Sonntag, 25. Juni 2017

Leser-Kommentare (142)

Zurück zum Artikel

16.09.2015 | 20:50

cladiac

Ich sehe das ganze seit über 20 Jahren her kommen. Darum sehe ich es mittlerweile gelassen. Was solls ist halt so, denn es war ja nie anders. "Zivilistation" ist eine Epochen Sache oder auch wie ein Kartellspiel, wenn einer alle Asse hat ist das Spiel zu Ende und ein Neues beginnt....


21.08.2015 | 20:51

Marat

Schau doch mal bei You Tube. Propheten über dritte Weltkrieg. Alois Irmaer Und noch was, Amerikaner haben gesagt das Oil ist zu wert voll Russen zu überlassen. Denk daran wenn Staubwolke kommt nicht aus Fenster sehen und nicht drei tage rausgehen. Gott wird Säuberung machen- 5000000000 Menschen werden in diese zeit sterben. Ich wünsche euch diese zeit Überleben. Doch wir werden wieder in 1800 Jahr landen, kein Internet, kein Handy, kein Brot.


31.05.2015 | 20:09

reiner tiroch

der Papst vermutete schon den Beginn des 3, Weltkriegs. er hat recht, denn was ignoriert wird ist die Tatsache, das es 90 Kriege gibt, und derweil über 100 Länder sich im Krieg gegen die IS befinden. zusätzlich sind weitere Länder für krieg vorbereitet und es ist angerichtet. Japan USA SK gegen China und NK, USA; Israel, gegen Syrien, Iran Irak, und Nato EU USA ukraine gegen Russland. noch 2015 wird es krachen um vor dem zusammenbruch des Finanzsystems abzulenken. sie nehmen uns alles, verängen Bargeldverbot, und schicken uns in den 3. Weltkrieg. so entledigt man sich nebenbei um 5 milliarden überflüssiger Menschen.


28.05.2015 | 10:26

Kerstin

Leo: Was verstehen Sie unter "sozialistisch"? Russland und China sind heute kapitalistische Länder - was wäre denn an deren NWO "sozalistisch"?


13.04.2015 | 23:22

Aufgewachter

Die Airbus A320 (D-AIPX) wurde aus einem zügigen Sinkflug regelrecht in den Horizontalflug abgefangen https://aufgewachter.wordpress.com/2015/03/30/die-airbus-a320-d-aipx-wurde-aus-einem-zugigen-sinkflug-regelrecht-in-den-horizontalflug-abgefangen/


02.04.2015 | 17:39

Aufgewachter

Der Dritte Weltkrieg fällt aus https://aufgewachter.wordpress.com/2015/03/27/der-dritte-weltkrieg-fallt-aus/


24.03.2015 | 03:12

ELIYAH

Anhand der Angaben in der Bibel lassen sich akkurate Jahreszahlen für weltbewegende Ereignisse bestimmen. Foldgender Link: http://www.docstoc.com/docs/173622606/GOTTES-7000-JAHRES---AGENDA-pdf legt auf eine nachvollziehbare Weise dar, dass die in der Bibel enthaltenen Informationen einen „dritten“ Weltkrieg für die Jahre 2015/2016/2017 CE vorhersagen. Dieser „dritte“ Weltkrieg wird, nachdem alle Armeen dieser Welt vernichtet worden sind, zwischen den Jahren 2017 CE und 2024 CE in ein 1000-jähriges „Goldenes" Zeitalter übergehen. Die in übersichtlichen Tabellen dargestellten Berechnungen der Jahreszahlen epochaler Geschehnisse sind Bestandteile dieses Buches und können anhand der Bibel von jedem Leser nachvollzogen werden. Die Bibel fixiert unter anderem das Jahr der Flut, die Geburt von Abraham, der Krönung von König David, von Salomos Tempelbau, der Geburt von Jesus Christus und das Ende unserer Zivilisation


17.03.2015 | 11:34

wolgang s w

so bin ich der meinung das sich die nato zurueck von wo sie wahren 1970 dann koennte es noch ausgehen das der dritte weltkrieg verschoben wird . das aber will die nato nicht und schon gar nicht die usa. merkel ist die gleiche wie damals die eisene lady von england nur das england nicht besetzt ist von den deutschen. und darum wird ser krieg kommen so haben die deutschen angst von der usa und england und frankreich. eben so sind sie keine freund von deutschland besser gesagt von deutschen volk. so selbst als kind noch mochte ich die russen, nicht die amis ich bin von linz oberoesterreich. toetet die merkel denn sie ist eine kriegstreiberrin schon in der zeit schon spielte sie die ostdeutschen aus auf die usa das der aufstand kam. weil sie sagte der westen ist frei. sie sagte nicht das der west deutsche keine freiheit hat.


07.03.2015 | 17:28

Heilige Jungfrau Maria

Europa sollte den Spieß umdrehen und sich mit Putin zusammentun und diesen hirnlosen Amis einmal sauber eine auf den Rüssel hauen. Überall in der Welt fangen sie Kriege an. Das sollten sie mal am eigenen Leib erfahren. Die Bomben würde ich zuallererst auf Obama, Rockefeller und Konsorten werfen, um diese Kriegstreiber ist nämlich nicht schade.


01.03.2015 | 10:32

Tarek

souveränität definition Ukraine-Krise Souveränität der Ukraine bewahren Einmarsch in Syrien - Türkei bringt Wachmänner in Sicherheit , hm hat Syrien keine Souveränität oder wer legt das überhaupt fest, welche Länder haben tatsächlich Souveränität und welche nicht? es ist Sehr Voteilshaft wenn man denken kann. Freundschaft in der Politik gibt es nicht und es wird auch nie geben. es gibt nur gemeinsamen Interessen. Was bedeutet das Wort Diktator?, also Von Demokratie sehe ich keine Spur und dafür jede Menge Soziale Unterdrückung, Schickane, Menschenwürde Verletzung, Familien Vernichtung, MenschenVerachtung, Gut ist Böse, Böse ist Gut. alles ist Spiegelverkehrt. Allerdings wer Krieg haben will dann soll es auch haben muhaha


24.02.2015 | 19:41

reiner tiroch

soar der Papst glaubt an den 3. Weltkrieg der schon im Gangs sein kann. nun, er ist es bereits, und, der Kampf zwischen gut und Böse läuft vor unserer Nase mit der ISIS. da die Welt pleite ist, den reichen zuviele menschen rumlaufen, die vorher noch unser geld nehmen werden, hetzen uns genüsslich in den krieg, weil sie nie genug bekommen.


23.02.2015 | 22:42

david

frage??die russen mussten damals brd,verlassen..komisch das die amis heut noch da sind...was soll das echt...putin..mag ich..aber..weil er zu sein volk steht...was ich an angela m..nicht sagen kann es wer besser das usa abzieht und dann..fühlt sich russen deutsche amis wieder freiiiiiiii.........


23.02.2015 | 22:30

david

habe..angst...was..soll..das.. nur..werden..hasse..usa..weil. sie..die macht will..russland..solln,sie in ruhe lassen


21.02.2015 | 11:55

Paschasius

Hier eine weitere Vorhersage von Bernhard Bouvier: Chronologie des III. Weltkrieges nach Bernhard Bouvier "Diese Tabelle wurde von Bernhard Bouvier nach jahrzehntelanger Beschäftigung mit Seherschauungen 1988 auf der Quellenbasis rund 350 valider Schauungen erstellt und ist als Übersicht der wesentlichen Ereignisse im Anhang seines (leider vergriffenen) Buches abgedruckt. 1. Vorlauf a) Allgemeines Geschehen • Wiedervereinigung Deutschlands (?) • USA werden in einen Nahostkonflikt verwickelt • Kommunismus in der Sowjetunion scheitert (Juni 1991) • Stationierungsstreitkräfte der USA und UdSSR ziehen ab • Bundeswehr wird reduziert • Schwere Unruhen auf dem Balkan, besonders in Jugoslawien • Wirtschaftskrise im Westen, neue Steuern • Weltweiter Börsen- und Bankencrash • Handlungsunfähigkeit der westlichen Regierungen • Krieg/Unruhe im Osten Afrikas • Rußland gewinnt Einfluß auf die Ölregion • Abfall der Katholiken von Rom, Kirchenspaltung • Verfolgung von Priestern in Italien und Frankreich • Terroristischer Sprengstoffanschlag auf Hochhäuser im Zentrum New Yorks mit verheerenden Folgen • Krise im Innern der Bundesrepublik bis zum verdeckten Bürgerkrieg b) Vorzeichen des Kriegsjahres • Man entdeckt einen Planetoiden, dessen Bahn die der Erde kreuzt • Außergewöhnlich milder Winter • Innenpolitische Lage in Italien und Frankreich ist außer Kontrolle • Straßenkämpfe in Paris, die Stadt brennt • NATO handlungsunfähig • Krise im östlichen Mittelmeerraum um Israel • Scheitern von Friedensgesprächen • Rußland besetzt Iran/Irak/Türkei • Zweiter Golfkrieg • Aufmarsch von Flottenverbänden im Mittelmeer • Krisenkonferenz auf dem Balkan kurz vor Feldzugsbeginn • Mord am Dritten Hochgestellten 2. Verlauf des Krieges a) Frühsommer • Russische Truppen besetzen Jugoslawien und Griechenland • Einmarsch der russischen Truppen nach Norditalien mit Stoßrichtung Südfrankreich • Der Papst flieht aus Rom • Truppenverbände der Russen besetzen den Norden Skandinaviens. Damit: • Abschluß der Flankensicherung des Angriffs in Europa • Deutschland und Frankreich sind isoliert, ebenso die übrigen Staaten im Zentrum Europas. • Letzte Versuche, den Konflikt zu begrenzen und Friedenshoffnungen • Bürgerkriegsähnliche Zustände in Italien und Frankreich b) Hochsommer • Überraschender Angriff der Russen auf das Zentrum Europas mit drei Armeen: • Norddeutsche Tiefebene in Richtung Niederrhein • Durch Sachsen /Thüringen in Richtung Köln • Durch Tschechien in Richtung Oberrhein in das Elsaß und Richtung Besancon/Lyon • Zerstörung Frankfurts a.M. und Teilen des Ruhrgebietes • Rote Truppen erreichen die Kanalküste • Truppenlandungen in Alaska und Kanada • Französische Truppen treten zum Gegenangriff an • Polen kämpft an der Seite des Westens • US-Luftstreitkräfte, vermutlich aus dem Nahen Osten, trennen entlang einer Linie Stettin - Prag - Schwarzes Meer mit einer ...chemischen Barriere die erste strategische Staffel des Angreifers von der zweiten und den Reserven sowie von seinem Nachschub • Schlachten bei Lyon und Köln, etwas später, Mitte August, bei Ulm: Der Angriff der Roten ist gescheitert • Einsatz von Atomsprengkörpern, z.B. auf Paris, Prag, London, Münster, Ulm und viele andere Städte • China besetzt den Osten Rußlands c) Herbst • Weltweite Naturkatastrophen von kosmischen Ausmaßen, ausgelöst durch einen Himmelskörper • Weltweite Erdbeben • Massensterben der Menschheit • Veränderungen des Küstenverlaufs durch Hebungen und Senkungen der Erdkruste • Polsprung - Schollenverschiebung - Klimaveränderung • Drei Tage Finsternis • Rußland bricht zusammen • Vernichtungsschlacht in Israel (Armageddon) • Revolution in Rußland 3. Nachkriegszeit a) Unmittelbar • Schwerste Hungersnot weltweit • Menschheit durch Krieg/Erdbeben/Gifte/Verdursten (!) erheblich dezimiert • Unsicherheit und Unruhen; Not • Bandenkriege und Plünderungen • Klima in Europa wird subtropisch b) Im folgenden Jahr • Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung • Papst kehrt im Frühjahr nach Rom zurück • Einigung des deutschen Sprachraums • Republiken werden Monarchien, z.B. Deutschland, Frankreich, Polen und Ungarn • Kaiserkrönung im Kölner Dom • Zusammenschluß der skandinavischen Länder sowie Spaniens mit Portugal c) Weitere Zukunft • Reform des Christentums • Rußland wird christlich • USA zerfallen in vier Teilstaaten und werden unbedeutend, ebenso wie Rußland • Europa blüht in einer langen Friedenszeit auf • Deutschland in Europa und weltweit in führender Stellung d) Fernere Zukunft • Erneute Polarität: Europäisch-christliches Abendland gegen arabisch-islamische Welt • Neue Kriege • Zurückdrängen des islamischen Einflusses"


20.02.2015 | 20:54

Jodameister Windu

An Boston Joachim 14.02.2015 h=17:33,,Danke``Offener Brief an Edward Snowden!Danke für die Info mit den Sim-Karten!Haben Sie auf Ihrem USB-Stick auch Infos über Schläferzellen des EX-KGB???Da Sie mit internationalen Haftbefehl gesucht werden müßen Sie nicht antworten!Nehem Sie zur Zeit an einem politischen Propagandakurs wie bei den Bolschewiki teil???


18.02.2015 | 16:16

wolfskind

Die USA, England und Russland gaben 1994 mit dem "Budapester Memorandum" (Voraussetzung für die Ratifizierung des Atomwaffensperrvertrag und den Atomteststoppvertrag) der Ukraine im Gegenzug für die nukleare Abrüstung Sicherheitsgarantien für die " territoriale Unantastbarkeit". Herr Putin weiß ganz genau, was Sicherheitsgarantien der USA wert sind. Nämlich nicht das Papier, auf dem sie geschrieben sind. Auch für Deutschland gelten die Garantien (NATO-Vertrag) nur so lange, wie wir sie nicht in Anspruch nehmen müssen. Oder glaubt wirklich ernsthaft jemand daran, daß die USA bereit wären die Großstädte an ihrer Ostküste thermonuklear dem Erdboden gleichzumachen um etwa Deutschland zu retten? Ehe das passiert, würden sich die USA den "nicht nuklear bewaffneten" Teil Europas mit Russland aufteilen! Mit wecher Bundeswehr sollen wir uns eigentlich verteidigen? Der Ukraine wird nichts anderes übrig bleiben, als sich heimlich nuklear widerzubewaffnen und den Atomwaffensperrvertrag aufzukündigen. Genügend nukleares Material hat die Ukraine allemal - und wenige "schmutzige Bomben" reichenten schon, um Moskau und St.Petersburg für mehrere hundert Jahre unbewohnbar zu machen. Das würde zu einer politisch nicht mehr beherrschbaren Situation für "alle" führen - auch für uns ! Wir sind auf dem besten Weg dahin. Danke Herr Steinmeier, wirklich tolle Leistung, weiter so !


18.02.2015 | 09:20

Paschasius

Als ich die Vorhersagen von Irlmaier oder von Werdenberg las habe ich mir auch nicht vorstellen können, das der 3. Weltkrieg von Russland ausgehen wird. Doch seit ich die Provokationen im Ukraine Konflikt mitbekomme. Vor allem diese unsinnigen und einseitigen Schuldzuweisungen gegen Russland, wird mir manches klarer! Bei meiner Tante fand ich diesen Zettel von Irlmaier 1948 geschrieben: 1. Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie! 2. Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor. 3. Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie. 4. Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land. 5. Es herrscht eine große Inflation. 6. Bald darauf folgt die Revolution 7. Italienische Revolution und Klerusverfolgung, Flucht des Papstes 8. Nahostkrieg trotz lauter Friedensbeteuerungen 9. Dritter Mord an Hochrangigem, evtl. auf dem Balkan 10. Überraschender Kriegsbeginn aus Osten Bei welchem Punkt sind wir schon angelangt? Eines ist aber tröstlich, auch die USA werden diesen Krieg nicht überleben. Nur über Israel gibt es keine zuverlässigen Vorhersagen, dabei mischt gerade dieser Staat bei der Hetzpolitik ganz vorne mit!


17.02.2015 | 19:48

Marie

Der Krieg ist vorprogrammiert, die Weltwirtschaft, der Ruhm und das Übel sollen untergehen. Die Währung (Euro) war nur dazu da um den Krieg zu inzenieren. Die Atommächte sind sich einig was den Krieg anbetrifft. Es fragt sich nur noch wer abdrückt.

Da sowieso zu viele Menschen auf dem Planeten sind, können ruhig welche ausradiert werden. Wie auch immer. Der Plan steht fest. (so habe ich es im Manifest gelesen)

Ich schätze Russland machts, der Rest traut sich nicht.

Das dieses Szenario überhaupt schon lange gut geht, haben die Nationen und die Menschheit wohl jemand anderem zu verdanken.

Wäre Gott auf der Erde wären wir sowieso schon lange tot.

Ich warte mal ab was der liebe Gott dazu sagt!!!


17.02.2015 | 17:03

Klaus Bernhardt

Da ich schon zu den älteren "Semestern" gehöre, erinnere ich mich noch an folgendes:
"Nie wieder Deutsche Soldaten. Nie wieder Waffen in Deutscher Hand.
Und Heute? - Alles vergessen!
Wir werden doch von den Amis regiert, oder?
Warum sind die Deutschen immer zuerst dabei, wenn es irgendwo knallt?!
Ich finde die ganze Politik zum kotzen!


17.02.2015 | 15:52

charly

Leute, mal ehrlich! Soooviel Pessimismus. Ich sage euch schon heute und jetzt voraus: Nie und nimmer wird es Krieg geben zw. Russland und den USA. Kein Mensch hat da wirklich Interesse daran. Der Grund: Es wäre soviel zerstört, dass auch die Mächtigen, der Kinder und Kindeskinders kein schönes Leben hätten.

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.