Monday, 26. September 2016
21.01.2012
 
 

Deutschland: Türkische Pflege-Mafia zockt Millionen für putzmuntere Rentner ab

Michael Brückner

Skrupellose Abzocker bringen eine ganze Branche in Misskredit: Kriminelle, die mit Pseudo-Pflegebedürftigen aus der Türkei und Russland bei uns viel Geld ergaunern, und unseriöse Pflegedienste, die niemals erbrachte Leistungen abrechnen.

Der Mann ist nervös, Angst steht ihm ins Gesicht geschrieben. Kein Wunder, schließlich soll es schon Morddrohungen gegen allzu geschwätzige ehemalige Kollegen aus der Pflegebranche gegeben haben. Dennoch will der frühere Pflegedienstleiter die Wahrheit sagen. Er trifft sich mit einem Journalisten in einem geparkten Auto auf einem Hinterhof. Erst als man ihm absolute Anonymität zusagt, erklärt er sich zu einem Gespräch bereit. Und was er zu sagen hat, ist ein millionenschwerer Betrugsskandal, in dessen Mittelpunkt angeblich kranke und pflegebedürfige

Menschen stehen und für dessen Schaden die Versicherten und Steuerzahler aufkommen müssen. Von »mafiösen Strukturen« in Teilen der Berliner Pflegebranche spricht der langjährige Neuköllner Sozialstadtrat und jetzige Senats-Staatssekretär Michael Büge.

Der ehemalige Pflegedienstleiter nennt haarsträubende Beispiele: Kündigt sich etwa ein Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) an, dann würden gehfähige ältere Menschen in Rollstühle gesetzt und Windeln im Badezimmer verteilt. Behinderung und Inkontinenz erhöhen die Pflegestufe. Verunsicherten Patienten, die gegen diese Behandlung aufbegehrten, würde gesagt, sie müssten mit einer Kürzung der Pflegeleistung rechnen, wenn sie nicht kooperativ seien. Die Täter? Türken und Russen mit deutschem Pass. Der Schaden ist gigantisch. Rüstige ältere Zuwanderer werden von den Tätern darin geschult, sich als angeblich Pflegebedürftige darzustellen. Das alles ist Politik und Behörden lange schon bekannt. Aus Gründen der politischen Korrektheit ändert sich nichts. Das freut die Kriminellen. Lesen Sie, wie die gemeinen Tricks funktionieren und wie die Hintermänner bei uns schamlos abkassieren.

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv .

 

 


 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

  • Deutschland: Pflege-Mafia zockt Millionen für putzmuntere Rentner ab
  • USA veröffentlichen Bericht über Kfz-Überwachung in Deutschland
  • Deutschland: Ab August 2012 wird Bargeld schrittweise abgeschafft
  • So lügen Journalisten: Wie der Stern einen Bundespräsidenten zu Fall brachte

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Verkehrte Welt: EU finanziert Zwangsarbeit für Roma in Ungarn

Torben Grombery

Im EU-Land Ungarn geschehen in diesen Tagen merkwürdige Dinge. Während Brüssel die Diskriminierung der Roma-Minderheit kritisiert, finanziert es diese mit EU-Steuermitteln.  mehr …

Müssen deutsche Steuerzahler somalischen Piraten Schadensersatz zahlen?

Udo Ulfkotte

Fünfzig Millionen Euro haben deutsche Steuerzahler bislang für die Bekämpfung der Piraten vor der somalischen Küste ausgegeben. Und nun spricht ein deutsches Gericht den Piraten Schadensersatz zu.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

200.000 Selbstmorde in Indien: Die verheerenden Folgen durch Monsanto

Iqbal Ahmed

Monsantos Vorgehen in Indien ist ein Beispiel für die Monopolisierung und Manipulation der Marktwirtschaft, der Tradition, der Technologie und für die schlechte Regierungsarbeit. Der weltgrößte Hersteller gentechnisch veränderten Saatgutes verkaufte in den vergangenen zehn Jahren gentechnisch veränderte Ware zum Nutzen der indischen Landwirte – so  mehr …

UN-Sicherheitsrat soll Militärplänen der USA und NATO zustimmen

Carla Stea

Entscheidungen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen werden gerne als »der Wille der Weltgemeinschaft« präsentiert, und wenn sich der Sicherheitsrat für die Ziele und Programme eines Lands einsetzt, verleiht ihnen das eine gewisse moralische Autorität. Aus diesem Grunde ist es von entscheidender Bedeutung, das taktische Vorgehen zu  mehr …

Kriegsplan Iran: USA räumen ihren kriminellen Bankrott ein

Finian Cunningham

Ganz offiziell ist Amerika nun bankrott: finanziell, wirtschaftlich, politisch – und moralisch. Seine kriminelle aggressive Politik gegenüber dem Iran ist nur eines von vielen Puzzleteilen, die das deutliche und groteske Bild der USA in der Welt des 21. Jahrhunderts zeichnen.  mehr …

Geheimkommando Weltuntergang: Wie Machteliten uns vernichten (1)

Peter Dale Scott

Ich möchte hier auf vier größere und häufig missverstandene Ereignisse – die Ermordung John F. Kennedys, Watergate, der Iran-Contra-Skandal und die Geschehnisse des 11. September – eingehen. Dabei will ich sie als Teile eines tiefergehenden politischen Prozesses analysieren, der sie miteinander verbindet, und der dazu beigetragen hat, in Amerika  mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.