Saturday, 2. July 2016
16.04.2015
 
 

Strafzahlungen für Kinderlose geplant

Udo Ulfkotte

Nicht nur in der rot-schwarzen Bundesregierung gibt es zahlreiche Überlegungen für neue finanzielle Abgaben. Über alle Parteigrenzen hinweg stößt derzeit hinter den Kulissen der Vorschlag auf Begeisterung, Kinderlose dauerhaft mit einem neuen Solidaritätszuschlag für Migranten zu belasten.

 

Die rot-schwarze Bundesregierung lässt derzeit mehrere ähnlich lautende Vorschläge von Experten prüfen, Kinderlose für die Ausbildung von Migranten in Form einer neuen dauerhaften Sonderabgabe zahlen zu lassen.

Mehrere Professoren hatten in den vergangenen Wochen vorgeschlagen, alle Deutschen, die weniger als zwei Kinder haben, die Ausbildung von Migranten finanzieren zu lassen. Die Professoren fordern, jetzt Anwerbeteams mit Filmen in die Herkunftsländer der Migranten zu schicken, um den Menschen klarzumachen, welche Willkommenskultur sie in Deutschland erwartet.

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

 

  • Solidaritätszuschlag zugunsten von Zuwanderern
  • Aktuelle Marketingfallen: Abzocke mit Superrabatten
  • Gesundheit: Gentherapie wird zum Geschäft
  • Kriminalistischer Fortschritt: Neues zum Fingerabdruck

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

 

.

Leser-Kommentare (47) zu diesem Artikel

27.04.2015 | 20:36

Mimose

Die sollen vom ersten Tag an arbeiten, diese Migranten! Und wenn die BRD keine Arbeit für sie hat, dann braucht sie auch nicht aufnehmen! Punkt.


21.04.2015 | 23:23

Der Summsemann

@T. Rex "Wir zahlen noch dafür, dass wir überhaupt auf der Welt sind." Genau so ist es. Was meinen Sie, warum Neugeborenen schon eine Steuernummer bekommen?! Die Politikerbrut braucht auch weiterhin frisches Blut, welches ihr Parasitendasein finanziert! Es kann also nicht angehen, dass Sie als Kinderloser nicht dafür sorgen, diese Politdarsteller und deren künftige Brut durchzufüttern! Ich wette, es kommt bald noch ein Gesetz, dass Ministerposten und der Sitz im...

@T. Rex "Wir zahlen noch dafür, dass wir überhaupt auf der Welt sind." Genau so ist es. Was meinen Sie, warum Neugeborenen schon eine Steuernummer bekommen?! Die Politikerbrut braucht auch weiterhin frisches Blut, welches ihr Parasitendasein finanziert! Es kann also nicht angehen, dass Sie als Kinderloser nicht dafür sorgen, diese Politdarsteller und deren künftige Brut durchzufüttern! Ich wette, es kommt bald noch ein Gesetz, dass Ministerposten und der Sitz im Bundestag erblich ist!


20.04.2015 | 10:25

bluecrazyracer

Das fehlt noch in Deutschland, dass ich als Kinderlose irgendwelche Migranten unterstuetzen muss mit meinem Geld, das nicht mal mir reicht zum Leben! Ich koennte kotzen! Fraegt jemand WARUM ich keine Kinder habe??? Ich hatte selbst eine beschissene Kindheit, Schlaege, teils im Heim, Scheidungskind, traumatisiert fuers ganze Leben=DARUM habe ich KEINE Kinder. Nach sowas fragen diese Politiker NICHT. Ich habe ebenfalls keinen Mann/Freund. Ich will einem Kind das ersparen.Und jetzt...

Das fehlt noch in Deutschland, dass ich als Kinderlose irgendwelche Migranten unterstuetzen muss mit meinem Geld, das nicht mal mir reicht zum Leben! Ich koennte kotzen! Fraegt jemand WARUM ich keine Kinder habe??? Ich hatte selbst eine beschissene Kindheit, Schlaege, teils im Heim, Scheidungskind, traumatisiert fuers ganze Leben=DARUM habe ich KEINE Kinder. Nach sowas fragen diese Politiker NICHT. Ich habe ebenfalls keinen Mann/Freund. Ich will einem Kind das ersparen.Und jetzt bin ich eh zu alt fuer Kinder und haette keine Nerven dafuer. Ich gehe DEFINITIV auf die Strasse GEGEN die Einfuehrung eines solchen Soli! Man sollte mit dem VOLK erstmal sowas besprechen, ausdiskutieren ueber Pro und Kontra....


19.04.2015 | 08:48

T.Rex

Hans Kolpak: Wir sollten jetzt endlich davon wegkommen, dass diese Leute nur deswegen zu uns kommen, weil "demokratische Bomben der USA und Frankreich" deren Länder zerstört haben. Dieses ist doch nur der Vorwand, und dann natürlich noch das Beschwören der "deutschen Beteiligung" dann in unser Land einwandern zu können. Aus wie vielen Ländern kommen denn diese "Flüchtlinge", in denen kein Krieg/Bürgerkrieg herrscht. Sie kommen und zahlen Kriminellen...

Hans Kolpak: Wir sollten jetzt endlich davon wegkommen, dass diese Leute nur deswegen zu uns kommen, weil "demokratische Bomben der USA und Frankreich" deren Länder zerstört haben. Dieses ist doch nur der Vorwand, und dann natürlich noch das Beschwören der "deutschen Beteiligung" dann in unser Land einwandern zu können. Aus wie vielen Ländern kommen denn diese "Flüchtlinge", in denen kein Krieg/Bürgerkrieg herrscht. Sie kommen und zahlen Kriminellen (Schleusern) viel Geld um nach Europa/Deutschland gebracht zu werden. Es sind doch unsere maroden Sozialsysteme, durch die sie angelockt werden. Unsere Sozialindustrie wird noch lange nicht zusammenbrechen. Rechtzeitig werden wieder die entsprechenden Studien veröffentlich, in denen es heißt, dass die Deutschen noch sehr viel Geld auf ihren Sparbüchern liegen haben, und Enteignungen von Immobilien und Grundstücken sind schon ein Thema. Das Rauswerfen deutscher Mieter aus ihren Wohnungen wird schon gehandhabt. Und jetzt kommt eben der Vorschlag, kinderlose Paare Ausbildung für Migranten zahlen zu lassen. Wir zahlen noch dafür, dass wir überhaupt auf der Welt sind.


18.04.2015 | 16:45

Hans Kolpak

Zombies ziehen marodierend über das Land Junge Männer im wehrfähigen Alter strömen in 2015 aus allerlei Ländern, die zuvor von den USA und Frankreich mit demokratischen Bomben befriedet wurden, in die BRD und nach Schweden. Statt dort zu helfen, wo ihre Frauen, Schwestern und Mütter, ihre Brüder und Väter zurückbleiben, begeben sie sich ahnungslos in die Hände von überschuldeten Sozialstaaten. Sie haben den Lügen der Schlepper geglaubt. Sobald die Sozialindustrie...

Zombies ziehen marodierend über das Land Junge Männer im wehrfähigen Alter strömen in 2015 aus allerlei Ländern, die zuvor von den USA und Frankreich mit demokratischen Bomben befriedet wurden, in die BRD und nach Schweden. Statt dort zu helfen, wo ihre Frauen, Schwestern und Mütter, ihre Brüder und Väter zurückbleiben, begeben sie sich ahnungslos in die Hände von überschuldeten Sozialstaaten. Sie haben den Lügen der Schlepper geglaubt. Sobald die Sozialindustrie zusammenbricht, weil die staatliche Alimentierung ausbleibt, ziehen diese abhängigen Menschen zu Hunderttausenden wieder südwärts. Ihr Wanderproviant besteht aus dem, was sich aus Supermärkten und Lagerhallen noch klauen lässt, denn die ec-Kassen funktionieren nicht mehr. Die Flüchtlingsströme werden immer größer und ihre Spur immer zerstörerischer, die sie hinterlassen. Niemand weiß, wann Regierungsgewalten wieder Personal und Transportmittel, Wasser und Zeit haben, um die Räuberbanden einzufangen und in Mittelmeerschiffe zu verladen. Es wird Tote geben, denn bereits heute töten sich Asylbewerber gegenseitig. Es wird Zerstörung geben, denn bereits heute sind Asylbewerber befremdet über all die Einrichtungen, die sie aus ihrer Heimat nicht kennen. Niemand weiß, wann es so weit ist. Niemand kann das Ausmaß der Zerstörung ermessen. Niemand kann den Folgen dieser zerstörerischen Politik entrinnen. Text: Hans Kolpak, 18. April 2015, www.DZiG.de https://www.youtube.com/watch?v=U5n54-UqtG4


18.04.2015 | 12:58

Chris aus Odenthal

Strafzahlungen für Kinderlose kommt einer rückwirkenden Gesetzesänderung gleich, denn hier können Bürger, die in den vergangenen Jahrzehnten aufgrund der bestehenden Gesetzeslage keine Kinder bekommen haben, die Entscheidung nicht mehr rückgängig machen. Es ist eine Steuer zugunsten der Migranten, die wg. Kindergeld überhaupt nach Deutschland gelockt wurden.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Wie Sie Ihren Körper von Antibiotika entgiften

Joel Edwards

Wo wir gehen und stehen, sind wir von Antibiotika und anderen antimikrobiellen Substanzen umgeben. Auch wenn Sie es versuchen, Sie können ihnen kaum entkommen: Sie lauern in konventionell erzeugtem Fleisch, im Leitungswasser, in Seifen, Mundspülungen und in der Zahnpasta. Aber so schwer es auch ist, ihnen aus dem Weg zu gehen, die Mühe lohnt es  mehr …

Texas Fracking Desaster: Der nächste Finanztsunami hat begonnen

F. William Engdahl

Der letzte Finanztsunami war so heftig, dass er das Finanzsystem an den Rand des Zusammenbruchs brachte. Das war im Jahr 2007, als die Blase der Mortgage Backed Securities (durch Hypotheken gesicherte Wertpapiere) an der Wall Street platzte. Die Auswirkungen dieses Kollapses sind weltweit bis heute spürbar.  mehr …

Grenzenlos kriminell: Polizei kann Bürger nicht mehr schützen

Udo Ulfkotte

Bei der Kriminalität bricht Deutschland inzwischen alle Rekorde. Die Polizeigewerkschaften sind ratlos. Sie sind personell nicht in der Lage, der wachsenden Kriminalität nachdrücklich zu begegnen. Derweilen lässt die Politik die Statistiken schönen.  mehr …

Terror-Infiltration: Der IS attackiert die USA von Mexiko aus

Markus Gärtner

Die islamischen Fanatiker des »IS« machen neben Europa eine zweite Front im Westen auf. Während sie versuchen, Terroristen von Libyen aus mit Flüchtlingsbooten in die EU einzuschleusen, greifen sie jetzt auch die USA direkt an. Sie haben zwei Stützpunkte auf mexikanischer Seite – nur wenige Kilometer von der Grenze zu Texas und Neu Mexiko entfernt  mehr …

Erster großer Kopp-Kongress

Werbung

Erich von Däniken – Die große Vortrags-Tournee

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Grenzenlos kriminell

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Whistleblower

Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus!

Edward Snowden, der US-amerikanische Whistleblower, der 2013 geheime Dokumente über verschiedene Überwachungssysteme der US-Geheimdienste veröffentlichte, ist den meisten bekannt. Sicher auch Julian Assange, der Sprecher der Whistleblower-Plattform Wikileaks, die es sich zum Ziel gesetzt hat, geheim gehaltene Dokumente allgemein verfügbar zu machen. Beide haben im Ausland Asyl beantragt, weil man sie juristisch wegen Verrats belangen möchte.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Beuteland

Kelly Kettle Base Camp Set Edelstahl

Die »Sturmkanne«, die funktioniert, wenn andere Kocher längst nicht mehr einsetzbar sind

Die berühmte original Storm-Kettle kommt aus Westirland und wird dort heute noch häufig von Schafhirten, Fischern und Leuten auf dem Land verwendet. Die Sturmkanne ist eine Art Wasserkocher, mit der man binnen kürzester Zeit - mit jeder Art von brennbarem Material (Holz, Zweige, Karton, trockenes Gras, Torf usw.) - Wasser kochen kann. Und das auch bei windigstem oder nassem Wetter in Rekordzeit.

mehr ...

Der große Gesundheits-KONZ