen unterstellten Polizisten gängeln und zu einer flächendeckenden Vertuschung antreiben, jetzt ist die Zensur einer weiteren Bundesstelle publik geworden. Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat die Dortmunder Polizei  mehr …

Polizeibericht zu Köln: »Respektlosigkeit, wie ich sie in 29 Dienstjahren noch nicht erlebt habe«

Redaktion

Der interne Polizeibericht (Einsatzerfahrungsbericht) eines in der Silvesternacht in Köln eingesetzten Polizeibeamten der Bundespolizei offenbart das erschreckende Ausmaß einer langjährig verfehlten Politik in vielen Bereichen. Die KOPP Redaktion veröffentlicht das »Dokument des Grauens« in vollem Umfang unkommentiert.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Warum »überschwemmt« Obama Kleinstädte in den konservativsten Regionen Amerikas mit Flüchtlingen?

Michael Snyder

Warum werden gerade Kleinstädte in konservativen Bundesstaaten der USA als Zielorte für die Umsiedlung von Flüchtlingen ausgewählt? Natürlich würde die Regierung Obama niemals öffentlich zugeben, dass dies so ist. Aber man muss kein Genie sein, um herauszufinden, was hier gerade los ist.  mehr …

Ihre Zahnpasta, Ihr Waschmittel, Ihre Eiscreme – alles enthält Fracking-Chemie

Jennifer Lea Reynolds

Viele Menschen bemühen sich, möglichst alles richtig zu machen. Sie achten sorgfältig darauf, sich möglichst nichts ins Haus zu holen, was für ihren Körper oder die Umwelt schädlich ist.  mehr …

Neuer Beweis – Polizei wurde angewiesen, nordafrikanische Herkunft der Täter zu streichen

Stefan Schubert

In was für einem Land leben wir bloß! Nicht nur, dass Polizeipräsidenten und Innenminister wie SPD-Mann Ralf Jäger die ihnen unterstellten Polizisten gängeln und zu einer flächendeckenden Vertuschung antreiben, jetzt ist die Zensur einer weiteren Bundesstelle publik geworden. Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat die Dortmunder Polizei  mehr …

»Alaaf Akbar!«: Das Karnevals-Magazin für Muslime?

Markus Mähler

Deutschland wird immer bunter: Nach der Kölner Silvesternacht könnte der muslimische Karneval kommen. Ein deutsches Medienunternehmen hat sich tatsächlich den Titel »Alaaf Akbar!« gesichert. Droht hier die Endstufe der Integration? Denkbar als gedrucktes Magazin oder gleich als Fernsehsendung: Der Imam in der Bütt, Kamelle mit Halal-Zertifizierung  mehr …

Die Denkfabriken

US-Finanzoligarchen bilden eine internationale »Geheimregierung«

Eine wichtige Rolle bei der Manipulation der öffentlichen Meinung spielen die sogenannten Denkfabriken - oder Think Tanks, wie sie im Englischen heißen. Die meisten von Ihnen kennen vermutlich die wohlklingenden Namen: Council on Foreign Relations, Aspen Institute, Trilaterale Kommission, Bilderberger und German Marshall Fund. Dahinter stehen die führenden Vertreter der US-Finanz- und Wirtschaftsoligarchie: Soros, Rockefeller, Rothschild, Buffett, Gates. Und alles, was an der Wall Street Rang und Namen hat.

mehr ...

Werbung

Die GEZ-Lüge

Erinnerung ans Recht

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus.

Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses. Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung.

mehr ...

Das große farbige Wilhelm Busch Album

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Spendenaktion

Mitochondrien

Das große Detox-Buch

Werbung

Deutschland von Sinnen

»Voll das Tollhaus!«

»Es ist ein Skandal, die indigene Bevölkerung als einen Haufen von Reaktionären, Nazis, ja, verhinderten Mördern zu verunglimpfen, sobald sie mitbestimmen möchte, mit welcher Sorte von Menschen sie in ihrem eigenen Land zusammenzuleben wünscht und mit welcher nicht. Migranten sind keine Touristen. Das hier ist immer noch Deutschland und nicht Circus Roncalli.« Akif Pirinçci

mehr ...

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Mit Holz, Herz und Hand

Ur-Obst