Wednesday, 22. October 2014
03.04.2013
 
 

Geheimdienstpanne: Israel veröffentlicht Liste der Mossad-Informanten

Udo Ulfkotte

Mitarbeiter der israelischen Regierung haben am 23. März 2013 irrtümlich die Namen von 35.000 Mossad-Informanten veröffentlicht.

Genau 35.037 Menschen werden von der israelischen Regierung als Mossad-Informanten geführt. Auf 417 Seiten sind sie mit Namen, Vornamen, Mail-Adressen, Telefonnummern und

Privatanschrift festgehalten. Am 23. März 2013 tauchte die Liste dann kurzfristig im Internet auf, wo sie gleich von mehreren Portalen kopiert wurde.

 

Die Liste scheint authentisch zu sein. Zumindest wäre es eine kaum vorstellbare Mammutaufgabe, aus allen Ländern der Welt in hebräischer und englischer Sprache die in der Liste aufgeführten Daten über 35.000 Personen akribisch zusammenzutragen. Stichprobenartige Überprüfungen haben jedenfalls ergeben, dass die aufgeführten Daten aktuell und auch korrekt sind. Wer findet sich dort in welcher Rubrik? Und wo sitzen besonders viele israelische Spione? Und wo kann man die Namensliste einsehen?

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv.

 

 

 


 

 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Israel veröffentlicht Liste der Mossad-Informanten
  • Medizin: Die Organzüchter
  • Deutschland zur Kasse: Was uns ab 2014 blüht
  • Bitcoin: Erfolgreiche neue Währung

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Mit der Wahrheit ins Chaos: Wer ist Jeroen Dijsselbloem?

Michael Brückner

Avanti Dilettanti: Nach der so genannten Zypern-Rettung herrscht Chaos in Brüssel. Mitten drin: der neue »Mister Euro« Jeroen Dijsselbloem. Er gilt als unerfahrener Leichtmatrose auf der Kommandobrücke. Manchmal aber sagt er die Wahrheit – und schockt damit das Euro-Establishment, dem Transparenz nur dann wichtig erscheint, wenn es um die Konten  mehr …

Obamas Unterschrift unter den Monsanto Protection Act beweist, dass er auch Progressive verrät

Mike Adams

Im Internet herrscht momentan große Aufregung darüber, dass Obama den so genannten »Monsanto Protection Act« – zu Deutsch: Verfügung zum Schutz Monsantos – unterzeichnet hat. Dabei handelt es sich um eine Anlage zur Haushaltsbewilligung, die Monsanto in die Lage versetzt, sich über Entscheidungen von amerikanischen Bundesgesetzen hinwegzusetzen.  mehr …

Immer mehr Kältetote in Europa: Der Fluch der Klimaschwindler

Udo Ulfkotte

Da draußen erfrieren gerade Menschen. Oder sie sterben an den Folgen der Kältewelle, weil es seit der Wetteraufzeichnung um die Osterzeit in Europa noch nie so kalt gewesen ist. Und die grünen Öko-Faschisten drängen auf weitere Maßnahmen beim Kampf gegen die angebliche »Erderwärmung«.  mehr …

Euro-Panik: Europäer flüchten ins Internet-Geld

Michael Brückner

Cyber-Geld statt Koma-Währung, das scheint die Devise vieler Europäer zu sein. Während die Gemeinschaftswährung mit unvorstellbaren Geldsummen künstlich am Leben erhalten wird, gewinnt das Internet-Geld »Bitcoin« an Bedeutung und an Wert.  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.