Donnerstag, 23. Februar 2017
20.03.2015
 
 

Vorsicht Finanzamt: So werden Bürger ausgeplündert

Michael Brückner

In den zwecks Überwachung der Bürger eng vernetzten Finanzämtern häufen sich die Fehler – mit teuren Folgen für die Steuerzahler. Eine einzige Softwarepanne reicht aus, und vom Einkommen bleibt nichts mehr übrig.

 

Der Kalauer ist zu alt, als dass man über ihn noch lachen könnte: Kommt ein Mann ins Finanzamt. »Was haben Sie im letzten Jahr brutto verdient?«, fragt der Beamte. »Etwa 50.000 Euro«. »In Ordnung, lassen Sie es da«.

Was sich in den vergangenen Monaten in mehreren Bundesländern abspielte, zeigte jedoch, dass selbst dumme Witze bisweilen von der Realität eingeholt werden können.

 

Und darüber kann eine 25 Jahre alte Ergotherapeutin aus Nordrhein-Westfalen gar nicht mehr lachen. Zusammen mit ihrem Mann war sie vor einiger Zeit von Bremen in die Nähe von Bünden gezogen und hatte dort eine neue Stelle angetreten. Normalerweise verdient die Frau rund 1.000 Euro netto pro Monat.

 

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Uni-Sponsoring: Studieren im ALDI-Hörsaal
  • Unruheherd Mittelmeer
  • Lebensmittel: »Bio« in der Kostenfalle
  • Finanzamt: So werden die Bürger ausgeplündert

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

 

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Heißt es schon bald: Tschüss Kalifornien, war nett mit Dir?

F. William Engdahl

Gelegentlich hören wir Geschichten über den »Dust Bowl«, der während der Großen Depression in den 1930er Jahren Amerikas Getreideanbaugebiet im Mittleren Westen heimsuchte. Die andauernde Dürre wurde so schlimm, dass starke Winde, Dürre und Staubwolken in fast 75 Prozent der Vereinigten Staaten zur Plage wurden. Der Dust Bowl währte acht Jahre,  mehr …

Pfefferminzöl für Mund, Haare, Haut und Nägel

Michael Ravensthorpe

Das Öl der Pfefferminzpflanze ist seit Jahrhunderten fester Bestandteil von so manchem Medizinschrank, und das aus gutem Grund. Es ist nämlich nicht nur Schmerzmittel, Hustenlöser und ein gutes Mittel gegen Blähungen, sondern es wirkt auch entzündungshemmend und kann als mildes, natürliches Mittel zur Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden wie  mehr …

Tag eins nach Frankfurt: Viel Heuchelei in der Betroffenheits-Hitparade

Markus Gärtner

Einen Tag nach den Gewaltorgien linker Chaoten in Frankfurt strotzt die Berichterstattung in den politisch korrekten Mainstream-Medien nur so vor der Betroffenheit mikrofongieriger Zeitgenossen. Die halbe Republik distanziert sich davon, dass die Demo-Mongolen der Antifa und andere linksextreme Randalierer Frankfurt in eine bürgerkriegsähnliche  mehr …

US-Staatssenator Richard Black: Fällt Damaskus, ist auch Europa bedroht

Redaktion

Nachdem zuvor ein vor Kurzem veröffentlichter Bericht die Zerstörungen und Verheerungen dargestellt hatte, unter denen Syrien nach vier Jahren Bürgerkrieg leidet, erklärte Richard Black, seit Februar 2012 Senator im US-Bundesstaat Virginia, er mache sich große Sorgen um den Nahmittelosten und Europa, sollte es zu einem Fall von Damaskus kommen.  mehr …

Der große Crash-Ratgeber

Werbung

Das Buch, das Sie nicht lesen sollen

Spendenaktion

Sling Bag Multifunktion – oliv

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Hitlers amerikanische Lehrer

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Sehkraftverlust jetzt stoppen!

Sehkraftverlust auf natürliche Art verhindern, stoppen und rückgängig machen

In diesem Buch erfahren Sie alles über die Ursachen der verbreitetsten degenerativen Augenerkrankungen und darüber, was Sie tun können, um ihnen vorzubeugen, sie aufzuhalten und sogar ihren Verlauf umzukehren.

mehr ...

Die »BRD«-GmbH – Dritte Auflage

DMSO – Das Heilmittel der Natur

DMSO kann auch Ihnen helfen

Dimethylsulfoxid oder kurz DMSO ist ein häufig untersuchter und trotzdem noch wenig verstandener pharmazeutischer Wirkstoff unserer Zeit. Dabei ist die organische Substanz DMSO bereits seit 140 Jahren bekannt, aber ihr therapeutischer Nutzen wurde erst 1961 entdeckt. Nach einer großen anfänglichen Euphorie wurde DMSO in Amerika schon wenige Jahre später verboten. Obwohl DMSO wenig später rehabilitiert wurde, wurden auf Basis dieses günstigen und hochwirksamen Stoffes nur wenige Medikamente auf den Markt gebracht.

mehr ...

Werbung

Heilungschancen bei Krebs

Wegweiser im Krankheitsfall

Um sich auf dem bizarren Markt der Krebstherapien auszukennen, müssen Sie wissen, dass grausamerweise auch hier das Geschäft die Hauptrolle spielt und die Interessen der Patienten kaum vertreten werden. Sie sollten wissen, welche Therapien es gibt, was sie Ihnen bringen können und warum man Ihnen diese und jene Therapie anbietet. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es fast nur solche Patienten geschafft haben, den Krebs zu besiegen, die ihre Geschicke selbst in die Hand genommen haben.

mehr ...

Kokoswasser

Lexikon des Überlebens

»Eine gigantische Leistung. Eine wirklich große Hilfe für den Katastrophenfall mit präzisen Ratschlägen, die man nirgends so konzentriert beisammen hat.«

Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Überleben globaler Katastrophen. Gemeint sind Ereignisse, die sich auf einem ganzen Kontinent oder gar weltweit in Form von Versorgungskrisen oder eines Zusammenbruchs der Infrastruktur auswirken. Erdbeben, Flutkatastrophen, Orkane, ein weltweiter Börsenkrach, ein Atomkrieg oder gar ein Asteroidenimpakt – kann man für all diese Krisenfälle, die uns heute bedrohen, Vorsorge treffen? Man kann!

mehr ...

Ein leerer Magen macht gesund