Wednesday, 28. September 2016
07.02.2012
 
 

Deutschland: Finanzministerium bereitet Kontosperrungen vor

Michael Brückner

Wer seine Ersparnisse dem Staat anvertraut, der ist keineswegs auf der sicheren Seite. Die Bundesregierung bereitet jedenfalls gerade Kontosperrungen vor. Und erstaunlicherweise schweigen die Medien dazu.

Haben auch Sie Bundesschatzbriefe oder Bundesanleihen? Vertrauen auch Sie wie Hunderttausende anderer den Zusicherungen des deutschen Finanzministeriums, dass Ihr Erspartes sicherer ist? Vielen Kunden droht jetzt die Sperrung ihrer Konten. Sie haben richtig

gelesen. Der Grund: Immer mehr Deutsche kommen den neuen staatlichen Schnüffel- und Bürokratie-Schikanen nicht »fristgemäß« nach. Und deshalb soll ihnen der Zugang zu ihrem Geld entzogen werden. Nein, das ist kein verfrühter Aprilscherz. Und die nachfolgend geschilderte Aktion der Bundesregierung belegt, dass der Staat jederzeit Zugriff auf Ersparnisse nehmen kann.

 

Manche Empfehlungen für Anleger mögen banal klingen, in schwierigen Zeiten haben sie sich dennoch bewährt. In Finanz- und Währungskrisen zum Beispiel gilt immer das »Jägermeister-Prinzip«. Das heißt, der Sparer und Investor sollte stets den Finger »am Abzug« haben, um schnell reagieren und sein Geld kurzfristig abrufen zu können. Unabhängig vom finanz- und wirtschaftspolitischen Umfeld hat sich vor allem eine Devise als probat erwiesen: Was der Staat nicht weiß, das macht ihn nicht heiß. Lesen Sie also, welche Konten nun einfach für den Zugriff der Bürger gesperrt werden. Erstaunlich ist vor allem, dass es keinen Aufschrei der Medien gibt, denn das alles ist belegt und wird nachprüfbar eiskalt vorbereitet.

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv.

 

 


 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

  • SOS Finanzamt: Wie Bürger zu »gläsernen Melkkühen« werden
  • Vorsicht: Deutsche Auslandsrentner im Visier des Fiskus
  • GEZ künftig als Orwellsche Kontrollbehörde
  • Sonnenenergie: Zeitbomben auf Hausdächern

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

SOS Finanzamt: Wie Bürger zu »gläsernen Melkkühen« werden

Michael Brückner

In den kommenden Jahren müssen die Deutschen wahrscheinlich für mehr als eine Billion Euro haften. Die Bundesregierung – also der Steuerzahler – bürgt für die Summe. Die Finanzämter werden darauf vorbereitet, die Daumenschrauben kräftig anzuziehen.  mehr …

So kommen Sie als Anleger sicher durch die Krise!

Redaktion

Bestsellerautor Dr. Michael Grandt gibt in seinem neuen Ratgeber unersetzliche Tipps, wie Sie in Zeiten der Weltschulden- und Eurokrise Ihr Vermögen retten können und räumt gleichzeitig mit vielen Halbwahrheiten, Mythen und Lügen auf. Das Buch bietet einen hohen Nutzwert für alle, die nichts verlieren wollen.  mehr …

Expertentipp: So kaufen und verkaufen Sie Altgold und Schmuck erfolgreich

JB Bardot

Gold war in der Geschichte in finanziell turbulenten und harten Zeiten immer ein »sicherer Hafen«, dies ist auch heute nicht anders. Manche ziehen es vor, Goldmünzen als Anlage zu kaufen, um sie dann aus Sicherheitsgründen in einem Safe zu verstauen oder zu vergraben. Es gibt aber eine andere Möglichkeit, Gold zu besitzen und es gegebenenfalls  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Was Sie heute wirklich gelesen haben müssen

Udo Ulfkotte

Während unsere »Qualitätsmedien« uns journalistischen Einheitsbrei vorsetzen, der die Bürger ruhig halten und von brisanten Dingen ablenken soll, geschehen in der Welt wichtige Dinge: Windfarmen tragen nach einer großen US-Studie zur Erderwärmung bei, die islamische Republik Iran fordert jetzt offiziell einen »Völkermord an allen Juden«, die neuen  mehr …

Bill Gates finanziert Methode, mit der Spermien zerstört werden

Ethan A. Huff

Die Massenimpfung scheint nicht die einzige Strategie zu sein, auf die die Bill & Melinda Gates Foundation setzt, um die Weltbevölkerung zu reduzieren. Bei einem neuen von der Stiftung finanzierten Forschungsprojekt wurde jetzt ein Verfahren entwickelt, bei dem Spermien mithilfe der Ultraschalltechnik zerstört werden. Wie BBC News berichtet,  mehr …

Big Brother 2.0: ACTA – Angriff auf die Freiheit im Internet

Michael Brückner

»Big brother is watching you« – als George Orwell 1949 seinen Roman 1984 veröffentlichte, gab es noch kein Internet. Sonst hätte er sein Werk, in dem er den perfekten Schnüffelstaat beschreibt, vielleicht »ACTA« genannt. Das so genannte neue Handelsabkommen, das unter strengster Geheimhaltung von einer internationalen Mauschelrunde ausgehandelt  mehr …

Europa vor dem Crash: KOPP-Kongress ein voller Erfolg

Redaktion

Um es gleich vorwegzusagen: Dieser Kongress war ein Riesenerfolg. Fast tausend Menschen waren dem Aufruf des KOPP-Verlags am vergangenen Samstag gefolgt, pünktlich um neun Uhr morgens strömten die Gäste in die Filderhalle im schwäbischen Leinfelden-Echterdingen. Sie alle wollten sich aus erster Hand darüber informieren, wie es derzeit um  mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.