Monday, 30. May 2016

Kaum zu glauben, aber wahr: SPD und CDU wollen auf einmal mit der AfD sprechen

Heinz-Wilhelm Bertram


Es darf gestaunt werden: Die Altparteien wollen nach hartnäckiger Gesprächsverweigerung plötzlich mit der AfD, sogar mit Pegida, ins Gespräch kommen. Sie entdecken auf einmal, dass deren Wortführer doch keine Leprakranken sind.

 mehr …

Grenzsicherung gegen Russland: Bilderberg-Thema in Dresden?

Andreas von Rétyi

Nun ist es nicht mehr lange hin bis zur nächsten Konferenz der Bilderberg-Gruppe. Wie bereits offiziell bestätigt, findet die Tagung vom 9. bis 12. Juni in Dresden statt. Ein eher unerwarteter Tagungsort. Er legt nahe, dass Deutschland auf der diesjährigen Agenda eine zentrale Rolle spielen wird. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird es dabei auch um den gegenwärtig sehr schmalen Etat für Rüstungsinvestitionen gehen sowie um Deutschlands Mitwirkung an NATO-Einsätzen in Osteuropa.

 mehr …

Pinocchio-Analysten: Wer falsch wählt, wird mit Crash bestraft

Michael Brückner

Mainstream-Medien, Interessenverbände und die sogenannten etablierten Parteien haben in ihrem verzweifelten, bislang aber weitgehend wirkungslosen Kampf gegen alles, was sie »rechtspopulistisch« nennen, einen neuen Propaganda-Kriegsschauplatz eröffnet: die europäischen Kapitalmärkte. Unbotmäßiges Wahlverhalten werde mit Crash bestraft, so die Botschaft. Sonderbarerweise ist aber genau das Gegenteil der Fall.

 mehr …

Grünen-Politikerin fordert in jedem Hamburger Viertel eine Moschee

Birgit Stöger

Die grüne Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft, Stefanie von Berg, in Personalunion ebenso »religionspolitische Fraktionssprecherin« ihrer Partei, sorgt sich, dass Muslimen in der Freien Hansestadt nicht genügend Moscheen zur Verfügung stehen.

 mehr …

Der Bundestagspräsident stellt klar: Das Volk stört!

Heinz-Wilhelm Bertram

Zur Wahl des österreichischen Bundespräsidenten hat der deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert ein flammendes Plädoyer für die repräsentative Demokratie gehalten. Und gegen Volksentscheide. Nicht ohne Grund: Das Volk stört die privilegierten Herrscher nur!

 mehr …

Der Kapitalismus hat das Stadium der Ausplünderung erreicht – Deutschlands Angriff auf den IWF

Dr. Paul Craig Roberts

Nachdem es Deutschland gelungen ist, die Europäische Union (EU) erfolgreich dazu zu benutzen, die griechische Bevölkerung in die Knie zu zwingen und zu unterwerfen, indem man die »linke« griechische Regierung zu einem willfährigen Vollstrecker der deutschen Bankeninteressen machte, steht aus deutscher Sicht nun den Plänen, Griechenland völlig auszuplündern, der Internationale Währungsfonds (IWF) im Wege.

 mehr …

Kinderschokolade – oder warum der DFB dringend einen neuen Präsidenten braucht

Heinz-Wilhelm Bertram

Der Wirbel um die Kindergesichter unserer deutschen Fußball-Kolonialspieler auf der Verpackung der Kinderschokolade macht eines deutlich: Der DFB braucht dringend einen neuen Präsidenten. Es kann nur einer machen. Lassen Sie sich überraschen!

 mehr …

Mittelmeer: Die NATO als größte Schlepperorganisation der Welt

Stefan Schubert

Während die gesamte Welt von Frau Merkel nur aus der Türkei und Europa zu bestehen scheint, bilden sich, wenig überraschend, neue Flüchtlingsrouten. Denn Merkels verordnete Willkommenskultur, die offenen deutschen Sozialsysteme und die Nichtabschiebung abgelehnter Asylbewerber bilden weiterhin gewaltige Einwanderungsanreize. Die Bundeswehrführung gibt sich jetzt angeblich überrascht, dass bis zu eine Million Afrikaner das Mittelmeer von Libyen nach Europa überqueren wollen. Doch ihr laufender NATO-Einsatz verringert nicht etwa die Flüchtlingsströme über das Mittelmeer, sondern facht sie weiter an.

 mehr …

Matthäus-Evangelium 2016: Zwei Gleichnisse von alten und von neuen Christen

Peter Bartels

Erstes Gleichnis: »Wir sind keine christliche Partei – ich bin so etwas wie ein Kulturchrist«, sagt Alexander Gauland von der AfD und wirft den großen Kirchen »Feigheit in der Flüchtlingskrise« vor ...

Zweites Gleichnis: »Wir beten für alle Muslime, dass sie den Weg zu ihrem Retter Jesus Christus finden mögen«, schreibt Pastor Gottfried Martens im Pfarrbrief der Evangelisch-Lutherischen Kirche Berlin-Steglitz ...

 mehr …

Werbung

Vom Gelde

Briefe eines Bankdirektors an seinen Sohn

Dieses vor beinahe 100 Jahren geschriebene Buch vermittelt Insiderkenntnisse eines Berliner Bankiers über Geld und dessen Auswirkungen auf das Wohlergehen der Menschen. Der Bankdirektor war ein Mahner gegen die damaligen Bankenkonzentrationen und fürchtete eine Finanzkrise, wie sie während der Weltwirtschaftskrise und dem Börsenkrach im Oktober 1929 bittere Wahrheit wurde. Es waren ähnlich unruhige Zeiten, wie wir sie heute erleben.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Whistleblower

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gold: 10.000 Dollar?

Empirische Langzeitanalyse zeigt: Wir werden neue Rekordpreise sehen!

Der US-amerikanische Edelmetallexperte Gary Christenson, der auch von vielen deutschen Goldanlegern als versierter und nüchterner Analyst geschätzt wird, hat nach einer akribischen Recherche ein empirisches Goldmodell entwickelt, um die wahrscheinliche Goldpreisentwicklung bis zum Jahr 2021 zu prognostizieren. Dieses Modell wurde von Dr. Jürgen Müller ins Deutsche übertragen und durch zahlreiche wertvolle Informationen für die Leser hierzulande ergänzt.

mehr ...

Umvolkung

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Das Anglo-Amerikanische Establishment

Die Geschichte einer geheimen Weltregierung

Carroll Quigley, war ein hoch angesehener Professor an der Georgetown University in Washington D. C. und Lehrer in Princeton und Harvard. Neben seinem Bestseller Tragödie und Hoffnung hat er ein weiteres Meisterwerk geschrieben: sein Buch über das anglo-amerikanische Establishment. Darin enthüllt er die Macht und die Hintermänner einer »geheimen Weltregierung«. Sein Werk ist so brisant, dass sich zu Lebzeiten des Historikers kein Verleger traute, es auf den Markt zu bringen. Jetzt wurde dieses Werk erstmals komplett ins Deutsche übersetzt.

mehr ...

Wer regiert das Geld?