Tuesday, 27. September 2016
02.12.2014
 
 

PEGIDA in Dresden: Abfuhr an die Tagesthemen

Torben Grombery

Es ist schon erstaunlich: 8000 Menschen sind auf der gestrigen PEGIDA-Kundgebung in Dresden gegen die Islamisierung Deutschlands und für den Erhalt ihrer Heimat auf die Straßen gegangen. Die schon seit Wochen auch deswegen im Vollpanikmodus befindlichen Gutmenschen haben eigens ihr Flaggschiff entsandt – die Tagesthemen. Doch auch deren willfährige Helferlein mussten mit »blutiger Nase« wieder abziehen.

(Bericht über PEGIDA ab Minute 17:39)

 

Wie schon auf vorangegangenen Kundgebungen zu ähnlichen Themen in anderen Regionen Deutschlands mussten die »Journalistendarsteller« des Mainstream auch gestern in Dresden zweifelsfrei feststellen, dass sie im Ansehen der Kundgebungsteilnehmer weit unterhalb von südosteuropäischen Hütchenspielern rangieren.

Und deshalb hatten auch die bestens bekannten Hütchenspielertricks, mit denen die willfährigen Helferlein des Mainstream bei derartigen und anderen, missliebigen Veranstaltungen üblicherweise arbeiten – nämlich solange die Teilnehmer befragen, bis einer dabei ist, der brauchbares Material in die Kamera brüllt –, auch bei der PEGIDA-Kundgebung absolut keinen Erfolg.

 

Auch dass die Tochter türkischer Einwanderer mit einer sagenhaften Karriere bei den zwangsfinanzierten GEZ-Medien, Pinar Atalay – die schon früher in der Sendereihe Cosmo TV des WDR als Moderatorin häufig das Lied über die rassistischen Deutschen, die täglich reihenweise Ausländer diskriminieren, singen durfte –, sich in den gestrigen Tagesthemen mit ihrem hübschesten Lächeln ins Zeug legte, brachte dem durchschaubaren Bericht keinen Erfolg.

 

So wurde ganz zu Beginn des eingeblendeten Vor-Ort-Berichts von Andreas Franz schon recht deutlich, dass keiner der Kundgebungsteilnehmer so richtig mit ihm reden mochte. Die Menschen verwiesen auf dessen ebenso durchschaubare Anfrage zum Grund ihrer Teilnahme an dieser Demonstration lieber auf die öffentlichen Verlautbarungen der PEGIDA oder wendeten sich gleich abwertend ab.

 

So blieb die Platzierung der Kundgebung in der dafür vorgesehenen Ecke im Rahmen des Tagesthemen-Beitrags schwierig. Dafür bemühten die Verantwortlichen des Mainstream dann das »Mitglied des Sächsischen Landtages & Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für antifaschistische Politik«, Kerstin Köditz, vor die Kamera.

 

Die politisch ganz weit links stehende »Politikdarstellerin« durfte sich nach Herzenslust über die um ihre Heimat besorgten Kundgebungsteilnehmer auslassen und den rechten bis rechtsextremen Hintergrund erläutern – ein an Peinlichkeit kaum zu überbietender Vorgang!

 

Auch nachdem gestern die ebenso durchschaubaren Methoden der Sächsischen Zeitung im Rahmen einer Interviewanfrage durch Organisatoren der PEGIDA öffentlich gemacht wurden, war ganz deutlich abzusehen, dass der Mainstream versuchen wird, dem Mitinitiator Lutz Bachmann wegen seiner Jugendsünden einen fürchterlich kriminellen Hintergrund anzudichten.

Das hat dann der willfährige Berichterstatter Andreas Franz mit folgenden Worten im Beitrag auch brav getan:


»Erfunden wurde PEGIDA von Lutz Bachmann, einem vorbestraften Werbegrafiker.«

 

Ziel dieser Schmierenkomödie: Den Bürgern die Teilnahme an derartigen Kundgebungen so unappetitlich wie möglich zu gestalten.

 

Auch dass zumeist linksradikale Antifa-Anhänger – die schon die Bild mit ihrem Artikel zur letzten Kundgebung von PEGIDA quasi vorgeladen hatte – den friedlichen Abendspaziergang der PEGIDA-Kundgebung rechtswidrig durch ihre Blockade gestoppt hatten, wurde verdreht dargestellt.

Der Spiegel weint in einem heute veröffentlichten Text dazu fast vor Freude und berichtet schon in seiner Überschrift, dass »Gegendemonstranten die rassistische Demo in Dresden mit einer Sitzblockade gestoppt haben« – da war wohl der Wunsch der Vater des Gedankens!

 

 

 

 

 

 

 

.

Leser-Kommentare (102) zu diesem Artikel

07.08.2015 | 08:28

A. Röck, Vors. Club Voltaire München 1994

Forts. 2. Teil: 11) Denn, die Soziologin, ist unfähig, ihre gelernte Wissenschaft anzuwenden, u. unfähig, die Resultate einer Studie, ausgerechnet von ihr i. A, gegeben, an der LMU München, (Inst. Soziologie, Dr. Chr. Ganser, Seminar: “Rational Choice Sociology“), . richtig zu interpretieren: 12) Die Resultate aus 1159 Befragten (50 Fragen), grob: 77% erteilten dem Islam ein klare Absage in verschiedenen Facetten ! 13) Waren nun die 77 % alle “Nazis“? Weil anti-islamisch...

Forts. 2. Teil: 11) Denn, die Soziologin, ist unfähig, ihre gelernte Wissenschaft anzuwenden, u. unfähig, die Resultate einer Studie, ausgerechnet von ihr i. A, gegeben, an der LMU München, (Inst. Soziologie, Dr. Chr. Ganser, Seminar: “Rational Choice Sociology“), . richtig zu interpretieren: 12) Die Resultate aus 1159 Befragten (50 Fragen), grob: 77% erteilten dem Islam ein klare Absage in verschiedenen Facetten ! 13) Waren nun die 77 % alle “Nazis“? Weil anti-islamisch eingestellt ? Nur 2,9 % kreuzten an „Finde nationalsozialistische Werte gut“. (Was noch lange nicht heißt, dass diese den NPD- Rassismus gut heißen!) 14) So sieht man, dass Heigl in ihrer Anti-Rechts-Hysterie blind für Zahlen ist und aus nur 2,9 % zu der dümmlichsten Gleichsetzung kommt, “Anti-Islam = Rechtspopulismus = Rechts = NAZIs, mittels derer sie Wirte verfolgen lassen will, (!) wo ein „rechter“ Stammtisch entdeckt wird! 15) Somit ist zu fordern: : ABSETZEN wegen Unwissenschaftlichkeit, purer Parteilichkeit u. Unfähigkeit, soziologisch- wissenschaftlich sauber zu arbeiten! So durften unter ihrer Regie, jüngst, am 16) Sa- 23.5.2015 in München, SALAFISTEN hunderte Koranbücher verteilen (dtl.- weite Aktion). Salafisten liefern die geistigen Grundlagen für den blutigen Terrorismus. [Die Hamburger Zelle, die 9/11-2001 in N.Y. ausführte, berief sich auf Koranstellen, u.a. auf Sure 8 ]. 17) Es ist Heigl`s fachliche Unfähigkeit, weshalb sie reine Polit-Links- Parteilichkeit betreibt, und intuitiv-irrational die täglichen blutigen Fakten, die ständig über den ISLAM aus aller Welt über die Ticker kommen, in der Fußgängerzone nicht z.B. von der Mikro-Partei, Die Freiheit, wiederholen lassen will! Also: Blutigste Fakten aus dem Islam unterdrücken! 18) Laut Heigl ist es also "HETZE" u. "Volksverhetzung", die alltäglich blutige Welt des Islam, u. die täglichen blutigen neuen (!) Fakten aus dem Islam zu wiederholen ! Sind die Fakten beim Wiederholen andere? 18) Analog dümmlichst schreibt die Süddeutsche von "Hetzern". 19) So gilt des LINKEN Tucholsky`s Spruch noch in 2015: “In Dtl. greift man den an, der auf den Schmutz hinweist, nicht den Verschmutzer“. Und was sagte uns der linke Literat u. Philosoph, WALTER BENJAMIN? " 20) "Jedes Aufkommen von Rechts ist ein LINKSVERSAGEN" 21) Stattdessen brandmarkt Heigl JEDEN ISLAM- KRITIKER als RECHTSPOPULISTEN, auch als „RECHTEN“, u. oft auch als NAZI! (Siehe ihre dümmlichst undifferenzierteen Aussage i. d. Abendzeitung, München, Jan. u. Feb. 2015. 22 ) Die paar NPD-ler, die mitliefen bei BAGIDA im Jan. u. Feb. 2015 in München, die Heigl ja als Alibi für ihr Amt unbedingt braucht (!), gibt es, aber diese hat man ebenso auf der linken Seite, in Form von ewiggestrigen RAF-Sympathisanten, AntiFa, Autonomen usw; 23) Somit, unsere Aufforderung an den OB Reiter! VIII) Genosse Reiter ! HEIGL ABSETZEN - JETZT- SOFORT ! Es muß eine frische, politisch unverdorbene, in POLITISCHER PHILOSOPHIE fundierte, souveräne, überparteiliche Person, her- endlich eine RATIONALE Person, ähnlich des Chefs des KVR Dr. Blume- Bayerle, oder z.B. der Vors. des Club Voltaire München 1994, Alfred Röck, der über den Parteien agiert. 24) Stopp der irrationalen Politik, ALLE ins Land zu lassen, 25) 600.000 ABGELEHNTE nicht abzuschieben ! Dtl. hat die höchste Bevölkerungsdichte, (236-240 Einw./ km²) in Europa, nebst England + den Niederlanden ! 25) Das ist der Grund für das Aufkommen Rechts, nämlich die totale Überfremdung Dtl`s ! 7.8.2015, A. R., CVM-1994.


07.08.2015 | 08:19

Alfred Röck Vors. Club Voltaire München 1994

i) * * * Zeitgemäße Betrachtungen zu einer unzeitgemäßen Person* * * ii) Zu Dr. Miriam Heigl`s Hatz-Politik (Leiterin Fachstelle Rechtsextremismus, Stadt München). 1) Heigl: "WIRTEN KONZESSION ENTZIEHEN, WENN EIN RECHTER STAMMTISCH ENTDECKT WIRD" 2) Nun, dann wird s wohl bald die ersten CSU- ler treffen ! 3) Die SPD müsste wissen, dass Stalin über 1 Mio Sozialdemokraten liquidieren liess, weil sie keine 150% igen Kommunisten waren! 4) Wir, der CVM-1994...

i) * * * Zeitgemäße Betrachtungen zu einer unzeitgemäßen Person* * * ii) Zu Dr. Miriam Heigl`s Hatz-Politik (Leiterin Fachstelle Rechtsextremismus, Stadt München). 1) Heigl: "WIRTEN KONZESSION ENTZIEHEN, WENN EIN RECHTER STAMMTISCH ENTDECKT WIRD" 2) Nun, dann wird s wohl bald die ersten CSU- ler treffen ! 3) Die SPD müsste wissen, dass Stalin über 1 Mio Sozialdemokraten liquidieren liess, weil sie keine 150% igen Kommunisten waren! 4) Wir, der CVM-1994 reden mit der Die Freiheit, (DF) UND BAGIDA u. PEGIDA- München, sooo wie es der kluge SPD-Vizekanzler, Dr. Gabriel, empfohlen hat ! Er: “Wir müssen mit PEGIDA reden!" 5) Wir, der CVM 1994, die Links-Philosophen Münchens, watschen häufig Jung-LINKS ab. 6) DIE FREIHEIT und Politically Incorrect (P.I.), u. BAGIDA u. PEGIDA lassen uns (LINKE) an ihren Mikrophonen sprechen. Solange haben sie als pluralistisch und demokratisch zu gelten- denn auch sie kriegen von uns die eine und andere Watsch`n! 7) Und: bisher haben sie es ertragen ! ! ! Genauso sprechen wir bei der CSU ! Ah- dann sind wir „RECHTS“ ??? 8) Und die gleichen politische Inhalte verkündet unser Vors. (A. Röck), wenn er zufällig in München auf Sessions LINKER trifft, und sich ad hoc das Mikrophon schnappt; Ist er dann für 10 Min. wieder „LINKS“? (was er ja sowieso ist- aber eben wissenschaftlich und fern jeglichem DDR- Stalinismus, von den dt. LINKEN heute islamophil "veredelt" ! Die IRREN Unbelesenen, kennen nicht mehr ihre eigene Grundlage, den "Philosophischer Materialismus" u. den DIALEKTISCHER MATERIALISMUS des K. Marx. (Religion ist das Opium des Volkes" 9) D I E U N W I S S E N S C H A F T L E R I N, Dr. Heigl: Ihre jüngste Hatz auf Wirte erinnert an die bittersten Zeiten des Stalinismus, die „Säuberungen“, wo ca. 20 Mio innerparteilich liquidiert wurden, inkl. ca. 1- 2 Mio Sozialdemokraten, nur weil letztere keine 150 % igen Kommunisten waren! 10) Solchen stalinistischen Anfängen, dümmlichsten Gleichsetzungen (Anti-Islam = Rechtspopulismus = NAZI = NPD), ist sofort zu wehren ! Also Heigl absetzen! 7.8.15, Forts. --> Teil 2


29.12.2014 | 11:13

Heinrich Konstantin

Das Volk hat es es vernommen: "Wir (die Politiker und Parteien) haben dem Volk unsere Politik nicht richtig vermitteln können". (Schäuble) Das klingt zwar nach Selbstkritik, ist aber die Umschreibung für "Das Volk ist zu dumm, um unsere Politik zu begreifen". Das "Stimmvieh" (wie die Wähler von den Politikern in Berlin hinter vorgehaltener Hand bezeichnet werden) hat nichts begriffen. "Vox populi, vox rindvieh" (F.J.Strauß), das ist der...

Das Volk hat es es vernommen: "Wir (die Politiker und Parteien) haben dem Volk unsere Politik nicht richtig vermitteln können". (Schäuble) Das klingt zwar nach Selbstkritik, ist aber die Umschreibung für "Das Volk ist zu dumm, um unsere Politik zu begreifen". Das "Stimmvieh" (wie die Wähler von den Politikern in Berlin hinter vorgehaltener Hand bezeichnet werden) hat nichts begriffen. "Vox populi, vox rindvieh" (F.J.Strauß), das ist der verblödete Stammtisch, dämmert dahin in dumpfer Angst und Wut ("Wutbürger"), und die Politiker haben Bedenken, dass sich das in Panik geratene "Stimmvieh", kurz oder lang in einer Stampede Luft macht. Pegida ist nur der Anfang, gesteuert natürlich von Neonazis, Kommunisten, Chaoten und sonstigem Gesindel, kurz von all denen, die in ihren Ansichten vom "Mainstream" abweichen. Wie einfach ist doch die Welt von "denen da oben"! Ich denke, es ist umgekehrt: Die Politiker haben nichts begriffen. Das "Stimmvieh" hat die Faxen der Politiker satt. Lobbyismus, Käuflichkeit, Vorteilsnahme, Absahnen. Die einen verraten das Volk an die Reichen und die Industrie, die anderen verraten das ganze Vaterland. Der Wille des Volkes interessiert niemand. Wen wundert s, wenn der "kleine Mann" auf der Strasse zunehmend irritiert ist. Der Ausdruck "Politikverdrossenheit" ist in sich schon eine Lüge. Es handelt sich um "Politiker- und Parteienverdrossenheit".


25.12.2014 | 17:22

A. Röck (Cand.-Ing.)

I) HUNGER- und TRINK-STREIK FÜR EINZELZIMMER ??? Ort: Dez. 2014, München- Sendlinger Tor: Hunger- und Trinkstreik in der Winterkälte auf den Bäumen- für Einzelzimmer! II) Vor 25 Jahren war ich auf einem Gymnasium + Internat: Nach der Schule essen -dann z.B. Fußball draußen+ danach, ab 15 Uhr mit ca. 20 in einem Studierraum- alle „mucksmäuschen still“, Hausaufgaben machen, vorne saß der „Präfekt“, den man zu den Aufgaben fragen konnte; Abends nach dem Essen nochmals...

I) HUNGER- und TRINK-STREIK FÜR EINZELZIMMER ??? Ort: Dez. 2014, München- Sendlinger Tor: Hunger- und Trinkstreik in der Winterkälte auf den Bäumen- für Einzelzimmer! II) Vor 25 Jahren war ich auf einem Gymnasium + Internat: Nach der Schule essen -dann z.B. Fußball draußen+ danach, ab 15 Uhr mit ca. 20 in einem Studierraum- alle „mucksmäuschen still“, Hausaufgaben machen, vorne saß der „Präfekt“, den man zu den Aufgaben fragen konnte; Abends nach dem Essen nochmals studieren, wo wir zu sechst in einem Raum waren, wo jeder seinen eig. Schreibtisch mit absperrbaren Rollos hatte. Ca. 120 Schüler waren wir in dem Internat. III) Dann, aus mehreren Studierzimmern ab in unseren Schlafsaal, mit ca. 20 Betten. IV) Dachten wir da einen HUNGERSTREIK FÜR EINZELZIMMER ?? V) Die Hungerkünstler sind angeblich dem Kugelhagel in Syrien entronnen, steigen in bitterer Winterkälte auf die Bäume und machen Hunger- und Trinkstreik! VI) Betten, + die warme Bayernkaserne mit Essen, reiche nicht! Wer angeblich dem Kugelhagel entwischt ist, hat keine anderen Probleme, als ein Einzelzimmer zu bekommen? Sind jene evtl. aus der syrischen Oberschicht u. entsprechend verwöhnt? Haben jene jemals den aggressiven Islam bekämpft- bevor der IS kam? Während 1000ende sich in München kaum noch 1 Zimmer leisten können, will man weitere 400.000, sicher der größte Teil, Wirtschafts-Flüchtlinge, aufnehmen- und auch per Zwangseinweisung in Wohnungen. VIII) Günther Grass hat`s ja schon empfohlen. Kein Wort davon, in den Ursprungsländern den IS & Co zur Strecke zu bringen- dort wieder eine zivile Infrastruktur aufzubauen- mit unserem Wissen, Technik u. Geld. ! Im Gegenteil: IX) ROT/ GRÜN war dagegen, dass die Kurden u. die nord.-irak. Kurden von Dtl. Waffen erhalten. Die hätten sich also vom IS umbringen lassen sollen ??? Xb) „MEINE“ Ex-Genossen (Rot/ Grün) wollten den Kurden k e i n e Waffen geben! Da ist so unglaublich frevelhaft, defaitistisch, dass man ihnen nur noch ins Gesicht spucken kann! XI) Dasselbe 1988! Als Saddam Hussein, Präs. Irak, 18 Flugzeuge mit Chemie zu den Kurdenstädten Kirkuk und Helabscha schickte u. 8000 Chemie-Tote hinterliessen: was sagte 3 Jahre später MDB- Ströbele, als Saddam x Ultimaten verstreichen lassen hatte u. nicht nachschauen lassen wollte, ob er noch Chemiewaffen hatte? Zitat Ströbele: XII) “Man hätte noch länger verhandeln sollen“. Dann riff – Mensch sei Dank die „Koalition der Willigen“- nicht die USA alleine- wie LINKS dauernd lügt! XIII) Dank der ach soooo bösen US- Jets, die seit gestern den KURDEN helfen, u. mit Dt. Waffen, von unserer Kanzlerin geschickt, werden die eingekesselten JESIDEN von den Kurden befreit! SPD+ GRÜN hätten keine Waffen geschickt ! XIV) Ebenso, wie 1973 im Jom KIPP’UR- Krieg, wo sie ISRAEL allein liessen; Präs. Nixon reagiere sofort: „Alles, was Flügel hat, in die Luft“; die 4 strahligen Galaxies, i m1/4 Stunden-Takt, brachten Panzer, F-15 Jets u. Munition nach Israel- es war gerettet! XV) Die JESIDEN sind also Rot/ Grün scheiss-egal! Sie sind vom IS umzingelt sind, überleben knapp seit Wochen nur von Blättern und Beeren, viele sind schon verhungert in den Bergen - da der IS sie im Sindschar-Gebirge umzingelt hat! XVI) Oh wie wurde Präsident Gauck VON Rot / Grün angegriffen der es wagte, zu sagen, leider, leider sind manchmal Waffen nötig!“ Deshalb wird es wohl das letzte Mal gewesen sein, dass ich Rot/ Grün im Sept. 2013 gewählt habe! XVII) OBWOHL NUR MIT ROT/ GRÜN DIE ENERGIEWENDE GELNGEN KANN - DA CDU/ CSU/ FDP VON DEN STROM - OLIGARCHEN REGIERT WERDEN und SELBST DARIN SITZEN- IST ES IMMER NOCH BESSER, N I C H T UNTER DER SHARIA AUFZUWACHEN ! NOTFALLS MIT ZUWENIG STROM! XVIII) Der Kanzlerin sei Dank für die Waffenlieferungen an die Kurden! Bitte- noch mehr Waffen! Schon sehen wir die ersten Erfolge der Kurden, soeben werden über 10.000 JESIDEN von den Kurden MIT WAFFEN – gerettet im Sindschar-Gebirge! XV) Nicht mit einem Friedens-Psycho-Idioten- Ostermarsch, denen der von Biologen postulierte Selbsterhaltungstrieb abhanden gekommen ist! XIX) Als ob al- Qaida, Taliban, IS u. alle die islamistischen Milizen sich von gewaltfreien Demos von ihrem faschistischen Eroberungen abhalten lassen würden ! XX) GRÜN / ROT IST INSOFERN EINE REALE GEFAHR FÜR DAS ÜBERLEBEN DTL.`s GEWORDEN! Und ich habe die bisher seit 20 J. gewählt!!! XXI) Mein geliebter Karl Marx, Begründer des DIALEKTISCHEN MATERIALISMUS (DIAMAT), sagt "Religion ist Opium fürs Volk" und im DIAMAT kommen natürlich keine Götter vor- wir müssen die Welt schon selber gestalten! XXII) DIE ABSOLUTE PARADOXIE von LINKS, update 2014: In 2014 fährt ausgerechnet Rot/ Grün einen besonderen Schmusekurs zur aggressivsten Religion der Welt! 25.12.2014, A. Röck, Vors. Club Voltaire München 1994


25.12.2014 | 15:38

Heinrich Konstantin

RHETORISCHE FRAGEN: - WER FINANZIERT DEN BAU DER MOSCHEEN, die überall gleich Pilzen in die Höhe schießen? Die relativ wenigen Mohammedaner in Deutschland und Europa können es nicht sein. Nein, es sind die Erdogan, Saudis etc. Ist das keine Islamisierung Europas? Ist das keine Islamisierung, wenn in Europa überall Moscheen entstehen, während in mohammedanischen Ländern (Türkei, Arabien usw.) Kirchenbau verboten ist und Kirchen zerstört und ausgeraubt werden? - WARUM KÖNNEN...

RHETORISCHE FRAGEN: - WER FINANZIERT DEN BAU DER MOSCHEEN, die überall gleich Pilzen in die Höhe schießen? Die relativ wenigen Mohammedaner in Deutschland und Europa können es nicht sein. Nein, es sind die Erdogan, Saudis etc. Ist das keine Islamisierung Europas? Ist das keine Islamisierung, wenn in Europa überall Moscheen entstehen, während in mohammedanischen Ländern (Türkei, Arabien usw.) Kirchenbau verboten ist und Kirchen zerstört und ausgeraubt werden? - WARUM KÖNNEN HETZPREDIGER BEI UNS UNGESTÖRT "MISSIONIEREN" und Christen als "Ungläubige" beschimpfen, während z.B. in der Türkei und in Arabien christliche Mission verboten ist? - WARUM LÄSST MAN SALAFISTEN VOR DEM KÖLNER DOM UNGEHINDERT KORANE VERTEILEN und dabei die europäisch-christliche Gesellschaft beschimpfen? Wenn ein Rechtsradikaler aber "einen Furz lässt", marschieren ganze Polizeibataillone auf. - WARUM WÄHLT IHR IMMER WIEDER DIE ETABLIEREN PARTEIEN? Warum geht Ihr nicht zur Wahl und gebt ungültige Wahlzettel ab? (, anstatt sinnlos zuhause zu bleiben) Wollt Ihr nicht endlich die vaterlandslosen Gesellen von der SPD, Grüne und Linke aus den deutschen Parlamenten wählen. Bei der FDP haben wir das doch auch geschafft. Wahl ist das schärfste Schwert, das wir im Land des "real existierenden Lobbyismus" ("Schieber-Republik") noch haben. Macht "tabula rasa" mit den Leuten, die aus der Bundesrepublik einen größeren Saustall gemacht haben, als es die Weimarer Republik je war. - WARUM ERGEHEN SICH DIE CHRISTLICHEN PFAFFEN ALLER FAKULTÄTEN EINSCHLIEßLICH DES OBERSTEN FEINSPRECHERS VOM SCHLOSS BELLEVUE IN TOLERANZADRESSEN AN DEN ISLAM, während in den islamischen Ländern die Christen verfolgt un d ermordett werden und die Mohammedaner in unserem Land passiv schweigen? - WARUM BERICHTET DIE PRESSE SO EINSEITIG UND DISKRIMINIEREND ÜBER DIE PEGIDA (etc.) - Demos? Ist denen klar, dass sie sich im Moment als demokratische Instanz überflüssig machen? - WENN DEUTSCHLAND EIN "EINWANDERUNGSLAND" IST, WARUM BENIMMT ES SICH DANN NICHT WIE EIN SOLCHES? Sollen einmal nach USA, Kanada, Australien schauen. Dort verlangt man von Immigranten Wohlverhalten und Anpassung an das neue Land. Wer nicht funktioniert fliegt (CSU hin, CSU her) raus! Bei uns verlangt man von den Einheimischen, dass sie sich den Ausländern anpassen. (z.B. "Winterfest" statt "Weihnachten" etc. etc. etc.) - IST ES NICHT EIN BISSCHEN BILLIG, DIE PEGIDA ALS RECHTSLASTIG ZU BEZEICHNEN, anstatt die Bedenken des Volkes ernst zu nehmen? So was macht Erdogan, und auch die ehemaligen Kommunisten und heute Putin haben ihre Missstände immer auf andere und das Ausland geschoben. - -


25.12.2014 | 13:31

Gerhard Samuel Philipzik

Dazu habe ich ein passendes, wunderbares Gedicht gefunden. Lest es selber und schickt es den Politikern zum wachwerden! "Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott." Von Carl Theodor Körner

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Gutmenschen im Vollpanikmodus: Bewegungen gegen linke Politikideen wachsen und wachsen

Torben Grombery

Für die linksgrünen und auf links gebürsteten Gutmenschen an den Schalthebeln der Macht wachsen die offenen Baustellen derzeit im Minutentakt. Zunächst das mittlerweile zahlreichste Problem: der mündige Bürger. Das nächste Problem: zu wenige Nazikeulen für zu viele Bürger und deren ganz allmählich verpuffende Wirkung. Das schlimmste Problem: der  mehr …

Dresden: Gutmenschen machen Front gegen rasant wachsende PEGIDA-Bewegung

Torben Grombery

In der sächsischen Landeshauptstadt Dresden wächst die Teilnehmerzahl der wöchentlich montags stattfindenden Demonstration des Bündnisses »Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (PEGIDA) richtig rasant. Das ruft jetzt eine bunte Mischung linker Gutmenschen bestehend aus Vertretern der SPD, Links- und Piratenpartei, dem  mehr …

Nach »HoGeSa« jetzt »PEGIDA«: Hunderte demonstrieren gegen Islamisierung in Dresden

Torben Grombery

Vor wenigen Tagen sind mehr als 5.000 Menschen gegen Salafisten, Islamismus und die schleichende Islamisierung Deutschlands durch die Innenstadt von Köln gezogen. Die Suche nach den Gründen sowie Verantwortlichen für die Ausschreitungen im Rahmen dieser Kundgebung läuft in den sozialen Netzwerken noch auf Hochtouren, da bahnt sich für die  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Zündschnur auf der Zielgeraden: Der Nachrichtenfluss offenbart eine Welt auf dem Zahnfleisch

Markus Gärtner

Die Mega-Nachrichten kommen fast schon im Minutentakt. Sie künden alle davon, dass unsere Welt mit explodierenden Schulden, dümpelndem Wachstum, korrumpierter Politik und wachsender Wut im Wahlvolk am Rande des Erträglichen angekommen ist. Wie weit ist es bis zum Kliff? Das kann niemand sagen. Aber es riecht quasi so, als hätte das Grande Finale  mehr …

E.ON folgt der Energiewende: Größter Firmensplit in der Geschichte hat auch politische Gründe

Markus Gärtner

In großen Konzernen rund um den Globus wuchert der Spaltpilz. Jetzt hat es Deutschland erwischt, mit massiven Folgen. In der radikalsten und schärfsten Zäsur der deutschen Wirtschaftsgeschichte spaltet sich der 28 Milliarden Euro teure – und mit 31 Milliarden Euro verschuldete − Energie-Riese E.ON in zwei Teile auf.  mehr …

Gutmenschen im Vollpanikmodus: Bewegungen gegen linke Politikideen wachsen und wachsen

Torben Grombery

Für die linksgrünen und auf links gebürsteten Gutmenschen an den Schalthebeln der Macht wachsen die offenen Baustellen derzeit im Minutentakt. Zunächst das mittlerweile zahlreichste Problem: der mündige Bürger. Das nächste Problem: zu wenige Nazikeulen für zu viele Bürger und deren ganz allmählich verpuffende Wirkung. Das schlimmste Problem: der  mehr …

Drei natürliche Schmerzmittel, die genauso gut wirken wie Medikamente, aber ohne Nebenwirkungen

Derek Henry

Akute oder chronische Schmerzen macht jeder irgendwann im Leben einmal durch. Auch wenn es uns drastisch in Erinnerung ruft, dass sich der Körper entweder von irgendetwas erholt oder dass etwas Schlimmes in ihm vorgeht, müssen wir oft eingreifen, um die Schmerzen zu lindern, wenn wir unser tägliches Leben weiterführen und unserer Arbeit nachkommen  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.