Thursday, 2. October 2014

Exhumierung von Massengräbern in der Ostukraine: »Hände mit Klebeband gefesselt, Schusswunden«

Redaktion

Massengräber mit Leichen, die deutliche Anzeichen eines gewaltsamen Todes aufweisen, und trauernde Angehörige der bereits identifizierten Opfer: Mit dieser grauenerregenden Szene sah sich ein Aufnahmeteam von Russia Today in der Ortschaft Nyschnia Krynka, etwa 35 Kilometer von der Stadt Donezk in der gleichnamigen Region im Osten der Ukraine konfrontiert.

 mehr …

Platzmachen für Flüchtlinge: Asylbewerber beziehen Waffen- und Munitionslager der Wiener Polizei

Torben Grombery

Die linksgrünen Verantwortlichen in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien finden es aktuell total absurd, dass sich Polizeigewerkschafter und der FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache darüber sorgen, dass ab heute die ersten 100 von insgesamt 350 Asylbewerbern in das Gebäude der Wiener Erdbergstraße einziehen. Im dortigen Gebäudekeller befindet sich auch das Trainings- und Waffenlager der Polizei mit unzähligen Pistolen und Sturmgewehren samt Tausenden Schuss Munition.

 mehr …

COINTELPRO wieder aufgewärmt: Glenn Greenwald enthüllt NSA-Agenda zum Vorgehen gegen Journalisten

Kurt Nimmo

»In den letzten Wochen habe ich zusammen mit NBC News bei der Veröffentlichung einer Artikelserie über die ›schmutzigen Tricks‹ der zuvor geheimen Einheit JTRIG (Joint Threat Research Intelligence Group, etwa Gemeinsame nachrichtendienstliche Gruppe zur Erforschung von Bedrohungen) des GCHQ zusammengearbeitet«, schrieb Greenwald am Mittwoch. Beim GCHQ handelt es sich um die Government Communications Headquarters, einen britischen Geheim- und Sicherheitsdienst, der eng mit der amerikanischen National Security Agency (NSA) kooperiert.

 mehr …

Deutschland: Ehrliche Journalisten sind offenkundig Mangelware

Udo Ulfkotte

Massenpanik bei den Massenmedien. Nirgendwo findet sich bislang auch nur eine einzige Rezension des äußerst brisanten neuen Bestsellers »Gekaufte Journalisten«, das nicht auf Vermutungen beruht, sondern sauber recherchiert belegt, wie es um die Meinungsfreiheit der deutschen Medien wirklich steht. Lesen Sie nachfolgend, was gerade hinter den Kulissen passiert. Und kopieren Sie diesen Artikel und posten Sie ihn in allen sozialen Netzwerken. Verstärken Sie den Druck auf jene, die nicht enttarnt werden wollen.

 mehr …

Steve Jobs verbot seinen Kindern das iPad

Adnan Salazar

Dass die Technologie-Elite und die Milliardäre nach anderen Standards leben als nach denen, die sie der Allgemeinbevölkerung vorgeben, zeigt ein Artikel aus der New York Times. Die Technokraten-Elite weiß, dass die elektronischen Geräte die Konzentration stören und die Menschen verdummen

 mehr …

Nutzen die USA Ebola in Afrika jetzt für militärisch-wirtschaftliche Interessen?

Andreas von Rétyi

Das Ebolafieber, kurz »Ebola« genannt, breitet sich weiter aus, weit stärker denn je. Experten warnen davor, noch mehr Zeit zu verlieren. Ist das nur Panikmache wie bei der Schweinegrippe oder aber wirklich eine tödliche Bedrohung, und zwar für die ganze Welt?

 mehr …

Steckt eine ehemalige Angehörige der IDF hinter den gefälschten Videos über Foley und andere Enthauptungen?

F. William Engdahl

Forensische Medizin ist nicht mein Fachgebiet, aber einige Dinge sind so offensichtlich, dass sie Journalisten zu Fragen bewegen sollten, die einem schon der gesunde Menschenverstand diktiert. Den berüchtigten YouTube-Videos von den »Enthauptungen« zweier US-Journalisten durch die ISIS in Syrien/Irak – alias IS, Daash oder al-Qaida im Irak, je nachdem, welchen Namen Sie bevorzugen – sollte man etwas mehr Aufmerksamkeit widmen. Jetzt auftauchende Details zeigen, dass beide Videos gefälschte Events sind, offenbar aufgeführt von professionellen Schauspielern, um die Öffentlichkeit zur Unterstützung für die Bombardierung Syriens durch die USA und den Sturz des demokratisch gewählten Präsidenten Bashar al Assad zu gewinnen.

 mehr …

Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen

Redaktion

Dieses Buch ist pures Dynamit! Denn Bestseller-Autor Udo Ulfkotte belegt hier nichts anderes als das: Die deutschen Massenmedien manipulieren unser Bild der Wirklichkeit – gekaufte Journalisten arbeiten als Handlanger der Mächtigen gegen die eigenen Leser und Zuschauer. Was an der Enthüllung besonders erschreckt: Zahlreiche bekannte Redakteure angesehener Zeitungen und Sender sind Mitglieder obskurer Lobbys. Sie gehören Netzwerken an, die der deutschen oder amerikanischen Regierung, Militärkreisen, Geheimdiensten, der Hochfinanz und Zirkeln wie den Bilderbergern nahestehen. Die Journalisten schreiben und berichten im Interesse dieser Organisationen. Sie zeichnen ein geschöntes Bild von Bundesregierung, EU, NATO, Amerika und Finanzwirtschaft.

 mehr …

Im Ebola-Afrika ist das Leben die reinste Hölle. In Amerika bald auch?

Michael Snyder

Wussten Sie, dass sich die Zahl der Ebola-Fälle in Liberia und Sierra Leone ungefähr alle 20 Tage verdoppelt? Kranke brechen dort tot auf der Straße zusammen, Tote werden zuhauf in die Flüsse gekippt und die Totengräber werden der Arbeit auf den Friedhöfen kaum Herr. In vielen Bereichen Westafrikas ist das Leben momentan die reinste Hölle. Als wäre das nicht schlimm genug, warnt die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC nun, dass die Lage schon bald noch sehr, sehr viel schlimmer werden könnte.

 mehr …

Fünf US-Banken stecken mit jeweils über 40.000 Milliarden Dollar im Derivategeschäft

Michael Snyder

Wann wird das Bankensystem in den USA in den Keller rauschen? Die kurze Antwort: »Behalten Sie den Derivatemarkt im Blick!« Früher gab es vier Banken in den USA, die zu groß waren, als dass man sie scheitern lassen könnte (die »Too big to fail«-Banken), inzwischen sind es fünf geworden. Und jede dieser Banken ist mit über 40.000 Milliarden Dollar im Derivategeschäft engagiert. Die Staatsverschuldung der USA steht aktuell bei rund 17.700 Milliarden Dollar, wenn wir also über 40.000 Milliarden Dollar reden, ist das eine geradezu unvorstellbare Summe.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.