Dienstag, 27. Juni 2017

Leser-Kommentare (133)

Zurück zum Artikel

03.11.2015 | 20:23

Schlimmer geht immer

Dr. Schäuble als Bundeskanzler? Um Gottes Willen!


03.11.2015 | 19:04

Mina Kurz

Also, Deutschland ist eine GmbH und Merkel eine Geschäftsführerin. Da frage ich mich, warum so lange mit dieser Verräterin umgegangen wird. Eine Geschäftsführerin kann man doch von heute auf Morgen entlassen. Wie sagt man dem so schön? "Freistellen". Also stellt sie frei und schickt sie in die Wüste. Denn auf was für ein Gesetz will sie sich berufen? In der GmbH gelten doch überhaupt keine Gesetze, oder? Das sind einfach so meine Ueberlegungen betreffend dieser GmbH Deutschland. Schäuble und der Gabriel haben es doch klipp und klar bestätigt.


01.11.2015 | 14:33

alfred

Vorschlag an die Intelligenzbolzen Pütze, Dummhannes und Pfeiffenhohlkopf -
trefft euch doch in einer noch freien Turnhalle und macht es dort euch selber....
schönen Tag auch


01.11.2015 | 08:13

Pack

Dies ist mit Sicherheit kein Zufall und alle, die diese Frau unterstützt haben, haben diese Politik ermöglicht und tragen deshalb eine Mitschuld!


01.11.2015 | 07:04

Berliner

Herr Wimmer hat vollkommen recht. Wenn mich meine Gescgichtskentnisse nicht im Stich lassen hatten wir fas schon mal regieren mit Notverordnungen.Beim heutigen Fluechtlingsgipfel wird auch nichts weiter als heisse Luft oder Augenwischerei rauskommen. Der Zustrom von Migranten reisst nicht ab im Gegenteil es werden immer mehr.Es wird Zeit endlich die richtigen Entscheidungen zu treffen und umzusetzen.Macht endlich die Grenzen dicht.


31.10.2015 | 20:43

Ute H.

@Dr.Willy Wimmer: erst heute lese ich von Ihrer Sympathie für Wolfgang Schäuble als ablösenden Bundeskazler. Dazu meine Frage: Wie vereinbaen Sie diesen Gedanken mit der ebenfalls von Ihnen gemachten Aussage (Zitat) "...wenn die Bundeskanzlerin und andere immer wieder sagen, die Fluchtursachen müssten bekämpft werden, dann sollte man den amerikanischen Drohnenmördern den deutschen Luftraum sperren." Meinen Sie es wäre mit Dr.Wolfgang Schäuble möglich, eine Sperrung des deutschen Luftraums für US-Drohnen, Aufkündigung von Ramstein und letzten Endes wohl auch Austritt aus der Nato in die Wege zu leiten? Ich halte dies für unmöglich, lasse mich aber gern eines Besseren belehren. .


30.10.2015 | 18:14

Hanno Nühm

Bislang wurden folgende Meldungen zur Ablekung eingesetzt: - Vogelgrippe (H5N1) - Schweinegrippe (H1N1) - Maul-und-Klauenseuche - Rinderwahn - Fussbal- WM - Fussball- EM - Guantanamo und Murat Kurnaz - Terbartz von Elst - Griechenland und Grexit - Julian Assange und WikiLeaks - Edward Snowden und Whistleblower - Paris Hilton - Stuttgart21 - Fussball ChampionsLeague - Fussball Pokal - Fussball Bundesliga - Uli Hoeneß - Fifty Shades of Grey - ADAC - VW ... All das konnte mehr oder weniger zerschrödert und ausgemerkelt werden. - ESM und EFSF - Deutschlands Goldreserven - Deutsche Bank-Affaire - Elbphilharmonie - Stuttgart21 (Polizei gegen friedliche Landsleute) - EZB - TTIP - MwSt- Erhöhung von 16 auf 19% - Christian Wulff - Horst Köhler - Carsten Maschmaier - Helmut Kohl - Peter Hartz - Goldmann/Sachs - Moodys - PIIG- Staaten - Bankenkrise - Schuldenkrise - Immobilienblase - GVO - Arm trotz Arbeit - Altersarmut - PISA- Studie - Friedensnobelpreis für die EU - Dönermorde - NSU - VS- Debakel - Generalbundesanwalt ... Über all das wurde sich kurz aufgeregt, und wieder vergessen. Obwohl das den Fortbestand Deutschlands ruiniert. Weiter Ablenkungsmittel von diesen höchst brisanten und in höchstem Maße wichtigen Themen sind: - Playstation - MediaMarkt - Fernsehn wo und wann ich will - das neueste SmartPhone - Facebook - Twitter - What´sApp - Lufthansa- Streik - CO2- Emissionen - sparsames Konsummieren - stromsparende Lampen - vernetzte Autos - Staunachrichten - GZSZ, Berlin Tag&Nacht, Adam sucht Eva - Bohlen, Klum, Raab - RundumSorglos- Pakete - All-Inclusive - all u can eat - make the most of now - LTE - 3 x Urlaub im Jahr - Arschgeweih und Kitzler-Piercing - Beiträge von Wettbetrüger- Trollen Nun sind wir an einem Punkt angelangt, den die klumpige Matrone und der Wackelpudding nicht mehr aussitzen kann. Das Fass wird explodieren. Die Bürger, die sich begründeter Maßen bedroht fühlen, werden sich zur Wehr setzen. Und die lächerliche Staatsgewalt wird nur hilflos zusehen können. Dann wird auch GLADIO und EUROGENDFOR nichts mehr nutzen. Denn dann brennt es überall. DAS IST NUN KEINE FIKTION MEHR, SONDERN BITTERER ERNST! MAN KANN NUR HOFFEN, DASS UNS DER STROM UND DAS WASSER NICHT ABGEDREHT WIRD. HEIL DEUTSCHLAND!


30.10.2015 | 00:22

siehmalan

Unsere Baronin von Berlin führt nicht, hat sie noch nie getan ! Sie ist selbst eine Zombie-Marionette. Derzeit hat sie diese Hosen voll, weil sie bemerkt, dass sie die ihr gesetzten Aufgaben vielleicht nicht hinkriegt. Sie wachsen ihr wohl über den Kopf. Daher ihr verzweifelter Spruch "Wir schaffen das" mit der entsprechenden Stimme. Die inszenierte Flüchtlingskrise ist offenbar etwas aus dem Ruder gelaufen, zu früh zu heftig. Daher wird nach einem alten Muster verfahren, damit umgeschwenkt werden kann, ohne dass das Wahlvolk es merken soll. Es wird nämlich der bayrische Marionetten-HotzenHofer benutzt. Er haut die heftigsten Sachen raus, solange bis jeder Dummy merkt, dass an seinem großen Getöse doch ein bisschen was Wahres dran ist. Dann kann man in der Regierung bis zur obersten Marionette allmählich zurückrudern. Der Artikel von H. Wimmer beschreibt, wie schon gesagt wurde, die Situation sehr genau. Mir ist allerdings schleierhaft, wie man den besten Finanztrickser der Nation als neue Marionette vorschlagen kann. Der rechnet auf Wunsch für Geld jeden Betrieb, jeden Konzern in eine Goldgrube um oder als insolvenzreif hin. Geht der Vorschlag nach dem Motto : besser den, als ein Vakuum (wie bei Assad in Sysrien) ? An dieser Stelle schließe ich mich den Kritiken an Kopp über die Werbung in den Kommentarbereichen an. Ich habe es den Admins bereits vor einiger Zeit sehr deutlich unter die Nase gerieben, dass sie von dieser schrägen Art der Werbung einen Nutzen haben. Daraufhin wurde ich von den Trollen der Werber angefeindet. Vielleicht würde ein Brief an die Geschäftsführung den Spuk beenden können. Diese Trolle gehen ja inzwischen auf andere Kommentare ein, sie sitzen also direkt an der Quelle !!!


29.10.2015 | 23:17

DL100

Wieso kann die Kandesbunzlerin das alles ganz allein entscheiden - als Quasi-Monarchin - oder steckt da nicht noch eine ganz andere Lobby dahinter ?! Das soll natürlich keine Entschuldigung sein - ganz im Gegenteil !!!


29.10.2015 | 21:59

Hanno Nühm

Wird das jetzt hier zu einer Wett-Shitstorm-Troll-Seite? Verzieht euch zu Facebook und What´sApp ihr Knallschoten.


29.10.2015 | 19:35

Hanno Nühm

LESEN-VERSTEHEN-TROLL Vielen Dank Herr Wimmer, für Ihre aufklärenden Worte. Bis auf den (hoffentlich nicht so ganz ernst gemeinten) Vorschlag mit Herrn Schäuble, finde ich Ihre Aussagen respektabel. Vor Allem den Vorschlag, den Luftraum für Drohnen über Deutschland zu sperren. Ich würde da sogar noch einen Schritt weiter gehen und Spang-Dahlem, Ramstein und Wiesbaden-Erbenheim evakuieren. Jedoch glaube ich nicht, dass die Politik Zentimeter VOR dem Abgrund steht, sondern bereits im Fallen begriffen ist, und das Volk mit in den Abgrund zieht. Schließlich ist das ein Ziel des Hooton- Plans. Eine Rettung aus diesem Chaos bietet zur Zeit nur die Neue-Welt-Ordnung unter Leitung der Oberverbrecher Rothschild, Rockefeller, Windsor, Soros, etc. an Und das käme einer freiwilligen Selbstversklavung gleich. Da dieses Land bereits bis ins Innerste gespalten ist, wäre mein Vorschlag, die die sich diese Rettung gefallen lassen auf die eine Seite des Landes, und die die glauben, Deutschland kann sich autark, souverän und sozial selbst wieder aufrappeln auf die andere Seite zu verschieben. Die Minderheit hat die Wahl, auf welche Seite umgesiedelt wird. Dann wird eine Grenze ähnlich die des Limes errichtet. Alles weitere folgt dann...


29.10.2015 | 19:31

Hanno Nühm

Vielen Dank Herr Wimmer, für Ihre aufklärenden Worte. Bis auf den (hoffentlich nicht so ganz ernst gemeinten) Vorschlag mit Herrn Schäuble, finde ich Ihre Aussagen respektabel. Vor Allem den Vorschlag, den Luftraum für Drohnen über Deutschland zu sperren. Ich würde da sogar noch einen Schritt weiter gehen und Spang-Dahlem, Ramstein und Wiesbaden-Erbenheim evakuieren. Jedoch glaube ich nicht, dass die Politik Zentimeter VOR dem Abgrund steht, sondern bereits im Fallen begriffen ist, und das Volk mit in den Abgrund zieht. Schließlich ist das ein Ziel des Hooton- Plans. Eine Rettung aus diesem Chaos bietet zur Zeit nur die Neue-Welt-Ordnung unter Leitung der Oberverbrecher Rothschild, Rockefeller, Windsor, Soros, etc. an Und das käme einer freiwilligen Selbstversklavung gleich. Da dieses Land bereits bis ins Innerste gespalten ist, wäre mein Vorschlag, die die sich diese Rettung gefallen lassen auf die eine Seite des Landes, und die die glauben, Deutschland kann sich autark, souverän und sozial selbst wieder aufrappeln auf die andere Seite zu verschieben. Die Minderheit hat die Wahl, auf welche Seite umgesiedelt wird. Dann wird eine Grenze ähnlich die des Limes errichtet. Alles weitere folgt dann...


29.10.2015 | 19:00

Johannes

Da labert der von Verfassungsstaat. Wo denn bittschön soll denn diese Verfassung sein??? Meint der Knabe das Grunzgesetz? Wenn das eine " Verfassung" sein soll, so besteht es ab diesem Zeitpunkt nicht mehr. Also haben wir noch nicht einmal mehr ein Grundgesetz. Und zu Schäuble war schon ein Kommentar. Kann mich dem nur anschliessen. Und was den "Staat" anbelangt :welcher, wo ? Das 3.Reich, dessen Nachfolger die BRvD GmbH Finanzagentur ist, also die Nazis (mit von den Alliierten verbotenen Ermächtigungsgesetzen, AO und Staatenlosigkeit, juristische Personen/Sklaven entrechtet und ohne Souveränität etc.). Danke Nein. Denn so lange wie jemand Steuern bezahlt, unterstützt er diese amtierenden Nazis und wird deshalb mit denen in einen Topf geworfen - sprich er wird betrachtet als und ist auch ein Nazi. Das GG möchte aber, dass sich die Deutschen entnazifizieren, um wieder souverän zu werden, um einen Friedensvertrag schliessen zu können, um Deutschland wirklich wiedervereinigen zu können. Vielleicht gibt es hier einen Ausweg: "www.staatenlos.info" für alle, die hier raus wollen, ohne auswandern zu müssen!


29.10.2015 | 17:53

Fritz Stadelmayr

Wie kann der von mir sehr geschätzte Willy Wimmer eine solche ruinöse Politmarionette wie Schäuble als "...ein personalpolitisches Angebot, das jedenfalls einen handlungsfähigen Staat in der Sekunde unter Beweis stellen würde, indem er Bundeskanzler würde..." ernsthaft als "Retter" darstellen? - Hat er vergessen, was der für Aber-Milliarden schon allein zur sinnlosen Bankenrettung verpulvert hat, und dass er uns mit Merkel & Co. in den unsäglichen, rechtswidrigen ESM getrieben hat, abgesehen von dem Köfferchen neben ihm, mit DM 100Tausend, deren Herkunft er nicht mehr wusste! Und DER soll das Ruder in die richtige Richtung reißen? - Ich fasse es nicht!


29.10.2015 | 05:42

Berliner

Danke Herr Wimmer fuer diese offenen und mutigen Worte es gibt also doch noch Politiker die die Dinge beim Namen nennen.Herr Wimmer muss jetzt allerdings damit rechnen das Ihn die selbsternannten Gutmenschen Ihn in die rechte Ecke stellen.Es muss endlich Schluss sein mit dem Asylwahnsinn Das sind garantiert nicht alles Schutz und Hilfe suchende Menschen die Tag taeg lich. unkontrolliert in Massen in unser Land stroemen.An den Kop Verlag schmeisst doch endlich mal Alfred Putz und Konsorten mit Ihrer nervigen Werbung fuer irgendwelche(zwielichtigen)Webseiten raus.


28.10.2015 | 13:45

Hans Simon

Es läuft alles nach Plan. Unsere Kanzlerin ist bis hierher voll zufrieden. Anarchie funktioniert, und Chaos ist in vollem gange. Frau Merkel wird sich die von ihr geschaffene Europäische Katastrophe demnächst aus dem UNO-Glaspalast in einer gemütlichen Teestunde im TV anschauen. Schließlich ist sie dann General Sekretärin.... der UNO. Die Vorstufe zum nächst höheren Amt. Präsidentin der Neuen Weltregierung.


28.10.2015 | 13:05

alfred

Vor jeder Dreckswahl rennen die Meinungsforscher auf und ab und errechnen auf das
Zehntel genau den Ausgang samt Wählerwanderung Einzelner oder was weiss ich für einen
unnützen Scheissdreck...
Wo sind diese Intelligenzbolzen im Moment ?
Wo sind ihre Prognosen, Befragungen, Analysen, Kommentare ? ? ?
Sie müssen auf Befehl von Oben in ihren Löchern bleiben....
Jetzt ist es schädlich für die Politiker, sich die Volksmeinung reinzuziehen...
Kann man verstehen, aber diese Ignoranz der Mehrheit - M E H R H E I T - des Volkes - wird
ein schlimmes Ende nehmen.....
schönen Tag auch


28.10.2015 | 12:55

Thorsten

Hier schlägt das Organisierte Verbrechen wieder zu: von 11.57 Uhr bis 12.07 Uhr !!!!!!!!!!! "Sehr geehrte Kopp- Redaktion, viele werden nicht verstehen das Sie es zulassen dass in fast jedem 2. Leserbrief Werbung für ein dubioses Gewinnspiel o.Ä. gemacht wird. Ich habe schon als Admin gearbeitet und es macht keine Mühe die IP Adressen von solchen Idioten zu sperren. Ich ziehe meine Hut vor Euch und informiere mich gern auf dieser Seite, aber wenn Ihr das nicht in den Griff bekommt macht Ihr euch wirklich lächerlich! Freundlichen Gruß Ralf Bauer" .........Herrn Bauer kann man nur beipflichten !, ich hab echt eben überlegt, den Kommentarbereich zu verlassen. WARUM IST DIE REDAKTION NICHT WILLENS, das PROBLEM zu LÖSEN ??? WEM NUTZT DAS ???????????


28.10.2015 | 12:47

berger

Vergeßt nicht das es ihre Aufgabe ist diesen Zustand herbeizuführen. Dafür wurde sie von der Clique eingesetzt und nicht gewählt.


28.10.2015 | 12:22

willy_winzig

Ein Volk das seine Geschichte nicht kennt, ist dazu verurteilt, diese (Geschichte) erneut zu durchleben! Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=0N77iKJgy10 . Das steht uns jetzt wieder bevor, Dank „unserer“ genialen Politiker!!!

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.