Thursday, 24. April 2014

Plant die NATO einen Angriff auf die Türkei »unter falscher Flagge«?

Tony Cartalucci

Aus jüngsten Enthüllungen geht hervor, dass die NATO einen Angriff unter »falscher Flagge« gegen die Türkei plant, um auf diese Weise einen türkischen Einmarsch in Nord-Syrien zu rechtfertigen, berichtete die International Business Times in diesem englischsprachigen Artikel mit der Überschrift »Die Türkei und das YouTube-Verbot: Die vollständige Mitschrift der durchgesickerten ›Kriegs‹-Gespräche zwischen Vertretern der Regierung Erdoğan«.

 mehr …

Schockierendes Video: Führende Staatsmänner und Politiker tragen auf einer internationalen Konferenz das Pyramidensymbol

Michael Snyder

Während des Atomsicherheitsgipfels, der am 24. und 25. März in den Niederlanden stattfand, zeichnete die Nachrichtenagentur Reuters ein Video auf, in der Präsidenten und Regierungschefs aus der ganzen Welt eine sehr eigenartig aussehende Anstecknadel in Pyramidenform trugen. Diejenigen, die sich mit Geheimgesellschaften und dem Okkulten auseinandergesetzt haben, wissen, dass die unheilige Pyramide ein sehr düsteres Symbol darstellt, das einige der tiefsten Geheimnisse der Elite verkörpert. Wenn dieses Symbol in einem öffentlichen Forum wie etwa auf einem internationalen Gipfeltreffen auftaucht, ist es in der Regel kein Zufall.

 mehr …

Zahl sexueller Übergriffe in der US-Armee erreicht Allzeithoch – und meistens werden sie von Männern an Männern verübt

Michael Snyder

In den amerikanischen Streitkräften nimmt die Zahl sexueller Übergriffe epidemisch zu. In einem Bericht des amerikanischen Verteidigungsministeriums zum Thema heißt es, 2012 seien erschreckende 12 000 Frauen, die in den amerikanischen Streitkräften dienten, sexuellen Übergriffen ausgesetzt gewesen. Das ist eine nationale Schande, und jeder amerikanische Soldat, der eine Frau vergewaltigt, verdient aus meiner Sicht die Todesstrafe. Die Lage ist dermaßen aus dem Ruder gelaufen, dass eine Soldatin, die in Afghanistan Dienst tut, größere Gefahr läuft, von einem männlichen Soldaten vergewaltigt als von Taliban getötet zu werden. Aber das ist nur die halbe Wahrheit.

 mehr …

Deutsche Schlapphüte: Die BND-Versager wissen nicht, was auf der Krim passiert

Udo Ulfkotte

Geheimdienste sind dazu da, die Regierung über das zu informieren, was wirklich vor sich geht. Sie sollen nicht aus Zeitungen abschreiben oder Gerüchte verbreiten. Am deutschen Auslandsnachrichtendienst BND sieht man derzeit, wie tief die Geheimdienste gesunken sind.

 mehr …

Smarte Haustechnik: Datengier kennt keine Privatsphäre

Michael Brückner

Großkonzerne investieren Milliarden in den Markt für smarte Hauselektronik. Allen voran der Big-Data-Gigant Google. Den Verbrauchern wird mehr Komfort versprochen. Doch gleichzeitig kann schon bald das Freizeitverhalten der Menschen lückenlos ausspioniert werden – von Unternehmen wie Google und den Behörden. Und sogar die Ganoven dürften leichteres Spiel haben.

 mehr …

Machtwechsel: Die Polizei kuscht jetzt vor ausländischen Jugendbanden

Torben Grombery

Viele Menschen können sich noch gut an jene Zeiten erinnern, als man die Polizei rief, wenn Gefahr drohte. Die Polizei war dann Freund und Helfer. Dank Zuwanderung ist das heute völlig anders. Dort, wo ausländische Jugendbanden ihre Reviere haben, hat die Polizei nichts mehr zu sagen. Da sind die Bürger völlig auf sich allein gestellt. Ein neues Sachbuch beschreibt diesen Niedergang unserer Sicherheit, der aus Gründen der Politischen Korrektheit mit einem Tabu belegt ist.

 mehr …

Fallstricke eines Traumes: Wenn Auswandern zum Reinfall wird

Markus Gärtner

Millionen Menschen aus dem deutschsprachigen Raum träumen davon, ihrer Heimat einmal für längere Zeit oder sogar ganz den Rücken zu kehren. Da ist jede Hilfe willkommen. Und so werden Auswanderungswillige schnell zu einer leichten Beute.

 mehr …

Malaysia–Airlines-Flug 370 jetzt eindeutig ein Verschleierungsversuch der Regierung: Alle Beweise sprechen gegen die offizielle Story

Mike Adams

Die »offizielle« Story über das Schicksal von Malaysia-Airlines-Flug 370 ist jetzt zum offenkundigen Verschleierungsversuch geworden. Nach einer endlosen Demonstration völliger Inkompetenz des malaysischen Militärs und der Regierung bezüglich der Radarsignatur des verschollenen Flugzeugs erzählt uns die Regierung jetzt, der Flug sei »über dem südlichen Indischen Ozean abgestürzt«, es gebe keine Überlebenden.

 mehr …

Der Einsatz von Heckenschützen ist eine übliche Taktik bei NATO-Regimewechseln

F. William Engdahl

Bei einer Schießerei auf der Krim am 18. März wurden ein ukrainischer Soldat und ein Mitglied der prorussischen Selbstverteidigungs-Miliz getötet. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe einer kleinen militärischen Einrichtung, bei der hauptsächlich Frauen beschäftigt waren. Das selbst ernannte Regime in Kiew reagierte sofort. Unmittelbar nach der Attacke, als die Lage noch völlig unklar war und keine verifizierten Details vorlagen, erklärte der »amtierende« Kiewer Ministerpräsident Jazenjuk: »Russische Soldaten eröffneten das Feuer auf ukrainische Armeeangehörige. Es ist ein Kriegsverbrechen, ohne jede Einschränkung.« Gleichzeitig ermächtigte der »amtierende« Kiewer Präsident Olexandr Turtschynow die auf der Krim stationierten ukrainischen Truppen, »zur Selbstverteidigung« ihre Schusswaffen einzusetzen.

 mehr …

Tymoschenko (in abgehörtem Telefonat): »Es ist an der Zeit, sich Waffen zu schnappen und die verdammten Russen zu töten«

Redaktion

Die Ukrainer müssten jetzt zu den Waffen greifen und gegen Russland so vorgehen, dass nicht einmal verbrannte Erde zurückbleibe, wo heute Russland sei, wetterte die frühere ukrainische Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko in einem abgehörten Telefongespräch, das jetzt über das Internet an die Öffentlichkeit gelangt ist. Tymoschenko selbst bestätigte die Authentizität des Gesprächs, behauptete aber, der Teil, in dem sie angeblich davon spreche, die acht Millionen Russen, die noch in der Ukraine lebten, mit Atomwaffen abzuschlachten, sei manipuliert.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.