Sunday, 21. December 2014

Sebastian Edathy: Der seltsame Showdown

Falk Schmidli

Im Fall Sebastian Edathy bewegen sich die Dinge endlich wieder. Nach der ermüdenden und erklärungswürdigen monatelangen Pause in dieser Story scheint es nun abrupt auf die Zielgerade zu gehen. Denn Sebastian Edathy will am 18.12.2014 im Untersuchungsausschuss als Zeuge auftreten. Die Hauptfrage, die dieser Ausschuss klären sollte, nämlich nach seinem Informanten, hat er nun bereits beantwortet. Ist die Show vorbei, bevor sie angefangen hat?

 mehr …

PEGIDA: Der willkommene Zoff um den Islam

Gerhard Wisnewski

Na bitte: Die Deutschen können doch noch auf die Straße gehen! Kurz vor Weihnachten heizen Bewegungen wie PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) der Politik ordentlich ein – meint man. In Wirklichkeit ist der Zoff auf unseren Straßen politisch höchst erwünscht. Denn so wird der einst von einem amerikanischen Politikprofessor prophezeite »Kampf der Kulturen« vorangetrieben. Das ist aber noch nicht alles. Denn in Wirklichkeit sind PEGIDA – und wie sie alle heißen – noch nützlicher, als die Polizei erlaubt...

 mehr …

Falsche Versprechungen über Genpflanzen haben allein in Indien 300.000 Bauern in den Selbstmord getrieben

Ethan A. Huff

Das große Geheimnis der Biotechnologie, über das Sie aus den Mainstreammedien vielleicht nie etwas erfahren werden, ist die schockierend hohe Zahl von Selbstmorden unter Bauern, wenn gentechnisch veränderte Organismen (GVO) nicht die versprochenen Ernteerträge und Kosteneinsparungen erbringen. Allein in Indien haben in den letzten 16 Jahren 300.000 Bauern Selbstmord begangen, wie das Center for Human Rights and Global Justice (CHRGJ) in einem Bericht mitteilt. Der Verlust menschlichen Lebens sei die direkte Folge von Missernten.

 mehr …

Ex-Geheimdienstchef: Rumänien akzeptierte CIA-Geheimgefängnisse auf seinem Boden für NATO-Mitgliedschaft

Redaktion

Armeegeneral Ioan Talpes, von 1992 bis 1997 Chef des rumänischen Auslandsgeheimdienstes Serviciul de Informații Externe (SIE) und von 2000 bis 2004 Chef der Präsidialabteilung für nationale Sicherheit, erklärte in einem am Samstag veröffentlichten Video-Interview mit der rumänischen Tageszeitung Adevărul, Rumänien habe den USA gestattet, einige Einrichtungen auf rumänischem Territorium zu nutzen.

 mehr …

Mainstream auf dem Kopf: Das Nachrichten-Experiment »Pop Up« der BBC

Markus Gärtner

Mainstream-Journalismus einmal andersherum – und schon ist es erfolgreich. Die BBC hat in den USA ein Experiment gestartet, mit dem sie den Ansatz der Leitmedien bewusst umkehrt. Es wird kein Einheitsbrei »von oben« berichtet, sondern das, was die Menschen vor Ort wirklich interessiert. Und siehe da: Die Resonanz auf das BBC-Projekt ist ausgezeichnet.

 mehr …

Darf´s ein bisschen mehr sein: Wie Mainstream-Medien die Daten ihrer Leser verhökern

Peter Harth

»Google ist die böse Datenkrake, die Euch ausspioniert und davon gut lebt. Deshalb müsst Ihr Eure Daten schützen.« Diese Botschaft impfen Redakteure des Sterns und der ZEIT den Lesern ein. Dabei verdienen die Arbeitgeber der Journalisten, Medienhäuser wie Bertelsmann, an den Daten ihrer Leser. Das ist scheinheilig.

 mehr …

Terrormiliz IS veröffentlicht abscheuliches Sexsklaven-Pamphlet und rechtfertigt Vergewaltigungen von Kindern

Redaktion

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS, ISIS) hat einen Leitfaden zur Entführung, Bestrafung und Vergewaltigung weiblicher Ungläubiger veröffentlicht. Darin wird beschrieben, wie man diese Frauen als Sexsklaven missbrauchen soll, und die Vergewaltigung von Kindern gerechtfertigt. In Form von Fragen und Antworten wird geschildert, wie Frauen anderer Religionen oder Glaubensrichtungen entführt und unterjocht werden sollen.

 mehr …

CIA-Geheimgefängnisse, skrupelloses Vorgehen und der Folterbericht des US­­-Senats

Binoy Kampmark

Der Bericht des amerikanischen Senats zu den Folterpraktiken des Geheimdienstes Central Intelligence Agency (CIA), der auf die langjährige Arbeit des Geheimdienstausschusses des Senats (SSCI) zurückgeht, hat eine heftige Debatte ausgelöst. Wobei eigentlich nicht über Folter diskutiert werden sollte – entweder foltert man oder eben nicht –, sondern vielmehr über die vielen Grauzonen, die denen, die Folter einsetzen, ein Schlupfloch und eine scheinbare Rechtfertigung liefern. Am schlechtesten stehen jetzt die CIA und ihre Mitarbeiter da, die weltweit mit Billigung ihrer Regierung Foltermethoden einsetzten.

 mehr …

Löcher in der Matrix – Wenn »der Russe« aus dem Heck ballert

Redaktion

Im Folgenden übernehmen wir einen Beitrag des Magazins Smart Investor. Dort erscheinen immer freitags die »Löcher in der Matrix« in denen Erstaunliches und Schräges aus der Welt der Mainstream-Medien thematisiert wird.

 mehr …

GEZ 2.0 – »Tolle« Tipps mit schlimmen Nebenwirkungen

Bernd Höcker

Während meiner Kur im Oktober bekam ich vom Kopp Verlag einen Leserbrief weitergeleitet, den ich hiermit – etwas verspätet – für die Allgemeinheit beantworten möchte.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.