Dienstag, 6. Dezember 2016
13.02.2016
 
 

Body-Cams für Polizisten: Totalüberwachung oder sinnvolle Eigensicherung?

Stefan Schubert

In Deutschland sollen Polizisten nur noch mit Kameras am Körper in den Einsatz dürfen. Weder Polizisten noch die Bevölkerung wurden dazu befragt.

 

In Zeiten einer konkreten terroristischen Bedrohung durch Islamisten könnte man für 1.800 Euro jeden Beamten mit einer kugelsicheren Weste ausstatten, die auch dem Beschuss einer Kalaschnikow standhalten würde.

 

Stattdessen soll jeder Polizist eine Kamera (Body-Cam) bekommen. Lohnen sich die immensen Ausgaben dafür?

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 


 

 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Body-Cams für Polizisten
  • Die Tricks bei Umfragen
  • Wenn der Fiskus Samthandschuhe anzieht
  • Ist Alzheimer ansteckend?

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

 

 

 

 

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Kupfer ist für den Körper enorm wichtig

Sarah Landers

Die britische Studentin Alicia Goss forderte die Ärzteschaft auf, der Frage einer Belastung des menschlichen Körpers durch Metalle größere Aufmerksamkeit zu widmen, nachdem bei ihr die lebensgefährliche Krankheit Morbus Wilson festgestellt worden war.  mehr …

Gefährliches Spiel: George Soros wette(r)t weiter gegen Putin

Andreas von Rétyi

Der Super-Spekulant schlägt wieder zu. Russlands Präsident ist ihm schon lange ein Dorn im Auge. Jetzt erklärt er, Wladimir Putin sei eine größere Gefahr als der IS. Die westliche Staatengemeinschaft begehe einen verheerenden Fehler, wenn sie Putin als Partner im Kampf gegen den IS betrachte. Denn sein Ziel sei die Desintegration der Europäischen  mehr …

Mit grenzenloser Barmherzigkeit in den Krieg

Wolfgang Effenberger

Während der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und sein evangelischer Kollege, der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm, in der Flüchtlingsfrage Barmherzigkeit predigen und ihre Gläubigen zu tätiger Nächstenliebe auffordern, produzieren die Verursacher der Flüchtlingsströme in den Krisengebieten mit  mehr …

Dresdner Polizei lehnt Beratung für Opfer linksextremistischer Gewalt ab

Birgit Stöger

Wie es scheint, haben sich staatliche Sicherheitskräfte mit linksextremistischen Gewalttaten abgefunden. So wüten bereits seit Monaten in Leipzig und Berlin linksextreme Gewalttäter mit zunehmender Radikalisierungstendenz. Während des vergangenen Jahres kam es immer wieder zu Übergriffen und schweren Ausschreitungen, die Sicherheitskräfte  mehr …

Volkspädagogen

Werbung

Die GEZ-Lüge

Erinnerung ans Recht

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus.

Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses. Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung.

mehr ...

Der Links-Staat

Wie aus einem Rechtsstaat ein Links-Staat wurde

Die linksextreme Antifa erfährt vielfältige Unterstützung durch den Staat, sowohl finanziell als auch logistisch, und das alles finanziert mit Steuergeldern und verdeckten Kapitaltransfers. Nach jahrelangen und aufwendigen Recherchen präsentieren Christian Jung und Torsten Groß eindrucksvolle Hintergrundinformationen. Sie nennen Zahlen, Daten und Fakten - und sie nennen Namen, die Namen derer, die die linksextremen Strukturen fördern.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Spendenaktion

Mitochondrien

Das große Detox-Buch

Werbung

Deutschland von Sinnen

»Voll das Tollhaus!«

»Es ist ein Skandal, die indigene Bevölkerung als einen Haufen von Reaktionären, Nazis, ja, verhinderten Mördern zu verunglimpfen, sobald sie mitbestimmen möchte, mit welcher Sorte von Menschen sie in ihrem eigenen Land zusammenzuleben wünscht und mit welcher nicht. Migranten sind keine Touristen. Das hier ist immer noch Deutschland und nicht Circus Roncalli.« Akif Pirinçci

mehr ...

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Mit Holz, Herz und Hand

Ur-Obst