Saturday, 31. January 2015

Geopolitisches Schachbrett: Teile, erobere und beherrsche den »neuen Nahen und Mittleren Osten«

Mahdi Darius Nazemroaya

Der Ausdruck »Arabischer Frühling« ist ein Schlagwort, das in weit entfernten Büros in Washington, London, Paris und Brüssel von Personen oder Gruppen erfunden wurde, die sehr wenig über die Araber wissen und keinesfalls über irgendwelches Expertenwissen über die Region verfügen. Was sich derzeit in den arabischen Bevölkerungen entwickelt, besitzt keine homogene Struktur, sondern ist von vielfältigen Faktoren bestimmt. Der Wille zum Aufstand gehört ebenso wie Opportunismus dazu. Und jede Revolution ist mit einer Gegenrevolution konfrontiert.

 mehr …

Droht Dritter Weltkrieg? Russlands Präsident Medwedew warnt in TV-Ansprache vor dringenden Nuklear-Gefahren.

Redaktion

Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat sich letzte Woche in einer sehr ernsten Fernsehansprache zum Thema Raketenabwehr an die russische Bevölkerung gewandt. Am 23. November gab Medwedew Befehle bekannt, die er offenbar bereits an das Militär erlassen hat. Seine Rede ist ein beunruhigendes Zeugnis über die tatsächlich drohende Gefahr für die ganze Welt. Sie zeigt, wie sehr die russische Führung entschlossen ist, ihr Land zu verteidigen. Doch ist die Rede auch ein Beweis dafür, dass Russland NOCH zu Gesprächen mit den USA und der NATO bereit scheint, um angemessen über die Raketenabwehr mit dem Westen zu verhandeln, und um die Katastrophe damit noch abzuwenden. Hier Medwedews Ansprache im Wortlaut:

 mehr …

Die letzten Wochen des »Euro« haben begonnen

John Lanta

Das globale Publikum wird jäh mit der zweischneidigen Botschaft überrascht, dass ganz im Stillen eine Bank vor dem Zusammenbruch bewahrt worden sei.[1] In einer konzertierten Aktion fluteten einflussreiche Notenbanken die Märkte mit Geld – was die Börsen mit einem außerplanmäßigen Kurshüpfer belohnten. In »normalen Zeiten« beglückwünscht man alle beteiligten Stellen zu dem gelungenen Coup, und das Leben geht seinen geordneten Gang. So sind die Zeiten aber nicht: Die USA müssen rohstoffreiche Länder jetzt schon mit Geheimoperationen aufmischen, in bewaffnete Konflikte zerren und dann den Regime Change inszenieren, um überhaupt noch neue Nutzer für überbordende Dollarströme zu generieren. In Europa wurde abseits jeder Vernunft eine Währung kreiert, die keine vernünftige politische Grundlage hatte und in der Rückschau wie ein politisches und finanzielles Enteignungs-Vehikel erscheint.

 mehr …

Kriminelle Migranten: Was Sarrazin verschwiegen hat

Udo Ulfkotte

In Dänemark hat eine der brutalsten jemals bekannt gewordenen Vergewaltigungen eines Kindes durch einen Somalier zur Lynchstimmung in der Bevölkerung geführt. Und in den Niederlanden sorgen kriminologische Studien über den Zusammenhang zwischen Kriminalität und Migranten für Aufsehen.

 mehr …

US-Kongress umgangen: Neuer »Superausschuss« treibt geheimes Agrargesetz voran

Mike Adams

Die Konzentration der gesetzgeberischen Macht bei einer kleinen Elite macht in den USA weitere Fortschritte. Am Kongress vorbei treibt der neu formierte »Superausschuss« jetzt ein »geheimes Agrargesetz« voran, das eine neuerliche Stützung der gescheiterten Landwirtschaftspolitik mit Dollar-Milliarden aus Steuergeldern vorsieht.

 mehr …

Mit Gold durch die Krise: Ein neues Sachbuch als Geheimtipp

Christine Rütlisberger

Mal ehrlich: Machen auch Sie sich Gedanken darüber, wie Sie die Früchte Ihrer Arbeit über die Wirtschaftskrise retten können? Wankende Banken, Finanzkrise und politische Turbulenzen, drohender Euro-Crash und die tägliche Dosis schlechter Nachrichten beunruhigen immer mehr Menschen. Das neue Sachbuch Mit Gold durch die Krise sorgte schon kurz nach dem Erscheinen nicht nur in Bankenkreisen für Aufsehen. Denn der Autor gibt neben bekannten Prognosen auch die geheimen US-Botschaftsberichte zur künftigen Goldpreisentwicklung preis. Wer nach einer sicheren und seriösen Anlageform sucht und sein Geld nicht nur dem Sparbuch anvertrauen will, der findet in diesem neuen Sachbuch viele fundierte Informationen, die man sonst garantiert vergeblich sucht.

 mehr …

Goldman Sachs an Europas Schalthebeln der Macht

Michael Brückner

Besetzt die Regierungen (»occupy governments«) – so scheint die Devise des Investmenthauses Goldman Sachs zu lauten. Immer mehr ehemalige Top-Manager des Finanzkonzerns sitzen an den Hebeln der Macht.

 mehr …

Medienlügen: Vorwand für »militärisches Eingreifen aus humanitären Gründen«

Julie Lévesque

Glaubt man den zahlreichen Berichten westlicher Medien, von Menschenrechtsorganisationen oder den Vereinten Nationen, wurden seit Beginn der Unruhen in Syrien Mitte März zahllose friedliche Zivilisten durch die syrischen Sicherheitskräfte getötet. Aber woher stammen diese Zahlen?

 mehr …

Unrechtsrepublik Deutschland: So kuscht die Justiz vor der Russen-Mafia

Torben Grombery

Ein 13 Jahre altes Mädchen wurde von russischen Staatsbürgern mehrere Stunden lang vergewaltigt. Das Opfer bekommt von der zuständigen Staatsanwaltschaft nicht einmal eine Eingangsbestätigung für die Strafanzeige.

 mehr …

Bundeswehrlager in Afghanistan: Feldkapelle muss Kreuz entfernen

Udo Ulfkotte

Vor längerer Zeit schon mussten in Afghanistan an allen Sanitätsfahrzeugen der Bundeswehr die Zeichen des Roten Kreuzes entfernt (zumindest überklebt) werden. Schließlich wollen die ängstlichen Deutschen bloß keine Muslime beleidigen. Und jetzt wurde auch das christliche Kreuz in der Feldkapelle des Lagers entfernt. Dafür gibt es auf dem kleinen Gelände deutscher Soldaten jetzt gleich zwei Moscheen.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.