Friday, 1. July 2016
31.03.2014
 
 

Der Bilanzbetrug des Finanzministers

Michael Grandt

Deutschland soll ohne Schulden auskommen? Da lachen ja die Hühner! Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) schafft das nur mit vielen Tricksereien – und die Menschen glauben auch noch an das »Schuldenfrei-Märchen«.

Lügen, tricksen und betrügen wird in der Berliner Republik immer mehr zum »Regelfall«. Aber das Erschreckendste: Otto Normalverbraucher glaubt und alimentiert das auch noch. Jüngstes Beispiel: Das »Versprechen« unseres Finanzministers, im Jahr 2015 keine neuen Schulden mehr aufzunehmen. Das wäre das erste Mal in 45 Jahren!

 

Natürlich gehen die »Finanzexperten« wieder von einer völlig falschen Verschuldungszahl aus, der offiziellen (expliziten) nämlich. Und die beläuft sich auf rund 2,2 Billionen Euro. Rechnet man jedoch richtig und zählt die außerbilanziellen Forderungen der Bürger (etwa die Renten- und Pensionsansprüche) dazu, beträgt die Zahl rund acht (!) Billionen Euro.

 

Dazu kommen noch rund 1,2 Billionen Euro Haftungen und Garantien für die Euro-Zone (inklusive Target-Forderungen der Bundesbank).

 

Die Gesamtverschuldung ist sogar noch höher:

8 Billionen Euro Staatsverschuldung (explizit + implizit)

1,5 Billionen Euro Privatverschuldung

3 Billionen Euro Unternehmensverschuldung

1,2 Billionen Euro Garantien und Haftungen für die Euro-Zone

13,7 Billionen Euro Gesamtverbindlichkeiten!

 

Ich stelle also als Erstes fest, dass die verantwortlichen Fachpolitiker von einer völlig falschen Berechnungsgrundlage ausgehen.

 

Aber wie will Schäuble schuldenfrei werden? Wie erwähnt, geht er ja von »nur« 2,2 Billionen Schulden aus. Und das sind seine Tricks:

  1. Nächstes Jahr kommen die Mütterrente und die Rente mit 63. Die Kosten dafür übernimmt nicht der Bund, sondern die Rentenkasse. Ersparnis: neun Milliarden Euro.

  2. 2015 zahlt der Bund weniger Zuschüsse an die Krankenversicherungen als vereinbart. Die Differenz soll bis 2017 dann nachgezahlt werden. So aber bleibt der Haushalt 2015 »sauber«. Ersparnis: 2,5 Milliarden Euro.

  3. Die von der Regierung eingeführte so genannte »Energiewende« wird nicht vom Bund, sondern von den Verbrauchern bezahlt. Ersparnis: 25 Milliarden Euro.

  4. Die Infrastrukturausgaben für Straßen und Verkehr werden unterfinanziert. Ersparnis: 2,5 Milliarden Euro.

  5. Die Hilfen für Behinderte (Eingliederungshilfen) werden erst 2018 aufgestockt, anstatt schon in dieser Legislaturperiode. Ersparnis: vier Milliarden Euro.

  6. Das Kindergeld soll erst 2016 statt bereits 2015 aufgestockt werden. Ersparnis: 425 Millionen Euro.

Die Gesamtersparnis durch diese Tricksereien für den Bundeshaushalt 2015 betragen dadurch rund 43,5 Milliarden Euro. Somit müssten – aller Voraussicht nach – keine neuen Schulden mehr aufgenommen werden und Schäuble wäre nach zehn Finanzministern in Folge der erste, der einen »schuldenfreien« Haushalt aufweisen könnte.

 

Sie sehen also, wie getrickst und betrogen wird, nur um den »dummen« Wähler bei der Stange zu halten. Die Wahrheit ist: Die Staatsverschuldung beträgt (mit Verpflichtungen gegenüber der Euro-Zone) 9,2 Billionen Euro und nicht 2,2 Billionen Euro.

 

Die Gesamtverschuldung von 13,7 Billionen Euro schlägt alle Rekorde. Man muss kein Mathematikprofessor oder Volkswirt sein, um zu begreifen: Diese Schulden können nicht mehr mit »normalen« Mitteln getilgt werden.

 

Lassen Sie sich also nicht blenden! Bereiten Sie sich auf das Schlimmste vor und wandeln Sie einen Teil Ihres Geldvermögens in Sachvermögen um. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erläutere ich in meinem Buch Deutschland vor dem Kollaps!

 



 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Politiker ruinieren Gesundheitssystem
  • Fallstricke eines Traumes: Wenn Auswandern zum
    Reinfall wird
  • Schlechte Schüler sollen gute Noten bekommen
  • Die Datengier kennt keine Privatsphäre

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Weiterer »erfolgreicher Banker« tot aufgefunden

Tyler Durden

Die Serie düsterer Todesfälle unter Bankern reißt nicht ab. Wie die Zeitung The Journal Star berichtete, wurde am 19. Februar in Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona der erfolgreiche Geschäftsmann James Stuart jun., Mitglied einer bekannten lokalen Familie, tot aufgefunden.  mehr …

Tanz auf dem Vulkan: Banken-Crash ante portas?

Michael Brückner

Fast gewinnt man den Eindruck, wir lebten wieder in der besten aller Welten. Optimismus allenthalben. Doch in den Banken braut sich etwas zusammen: Europas Finanzinstitute brauchen noch viele Milliarden Euro, um zu überleben. Und in China trauen sich die Banker untereinander schon nicht mehr über den Weg. Offiziell redet keiner davon, aber alle  mehr …

Bundesverfassungsgericht: Ist die Unabhängigkeit erst ruiniert, urteilt sich‘s ganz ungeniert

Gerhard Wisnewski

Manch einer hat sich gewundert, wie locker das Bundesverfassungsgericht in den letzten Jahren immer neue Euro-Rettungsmaßnahmen durchwinkte – mitunter begleitet vom Gefeixe seines Präsidenten Andreas Voßkuhle. Dass der sich über Klagen gegen die Euro-Rettungspolitik kaputt lacht, ist indessen kein Wunder. Denn schließlich sitzt er ausgerechnet mit  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Lecker Ekel? Die unappetitliche Seite unserer Nahrung

Edgar Gärtner

Unsere Lebensmittel sehen stets schön und appetitlich aus. Essen Sie gern Cheddarkäse, Joghurt oder Eiscreme? Und wollen Sie die Wahrheit über den Inhalt wissen?  mehr …

Schockierendes Video: Führende Staatsmänner und Politiker tragen auf einer internationalen Konferenz das Pyramidensymbol

Michael Snyder

Während des Atomsicherheitsgipfels, der am 24. und 25. März in den Niederlanden stattfand, zeichnete die Nachrichtenagentur Reuters ein Video auf, in der Präsidenten und Regierungschefs aus der ganzen Welt eine sehr eigenartig aussehende Anstecknadel in Pyramidenform trugen. Diejenigen, die sich mit Geheimgesellschaften und dem Okkulten  mehr …

Plant die NATO einen Angriff auf die Türkei »unter falscher Flagge«?

Tony Cartalucci

Aus jüngsten Enthüllungen geht hervor, dass die NATO einen Angriff unter »falscher Flagge« gegen die Türkei plant, um auf diese Weise einen türkischen Einmarsch in Nord-Syrien zu rechtfertigen, berichtete die International Business Times in diesem englischsprachigen Artikel mit der Überschrift »Die Türkei und das YouTube-Verbot: Die vollständige  mehr …

NASA-Studie: Die Welt steht am Abgrund

Andreas von Rétyi

Eine von der NASA finanzierte Studie entwirft düstere Szenarien für die Zukunft des Menschen. Unsere Zivilisation steht demnach kurz vor dem Untergang. Es geht keineswegs um ein fernes katastrophales Finale in hundert oder tausend Jahren.  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.