Dienstag, 27. Juni 2017

Leser-Kommentare (75)

Zurück zum Artikel

11.02.2015 | 17:51

lemona

Guten Abend Herr und Frau Es wäre unfair von mir, nicht derjenige, der mich gemacht loben führte zu einer Notwendigkeit Bargeld letzten Monat, dass ich um ein Leben zu retten droht zu Beginn habe ich nicht glaube, man Nichts als meine Neugier trieb mich, um zu versuchen und schließlich konnte ich erhalten diese Darlehen, die ich aus dieser Sackgasse Ich habe lebte, traf ich die Bedingungen und ohne Probleme, mein Konto 1.400.000 € wurde gutgeschrieben, fragte ich. Sie benötigen Darlehen Geld für private bewältigen mit finanziellen Schwierigkeiten, um endlich aus der Sackgasse dazu führen, dass Banken, die durch die Ablehnung Ihres Antrags-Dateien Kredite? Ich empfehle einen bestimmten Experten bei der Finanzierung Darlehen, wenden Sie sich bitte mit Herrn Mario Lucenti die ihn in der Lage, ein Darlehen an eine Person machen schüttelte der Lage zu zahlen und Bedingungen, die die erleichtern Leben. Hier sind die Bereiche, in denen sie Ihnen helfen können: * Finanz * Home Loan * Investitionskredit * Auto Loan * Schulden Consolidation * Line of Credit * Zweite Hypothek * Erwerb von * Credit Personal Loan Sie stecken, verboten Banking und Sie nicht über den Vorteil der Banken oder Sie besser haben ein Projekt und brauchen Finanzierung, schlechte Kredit-oder brauchen Geld, um Rechnungen zu bezahlen, Gelder auf das Geschäft zu investieren. Also, wenn Sie brauchen Verleihen von Geld zögern Sie nicht, ihn zu kontaktieren, wird er glücklich sein Große, um Ihnen Verbinden Sie mich bitte und senden Sie Ihre gelten für Ihr Darlehen in 48 Stunden plus.Voici seine E-Mail: duvalles.phillips@outlook.com Danke für endgültig verabschiedet die Botschaft an den Bedürftigen zu helfen Viel Erfolg!


06.02.2015 | 18:22

bobby462008

haben unsere politiker die stasi manieren übernommen, werde linke antifa schläger von denen bezahlt. herr tillich, sie leben in saus & braus von unseren steuern, schämen sie sich nicht , wollen sie uns für blöd verkaufen.


27.01.2015 | 21:34

angemeldeter

Ja, nee ist klar @ Fello :-) ..." um zu sehen das die Website in vollem Umfang noch da..." Habe es mir gerade mal angesehen, weil Du so "vollmundig" warst :-) Letzte Aktualisierung ebenda (Blaumond)31.1.2013. IN vollem Umfang. Aha. Ich lach mich schief... für wie blöd willst Du uns jetzt hier verkaufen ? :-) Bitte nicht ganz so weit rauslehnen. Tut uns allen gut, wenn wir sachlich bleiben. Das schlimmste, was uns passieren kann, wenn wir uns alle wegen Verbohrtheit miteinander streiten, statt uns zusammenzutun und nach lösungen suchen, die uns tatsächlich weiterhelfen. Als Menschen. VG


21.01.2015 | 23:17

Fello

Die Website wurde nicht vom Netz genommen. Die Seite wird überarbeitet und die alte Website ist nach wie vor direkt von der Startseite aus erreichbar. Falschinformation - schlecht recherchiert, ein Blick auf die Website der Blaumond GmBH genügt um zu sehen das die Website in vollem Umfang noch da ist. http://www.blaumond-portal.de/


11.01.2015 | 01:51

Anita Stemplinski

Wenn das den Tatsachen entspricht und die Gegendemonstranten tatsächlich aus Geldern der Dresdner Staatskanzlei finanziert wurden, müssen Tillich und alle anderen Politiker, die in diesem Betrug am Volk involviert sind, zurück treten. Das wären ja übelste DDR-Methoden und geht garnicht.


02.01.2015 | 19:10

artemij baranow

Es ist zum Kotzen, was aus unseren Land geworden ist Das Land wird von Vollidioten,Schulabbrechern,Strafffälligen und gekauften Doktoren regiert. Bestes Beispiel; Kein Gesetz das die Regierung erfunden (den von erarbeiten kann man nicht Reden) kann vom BFG sofort kassiert werden ,wegen Handwerklichen Fehlern.Jetzt will man das BFG über Bundestagsbeschluss die Gerichtshoheit aberkennen Es kann dann niemand mehr die Fehlentscheidung verklagen. Das hat Adolf 1930 auch so gemacht.Nun was schönes: Die letzte Pegidademo ist angeblich von mehr als 10000 gegendemostranten Lächerlich gemacht wurden. Aber diese Gegendinger waren alles gekaufte ( 10 euronen Stundenlohn) Studenten und andere ohne Hirn. Schlimm wird es nur wenn die Merkel ihre Privatarmee ins Land schickt. Die Vollmacht hat sie sich vom Bundestag vor4 Jahren geholt. Ganz Still und leise. Das nennt man Ermächtigugsgesetz-War auch schon mal da


22.12.2014 | 14:51

mara

BWahlG – Bundeswahlgesetz - Wahlrecht und Wählbarkeit - § 12 Wahlrecht - (1) Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes.... http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kreisverwaltungsreferat/Staatsangehoerigkeit--Einbuergerung/Deutsche-Staatsangehoerigkeit.html Mit einem Staatsangehörigkeitsausweis können Sie die deutsche Staatsangehörigkeit verbindlich nachweisen. Ein Reisepass oder Personalausweis sind keine sicheren Nachweise für den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Grundgesetz: XI. Übergangs- und Schlußbestimmungen (Art. 116 - 146) Artikel 146 Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist. http://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/grundgesetz-und-parlamentarischer-rat/39014/warum-keine-verfassung Das Grundgesetz, nur für eine Übergangszeit gedacht, nämlich bis zu dem Zeitpunkt, wo, wie der ursprüngliche Artikel 146 vorschrieb, sich das deutsche Volk in freier Selbstbestimmung eine neue Verfassung gibt, blieb bestehen. Artikels 146 entsprechend, eine neue Verfassung ist von einer Verfassunggebenden Versammlung ausarbeiten und dann vom deutschen Volk in freier Entscheidung auf dem Wege eines Referendums ratifizieren zu lassen.


22.12.2014 | 11:16

Manfred

ETHNISCHE DEUTSCHE ERWACHET, es ist unser Land und diese Verbrecher unsere gewählten Volksvertreter missbrauchen ihr Amt gegen den anständigen Bürger der sie am Fre....n hält. Es werden von Tag zu Tag immer mehr Menschen die begreifen was geschieht, so wie damals 89 in der DDR. Wenn das Volk gegen diese Bande marschiert, davor haben die ja Angst, dann werden sie rennen um ihr Leben. ES KANN DOCH NICHT ANGEHEN, DASS NORMALE BÜRGER DIE SICH DEM GEWALTLOS WIDERSETZEN, ALS NAZIS ODER RASSISTEN BETITELT WERDEN UND DASS NUR WEIL WIR IN SORGE UM UNS UND DIE ZUKUNFT UNSERER KINDER SIND. Wie weit sind diese Gestalten weg vom Volk, beschäftigen sich nur noch mit sich selbst, lassen sich vom Amerikaner vorschreiben wie unser Land regiert werden muss und zum Dank zahlen wir mit unserem Steuergeld alle Schulden der EU und nehmen Tag für Tag immer mehr Zuwanderer aus allen Ländern auf, das sollen wir dann alles tatenlos hinnehmen. JA HUGO , WIR SIND IM RECHT UND DAFÜR MÜSSEN WIR KÄMPFEN!!!


20.12.2014 | 20:48

Falke

Bestimmt arbeitsagentur ist mitbeteiligt, man muss doch irgendwie Arbeitslosigkeit mindern durch Arbeitsbschafungsmaßnahmen oder nicht? . Bestimmt als Minijob gedacht oder 1 € Job vielleicht ^^


18.12.2014 | 00:59

Bankzinsenluder

Bitte setzen auch Sie ein Zeichen: https://www.openpetition.de/petition/online/frau-merkel-treten-sie-zurueck-sie-handeln-nicht-zum-wohle-des-deutschen-volkes


15.12.2014 | 18:10

Hili

MEINE HOCHACHTUNG. AN EUCH. DRESDENERN!!!


15.12.2014 | 17:57

caesar4441

Daß die Volkszertreter in den Panikmodus ob PEGIDA geraten spricht natürlich eine deutliche Sprache.Kritik ist unerwünscht im lustigen Regierungsmarionettenstadel.Jetzt hat gerade der Bundesgauckler mehr Zivilcourage gefordert.Kaum zeigt sie jemand ist es schon wieder nicht recht.War die falsche Courage.Politisch nicht korrekt.Da muß die Nazikeule her ,die politische Allzweckwaffe. Eine Bitte an den Kopp Verlag : Können Sie uns über die PEGIDA etwas näher aufklären.Was sind die Ziele ? Wer steht behind ?


15.12.2014 | 12:56

Emmes

Das behindern einer genehmigten Demo ist eine Straftat. Wenn das also stimmt, kann von Steuergeld-Mißbrauch nicht die Rede sein, sondern vielmehr von der Unterstützung einer Straftat mit Steuergeldern.
Irgendwie erscheint mir geltendes Recht für Politfratzen nicht bindend zu sein, zumindest aus deren Sicht. Armes Deutschland...


15.12.2014 | 12:43

Hugo

Danke Dresden.
Menschen bekennt euch zu den deutschen Völkern.
Wir benötigen keine Politbonzen.
Steuerboykott!!!
Informationen über die Rechtslage in der BRD sammeln.
Gestaltet die Zukunft so das darin eure Kinder leben wollen.
Habt Verstand, Mut und vor allem Stolz - seid Stolz - wir sind im Recht!


15.12.2014 | 12:06

Saxo

Sprachlosigkeit, wie in den letzten Tagen und Wochen so oft. Wir unterstützen ECHTE Nazis in der Ukraine, wir helfen einen Flugzeugabschuss mit rund 300 unschuldig ermordeten Mitmenschen zu vertuschen, wir versuchen einen Kriegsgrund mit den Russen herauszuholen, wir geben Verbrechern Millionen an Steuergeldern, damit die auf´s eigene Volk schießen können, wir stellen alles und jeden der es wagt dagegen anzureden mit dümmlichen Mediengesabber in die braune Ecke und nennen friedlichen Protest der Bürger "Chaoten, bildungsferne Bevölkerungsschichten, Menschen mit einfachen Antworten" etc..... Dann nehmen wir Steuergeld der Bürger, um echte, bezahlte Chaoten auf selbige loszulassen... Sollte das stimmen, dann sind wir endgültig in der DDR 2.0 angekommen, für die Mai-Demonstrationsteilnahme gab es damals auch 20 Mark, damit man da mittrottet.... Aber jetzt, in der FREIHEIT, wie geht sowas..., das kann doch nicht sein. Der Tillig hätte für das Geld lieber einen Hilfskonvoi in den Donbass zusammenstellen sollen. DIESE, von der eigenen Soldateska bestialisch bombardierten MENSCHEN brauchen Hilfe! Die Chaoten, die sitzen im Bundestag und im Schloss! Die haben das Jahr 89 vergessen, denn damals fing es auch genau so an. Ihr werdet Euch noch wundern, denn Ihr seid nicht mehr die Guten...ihr werden hoffentlich bald Eure "einfache" Antwort bekommen. Und die lautet ganz komplex "Raus hier!".


14.12.2014 | 16:48

Erik

Der Mann wird eines Tages erfahren, dass sich Polit- und Amtskriminelle gegenüber dem mündigen Volke verantworten müssen. Wer wie ich für den Erhalt der deutschen Kultur und Familie ist und von solchen Leuten als Nazi, Extremist und Idiot beschimpft wird, fühlt sich in seinem Denken nur noch bestätigt. Mich erinnern diese Vorgänge alle an das Ende der Ex-DDR und deren politische Kaste. Es war damals genauso.


14.12.2014 | 16:34

Reiner Filusch

Die PEGIDA hat meine volle Unterstützung. Leider bin ich aus Altersgründen nicht mehr in der Lage, an den Veranstaltungen der PEGIDA teilzunehmen. Ich werde in einem Monat 80 Jahre alt.


14.12.2014 | 16:14

Sigrun Sturm

Die Doppelnullen und Umvolker vom Dienst Özdemir und Oppermann bringen sich in Stellung. Zumindest kann jetzt auch der letzte fleißige Arbeiter erkennen, dass die SPD zuletzt vielleicht vor 40 Jahren für ihn Politik gemacht hat, nun aber Bärtige, Betuchte und Vollverschleierte als Wählerzielgruppe im Blick hat. http://www.politikversagen.de/artikel/immigration-spd-und-gruene-fordern-neue-einwanderungspolitik


14.12.2014 | 16:01

Erik

Zum Thema "TIllich" lest euch doch bitte mal hier ein. Da hat schon jemand sorgsam gesammelt und dokumentiert: http://www.karl-nolle.de/medienservice/pdfrtf/cat/40 .. das hier ist ein CDU-Kumpel von Tillich, derzeit Polizeipräsident von Leipzig: http://www.karl-nolle.de/medienservice/pdfrtf/cat/54 Besonders diese PDF ist lesenswert .... http://www.karl-nolle.de/medienservice/download/id/548 Das Tillich jetzt so handelt, wie er handelt, erklärt sich dann eigentlich von selbst.


14.12.2014 | 11:45

Dübelfan

Aus dem Schicksal von Flüchtlingen schlägt vor allem die Asylindustrie und mafiose Strukturen nahöstlicher Geheimdienste Kapital, Herr Tillich. Schämen Sie sich!

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.