Friday, 27. May 2016
20.02.2016
 
 

Deutschland: Ausländer in die Bundeswehr

Udo Ulfkotte

Wie keine andere Regierung zuvor will die schwarz-rote Bundesregierung Deutschland für immer verändern. Massenzuwanderung und die Vorbereitungen für die Abschaffung des Bargelds und den direkten Zugriff des Staates auf das Geld der Bürger waren die ersten Schritte.

Als nächstes sollen jetzt Ausländer in die Bundeswehr und möglichst viele deutsche Soldaten ins Ausland. Die Bundesregierung will die Rekrutierungsbasis für Kampfeinsätze im In- und Ausland nach uns vorliegenden Informationen aus dem Verteidigungsministerium deutlich erweitern.

 

Bislang konnten nach Paragraph 37 des Soldatengesetzes nur Deutsche Soldaten werden, wenn sie Deutsche im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes sind.

 

Die Bundesregierung rechnet damit, dass Deutsche bei den erwarteten schweren inneren Unruhen und bürgerkriegsähnlichen Zuständen nicht auf Deutsche schießen werden und auch immer weniger dazu bereit sein werden, für die Kriegsziele der US-geführten NATO in fernen Ländern zu sterben.

 

Seit September 2015 intern alle Vorbereitungen getroffen, um die entsprechenden Bestimmungen in aller Stille abzuändern. Nachfolgend die Fakten.

 

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Massenzuwanderung und Bundeswehr
  • Deutscher Polizeidienst: Ausländer bevorzugt
  • Schaden Vegetarier der Umwelt?
  • 500-Euro-Verbot: Die »Schurkenscheine«

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

 

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

»Soll das ein Witz sein?« – Russland reagiert auf Ankaras Anschuldigung, man mache gemeinsame Sache mit dem IS

Redaktion

In Syrien und den Nachbarländern wüten die Terroristen. Viele Länder bemühen sich, ihren Kampf gegen den Islamischen Staat aufeinander abzustimmen. Und was macht die Türkei? Ankara erhebt Vorwürfe, die, so sagt Moskau, wie ein schlechter Witz daherkommen.  mehr …

KOPP-Online-Videodokumentation: »Ich bin keine moralische Superrevisionsinstanz«

Christian Jung

Augsburg. Der Neujahrsempfang der AfD im Augsburger Rathaus sollte verhindert werden. Doch das gelang nicht. KOPP Online zeigt, welche absurden Bündnisse zwischen CSU, Grünen und Linksextremisten geschmiedet wurden, um Frauke Petrys Auftritt zu sabotieren.  mehr …

Russland verbietet Import genveränderter Nahrungsmittel aus den USA

F. William Engdahl

Russland zieht die Konsequenzen aus seiner Entscheidung vom letzten Herbst, den kommerziellen Anbau von gentechnisch veränderten Organismen auf den landwirtschaftlichen Anbauflächen des Landes zu verbieten. Die jüngste Entscheidung, die am 15. Februar 2016 in Kraft getreten ist, dürfte Monsanto oder dem US-Getreidekartell überhaupt nicht gefallen.  mehr …

Aufklärung oder Propaganda? Der BND, Russland und eine angebliche Desinformationskampagne

Udo Ulfkotte

Unsere Leitmedien, denen immer weniger Menschen vertrauen, sind mitunter Handlanger von Politik und Geheimdiensten. Jetzt  streuen sie gezielt das Gerücht, Moskau betreibe gezielt Propaganda gegen eine wehrlose Bundesregierung, die an allen Fronten tapfer für Menschenrechte kämpfe. Ausgerechnet der BND soll nun die angeblich so bösen Russen  mehr …

Werbung

Der große Gesundheits-KONZ

Die große Enteignung

Der Griff nach Ihrem Vermögen

Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster ... die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen. Der Finanzexperte Janne Jörg Kipp zeigt Ihnen in diesem Buch, wie das Kartell dabei vorgeht.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Ur-Medizin

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Und sie hatten sie doch!

Spektakuläre neue Indizien bestätigen: Hitler verfügte über die Atombombe

 

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes: Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe. Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet. 15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt.

mehr ...

Whistleblower

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.