Dienstag, 27. Juni 2017
21.10.2015
 
 

Asylbewerber und Organspende: Schockbericht der Transplantationsmediziner

Redaktion

Asylbewerber bekommen künftig eine Gesundheitskarte und haben Anspruch auf die volle Gesundheitsversorgung. Das hat brutale Folgen: Zuwanderer werden Spenderorgane bekommen und schon lange wartende einheimische Patienten auf den Wartelisten nach hinten rutschen lassen.

 

Jeden Tag sterben in Deutschland drei Menschen, weil Sie vergeblich auf eine für sie überlebensnotwendige Organtransplantation warten. Rund 12.000 sterbenskranke Patienten benötigen jedes Jahr ein Spenderorgan.

 

Doch die Zahl der Organspender sinkt kontinuierlich. Im Jahr 2014 befand sich deren Zahl mit nur 864 Spendern auf einem historischen Rekordtief.

 

Schon seit Jahrzehnten bemühen sich Politik und TV-Prominenz mit vereinten Kräften darum, die Bereitschaft zur Organspende in der deutschen Bevölkerung zu erhöhen.

 

Auf Großleinwänden in ganz Deutschland halten Schauspieler und Sportler den Menschen von Plakatwänden am Straßenrand ihre Organspendeausweise entgegen. Und nun werden Asylbewerber viele schon lange auf ein Organ wartende Todkranke von den Wartelisten verdrängen, das ist nicht mehr abzuwenden.

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 

 


 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Schockbericht der Transplantationsmediziner
  • GEZ: Die Luft rauslassen
  • Kommt der Grenzzaun?
  • Geheime Forschungen am »Gedächtniscomputer«

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

.

Leser-Kommentare (21) zu diesem Artikel

23.10.2015 | 19:08

Aufklärer

@ GALAXIE Ich probiere nun in kurzen Sätzen dir dein Anliegen zu erklären! Zunächst muss man endlich begreifen, dass es keine Materie gibt. Alles besteht aus Energie/Schwingung. Deine Tastatur ist nichts weiter als festgesetzte Energie/Schwingung. Jeder Gedanke ist eine Schwingung und deswegen funktioniert auch "das Gesetz der Anziehung". Wenn organe eines Menschen in einen anderen gepflanz werden, enthält derjenige die Energie des Anderen! usw usw. Es wird Zeit das...

@ GALAXIE Ich probiere nun in kurzen Sätzen dir dein Anliegen zu erklären! Zunächst muss man endlich begreifen, dass es keine Materie gibt. Alles besteht aus Energie/Schwingung. Deine Tastatur ist nichts weiter als festgesetzte Energie/Schwingung. Jeder Gedanke ist eine Schwingung und deswegen funktioniert auch "das Gesetz der Anziehung". Wenn organe eines Menschen in einen anderen gepflanz werden, enthält derjenige die Energie des Anderen! usw usw. Es wird Zeit das der Rest der Menschen erwacht. >>> http://www.allesistenergie.net <<<


21.10.2015 | 23:30

galaxy

Leute, lest mal das Buch von Claire Sylvia, Herzensfremd. Dort beschreibt sie, die Herz und Lunge von einem jungen Mann erhielt, wie sie selbst sich wandelte. Sie verspürte plötzlich eine Vorliebe für mollige Blondinen und fühlte sich manchmal als hätte sie zwei Seelen. Ihr Arzt wollte nichts davon hören und verwies sie an einen Psychologen. Auch andere Menschen, die Transplantationsorgane erhalten hatten, erlitten seltsame Träume, hatten Angstzustände. - Die...

Leute, lest mal das Buch von Claire Sylvia, Herzensfremd. Dort beschreibt sie, die Herz und Lunge von einem jungen Mann erhielt, wie sie selbst sich wandelte. Sie verspürte plötzlich eine Vorliebe für mollige Blondinen und fühlte sich manchmal als hätte sie zwei Seelen. Ihr Arzt wollte nichts davon hören und verwies sie an einen Psychologen. Auch andere Menschen, die Transplantationsorgane erhalten hatten, erlitten seltsame Träume, hatten Angstzustände. - Die Organtransplantationen sind nicht zu verantworten, die Spender ( müssen ) leben und werden lebendig über Stunden ausgewaidet, ruhiggestellt von Muskelrelaxans, und die Empfänger verändern sich sehr oft, übernehmen Vorlieben ihrer Spender oder wissen plötzlich DInge über deren Vorleben. - Und wie möchte man dies erklären ???


21.10.2015 | 20:29

Hah hah haa!

@Meiers, was erzählen Sie da für ein Unsinn? Oh man. Ich kann ihnen nicht mal ein Psychiater empfehlen, da diese selber plem plem sind. Wie kommen Sie darauf, asylbewerber bekommen .... Ts Ts Ts wie bekloppt ist man den geworden????? Uuuh asylbewerber! Uuuh wer hat Angst vom schwarzen Mann ? Uuuh quasi wer hat Angst von Asylbewerbern? Also bitte!!!


21.10.2015 | 20:21

Thomas Wunderlich

Aufpassen, daß der Schuß nicht nach hinten losgeht. Nicht daß das die Spender werden. In mir keimt da so ein vager Verdacht auf. Fernandinho: Danke, meine Meinung! Außerdem bringt es sowieso nur ein paar Jahre, bis der Körper das Fremdgewebe wieder abstößt. Beim zweiten Transplantat geht es noch schneller.... www.DDRZweiPunktNull.de


21.10.2015 | 18:31

MEIERS

2008 hatte die ehemalige Chefanklägerin des UNO Kriegsverbrechergericht in Jugoslawien, Carla del Ponte in einem Buch bestätigt, dass die albanische "Befreiungsbewegung" des Kosovos UCK, 1999 illegale Organentnahmen an lebenden serbischen Kriegsgefangenen zum Zwecke des Organhandels durchgeführt hatte. Das dürfte Fernandinhos Einwand widerlegen Moslems würden sich nicht ein "ungläubiges" Ersatzteil implantieren lassen. Wenn man allerdings einen Vergleich...

2008 hatte die ehemalige Chefanklägerin des UNO Kriegsverbrechergericht in Jugoslawien, Carla del Ponte in einem Buch bestätigt, dass die albanische "Befreiungsbewegung" des Kosovos UCK, 1999 illegale Organentnahmen an lebenden serbischen Kriegsgefangenen zum Zwecke des Organhandels durchgeführt hatte. Das dürfte Fernandinhos Einwand widerlegen Moslems würden sich nicht ein "ungläubiges" Ersatzteil implantieren lassen. Wenn man allerdings einen Vergleich anstellt, so muss man doch feststellen, dass das schwerkriminelle Handeln der UCK eigentlich das Werk blutiger Amateure war. In Deutschland wird es in Zukunft nämlich so sein, dass das offizielle durchorganisierte staatliche Gesundheits-und Krankenhauswesen die Asylbewerber in den Genuss der Transplantationsmedizin bringen wird, ganz ohne die Notwendigkeit krimineller Strukturen. Die Flüchtlinge werden also alles von uns bekommen, angefangen mit unseren Organen! Unsere Hornhaut, unser Knochenmark, unsere Lungen, unsere Leber, unser Herz, unsere Nieren. In einer gewissen Hinsicht auch eine Art und Weise das Fortleben des deutschen Volkes zu sichern!


21.10.2015 | 18:24

Pack

Nach acht Jahren Erfahrung muß ich sagen, es gibt zweierlei Recht in Deutschland. Migrationshintergründe werden massiv bevorzugt! Ich kann das nachweisen an ca. 20 Verfahren mit Prozeßbetrug! Alles klar?

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Optimale Candida-Entgiftung und Minderung der Symptome des Absterbens

Kristina Martin

Sie haben endlich begriffen, dass Candida Ihnen so manches gesundheitliche Problem beschert, und haben mit der perfekten Kur begonnen, die Darmbakterien wieder ins Gleichgewicht zu bringen … aber aus irgendeinem Grund geht es Ihnen schlechter als vorher. Verzweiflung macht sich breit (Ich werde diesen lächerlichen Pilz nie los!), aber dann gibt es  mehr …

BILD schürt den Scheiterhaufen: So landen Sie mit Facebook am Pranger

Markus Mähler

Journalisten atmen auf: Die Meinungsfreiheit der anderen ist zurück im Mittelalter. Das Leitmedium BILD kontrolliert als Polizist, was auf Facebook erlaubt ist und was nicht. In seiner Dienstagsausgabe stellt das Blatt 42 Facebook-»Hetzer« an den »Pranger der Schande« – mit Klarnamen, Foto und einer Schnellverurteilung: »Herr Staatsanwalt,  mehr …

Wo zeigen sich die meisten UFOs? Französische Forscher bestätigen erstaunliche Zusammenhänge

Redaktion

Menschen beobachten schon seit ewigen Zeiten unerklärliche Phänomene am Himmel. Und aller Technik und Wissenschaft zum Trotz lassen sich viele davon bis heute nicht klären. UFOs aber gelten vielen »aufgeklärten Experten« als Hirngespinste, Ersatzreligion und Pseudowissenschaft, vor allem, weil diese Fachleute sich lieber gar nicht erst mit dem  mehr …

Megafusionen: Karussell des Wahnsinns hebelt Konsumenten vollends aus

Markus Gärtner

Billiges Geld und Größenwahn treiben rund um die Erdkugel eine Fusionswelle an, wie wir sie noch nie gesehen haben: Bier, Wohnraum, Medikamente, Energie und Nahrung – alles, was wir täglich brauchen, wird derzeit einem Fusionsprozess unterworfen, bei dem neue, alles beherrschende Giganten geformt werden. Es entstehen Branchen-Gorillas, die Preise  mehr …

Handbuch der alternativen Krebsheilung

Werbung

Selbstverteidigung im Straßenkampf

Spendenaktion

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Vitamin-B12-Mangel: eine unsichtbare Epidemie?

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katadyn Wasserfilter Pocket

Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge

Ohne Nahrung kann ein Mensch wochenlang überleben, ohne sauberes Trinkwasser jedoch nur wenige Tage. Daher sollten Sie dem Thema Trinkwasser eine hohe Priorität einräumen. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen. Auch eine schmutzige Pfütze verwandelt er im Nu in sauberes Trinkwasser. Er eignet sich für den jahrelangen Dauereinsatz selbst unter extremen Bedingungen.

mehr ...

Der große Crash-Ratgeber

Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe

»Zukünftig wird es nur noch zwei Gruppen von Krebskranken geben. Solche, die dieses Buch gelesen haben ... und die Nichtwissenden.«

Seit vielen Jahren bereist Lothar Hirneise die ganze Welt auf der Suche nach den erfolgreichsten Krebstherapien und klärt Menschen darüber auf, daß es mehr als Chemotherapie und Bestrahlung gibt. International anerkannt als eine der wenigen Kapazitäten auf diesem Sektor, beschreibt er in dieser Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien seine jahrelange Forschung.

mehr ...

Werbung

Gelenkschmerzen

Tausende Anwender aus aller Welt beweisen: So befreien Sie sich selbst von Gelenkschmerzen!

Quälende Schmerzen morgens beim Aufwachen. Jede Bewegung tut weh - selbst einfache Handgriffe. Patienten mit Gelenkschmerzen fühlen sich in ihrer Lebensführung stark eingeschränkt. Doch seit wissenschaftliche Studien Dr. Bruce Fifes Forschungen bestätigen, können Ärzte nicht länger behaupten, Arthrose & Co. seien unheilbar. Trotzdem reagieren die meisten Ärzte auch heute noch mit Achselzucken: Arthritis, Arthrose und ähnliche Gelenkerkrankungen gelten für sie als nicht heilbar.

mehr ...

37° – Das Geheimnis der idealen Körpertemperatur

No-Go-Areas

Es gibt keine No-Go-Areas in Deutschland? Lesen Sie dieses Buch!

Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde - viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität.

mehr ...

Das Buch, das Sie nicht lesen sollen