Monday, 27. June 2016

Der Süßstoff Aspartam ist eigentlich ein Betäubungsmittel

J. D. Heyes

Vielleicht denken Sie jetzt: »Hab ich da richtig gelesen?« oder »Stimmt diese Headline?« Die Antwort auf beide Fragen ist: Ja! Der künstliche Süßstoff Aspartam ist in der Tat ein Betäubungsmittel, das in den USA unter die Klassifizierung »Schedule II« fällt, weil das enthaltene Methanol im Gehirn zu einem Dopaminlevel führen kann, der abhängig macht. Methanol (Holzalkohol) wird als starkes Stoffwechselgift eingestuft.

 mehr …

Muslimas stürmen deutsche Frauenhäuser

Birgit Stöger

Bundesweit gibt es über 350 Frauenhäuser, sowie mindestens 41 Schutz- bzw. Zufluchtswohnungen. Die Bewohnerinnen dieser Schutzeinrichtungen haben stellenweise grauenhafteste Martyrien hinter sich. Die größte Gruppe der Schutzsuchenden: muslimische Migrantinnen, die bis zu 80 Prozent der Einrichtungen bewohnen.

 mehr …

Richter prüfen Stichwahl in Österreich: Erste Zeugen offenbaren einen Abgrund

Markus Gärtner

Vor dem höchsten Gericht Österreichs wird mit der Vernehmung von 90 Zeugen seit diesem Montag geprüft, ob die Bundespräsidenten-Stichwahl vom 22. Mai aufgehoben werden kann. Die FPÖ hat dies in einer 152 Seiten langen »Anfechtungsschrift« beantragt. Ihre Vorwürfe beinhalten unter anderem die Beeinflussung von Wählern sowie Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung der Briefwahlstimmen in über 80 Prozent der 113 Wahlbezirke.

 mehr …

Flüchtlings-Weltmeister: Deutschland verschweigt vier von fünf Flüchtlingen bei UN-Ranking

Markus Mähler

Die Wahrheit: Nur noch ein Land der Welt nimmt mehr Flüchtlinge auf als Deutschland. Die Lüge: Im neuen Ranking des UN-Flüchtlingswerks steht Deutschland nicht einmal in den Top 10. Die Bundesregierung gab statt der aktuell 1,8 Millionen bloß 300 000 Flüchtlinge an. So gelang der statistische Millionenbetrug, der die Deutschen Milliarden kostet.

 mehr …

Nach 300 Jahren kommt es ans Licht: Immanuel Kant war der Urvater der Antifa

Heinz-Wilhelm Bertram

Am 22. April 2024 jährt sich der Geburtstag des Königsberger Philosophen Immanuel Kant zum 300. Mal. Das linke Establishment hat bereits seine Arbeit für die öffentlichkeitswirksame Präsentation aufgenommen. Schlimmes ist zu befürchten: Ersten konzeptionellen Entwürfen zufolge soll Kant nämlich EU-gerecht modernisiert und auf links frisiert werden. Vermutlich war er der Urvater der Antifa.

 mehr …

Das Schweigen der Lämmer – Flüchtlinge, EU und Krieg um Syriens Energie

F. William Engdahl

In einer ohnehin schon ausgesprochen bizarren Situation zählt es zu den bizarrsten Phänomenen des vergangenen Jahres, dass kein führender EU-Politiker offen darüber sprechen mag, wo die wahren Gründe für die katastrophale gesellschaftliche Disruption liegen, die der Zustrom von über einer Million Kriegsflüchtlingen aus Syrien und anderen konfliktgeplagten Regionen des Nahen Ostens und Nordafrikas ausgelöst hat. Bei der EU wird geschwiegen, beziehungsweise man weigert sich, über die echten Ursachen und mögliche Lösungsansätze zu reden. Das hat dazu geführt, dass erfahrene Politiker, die es eigentlich viel besser wissen müssten, völlig absurde Aussagen von sich geben. Gleichzeitig befördert es Energiekriege in aller Welt. Eine gute Entwicklung sieht anders aus.

 mehr …

Katastrophenwetter: Deutscher Wetterdienst leugnet die Existenz von HAARP

Gerhard Wisnewski

Sind die Unwetter der vergangenen Wochen wirklich das Ergebnis einer »Wetterwaffe« wie des berüchtigten »Atmosphärenheizers« HAARP, wie ich es in einem der letzten Artikel vermutete? Nicht doch –solche Theorien sind nur was für »Aluhutträger«, meint der Deutsche Wetterdienst: HAARP gibt’s nämlich gar nicht! Bleibt nur die Frage, warum das Europäische Parlament HAARP dann als ein »klimaschädliches Waffensystem« und eine »höchstgefährliche Bedrohung« einstufte alles nur Aluhutträger?

 mehr …

Transatlantischer Absturz: Das Medienvertrauen kollabiert auf beiden Seiten des Atlantiks

Markus Gärtner

Das Vertrauen der Amerikaner in die Medien hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Jetzt haben 36 Prozent der erwachsenen US-Bürger ein sehr kleines oder gar kein Vertrauen mehr in Zeitungen und Rundfunkanstalten. Das ist der mit Abstand höchste Wert, seit die Umfragen des Meinungsforschers Gallup in den frühen 70er-Jahren begannen. Demgegenüber hat nur noch jeder fünfte Amerikaner sehr viel oder ziemlich viel Vertrauen in die News, die ihm die Mainstream-Blätter auf der anderen Seite des Atlantiks bieten. Dieser Wert ist lediglich halb so hoch wie zu Beginn der 90er-Jahre.

 mehr …

Schockierende Studie: Länder mit den höchsten Impfraten haben auch die höchsten Säuglingssterberaten

David Gutierrez

In reichen Ländern mit den höchsten Impfraten von Kindern unter einem Jahr sind auch die meisten Todesfälle in dieser Altersgruppe zu verzeichnen. Das ergab eine Studie, die von einem unabhängigen Informatiker und einem Wissenschaftler vom Think Twice Global Vaccine Institute durchgeführt und im Jahr 2011 im Journal Human & Experimental Toxicology veröffentlicht wurde.

 mehr …

Werbung

Perfekte Krisenvorsorge

Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Keine Toleranz den Intoleranten

Warum Political Correctness der falsche Weg ist!

Schweinefleisch verschwindet aus Schulküchen, die Moschee von der Seifenpackung - die Selbstzensur des Westens treibt absurde Blüten. Wir verschließen den Blick vor der Tatsache, dass immer mehr antisemitisch motivierte Straftaten von Muslimen begangen werden. Wenn wir mit der falsch verstandenen Toleranz, den faulen Kompromissen, der bedingungslosen Political Correctness und der Selbstzensur nicht aufhören, verlieren wir unsere Freiheiten. Der Westen muss die eigene Geschichte, die bei Aristoteles beginnt und bei Voltaire nicht endet, neu entdecken. Er muss den Mut aufbringen, seine Prinzipien entschlossen zu verteidigen.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gekaufte Journalisten

Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen

Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Können Sie sich vorstellen, dass Geheimdienstmitarbeiter in Redaktionen Texte verfassen, welche dann im redaktionellen Teil unter den Namen bekannter Journalisten veröffentlicht werden? Wissen Sie, welche Journalisten welcher Medien für ihre Berichterstattung geschmiert wurden?

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.