Wednesday, 1. June 2016

Kann Saulus noch mal zu Paulus werden? Nicht, wenn er Bild verkünden will

Peter Bartels

Saulus, der Christenverfolger, saß auf dem Pferd, Richtung Damaskus. Plötzlich traf ihn der Blitz aus heiterem Himmel. Als er wieder zu sich kam, donnerte eine Stimme vom Himmel: »Saulus! Saulus! Warum verfolgst du mich?« Danach war Saulus ein paar Tage blind. Und dann nannte er sich Paulus. Und statt die Christen, die dem Juden Jesus als lang ersehntem Messias folgten, weiter den Hohepriestern ans Messer zu liefern, wurde aus dem Pharisäer ein Spätberufener ...

 mehr …

Video: Panama-Papiere – George Soros gerät selbst ins Fadenkreuz

Redaktion

US Think Tanks und George Soros stecken hinter dem Recherchenetzwerk ICIJ, das die Panama-Papiere veröffentlicht hat. Die 2,6 Terabyte umfassenden Dokumente haben im April 2016 weltweit hohe Wellen geschlagen

 mehr …

CIA-Dokument: Soros-Verbindung als Finanzier von Terror?

Andreas von Rétyi

Kann es sein, dass Multimilliardär und Menschenfreund George Soros bereits vor nahezu 30 Jahren sogar ein Bombenattentat finanzierte, um seine politischen Ziele zu erreichen? Ein schwerwiegender Vorwurf, der einschlägt wie eine Bombe. Doch auf Grundlage eines CIA-Dokuments wird nun eine Verbindung zwischen Soros und einem Bombenanschlag auf die Zentrale der kommunistischen Partei im damals tschechischen České Budějovice nahegelegt.

 mehr …

Verwandtennachzug? Immer öfter müssen Asylanten zum DNS-Test

Udo Ulfkotte

Überall in der Europäischen Union erkennen Behörden, welche Konsequenzen der »Familiennachzug« von anerkannten Asylanten für die Zusammensetzung der Gesellschaft haben wird. Nun ziehen viele die Notbremse und schicken die Asylanten erst einmal zum DNS-Test. Ganz anders ist es in Deutschland. Dort gibt es Ärzte, die sich auf DNS-Bescheinigungen spezialisiert haben, auch wenn sie die Probanden nie zu Gesicht bekommen.

 mehr …

NATO-Expansion nach Norden – Schweden und Finnland auf dem Weg ins Bündnis

Peter Orzechowski

Nach der Expansion der NATO in den Osten und Südosten Europas will sich das Bündnis nun auch nach Norden ausdehnen: Schweden und Finnland rücken immer näher an die Militärallianz heran. Stockholm hat soeben ein Unterstützungsabkommen mit der NATO geschlossen – und damit seine jahrzehntelange Neutralität aufgegeben.

 mehr …

Berlin-Institut: Bevölkerungsexplosion im arabischen Raum wird gewaltige Flüchtlingsströme auslösen

Stefan Schubert

In der MENA-Region (Naher Osten und Nordafrika) leben zurzeit 363 Millionen Menschen, bis 2030 wird die Bevölkerung dort auf 458 Millionen angewachsen sein. Weiterhin verschärft wird die Situation durch ein Paradoxon, das nur in diesem Teil der Welt auftritt: Höhere Bildung von Bevölkerungsgruppen führt dort nämlich nicht zum wirtschaftlichen Aufschwung, sondern zu Massenarbeitslosigkeit und politischer Instabilität. Natürlich hat dies nichts mit dem Islam zu tun.

 mehr …

Kaum zu glauben, aber wahr: SPD und CDU wollen auf einmal mit der AfD sprechen

Heinz-Wilhelm Bertram

Es darf gestaunt werden: Die Altparteien wollen nach hartnäckiger Gesprächsverweigerung plötzlich mit der AfD, sogar mit Pegida, ins Gespräch kommen. Sie entdecken auf einmal, dass deren Wortführer doch keine Leprakranken sind.

 mehr …

Glyphosat führt bei Nutztieren zu grotesken Deformationen … zweiköpfige Kälber, Schweine ohne Haut und verstümmelte Kreaturen

Mike Adams

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat, das bei gentechnisch veränderten Nutzpflanzen intensiv eingesetzt wird, wird für einen signifikanten Anstieg von grotesken, entsetzlichen Tiermutationen in Argentinien verantwortlich gemacht (siehe die Fotos im Originaltext).

 mehr …

Jérôme Boateng – nicht nur ein GAU für Gauland

Peter Bartels

Man muss diesen Alexander Gauland nicht mögen – er ist Christ, aber nur, weil seine Familie schon immer evangelisch war. Er ist in der AfD – aber nur, weil die CDU ihm irgendwann zu links geworden war. Neuerdings soll er sogar was gegen Frauke Petry haben – Gott weiß, was. Seit dem Wochenende wurde und wird dieser ältere Herr in seinem feinen, englischen Zwirn am Nasenring durch die Mainstream-Arena gezerrt, als hätte er auf jenen Knopf gedrückt, den eigentlich nur Leute wie amerikanische oder russische Präsidenten drücken dürfen; nur die haben das Recht auf Weltuntergang. Gaulands GAU: Er soll einen deutschen Fußballnationalspieler beleidigt haben. Nicht irgendeinen – nein. Boateng heißt der Mann. Und Boateng ist Schwarzer ...

 mehr …

Werbung

Perfekte Krisenvorsorge

Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Keine Toleranz den Intoleranten

Warum Political Correctness der falsche Weg ist!

Schweinefleisch verschwindet aus Schulküchen, die Moschee von der Seifenpackung - die Selbstzensur des Westens treibt absurde Blüten. Wir verschließen den Blick vor der Tatsache, dass immer mehr antisemitisch motivierte Straftaten von Muslimen begangen werden. Wenn wir mit der falsch verstandenen Toleranz, den faulen Kompromissen, der bedingungslosen Political Correctness und der Selbstzensur nicht aufhören, verlieren wir unsere Freiheiten. Der Westen muss die eigene Geschichte, die bei Aristoteles beginnt und bei Voltaire nicht endet, neu entdecken. Er muss den Mut aufbringen, seine Prinzipien entschlossen zu verteidigen.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gekaufte Journalisten

Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen

Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Können Sie sich vorstellen, dass Geheimdienstmitarbeiter in Redaktionen Texte verfassen, welche dann im redaktionellen Teil unter den Namen bekannter Journalisten veröffentlicht werden? Wissen Sie, welche Journalisten welcher Medien für ihre Berichterstattung geschmiert wurden?

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.