Saturday, 18. April 2015

Skrupellos: Wie die USA den Finanzkrieg noch weiter anheizen

Markus Gärtner

Die Vereinigten Staaten führen einen versteckten und schmutzigen Krieg. Er betrifft jeden von uns. Denn wir alle müssen dafür bezahlen. Washington setzt die eigenen nationalen Interessen heute brutaler durch als jemals zuvor.

 mehr …

NATO-Propaganda: Putins Zwangslager für Online-Trolle

Peter Harth

BILD, das transatlantische Manipulations-Medium, führt endlich einen »Online-Troll« vor. Er enthüllt Putins Lügen-»Krieg im Internet«, aber seine Beichte bleibt ohne nachprüfbare Fakten. Einzige Quelle ist ein russisches Anti-Putin-Blatt, welches vom Westen unterstützt wird. Übrigens: Die NATO-Staaten nutzen für ihren eigenen Meinungskrieg im Internet längst automatische Bot-Netze. Kaum vorstellbar, dass Russland noch von Hand manipuliert. Der »Online-Troll« scheint eher nur Propaganda zu sein.

 mehr …

Nach den Blutdiamanten nun Taliban-Rubine

Michael Brückner

Lichtblicke für die darbende Wirtschaft in einem der ärmsten Länder der Welt versprach sich die afghanische Regierung vom Edelsteinhandel. Doch mittlerweile sind viele lukrative Minen unter der Kontrolle der Taliban, die Millionen damit verdienen.

 mehr …

Medienhetze gegen Tröglitz: War alles ganz anders?

Udo Ulfkotte

Solange es in Deutschland noch eine Demokratie gab, galt bei strafrechtlichen Ermittlungen für Menschen oder Menschengruppen, gegen die ermittelt wurde, bis zu einem richterlichen Urteil eine Unschuldsvermutung. Die deutsche Lügenpresse scheint davon nichts mehr zu wissen und hetzt stattdessen mit Vorverurteilungen, wie man sie aus dunkelsten Göbbels-Zeiten kennt.

 mehr …

Verdächtige Blackout-Serie in vier NATO-Hauptstädten

Markus Gärtner

Vier aufeinanderfolgende massive Blackouts binnen zwölf Tagen. Alle legen sie weite Teile von NATO-Ländern oder deren jeweilige Hauptstadt zumindest vorübergehend lahm. Jedes Mal werden zentrale Regierungseinrichtungen oder strategisch wichtige Teile der öffentlichen Infrastruktur getroffen.

 mehr …

Germanwings – Zwischen Rache und Bauernopfer

Wolfgang Eggert

Staaten und Geheimdienste führen Kriege. Das ist bekannt. Auch dass sie sich terroristischer Gruppen bedienen, weiß man. Die Verstrickung der CIA und des Mossad in den Terror der Roten Brigaden ist ein offenes Geheimnis. Die Zuarbeit der Stasi für die Rote Armee Fraktion (RAF) ebenso. Jüngst bedienten sich mit Saudi-Arabien, Kuwait, Israel und der Türkei gleich vier im Westen angesehene Länder der Dienste der Schreckenstruppe ISIS. Diese Kumpanei fällt unter die Rubrik »niedrigstufige Kriegsführung«, in welche auch Teile der »Organisierten Kriminalität« involviert sind, z.B. die »russische« Mafia oder ukrainische Oligarchen, die über eigene radikale Milizen und sogar Geheimdienststrukturen verfügen.

 mehr …

Verschwörungstheorien werden wahr: Deutschland als Marionette der USA

Markus Gärtner

Seit hundert Jahren schon verfolgt Washington in Deutschland ganz bestimmte Ziele. Es ist den Amerikanern dabei völlig egal, wer Deutschland regiert. Hauptsache, die Politiker gehorchen ihnen.

 mehr …

Die größten Parteienspender in Deutschland

Janne Jörg Kipp

Die Bundestagswahl 2013 liegt nun schon einige Zeit zurück. Doch erst jetzt hat der Bundestag in Person von Präsident Norbert Lammert alle Rechenschaftsberichte der Parteien vorgelegt. Die Familie Quandt/Klatten hat sich als Großspender hervorgetan. Ein interessanter Blick auf die Spender und deren Größenordnung beim Spenden.

 mehr …

Wissenschaftliche Fachzeitschrift feuert Ex-Monsanto-Redakteur

F. William Engdahl

Richard Goodman wurde aus der Redaktion des Journal of Food and Chemical Toxicology gefeuert. Ähnlich unverhofft verlor der frühere Chefredakteur A. Wallace Hayes seinen Arbeitsplatz. Offenbar hat sich der Eigentümer der einst respektierten Fachzeitschrift, die niederländische Elsevier-Gruppe, zu diesem extremen Schritt entschlossen, um die offene wissenschaftliche Korruption bei der Zeitschrift zu beenden, die ihrem Ansehen schweren Schaden zugefügt hat. Hinter der Entlassung steht eine ungemein wichtige Story.

 mehr …

Die Schweizer wollen per Lauschangriff zur Handelsware werden

Heinz-Wilhelm Bertram

Ausgerechnet die Schweiz: Das für seine direkten Volksrechte weltweit bewunderte Land hat kürzlich die Grundlage für umfassende Lauschangriffe auf seine Bürger geschaffen. Der Nationalrat hat dem Nachrichtendienst – das ist der Geheimdienst – ein Paket gewichtiger neuer Überwachungsmöglichkeiten zugesagt. Dass der Ständerat die Erweiterungen im Sommer abnickt, gilt als sicher.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.