Wednesday, 4. May 2016

NSU-Prozess: Die Wahrheit über den »Sitzplatz-Skandal«

Gerhard Wisnewski

Preisfrage: Wie nennt man das, wenn türkische Journalisten die Akkreditierung zu einem Prozess verpennen? Nachlässigkeit? Achtlosigkeit? Schlamperei? Keineswegs. Sondern das ist natürlich Rassismus. Und zwar von Seiten des deutschen Gerichts. Genau so wird das jetzt beim Verfahren gegen das angebliche NSU-Mitglied Beate Zschäpe und andere in München dargestellt. Nachdem es sämtliche türkischen Medien versäumt hatten, sich rechtzeitig für das Verfahren anzumelden, müssen natürlich die üblen Deutschen schuld sein...

 mehr …

Schlacht der Lügen: Der BND und der Hochstapler Rafid al-J.

Udo Ulfkotte

Der Iraker Rafid al-J. ist einer der größten Hochstapler des letzten Jahrzehnts. Der Mann ist Top-Spion des BND und Krimineller. Wohl kein anderer hat in Deutschland so dreist abkassiert.

 mehr …

Endlich hat Obama mehrere Tausend neue Arbeitsplätze geschaffen … in der Waffen- und Munitionsindustrie

J. D. Heyes

Präsident Obamas Ordnungs- und Haushaltspolitik wird für die unverändert hohe Arbeitslosigkeit verantwortlich gemacht. Dabei gibt es einen Industriezweig – nämlich die Produktion von Schusswaffen –, in dem tatsächlich sehr viele neue Arbeitsplätze geschaffen werden, was den Präsidenten aber vermutlich nicht gerade freut.

 mehr …

»Ein Papst im Dienste Washingtons« – Wer ist Papst Franziskus? Kardinal Jorge Mario Bergoglio und Argentiniens »schmutziger Krieg«

Prof. Michel Chossudovsky

Das vatikanische Konklave hat Kardinal Jorge Mario Bergoglio, der später den Namen »Franziskus« annahm, zum Papst gewählt. Doch wer ist Jorge Mario Bergoglio eigentlich?

 mehr …

Die Globalisierung unserer Privatsphäre

Andreas von Rétyi

Wussten Sie, wie viele Daten und Informationen über Sie gesammelt werden? Noch nie war die Sammelwut so groß. Doch Sie können sich schützen.

 mehr …

Gezielte Tötungen der CIA durch künstlich herbeigeführte Herzanfälle und Krebserkrankungen

Redaktion

Im Jahr 1975 wurde im Rahmen der Untersuchungen des nach seinem Vorsitzenden, Senator Frank Church aus Idaho, benannten »Church-Committee« Sonderausschuss des amerikanischen Senats zur Untersuchung des Regierungshandelns mit Bezug zu Aktivitäten der Geheimdienste (United States Senate Select Committee to Study Governmental Operations with Respect to Intelligence Activities) die Existenz einer geheimen Mordwaffe enthüllt.

 mehr …

E-Mail des Hackers Guccifer dokumentiert Verbindung des früheren britischen Premierministers Tony Blair zu den berüchtigten Zusammenkünften in Bohemian Grove

Redaktion

Die Teilnahme an den »Klausurtagungen« auf dem elf Quadratkilometer großen Gelände Bohemian Grove (20601 Bohemian Avenue in der Nähe der kalifornischen Region Monte Rio im Landkreis Sonoma), die dem exklusiven »Bohemian Club« gehört, sollte für den früheren britischen Premierminister Tony Blair doch eigentlich Priorität haben.

 mehr …

Die Nein-Sager: Im Ernstfall zahlen Versicherungen nicht

Torben Grombery

Eine Bonner Rechtsanwältin versichert sich nur minimal. Schließlich hat sie selbst lange bei einer Versicherung gearbeitet. Die Frau weiß, warum man dort als Kunde meist der Dumme ist. Sie ist inzwischen so etwas wie das »rote Tuch« der Versicherungsbranche.

 mehr …

CIA-Technikdirektor enthüllt Pläne des Geheimdienstes, Informationen unbefristet zu speichern

Redaktion

Nur wenige Tage, nachdem die CIA einen 600 Millionen Dollar schweren Vertrag über so genanntes »Cloud Computing« d.h. über die Auslagerung von Rechenkapazitäten, Datenspeicher etc. in ein externes Netzwerk, die so genannte »Cloud« (»Wolke«) mit Amazon abgeschlossen hatte, räumte der technische Direktor der CIA Gus Hunt ein, seine Behörde versuche, so viele Daten wie möglich zusammenzutragen, unbefristet zu speichern und für zukünftige Analysezwecke vorrätig zu halten.

 mehr …

»Project Seal«: Wie die USA Tsunami-Bomben testeten

Gerhard Wisnewski

Tsunami-Bomben gibt es nicht? Doch – gibt es. Schon gegen Ende des Zweiten Weltkrieges erprobten die Vereinigten Staaten vor der Küste Neuseelands Sprengverfahren, um Flutwellen zu erzeugen. Eines der möglichen Ziele: Japan.

 mehr …

Werbung

Perfekte Krisenvorsorge

Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Keine Toleranz den Intoleranten

Warum Political Correctness der falsche Weg ist!

Schweinefleisch verschwindet aus Schulküchen, die Moschee von der Seifenpackung - die Selbstzensur des Westens treibt absurde Blüten. Wir verschließen den Blick vor der Tatsache, dass immer mehr antisemitisch motivierte Straftaten von Muslimen begangen werden. Wenn wir mit der falsch verstandenen Toleranz, den faulen Kompromissen, der bedingungslosen Political Correctness und der Selbstzensur nicht aufhören, verlieren wir unsere Freiheiten. Der Westen muss die eigene Geschichte, die bei Aristoteles beginnt und bei Voltaire nicht endet, neu entdecken. Er muss den Mut aufbringen, seine Prinzipien entschlossen zu verteidigen.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gekaufte Journalisten

Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen

Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Können Sie sich vorstellen, dass Geheimdienstmitarbeiter in Redaktionen Texte verfassen, welche dann im redaktionellen Teil unter den Namen bekannter Journalisten veröffentlicht werden? Wissen Sie, welche Journalisten welcher Medien für ihre Berichterstattung geschmiert wurden?

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.