Wednesday, 29. June 2016
16.02.2016
 
 

Asylbewerber gründen Außenstelle des IS in Brandenburg – Großrazzia gegen Salafisten in Bremen

Stefan Schubert

Salafisten in Bremen, die sich dem Islamischen Staat angeschlossen haben, wurden in den frühen Morgenstunden Ziel eines großangelegten Einsatzes von Spezialeinheiten. Zugleich bestätigt der Brandenburger Verfassungsschutzchef, dass sich im Umkreis von Berlin eine 70-köpfige Gruppe von Asylbewerbern aus Tschetschenien organisiert hat, die dem Islamischen Staat die Treue geschworen haben.

 

Was die beiden Fälle aus Bremen und Brandenburg gemeinsam haben, sind ihre Verbindungen zum Islamischen Staat im Irak und in Syrien und dass sie Flüchtlingsunterkünfte als Hauptrekrutierungsbasis nutzen.

In Bremen wurden zehn Privatwohnungen gestürmt und Unterlagen beschlagnahmt, auch eine Hinterhof-Moschee im Stadtteil Walle wurde durchsucht. Nach Widerstandshandlungen wurde ein Mann festgenommen.

 

Die Islamisten hatten sich im »Islamischen Förderverein Bremen e. V.« zusammengeschlossen. Laut Behörden soll es sich dabei um eine Nachfolgeorganisation des bereits zuvor verbotenen salafistischen Vereins »Kultur- und Familienverein (KuF)« handeln.

 

Dieser Verein betrieb eine Moschee in Bremen-Gröpelingen, die offiziell Koran- und Arabischunterricht anbot, doch in Behördenkreisen als Rekrutierungsort für Kämpfer des Islamischen Staates galt.

 

Der kleine Stadtstaat gilt als eine Hochburg des Salafismus in Deutschland, bis jetzt sind den Bremer Behörden 360 Anhänger namentlich bekannt. Jeder Bremer, der sich der Terrormiliz anschloss und zum Morden nach Syrien geschleust wurde, hat zuvor die vereinseigene Moschee besucht.

 

70 Asylbewerber gründen Außenstelle des Islamischen Staates in Brandenburg

 

Noch besorgniserregender sind die Nachrichten aus Brandenburg, dort hat der Brandenburger Verfassungsschutzchef Carlo Weber erstmalig bestätigt, dass sich 70 Islamisten der Terrormiliz angeschlossen haben.

 

Gleichzeitig hisste der Behördenchef die weiße Fahne vor der konkreten terroristischen Bedrohung, da weder die Polizei noch der Verfassungsschutz personell und technisch in der Lage sind, diese Gruppe angemessen zu überwachen.

 

So würden innerhalb des Verfassungsschutzes nur 90 Beamte zur Verfügung stehen, die darüber hinaus weder in der Lage sind, Skype-Gespräche übers Internet abzufangen noch Whats-App-Meldungen mitzulesen.

 

Politisch zu verantworten hat diesen sicherheitspolitischen Offenbarungseid eine Regierungskoalition aus SPD und Linke. In der Nähe von Berlin, mit Hunderten möglichen Anschlagszielen, konnte diese tschetschenische Gruppe offenbar ungehindert in Flüchtlingsunterkünften ihre dschihadistische Rekrutierung durchführen, so dass sie innerhalb kürzester Zeit auf bis zu 70 Männer anwuchs.

 

Viele der in Brandenburg als Asylbewerber Lebenden waren den Behörden bereits als radikal-islamistische Salafisten bekannt, aber durch ihren vollzogenen Anschluss an die Terrormiliz und den Treueid auf Terrorchef Abu Bakr al-Baghdadi stellt dies nun eine extrem gefährliche Eskalation dar.

 

Aufgrund der finanziellen Möglichkeiten des IS, seinem Waffenarsenal und seinen militärisch geschulten Kämpfern, dürfte die Terrorgefahr für den Großraum Berlin eine neue Stufe erreicht haben. Während Politik und Mainstreammedien schweigen, haben die Tschetschenen Fakten geschaffen und die erste Außenstelle des Islamischen Staates auf deutschem Boden gegründet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Terrorgefahr: Tunesische Flüchtlinge beunruhigen Innenminister

Peter Orzechowski

Offenbar geht die größte Gefahr für die öffentliche Sicherheit in Deutschland von den Flüchtlingen aus den nordafrikanischen Staaten aus. Das zeigen die aktuellen Zahlen der Kriminalstatistik und auch der Bericht über den Zuwachs ausländischer Kämpfer in der Terrormiliz Islamischer Staat.  mehr …

Berliner IS-Terrorzelle: Über die Balkanroute eingesickert

Stefan Schubert

Wer die ansteigende Kriminalität mit den Flüchtlingsmassen in Verbindung brachte, wurde vor den Sex-Attacken von Köln noch als Rechtspopulist und Schlimmeres bezichtigt. Nach der Anti-Terror-Razzia in drei Bundesländern ist jetzt die nächste Lüge des Mainstreams in sich zusammengefallen. Danach würde die stattfindende muslimische  mehr …

Terrorgefahr – Großrazzia in Wohnungen und Flüchtlingsheimen

Stefan Schubert

Über mehrere Wochen ist eine Zelle des Islamischen Staates in Deutschland überwacht worden. Als deren Kommandeur gilt ein 35-jähriger Algerier, der in Syrien militärisch ausgebildet wurde und in einem Erstaufnahmelager für Flüchtlinge in NRW lebte. Zur Zeit wird davon ausgegangen, dass vier Männer und eine Frau zu der Zelle gehören. Als diese sich  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Der »Mythos vom übergriffigen Fremden«

Birgit Stöger

Die linkspolitische Amadeu-Antonio-Stiftung sitzt seit Mitte des letzten Jahres nicht nur im Beraterstab des »Arbeitskreis Hetze« von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). Maas hatte eine sogenannte »Internet-Task-Force« gegründet und beschneidet seit Ende des letzten Jahres massiv die Meinungsfreiheit in sozialen Netzwerken wie Facebook.  mehr …

Globaler Abschwung entfaltet erschreckende Kraft

Michael Snyder

Angeblich befindet sich die Weltwirtschaft in einem guten Zustand. Aber warum zeigen uns dann alle wesentlichen Kennzahlen, dass der Welthandel dabei ist, einzubrechen? Der Baltic Dry Index (BDI), der die Preisentwicklung beim Schiffstransport der wichtigsten Frachtgüter abbildet und als Frühindikator des Welthandels gilt, ist zum ersten Mal unter  mehr …

Offener Widerstand gegen Angela Merkel

Birgit Stöger

Am 18. und 19. Februar soll auf einem weiteren EU-Gipfel wieder einmal über die Verteilung von Immigranten innerhalb der EU beraten werden. Als ein Ziel benannte Angela Merkel die mittelfristige Verteilung eines Teils der über zwei Millionen syrischen Immigranten, die in der Türkei angelandet sind.  mehr …

Selbst gemachte Smoothies helfen, den Körper zu entgiften

Harold Shaw

Hippokrates von Kos (um 460 v.Chr. – um 370. v.Chr.) gehörte zu den ersten Ärzten in der Geschichte der westlichen Medizin, die überzeugt waren, gesunde Ernährung und Bewegung hätten erheblichen Einfluss auf das persönliche Wohlbefinden und schützten vor Krankheiten. Seine Lehren waren bereits zu seinen Lebzeiten und in den folgenden Jahrhunderten  mehr …

Werbung

Mekka Deutschland

Pechschwarze Scharia statt »buntem« Multi-Kulti

Detailliert und ohne Rücksicht auf die Denkverbote der Politischen Korrektheit beschreibt Bestsellerautor Udo Ulfkotte, wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird. Und alle schauen zu - oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Die stille Islamisierung

Pechschwarze Scharia statt »buntem« Multi-Kulti

Detailliert und ohne Rücksicht auf die Denkverbote der Politischen Korrektheit beschreibt Bestsellerautor Udo Ulfkotte, wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird. Und alle schauen zu - oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Mohamed – Eine Abrechnung

Eine Abrechnung!

Die Biographie Mohameds wurde 200 Jahre nach dessen Tod verschriftlicht - mit politischer Intention: Muslimische Fürsten suchten ihre Position zu sichern und dem christlichen Jesus eine eigene, die Herrschaft legitimierende Erlöserfigur entgegenzusetzen. Dennoch hat sich das ambivalente Bild eines sich radikal verändernden und unter psychischen Problemen leidenden Menschen erhalten. Hier der milde, dort der gewalttätige Mohamed. Hamed Abdel-Samad zeichnet in seiner biographischen Skizze nach, welche bis heute verhängnisvollen Folgen aus diesen Traditionen erwachsen.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.