Thursday, 30. June 2016
10.02.2012
 
 

Erderwärmung? Es wird wohl erst einmal kühler auf der Erde

Edgar Gärtner

In den nächsten Jahren wird es auf der Erde kälter werden. Und ob es danach tatsächlich noch einmal die gefürchtete Erderwärmung gibt, ist alles andere als sicher.

Auch das britische Met Office und die Klimaforscher der Climatic Research Unit (CRU) an der Universität von East Anglia (Norwich) haben jetzt offiziell bestätigt, dass die seit den 1970er-Jahren

beobachtete Erderwärmung im Jahre 1997 zu Ende gegangen ist. Das staatliche britische Met Office hat die Veröffentlichung von mehr als 30.000 Temperaturmessreihen nicht medienwirksam verbreitet. Denn nach politisch korrekter Sichtweise macht die prognostizierte weltweite Erwärmung halt nur eine kleine Pause. Die Wetterbeobachter müssen die Auffassung vertreten, dass der steigende CO2-Gehalt der Luft irgendwann wieder zu steigenden Temperaturen führt. Zugleich fürchten immer mehr Forscher den Beginn einer »kleinen Eiszeit«. Sie weisen darauf hin, dass die den Warnungen des »Weltklimarats« IPCC zugrunde liegenden Computermodelle, die für die Jahrhundertwende eine kontinuierliche Erwärmung vorausgesagt hatten, falsch liegen, weil sie den Zyklen der Sonnenaktivität und der Meeresströmungen einen bei weitem zu geringen Einfluss zuschreiben. Lesen Sie, was die anderen politisch korrekten Medien Ihnen verschweigen.

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv.

 

 


 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

  • Deutschland: Finanzministerium bereitet Kontosperrungen vor
  • Bevölkerung im Visier: EU bereitet sich auf Niederschlagung von Unruhen vor
  • Ich, ich, ich: Die Raffgier der Journalisten
  • Erderwärmung? Es wird wohl erst einmal kühler auf der Erde

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Politisch korrekte Wettervorhersagen: Welche obskuren Vorgaben Meteorologen haben

Udo Ulfkotte

Auch das Wetter ist inzwischen Opfer der politischen Korrektheit. Um die Gender-Ideologie zu verbreiten, die Geschlechter bei der Benennung von Hochs oder Tiefs nicht zu diskriminieren und Angst vorm angeblichen Klimawandel zu schüren, gibt es bestimmte Regeln für Wettervorhersagen.  mehr …

Klima-Klempner: Zauberlehrlinge in den Startlöchern

Edgar Gärtner

Der große UN-Klimagipfel im südafrikanischen Durban hat ebenso wie seine Vorgänger in Kopenhagen und Cancún nichts gebracht. Doch nun kommen die Klima-Klempner.  mehr …

Climategate 2.0: So betrügen die Klimaschwindel-»Wissenschaftler«

Christine Rütlisberger

Für die Anhänger der Verschwörungstheorie von der angeblichen »Erderwärmung« ist es einer der schwersten Schläge der vergangenen Jahrzehnte. Jetzt wurden mehr als 5.000 Mails anonym ins Internet gestellt, die belegen, wie die »Wissenschaftler« um der politischen Korrektheit willen Daten fälschen und manipulieren, um das zu »belegen«, was es gar  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Nachkriegs-Verfassungen: Privatisierungen und Aufbau imperialer Strukturen

Mahdi Darius Nazemroaya

Die USA haben seit dem Zweiten Weltkrieg die Verfassungen besiegter Staaten umgeschrieben. Aber in den vergangenen beiden Jahrzehnten gelang es Washington sogar, besiegte Staaten in wirtschaftlicher und politischer Hinsicht von Grund auf zu verändern und ihnen eine völlig andere Struktur zu geben, indem sie dezentralisiert und ausländische  mehr …

Beweis: Krebsindustrie will keine Heilung

PF Louis

An der University of Alberta in Edmonton, Kanada, wurde eine sichere und wirksame Heilmethode gegen Krebs entdeckt mit einem Medikament, das zuvor gegen seltene Stoffwechselstörungen angewendet wurde. Doch die Pharmaindustrie zeigt kein Interesse an weiterer Forschung über die Substanz Dichloracetat (DCA), über die bereits 2007 berichtet wurde.  mehr …

Meiden Sie Antibiotika – es gibt Alternativen

Randall Neustaedter

Es gibt Fälle, in denen der Einsatz von Antibiotika notwendig, manchmal sogar lebensrettend ist. Beispielsweise bei schweren Infektionen von Nervensystem, Nieren, Blut oder Lunge. Bei ganz normalen Atemwegs- oder Ohrinfektionen sind sie jedoch nicht erforderlich. Denn die werden zumeist ohnehin durch Viren hervorgerufen, gegen die Antibiotika  mehr …

Deutschland: Finanzministerium bereitet Kontosperrungen vor

Michael Brückner

Wer seine Ersparnisse dem Staat anvertraut, der ist keineswegs auf der sicheren Seite. Die Bundesregierung bereitet jedenfalls gerade Kontosperrungen vor. Und erstaunlicherweise schweigen die Medien dazu.  mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.