Monday, 25. July 2016
28.03.2016
 
 

Der Tarnkappen-Journalist: Was Deutschland von Afrika lernen kann

Markus Mähler

Anas Aremeyaw Anas ist ein investigativer Journalist in Ghana. Er veröffentlichte Dutzende Storys über Korruption und organisiertes Verbrechen. Für die Gerechtigkeit ließ er sich sogar in Gefängnisse und auch in eine psychiatrische Klinik einliefern. All das macht Anas kontrovers - aber auch zum Volkshelden.

 

Deutschlands bekanntester Undercover-Journalist Günter Wallraff ist inzwischen in die Jahre gekommen. Er prägte einmal den Satz: »Man muss sich verkleiden, um die Gesellschaft zu demaskieren, muss täuschen und sich verstellen, um die Wahrheit herauszufinden«.

 

In Afrika geht ein anderer Journalist jetzt noch viel weiter. Anas Aremeyaw Anas kommt selbst zum Interview undercover. Und das gleich dreifach. In der ghanaischen Hauptstadt Accra öffnen sich am Treffpunkt die Türen eines Geländewagens. Drei Gestalten steigen aus, alle im gleichen Gewand. Ihre Gesichter sind durch Perlenketten verdeckt.

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • »Helikopter-Geld«: Die EZB will jedem Bürger Geld schenken
  • Der Tarnkappen-Journalist: Was Deutschland von Afrika lernen kann
  • Deutschlands Zukunft: Völkerwanderung, Kriminalität, Bürgerkrieg
  • Medikamentenentwicklung durch künstliche Intelligenz

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Die Türkei versinkt im Chaos – die nächste Flüchtlingswelle kommt durch Visa-Freiheit

Peter Orzechowski

Die Türkei, Europas Partner in der Flüchtlingskrise, droht ein zweites Syrien zu werden: Terroranschläge am laufenden Band, und im Südosten tobt ein Bürgerkrieg. Hunderttausende Menschen werden zu Flüchtlingen im eigenen Land. Wenn das Visa-Abkommen mit der EU in Kraft tritt, könnten diese Verfolgten – meist Kurden – ganz legal nach Deutschland  mehr …

Texas lässt aus Hanf gewonnenes CBD-Öl zur Epilepsiebehandlung zu

L. J. Devon

Greg Abbott, der Gouverneur von Texas, hat einen wichtigen Schritt für die Handlungsfreiheit in medizinischen Fragen getan. Abbott unterzeichnete ein Gesetz, das es Epilepsiepatienten ermöglicht, künftig mit dem aus Hanf hergestellten, hochwirksamen CBD-Öl zu arbeiten. Tausende texanischer Familien mit Fällen von Epilepsie erhalten damit legalen  mehr …

Neuer US-Immobilien-Crash? – Altbauverkäufe mit stärkstem Rückgang in sechs Jahren

Michael Snyder

Es mehren sich die Hinweise auf eine größere Rezession in den USA. So gaben die Verkaufszahlen bei Altbauten im Februar um 7,1 Prozent nach. Das war der größte Rückgang seit sechs Jahren. Und das ist nur ein Anzeichen dafür, dass wir uns in der Anfangsphase einer neuen Krise befinden, die beklemmend an die Ereignisse des Jahres 2008 erinnert.  mehr …

Milliardär werden mit dem Kopp Verlag? Was Lügenmedien gern verschweigen

Udo Ulfkotte

In den vergangenen Tagen haben viele Medien über den Rottenburger Kopp Verlag und dessen Autoren berichtet. Die verdienen sich angeblich ein »goldenes Näschen« und kassieren skrupellos eine »Hass-Dividende«. Ich bin einer dieser aus Sicht der Lügenmedien offenkundig zum Multimilliardär avancierten Kopp-Autoren. Und ich weiß jetzt mal wieder, warum  mehr …

»Unsichtbare Verkäufer« – Drei Torpedos, die auf den Aktienmarkt zurasen

Markus Gärtner

Die Notenbanken zocken nicht am Aktienmarkt mit. Lange wurde uns dies nach der Finanzkrise von 2008 versichert – bis es nicht mehr zu verheimlichen war. Jetzt kommt die Manipulation der Märkte dank einer Analyse des Risiko- und Anlagespezialisten Value Bridge Advisors in erschreckender Deutlichkeit ans Licht: 93 Prozent des Aufschwungs an der Wall  mehr …

Erich von Däniken – Die große Vortrags-Tournee

Werbung

Grenzenlos kriminell

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Selbstversorgung

 

Spendenaktion

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gold: 10.000 Dollar?

Vorsicht Bürgerkrieg!

Der Atlas der Wut

Lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Finanzcrash und Massenarbeitslosigkeit, Werteverfall, zunehmende Kriminalität, Islamisierung, ständig steigende Steuern und Abgaben, der Zusammenbruch von Gesundheits- und Bildungssystem und die vielen anderen verdrängten Probleme werden sich entladen. Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker - das explosive Potenzial ist gewaltig..

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Der große Gesundheits-KONZ

Massenmigration als Waffe

Flüchtlinge als geopolitisches Druckmittel

Mit Massenmigration als Waffe präsentiert Kelly M. Greenhill die erste systematische Untersuchung dieses verbreitet eingesetzten, aber weitgehend unbeachteten Instruments der Einflussnahme von Staaten. Sie befasst sich zudem mit den Fragen, wer dieses politische Werkzeug benutzt, zu welchem Zweck, und wie und warum es funktioniert. Die Urheber dieser Nötigungspolitik verfolgen das Ziel, das Verhalten der Zielstaaten zu beeinflussen, indem sie vorhandene und miteinander konkurrierende politische Interessen und Gruppen ausnutzen und indem sie die Kosten oder Risiken beeinflussen, die den Bevölkerungen der Zielstaaten auferlegt werden.

mehr ...

Selbstverteidigung, die funktioniert

Werbung