Monday, 27. June 2016
19.03.2016
 
 

Beamte als tickende Zeitbomben: Kommt jetzt der Beamten-Soli?

Michael Brückner

Eine unglaubliche Kostenlawine rollt auf den Staat und somit auf die Steuerzahler zu. Denn der Aufwand für die Beamtenpensionen steigt dramatisch. Und es wird noch verheerender kommen, wenn die in den 1960er-Jahren eingestellten Beamten nun nach und nach in den Ruhestand wechseln. Kommt jetzt der Beamten-Soli?

 

Auf die Bundesbürger dürfte in den nächsten Jahren einiges zukommen, worüber die Wahlkämpfer in den vergangenen Wochen eisern geschwiegen haben: Dass die Kosten des Flüchtlings-Tsunamis nicht allein mit den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln bezahlt werden können, weiß jeder, der sich damit beschäftigt und nicht dem parteipolitischen Schweigekartell angehört.

 

Über kurz oder lang wird es zu einem »Flüchtlings-Soli« und/oder zu einer Erhöhung der Mineralölsteuer kommen. Aber das ist noch nicht das Ende der Auspressung, denn unsere Politiker planen schon längst weitere Abgaben.

 

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Bildung ist in Deutschland heute kein Ideal mehr
  • Warum Muslime nicht integriert werden können
  • Wissenschaftler wollen eine Zeitmaschine bauen
  • Beamte als Zeitbomben: Kommt jetzt auch ein neuer Soli für die Beamten?

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Randale im Wahlkampf von Donald Trump: Vorboten innerer Unruhen in den USA?

Michael Snyder

Die USA stehen vor einer inneren sozialen Zerreißprobe, und der Wahlkampf Donald Trumps wurde zum jüngsten Kristallisationspunkt der wachsenden Zerstrittenheit, die das ganze Land erfasst hat. Seit Jahren berichte ich bereits über die zunehmende Wut und Frustration in diesem Land, aber gegenwärtig erreichen sie einen Siedepunkt. Anstatt all  mehr …

Der 23-Euro-Witz: Städte kapitulieren bei der GEZ-Zwangsvollstreckung

Markus Mähler

ARD und ZDF freuen sich über »Amtshilfe« zum Dumpingpreis: Die Städte müssen für den Beitragsservice die Zwangsgebühren eintreiben. Sie werden dafür aber nur mit einer 23-Euro-Pauschale belohnt. Deutschlands Vollstreckungsbehörden funken deshalb jetzt SOS: Immer mehr Bürger zahlen nicht, immer mehr Gerichtsvollzieher fühlen sich als GEZ-Büttel  mehr …

Diese sieben Lebensmittel sind ein Traum für Ihr Haar

L. J. Devon

Haarpflege ist ein gewaltiger Markt. Für das Jahr 2017 gehen Experten davon aus, dass die Industrie weltweit 265 Milliarden Dollar Umsatz rund um die Haarpflege machen wird. Die meisten Menschen pflegen ihr Haar, damit es schöner glänzt und jugendlicher wirkt. Häufig greifen die Kunden dabei zu chemischen Produkten, doch diese bergen Risiken.  mehr …

Türkeiabkommen: Es werden mehr statt weniger Migranten kommen

Christian Jung

Die Kanzlerin und der bayerische Ministerpräsident mögen sich in vielem nicht einig sein, doch eines eint die beiden Unionspolitiker: Die Unfähigkeit zur Problemlösung wird als Ringen um den besten politischen Weg zelebriert. Überdeckt wird dadurch, dass die Regierungspläne zur Asylkrise vieles zur Folge haben werden, allerdings keine Verringerung  mehr …

Werbung

Grenzenlos kriminell

Vom Gelde

Briefe eines Bankdirektors an seinen Sohn

Dieses vor beinahe 100 Jahren geschriebene Buch vermittelt Insiderkenntnisse eines Berliner Bankiers über Geld und dessen Auswirkungen auf das Wohlergehen der Menschen. Der Bankdirektor war ein Mahner gegen die damaligen Bankenkonzentrationen und fürchtete eine Finanzkrise, wie sie während der Weltwirtschaftskrise und dem Börsenkrach im Oktober 1929 bittere Wahrheit wurde. Es waren ähnlich unruhige Zeiten, wie wir sie heute erleben.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Selbstversorgung

 

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Perfekte Krisenvorsorge

Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

mehr ...

Der große Gesundheits-KONZ

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.