Friday, 29. July 2016
27.02.2016
 
 

Sicherheitsbranche profitiert von der Flüchtlingskrise

Stefan Schubert

Das Münchner ifo Institut schätzt die staatlichen Kosten für Flüchtlinge allein im Jahr 2015 auf 21,1 Milliarden Euro. Die Größe dieser unvorstellbaren Summe wird einem erst ausgeschrieben bewusst. Es ist eine elfstellige Zahl mit neun Nullen. Das liest sich so: 21 000 000 000.

 

Diese 21 Milliarden sind nicht einfach vom Himmel gefallen. Und die Europäische Zentralbank (EZB) lässt auch nicht über die Notenpresse Tag und Nacht neue Scheine drucken. Die Milliarden werden vielmehr dem Steuerzahler direkt vom Gehalt abgezogen und der Asylindustrie überwiesen.

 

Und ein Hauptprofiteur dieser Umverteilung ist die ohnehin schon schlecht beleumdete Sicherheitsbranche. Die Steuergelder für die Flüchtlingsindustrie werden mittlerweile nach dem Gießkannensystem über einem Dutzend Branchen verteilt.

 

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) bezeichnet die Milliardenkosten gar als ein Konjunkturprogramm, das im Jahr 2016 für ein zusätzliches Wachstumsplus von 0,25 Prozent sorgen wird.

 

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 


 

 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Rechtsprechung und die Herkunft der Täter
  • Wer profitiert von der Flüchtlingskrise?
  • Elternunterhalt: Wie Sozialämter abzocken
  • Entmenschlichung: Die erste Roboterfarm der Welt

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Linksextreme wollen »Flüchtlingsunterkunft« verhindern

Birgit Stöger

Solange es die dumpfen Normalos aus dem Bürgertum trifft und diese den Hunderttausenden herein strömenden Immigranten Platz machen müssen, solange ist die Welt in Ordnung. Wenn es jedoch den Linksextremisten selbst trifft, dann findet das »Refugees Welcome«-Gebrülle ein jähes Ende.  mehr …

Sind Chia-Samen eine Wunderwaffe beim Abnehmen?

Jennifer Lea Reynolds

Dass Chia-Samen ein fantastisches Superfood sind, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Seit Jahren mischen sich mehr und mehr Menschen die Samen ins Essen, geben sie in Smoothies, in den Joghurt, zu Haferflocken oder Obst. Chia enthält dreimal so viel Eisen wie Spinat und doppelt so viel Protein wie andere Samen oder Getreide. Wen  mehr …

Schwindsucht bei Bild: Wie sich die Boulevardikone von den Mächtigen instrumentalisieren ließ

Markus Gärtner

Deutschlands Leitmedien laufen die Leser und die Werbung davon. Das Vertrauen in die Berichterstattung ist schwer angeschlagen bis nachhaltig zerstört. In dieser Phase kracht die Auflage der Bild-Zeitung Anfang 2016 unter zwei Millionen. Das ist der vorläufige Höhepunkt eines dramatischen Niedergangs im ohnehin geplagten deutschen  mehr …

Mordaufruf gegen Kritiker: Staatliche und mediale Repression in Deutschland

Markus Gärtner

Als Horst Seehofer vor wenigen Tagen von einem Unrechtsstaat sprach, wurde er von linken Parteien heftig attackiert. Aus der Bundesregierung kommen seit Monaten stets deftige Breitseiten, wenn Kritik an der aktuellen Politik des Berliner Parteien-Kartells geübt wird, vor allem von Justizminister Heiko Maas. Dieser rückt selbst renommierte Staats-  mehr …

Erich von Däniken – Die große Vortrags-Tournee

Werbung

Grenzenlos kriminell

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Der große Gesundheits-KONZ

Spendenaktion

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gold: 10.000 Dollar?

Rebellion gegen die GEZ erreicht eine kritische Größe

Einblicke in die Dunkelwelt des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Kurz nachdem die Inhaftierung der GEZ-Rebellin Sieglinde Baumert publik wurde, zog der MDR den Antrag auf Erlass des Haftbefehls zurück. Der Sender hatte wegen gerade einmal 191,82 Euro die erste politische Gefangene seit dem Fall der Mauer auf seiner Kappe.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Gold: 10.000 Dollar?

Überleben in Krisenzeiten

Versorgen Sie sich selbst - machen Sie sich unabhängig!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

mehr ...

Und sie hatten sie doch!

Werbung