Saturday, 29. November 2014

Gekidnappte Zeitungskästen: Neue Aktionsform gegen Mainstream-Medien?

Gerhard Wisnewski

Eine neue Aktionsform gegen Mainstream-Medien macht sich breit − und zwar durch Zweckentfremdung von Zeitungsboxen. Dabei geht es nicht um Sachbeschädigung oder Diebstahl. Vielmehr legen immer mehr Bürger eigene Medien oder Flugzettel in die Zeitungskästen hinein − und zwar auf den vorhandenen Mainstreamstapel ...

 mehr …

Die Propagandaschau: Der etwas andere Nachrichtenüberblick

Udo Ulfkotte

Tag für Tag belügen uns Zeitungen, Fernsehen und Radio. Nachfolgend ein Überblick über aktuelle Desinformationskampagnen und Manipulationsbestrebungen, die man kennen sollte.

 mehr …

Wut auf große Medien und »Rassen-Zuhälter«: Gewalt nach dem Urteil von Ferguson hält an

Redaktion

Rassismus, Wut, Gewalt, staatliche Übermacht und mediale Manipulation: Auch in der zweiten Nacht nach dem umstrittenen Spruch der Geschworenen in Ferguson kam es zu Protesten und Ausschreitungen. Allerdings ließen die mehr als 2000 Nationalgardisten und hochgerüstete Polizeieinheiten keine größeren Gewaltorgien und Plünderungen in dem Vorort von St. Louis zu.

 mehr …

Gold-Repatriierung beschleunigt sich: Frankreich?! – Appell an die Bundesbank

Peter Boehringer

Marine Le Pen, französische Oppositionsführerin (Front National) fordert in einem Brief an Christian Noyer (Gouverneur der Banque de France) u.a. die Rückführung der französischen Goldreserven nach Frankreich (!). Um es gleich zu klären: Der Brief ist kein Fake – er steht ganz offiziell seit heute auf der Webseite des Front National. Hier eine Kurzfassung auf Deutsch. Und ZeroHedge titelt gar: »Gold-Repatriierung: Erst Deutschland, dann die Niederlande, dann vielleicht die Schweiz, nun Frankreich«.

 mehr …

»Bescheidener Vorschlag« der Deutschen Bank an die Zentralbanken: »Schnappt euch das Gold, das sich im Besitz der Privatleute befindet«

Tyler Durden

Dieselbe Bank, die uns vor wenigen Tagen darüber informierte, es werde davon geredet, »Helikopter-Geld«, also Geld, das wie das biblische Manna vom Himmel regnet, und Schuldenerlasse seien Anzeichen dafür, dass das Ende der Fahnenstange erreicht sei, vollzieht jetzt den nächsten logischen Schritt.

 mehr …

Digitaler Coup: Trojaner »Regin« soll Regierungen überwältigen können

Redaktion

IT-Spezialisten, Regierungen und Geheimdienste sind alarmiert. Ein neuer Super-Trojaner namens »Regin« hat die Rechner von Firmen, Behörden und Privatpersonen infiltriert, vor allem in Russland, Saudi Arabien, Irland und Mexiko.

 mehr …

Entsetzen und Proteste: Geschworene in Ferguson wollen Polizist Darren Wilson nicht anklagen

Markus Gärtner

Es war absehbar gewesen: Der weiße Polizist Darren Wilson, der am 9. August den unbewaffneten schwarzen Teenager Michael Brown unter immer noch ungeklärten Umständen erschoss, wird nicht angeklagt.

 mehr …

Invasion der Wendehälse: Die Notenbanken reißen verzweifelt das Ruder herum

Markus Gärtner

David Cameron hat recht: Es riecht nach Krise. Nicht nur, weil der Rauch von 2008 noch dick in der Luft hängt. Sondern auch, weil es vor Alarmsignalen nur so wimmelt: langsameres Wachstum der Weltwirtschaft, rückläufige Investitionen, Rekordschulden, fiskalische Erschöpfung führender westlicher Länder, Währungskriege und fehlende politische Führung. Dazu die wachsende Zahl regionaler Krisen. Jetzt läuft auch bei den Verhandlungen mit dem Iran die Zeit davon.

 mehr …

Dem Dritten Weltkrieg Tür und Tor geöffnet

Dr. Paul Craig Roberts

Berichten zufolge hat Washington beschlossen, die Ukraine für einen erneuten Militärangriff auf die russischstämmige Bevölkerung im Donezk und Lugansk mit Waffen auszurüsten. Ein Sprecher des russischen Außenministeriums verurteilte die unverantwortliche Entscheidung Washingtons, Waffen an Kiew zu liefern, als Verletzung getroffener Vereinbarungen. Dies erschwere eine politische Lösung des Konflikts deutlich.

 mehr …

ARD/ZDF-Haftbefehle: Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Gerhard Wisnewski

Der Beitragserpressungsservice von ARD und ZDF ist Ihnen auf den Fersen? Sie glauben, Sie sind schwach? Man droht Ihnen mit Zwangsvollstreckung, Lohnpfändung oder gar Verhaftung? Sie haben Angst vor dem Gefängnis und wollen lieber zahlen? Tun Sie das nicht, denn Sie sind gar nicht schwach. Ganz im Gegenteil – Sie sind äußerst stark...

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.