Friday, 25. July 2014

Medienkritik: Das Märchen von der Genitalverstümmelung

Udo Ulfkotte

Ich bin weder Anhänger des Islam noch von ISIS. Im Gegenteil. Aber deshalb muss man Realität und Dichtung dennoch voneinander trennen. Derzeit berichten alle Medien, die neuen muslimischen Herrscher im Irak wollten Millionen Frauen zur Genitalverstümmelung zwingen.

 mehr …

Bestechung, Schwindel und schwere Straftaten beweisen: Big Pharma ist eine Gaunerbande

Mike Adams

Wir alle, die wir schon lange die Pharmaindustrie als »kriminelle Gaunerbande« bezeichnen, werden durch neuere Nachrichten vollkommen bestätigt. Der Medikamenten- und Impfstoffhersteller Merck wurde von zwei seiner eigenen Wissenschaftler dabei ertappt, wie Daten über die Wirksamkeit von Impfstoffen gefälscht wurden, indem Blutproben mit tierischen Antikörpern versetzt wurden.

 mehr …

Niederländische Pädophile gehen gegen Verbot an

Redaktion

Ehemalige Mitglieder der verbotenen niederländischen Pädophilenvereinigung Martijn gehen in Berufung. Sie kündigten an, gegen ein Urteil des Obersten Gerichts der Niederlande vom April Einspruch einzulegen. Das Verbot der Gruppe, die für sexuelle Beziehungen zwischen Erwachsenen und Minderjährigen eintritt, sei ein Verstoß gegen die Meinungsfreiheit, so die Argumentation.

 mehr …

Obama hört die Einschläge nicht – New York Times mokiert sich über Präsidenten, der im Urlaub ist, während die Welt brennt

Tyler Durden

Wer sich über Präsident Obama lustig machen will, hat es leicht – man muss sich einfach nur seine Urlaubs- und Golftermine vornehmen. Das hat vergangene Woche, noch vor dem Absturz des Malaysian-Airlines-Fliegers, der konservative Washington Examiner getan. Das Blatt meldete: »Für die First Family sind diesen Sommer Warmwasserbecken, Basketball, Tennis und Golf angesagt. Geplant ist ein 16-tägiger Urlaub in Martha’s Vineyard in Massachusetts, und zwar auf einem 12 Millionen Dollar teuren, 4 Hektar großen bewaldeten Anwesen im Südwesten der Insel.«

 mehr …

Apple baut in 600 Millionen iPhones eine Überwachungs-Hintertür ein

Jonathan Benson

Bei der jüngsten Hackers-on-Planet-Earth-Konferenz (HOPE/X) in New York ließ ein erfahrener Hacker eine Bombe hinsichtlich der Privatsphäre bei Smartphones platzen. Jonathan Zdziarski, aktives Mitglied in der iPhone-Entwickler-Community, der an der Entwicklung der ersten iOS-»Jailbreak« beteiligt war, behauptet, Apple habe in das iPhone bewusst ein Überwachungssystem durch die Hintertür eingebaut, durch die sich das Unternehmen und der Staat mit Leichtigkeit Zugang zu persönlichen Daten des Nutzers verschaffen könnten.

 mehr …

Ehemaliger Grenzer: Regierung nutzt Emigrantenkinder für »asymmetrische Kriegsführung«

Adnan Salazar

Die amerikanische Regierung setzt Methoden der »asymmetrischen Kriegsführung« gegen ihre eigene Bevölkerung ein, sagt ein ehemaliger Grenzschützer. Es sei kein Zufall, dass die US-Regierung strategische Bereiche entlang der amerikanischen Südgrenze unbewacht lasse. Und dass sie den Zustrom der illegalen Einwanderer vor allem mit Kindern bebildere, soll an das Mitgefühl der Öffentlichkeit appellieren.

 mehr …

Das Erfolgsrezept islamischer Terrorkonzerne

Udo Ulfkotte

Politiker haben uns Demokratie im Nahen Osten und ein friedliches Zusammenleben mit Muslimen versprochen. Stattdessen haben wir mehr Terror als je zuvor bekommen. Was steckt wirklich dahinter?

 mehr …

Der Absturz von Malaysian Airlines MH 17: Finanzkrieg gegen Russland, milliardenschwere Gewinne für die Wall Street

Prof. Michel Chossudovsky

Die Mainstream-Medien beschuldigen Moskau beiläufig, gemeinsam mit den Rebellen von Donezk hinter dem Abschuss von Malaysian Airlines MH-17 zu stecken. Beweise legen sie dafür keine vor. Wie sich die Krise auf die internationalen Finanzmärkte und auf Russlands Finanzsystem ausgewirkt hat, beachtet dagegen kaum jemand. Seit der Katastrophe vom 17. Juli wird Russland mit politischen Drohungen und Anschuldigungen überschüttet. Erschwerend kommt eine neue Welle von Wirtschaftssanktionen hinzu, die sich gegen russische Großkonzerne und Kreditinstitute richtet.

 mehr …

Amerikanisches Außenministerium räumt ein: »Beweise« stützen sich auf YouTube-Videos und soziale Medien

Paul Joseph Watson

In einem gereizten Wortwechsel zwischen dem Journalisten Matt Lee von der Nachrichtenagentur Associated Press und der Sprecherin des amerikanischen Außenministeriums Marie Harf hakte Lee immer wieder nach, bis Harf schließlich zugeben musste, dass die so genannten »Beweise«, aufgrund derer die USA die von Russland unterstützten Separatisten für den Abschuss des malaysischen Passagierflugzeuges Flug MH 17 verantwortlich machen, lediglich auf YouTube-Videos und Mitteilungen in sozialen Medien basieren.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.