Monday, 25. July 2016
02.04.2013
 
 

Euro-Panik: Europäer flüchten ins Internet-Geld

Michael Brückner

Cyber-Geld statt Koma-Währung, das scheint die Devise vieler Europäer zu sein. Während die Gemeinschaftswährung mit unvorstellbaren Geldsummen künstlich am Leben erhalten wird, gewinnt das Internet-Geld »Bitcoin« an Bedeutung und an Wert.

Vor allem viele Südeuropäer flüchten in diese virtuelle Währung. Regierungen, Notenbanken und Geheimdienste sind alarmiert. Denn das Cyber-Geld entzieht sich (noch) der behördlichen

Schnüffelei. Das zeigt ein aktueller Fall: Es war eine Traumimmobilie für alle, die in naturhafter Umgebung und weit entfernt von der Hektik rastloser Großstädte in Ruhe leben und arbeiten wollen.

 

Ein gut erhaltener Bungalow, umgeben von mehreren tausend Quadratmetern Land, irgendwo in Kanada. Der Verkäufer stellte dieses interessante Objekt für 400.000 kanadische Dollar ins Internet. Doch wer wollte, konnte die Immobilie auch mit der Internet-Währung »Bitcoin« erstehen. In diesem Fall hätte der Käufer 5.521 »Bitcoins« überweisen müssen. Was ist dran, am Cyber-Geld? Für wen lohnt es sich? Und welche Risiken gibt es?

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv.

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Israel veröffentlicht Liste der Mossad-Informanten
  • Medizin: Die Organzüchter
  • Deutschland zur Kasse: Was uns ab 2014 blüht
  • Bitcoin: Erfolgreiche neue Währung

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Immer mehr Kältetote in Europa: Der Fluch der Klimaschwindler

Udo Ulfkotte

Da draußen erfrieren gerade Menschen. Oder sie sterben an den Folgen der Kältewelle, weil es seit der Wetteraufzeichnung um die Osterzeit in Europa noch nie so kalt gewesen ist. Und die grünen Öko-Faschisten drängen auf weitere Maßnahmen beim Kampf gegen die angebliche »Erderwärmung«.  mehr …

Vor Beschluss des Rettungspaketes: 21 Millionen Euro von Unternehmen aus dem familiären Umfeld des zypriotischen Präsidenten nach London verschoben

Redaktion

Nach Angaben der zypriotischen Zeitung Haravgi hat eine Firma, welche Verwandten des zypriotischen Präsidenten Nikos Anastasiades gehört, 21 Millionen Euro von der Bank Laiki nach London verschoben. Und zwar wenige Tage vor der Entscheidung der Euro-Gruppe, eine allgemeine Vermögensabgabe einzufordern.  mehr …

Die zehn Symptome eines Vitamin-D-Mangels, die Sie kennen sollten

Aurora Geib

Die Einnahme von Vitamin D in jungen Jahren kann langfristig gesund für den Körper sein. Die Ergebnisse einer an der Universität Zürich durchgeführten Studie bestätigen, dass die konsequente Einnahme von Vitamin D für die Knochengesundheit nötig ist.  mehr …

Ein gefährlicher Scheideweg: Die Drohung mit einem präemptiven Atomkrieg gegen den Iran

Prof. Michel Chossudovsky

Seit mehr als einem Jahrzehnt wird dem Iran immer wieder hartnäckig ohne Beweise vorgehalten, Atomwaffen zu entwickeln. Die Islamische Republik Iran wird von den Medien unerbittlich als Bedrohung der Sicherheit der westlichen Welt dargestellt.  mehr …

Erich von Däniken – Die große Vortrags-Tournee

Werbung

Grenzenlos kriminell

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Selbstversorgung

 

Spendenaktion

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gold: 10.000 Dollar?

Vom Gelde

Briefe eines Bankdirektors an seinen Sohn

Dieses vor beinahe 100 Jahren geschriebene Buch vermittelt Insiderkenntnisse eines Berliner Bankiers über Geld und dessen Auswirkungen auf das Wohlergehen der Menschen. Der Bankdirektor war ein Mahner gegen die damaligen Bankenkonzentrationen und fürchtete eine Finanzkrise, wie sie während der Weltwirtschaftskrise und dem Börsenkrach im Oktober 1929 bittere Wahrheit wurde. Es waren ähnlich unruhige Zeiten, wie wir sie heute erleben.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr, inkl. DVD und App

Massenmigration als Waffe

Flüchtlinge als geopolitisches Druckmittel

Mit Massenmigration als Waffe präsentiert Kelly M. Greenhill die erste systematische Untersuchung dieses verbreitet eingesetzten, aber weitgehend unbeachteten Instruments der Einflussnahme von Staaten. Sie befasst sich zudem mit den Fragen, wer dieses politische Werkzeug benutzt, zu welchem Zweck, und wie und warum es funktioniert. Die Urheber dieser Nötigungspolitik verfolgen das Ziel, das Verhalten der Zielstaaten zu beeinflussen, indem sie vorhandene und miteinander konkurrierende politische Interessen und Gruppen ausnutzen und indem sie die Kosten oder Risiken beeinflussen, die den Bevölkerungen der Zielstaaten auferlegt werden.

mehr ...

Beuteland

Werbung