Wednesday, 27. July 2016
27.10.2015
 
 

Seehofers Ultimatum sorgt für ein Beben in Berlin

Torben Grombery

Angela Merkel hat jetzt offiziell eine politische Halbwertszeit. Horst Seehofer gibt ihr bis zum Sonntag, um auf seine Forderung nach einer begrenzten Zuwanderung zu reagieren. Danach werden »Handlungsoptionen« geprüft. Heute tagt auch die CDU-Fraktion, wo es um die von Wolfgang Schäuble als »dramatisch schlecht« bezeichnete Stimmung an der Parteibasis gehen dürfte. Die Uhr für Merkel tickt.

 

Wieder einmal zeigt sich dabei: Im politischen Berlin gibt es keine wahren Freundschaften – und aus Parteifreunden werden schnell erbitterte Feinde. Es geht seit Jahrzehnten nur um Macht, Geld und Mädchen. Ganz brandaktuell geht es um ein besonderes Mädchen: Kohls Mädchen.

 

Der mächtige Horst aus Bayern hat schon des Öfteren kräftig wie ein Löwe gebrüllt – das kennen wir nur zu gut – und ist dann irgendwann doch wieder als Bettvorleger im politischen Berlin gelandet.

 

Das war und ist halt seine Aufgabe in diesem Spiel. Doch jetzt ist dieses Spiel in einer Phase, wo das Wort »Halbwertszeit« eine neue Bedeutung erlangt und der auch sehr mächtige Wolfgang ganz plötzlich ganz vorne mitspielen möchte.

 

Eine Lawine löst man manchmal schon mit Kleinigkeiten aus. Kurz darauf gewinnt sie dann zumeist rasant an Fahrt – so auch im Rahmen der Flüchtlingskrise in Berlin. Zunächst begehrten einige wenige Politiker in einer Sitzung gegen Angela Merkel auf. Daraus wurden dann schnell 126 CDU-Politiker, die einen Brandbrief gegen Merkel unterzeichneten.

 

Nahezu zeitgleich folgten 215 NRW-Bürgermeister, die ganz offen den Aufstand probten. Kurz darauf telefonierte dann beispielsweise mal CDU-Bürgermeister Eckhard Ruthemeyer mit Kanzlerin Angela Merkel, oder auch der Landshuter Landrat Peter Dreier (Freie Wähler). Alle machten ordentlich Druck. Und die Lawine gewann an Fahrt. Kurz darauf folgen Gerüchte und Worte wie »angeschlagen«. So schreibt aktuell die Welt:

»Der Finanzminister wollte immer Kanzler werden. In der Asylkrise wachsen Schäubles Chancen – angesichts der angeschlagenen Merkel. Ein Vertrauter sagt: ›Natürlich würde er den Posten übernehmen.‹«

Ein weiterer Vertrauter ist Horst Seehofer – der eskaliert nun ganz deutlich den Widerstand gegen Merkel mit seinem Ultimatum bis Sonntag:

»Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) geht in der Flüchtlingskrise weiter auf Konfrontationskurs zu Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Bis Allerheiligen, also Sonntag, werde er noch abwarten, ob Berlin auf seine Forderungen nach einer Begrenzung der Zuwanderung reagiere. ›Sollte ich keinen Erfolg haben, müssen wir überlegen, welche Handlungsoptionen wir haben‹, sagte er der Passauer Neuen Presse«

Damit ist die Hetzjagd eröffnet. Und es gibt nicht nur einen niederländischen Journalisten, der sich freuen würde, wenn Finanzminister Wolfgang Schäuble das Rennen macht:

 

 

 

 

 

 

.

Leser-Kommentare (83) zu diesem Artikel

03.11.2015 | 18:06

sylvia

hallo OLGA, da muß ich dich enttäuschen, deutschland ist der 52 STAAT von den USA. deutschland ist eine KOLONIE. das was hier in diesem lande ? abgeht ist alles, wirklich alles ILLEGAL


03.11.2015 | 18:01

sylvia

wacht auf, wacht auf, wacht auf, es ist viertel nach 12


03.11.2015 | 17:48

s

hallo KLAUS ich bin ganz deiner meinung, genauso wie beim DWN. die leute sind so MANIPULIERT, das sie die wahrheit vor ihren augen nicht mehr sehen. für was wollt ihr PARTEIEN, haben die euch schon geholfen??? WIR sind es, das VOLK. WIR brauchen keine VERDAMMTE PARTEI, die gehören ALLE zusammen, auch eine AFD. mein gott wacht endlich auf. ihr werdet total verblödet, schaltet das fern aus, den radio. mein gott seit ihr GEHIRNGEWASCHEN. deshalb bin ich auch hier nicht mehr, weil...

hallo KLAUS ich bin ganz deiner meinung, genauso wie beim DWN. die leute sind so MANIPULIERT, das sie die wahrheit vor ihren augen nicht mehr sehen. für was wollt ihr PARTEIEN, haben die euch schon geholfen??? WIR sind es, das VOLK. WIR brauchen keine VERDAMMTE PARTEI, die gehören ALLE zusammen, auch eine AFD. mein gott wacht endlich auf. ihr werdet total verblödet, schaltet das fern aus, den radio. mein gott seit ihr GEHIRNGEWASCHEN. deshalb bin ich auch hier nicht mehr, weil hier keine disskusion statt findet, nur geschwaffel. der seehofer macht das schon, der seehofer ist ein psychopath genau wie die anderen, mein gott wacht auf.


03.11.2015 | 17:46

sylvia

SEEHOFER ist ein schleimer, er ist opium für das volk. und das volk glaubt diesem psych.....


01.11.2015 | 18:57

olga.chraska

Man wird sehen, ob Hr. Seehofer Erfolg hat.Die Uhr tickt und das weiß jemand genau. Sind die Reisen nach Indien, Türkei und China gemacht worden, um schnell noch mehr Chaos veranstalten zu können.? Warum war das gut? Was wurde dort hingebracht? Friedensengel oder ...? Ist jemand der Botschafter für das Land über dem großen Wasser? Warum spielt von dort niemand Botschafter? D gehört nicht zu dem Land über dem großen Wasser. Oder ist das eine Kolonie und niemand weiß das? Oder...

Man wird sehen, ob Hr. Seehofer Erfolg hat.Die Uhr tickt und das weiß jemand genau. Sind die Reisen nach Indien, Türkei und China gemacht worden, um schnell noch mehr Chaos veranstalten zu können.? Warum war das gut? Was wurde dort hingebracht? Friedensengel oder ...? Ist jemand der Botschafter für das Land über dem großen Wasser? Warum spielt von dort niemand Botschafter? D gehört nicht zu dem Land über dem großen Wasser. Oder ist das eine Kolonie und niemand weiß das? Oder soll es erst eine Kolonie werden? Looking for colonies ist dzt ja das wichtigste am Programm!


31.10.2015 | 19:58

alfred

Dieses langweilige du Troll - Gefasel von Leuten, die immer labern und die Lauschöfffnungen zubetoniert
sind, gehen einem auf den Senkel. Auch durch ewiges Wiederholen bleibt Scheisse einfach Scheisse....
Es ist die Endlosplatte wie bei einer Sprechpuppe. Der IQ tendiert gegen null....
schönen Tag auch

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Balkan-Gipfel ohne Durchbruch: Für Angela Merkel tickt die Uhr

Markus Gärtner

Seit Tagen war der Sondergipfel gestern in Brüssel als »Bewährungsprobe« für die Europäische Union bezeichnet worden. Doch das Ergebnis ist so mager, dass selbst Angela Merkel, die gute Nachrichten dringend nötig hätte, nur von einem Zwischenschritt zur Bewältigung der Flüchtlingskrise spricht.  mehr …

»Wir schaffen das«, oder muss es nicht heißen »Merkel schafft Deutschland«?

Willy Wimmer

Passau ist die deutsche Stadt, die wie kaum eine andere Katastrophen kennt. Immer dann, wenn das Wasser kommt und die Stadt zu überschwemmen droht, steht die Stadt zusammen. Sie haben es bisher stets geschafft und nichts spricht dagegen, dass die Bürger von Passau es immer schaffen werden.  mehr …

Vor der BRDigung: Die Besatzer-Republik im Todeskampf

Christian Wolf

Nach zehn Jahren Merkel-Murks steckt diese Republik der Raubritter und Besatzer in einem lebensbedrohlichen Sperrfeuer. Die selbst provozierte und verschuldete Flüchtlingsinvasion sowie die VW-Attacke werden zu Sargnägeln. Grämen Sie sich nicht über das Verschwinden des Ihnen bekannten Deutschlands, sondern retten Sie sich und Ihre Liebsten. Und  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

BKA, BND, Bundespolizei und Verfassungsschutz warnen in Geheimpapier vor unkontrollierbaren Unruhen durch Masseneinwanderung

Stefan Schubert

Die Spitzen deutscher Sicherheitsbehörden zeigen sich entsetzt über das Agieren deutscher Politiker in der Flüchtlingskrise. »Der Zuzug von Menschen aus anderen Weltteilen wird zur Instabilität unseres Landes führen«, dies ist keine Verschwörungstheorie mehr, sondern die Feststellung eines Spitzenbeamten, der mit Sicherheitsfragen vertraut ist.  mehr …

Zwölfjährige, die aus den USA floh, um einer Chemotherapie zu entgehen – ist heute krebsfrei

J. D. Heyes

Vielen kommt es vermutlich wie ein »Wunder« vor, aber Anhänger alternativer und ganzheitlicher Heilverfahren sind nicht überrascht, wenn sie erfahren, dass ein 12-jähriges Mädchen aus der Amish-Gemeinschaft heute krebsfrei ist. Noch vor einem halben Jahr hatten Ärzte vor Gericht ausgesagt, das Kind habe nur noch sechs Monate zu leben, wenn es  mehr …

Protest vor Hamburger Rathaus: Flüchtlinge wollen nicht länger in Zelten schlafen

Torben Grombery

Im Rahmen der unkontrollierten Masseneinwanderung in die Bundesrepublik sind in Hamburg aktuell rund 3000 Menschen in keineswegs winterfesten Unterkünften wie Zelten oder Hallen untergebracht. Nun sind die Temperaturen an diesen Oktobertagen plötzlich und unerwartet so sehr gefallen, dass Kälte und Feuchtigkeit den Menschen schon jetzt derart  mehr …

Flüchtlingsticker: Im Westerwald ist Politik eiskalt

Udo Ulfkotte

An kaum einem anderen Ort in Deutschland freuen sich die Menschen in diesen Tagen angeblich mehr über den Zustrom der vielen Asylbewerber als im Hohen Westerwald. Zumindest soll eine Demonstration diesen Eindruck vermitteln. Sie fordern – wir werden das in diesem Stück sehen – Toleranz für Straftäter.  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.