Friday, 1. July 2016

Ausplünderung des Gesundheitsfonds für Flüchtlinge

Birgit Stöger

Um die medizinische Versorgung der Immigranten zu finanzieren, will Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) an die Reserven der gesetzlichen Krankenversicherung. Es geht um 1,5 Milliarden Euro. Die SPD unterstützt den Gesundheitsminister bei der Plünderung der Beitragskassen. Aktuell beläuft sich die Reserve des 2009 eingerichteten Gesundheitsfonds noch auf rund zehn Milliarden Euro. Über ihn fließt der gesetzlichen Krankenversicherung ein aus Steuermitteln finanzierter Bundeszuschuss zu.

 mehr …

Facebook-Zensur: Drei unbedachte Worte kosten jetzt zwei Monatsgehälter

Markus Mähler

»Große Klappe bei Facebook, ganz klein im Gericht«, so freuen sich Journalisten, wenn andere Journalisten endlich ihre Leser verklagen. Nach dem Urteil muss Mario B. 61 Tagessätze bezahlen, hinzukommen Anwalts- und Gerichtskosten. Ein stolzer Preis für einen Facebook-Kommentar, der aus drei Worten bestand. Inzwischen herrscht im sozialen Netzwerk eben das richtige Maas. Der Politik geht das aber nicht schnell genug: Eine »Online-Stasi« soll kommen.

 mehr …

Zusammenbruch der Sozialsysteme: Migranten nutzen unsere Potenziale

Udo Ulfkotte

Vielleicht haben ja auch Sie in den vergangenen Jahren geglaubt, Zuwanderung sei ebenso wie der EU-Erweiterungswahn eine »Bereicherung«. Im benachbarten Ausland sieht man das anders.

 mehr …

Erster großer Kopp-Kongress

Redaktion

Wir laden Sie hiermit herzlich zu unserem Ersten großen Kopp-Kongress in Stuttgart ein. Freuen Sie sich mit uns auf einen Kongress, wie Sie ihn noch nie erlebt haben. Freuen Sie sich auf 10 hochkarätige Referenten – alle Autoren des Kopp Verlags und jeder ein Experte auf seinem Gebiet. Lassen Sie sich in spannenden Vorträgen jenseits der Tagesnachrichten über die neuesten Erkenntnisse ihrer Forschungen und Recherchen informieren. Erleben Sie die Bestseller-Autoren in persönlichen Gesprächen und tauschen Sie sich mit anderen Besuchern in entspannter Atmosphäre aus. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Gleichgesinnten Kontakte zu knüpfen und Netzwerke aufzubauen.

 mehr …

Bundeswehrprofessor: Unser Staat nennt sich Staat, ist aber keiner mehr

Udo Ulfkotte

Michael Wolffsohn, bis 2012 Professor an der Universität der Bundeswehr in München, sieht die Sicherheit in Deutschland im Sinkflug begriffen. Nach seiner Auffassung »zerbröselt« der Vielvölkerstaat Deutschland, weil der deutsche Staat seine eigenen Bürger im Stich lässt.

 mehr …

Phoenix, Bild und FAZ: Jetzt macht der Mainstream Revolution!

Peter Bartels

Warum meldet Merkels »Reichspropaganda«-Sender Phoenix immer noch und wieder rund um die Uhr »Land unter«, seit die Briten »No« gesagt haben zur EU? Warum sieht die Titelseite der FAZ noch Tage »danach« so aus, als würde Europa nur durch eine Revolution zu retten sein? Warum versucht das frühere Massenblatt Bild seinen Rest-Lesern immer noch einzuflunkern, die Briten wollten den Brexit wieder kippen? Offenbar nur die Welt sieht einen Silberstreif, glaubt sogar, Deutschland profitiere vom Brexit ...

 mehr …

Brüssel ignoriert die Brexit-Watsche: Kommission verschärft Politik gegen die Bürger

Markus Gärtner

Kaum fünf Tage nach dem Brexit-Votum der Briten, das ein Schlag ins Gesicht ausufernder EU-Bürokratie, galoppierender Verschuldung, wirtschaftlichen Vandalismuses in Südeuropa und extremer Wählerferne war, hat die Kommission in Brüssel schon zwei Mal bewiesen, dass sie von den Bürgern der EU gar nichts anderes als eine Rote Karte verdient.

 mehr …

Das Islamzentrum München ist gescheitert

Birgit Stöger

Das islamische Großvorhaben in München, der Bau eines 6000 Quadratmeter umfassenden Mega-Moschee-Komplexes mit angeschlossener Akademie, Bibliothek, Wohnungen und Läden auf einem 3000 Quadratmeter großen zentral gelegenen, stadteigenen Grundstück, ist gescheitert.

 mehr …

Grenzenlos kriminell: Endlich wieder Verschwörungsstoff für Medienkritiker Niggemeier

Redaktion

An diesem Donnerstag erscheint ein neues Sachbuch über die Kriminalität von Migranten. Weil der Medienkritiker Stefan Niggemeier nach eigenen Angaben Hunger nach Aufmerksamkeit hat und Kopp-Autoren offenkundig besonders gern rezensiert, empfehlen wir ihm dieses Buch. Alle anderen informieren wir schon mal über den brisanten Inhalt.

 mehr …

Werbung

Selbstversorgung

 

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Whistleblower

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Wer regiert das Geld?

Banken, Demokratie und Täuschung. Eine Reise ins Zentrum der Macht

Wer das Geld regiert, regiert die Welt Geld regiert die Welt - aber wer regiert das Geld? Woher kommt es und was gibt ihm seinen Wert? Warum sind Banken so mächtig geworden? Wie sind sie überhaupt entstanden? Und wie kann die "marktkonforme" Demokratie zu einem System werden, das seinen Bürgern dient? Denn mittlerweile scheint es egal zu sein, welche Regierung ein Volk wählt, wenn doch in letzter Instanz die Gläubiger entscheiden.

mehr ...

Der Euro

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Federal Reserve: 100 Jahre Lügen

Das Machtkartell der internationalen Hochfinanz

Kann eine verschworene Bankerclique einen Präsidenten »machen?« - Ja! Kann diese konspirative Gruppe den US-Kongress überlisten? - Ja! Kann dieses Kapitalkartell Regierungen und den gesamten Geldverkehr kontrollieren? - Ja! Als Instrument für die Erreichung dieser Ziele dient die mächtigste Bank der Welt, die US-Notenbank Federal Reserve - und zwar bis heute! Das klingt so ungeheuerlich, dass Sie es vielleicht nicht glauben können, aber es ist wahr. Seit ihrer Gründung vor 100 Jahren ranken sich viele Mythen und Verschwörungstheorien um die Fed.

mehr ...

Umvolkung