Monday, 27. June 2016

EU-Kommission will privates Saatgut unter Strafe stellen

F. William Engdahl

Eine neue Initiative der EU-Kommission trägt alle Merkmale intensivster Lobbyarbeit durch Monsanto und andere Hersteller von gentechnisch verändertem Saatgut: Ein neues Gesetz würde Brüssel weitere Vollmachten über das pflanzliche Leben und das Saatgut in allen 27 EU-Mitgliedsstaaten geben. Unter dem Deckmantel, »alte Gesetze den heutigen Gegebenheiten anzupassen«, veröffentlichte die Kommission – die in vieler Hinsicht zu den korruptesten Institutionen in Europa gehört – am 6. Mai den Entwurf für ein »Gesetz über pflanzliches Reproduktionsmaterial«, das für alle Pflanzen gilt, unabhängig davon, ob sie gewerblich oder privat angebaut werden.

 mehr …

Boni, Meilen und Rabatte: Die Methoden der Konsumspione

Michael Brückner

Mit Meilenprogrammen wollen die Airlines Vielflieger belohnen. Doch richtig Kasse machen die Unternehmen selbst.

 mehr …

USA möglicherweise der größte Hacker weltweit

Redaktion

Die Regierung der Vereinigten Staaten steckt jedes Jahr zigmillionen Dollar in offensive Hacker-Operationen, um verwundbare Stellen in den Computer- und Datensystemen ihrer Gegner auszunutzen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

 mehr …

In den Fängen der Armutsindustrie

Udo Ulfkotte

Politiker können vor allem eines: immer neue Abgaben von den Bürgern fordern. Und zugleich schreien sie lautstark danach, dass die angeblich grassierende Armut endlich zurückgedrängt wird. Merkwürdig: Auf der einen Seite fördern Politiker die Armutsindustrie. Und auf der anderen Seite füllen sie sich dabei selbst die Taschen. Wie das geht?

 mehr …

EU-Wahnsinn: Dieselfahrer müssen künftig Urin hinzutanken

Edgar Gärtner

Die EU macht Autofahrern das Leben immer schwerer. Der neue Harnstoffdiesel wird nicht nur teuer, sondern vor allem auch ärgerlich.

 mehr …

Beim nächsten Geld wird alles anders

Christine Rütlisberger

Bevor die neue Währung kommt, wird es angeblich erst einmal Krieg in Europa geben. Das klingt weit hergeholt. Doch ist es wirklich so abwegig?

 mehr …

(K)ein Wunder: Vom Tarnanzug zur Tarnkappe

Andreas von Rétyi

Aus Märchen und Legenden kennt sie fast jeder: die Tarnkappe. Doch heute rückt dieser Traum in deutliche Realitätsnähe. Die Wissenschaft arbeitet jedenfalls an der Möglichkeit, Gegenstände unsichtbar werden zu lassen.

 mehr …

EU-Balkan-Connection: Kroatien ante portas

Michael Brückner

Während Slowenien der Staatspleite entgegentaumelt, bereitet sich das Nachbarland Kroatien auf seinen EU-Beitritt am 1. Juli vor. Die Regierung freut sich: Sie rechnet mit milliardenschweren Fördermitteln aus Brüssel. Mindestens zehn Jahre möchte Zagreb doppelt so viel von der EU bekommen wie es einzahlt.

 mehr …

Zwangsverwalter: Detroit steht vor der Zahlungsunfähigkeit

Redaktion

Der einstigen »Motor City« Detroit im US-Bundesstaat Michigan geht möglicherweise bereits in wenigen Tagen das Geld aus. Der von der Landesregierung unter Gouverneur Snyder eingesetzte Zwangsverwalter erklärte, die Lage sei extrem angespannt.

 mehr …

Willkommen in der Realität: Was Geheimdienste wirklich können

Udo Ulfkotte

Unser Denken und Wissen über Geheimdienste ist stark von James-Bond-Filmen geprägt. Mit der Realität hat es nichts gemein.

 mehr …

Werbung

Perfekte Krisenvorsorge

Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Keine Toleranz den Intoleranten

Warum Political Correctness der falsche Weg ist!

Schweinefleisch verschwindet aus Schulküchen, die Moschee von der Seifenpackung - die Selbstzensur des Westens treibt absurde Blüten. Wir verschließen den Blick vor der Tatsache, dass immer mehr antisemitisch motivierte Straftaten von Muslimen begangen werden. Wenn wir mit der falsch verstandenen Toleranz, den faulen Kompromissen, der bedingungslosen Political Correctness und der Selbstzensur nicht aufhören, verlieren wir unsere Freiheiten. Der Westen muss die eigene Geschichte, die bei Aristoteles beginnt und bei Voltaire nicht endet, neu entdecken. Er muss den Mut aufbringen, seine Prinzipien entschlossen zu verteidigen.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gekaufte Journalisten

Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen

Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Können Sie sich vorstellen, dass Geheimdienstmitarbeiter in Redaktionen Texte verfassen, welche dann im redaktionellen Teil unter den Namen bekannter Journalisten veröffentlicht werden? Wissen Sie, welche Journalisten welcher Medien für ihre Berichterstattung geschmiert wurden?

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.