Saturday, 27. August 2016
03.03.2014
 
 

Porno-Politiker: Unglaubliche Nachrichten, die uns vorenthalten werden

Redaktion

Mitunter staunt man, was es an Informationen gibt, welche von unseren Medien einfach ausgeblendet werden. Nachfolgend wieder eine aktuelle Auswahl.

Der Schweizer SVP-Gemeinderat Christian Gerig ist 40 Jahre alt. Er stammt aus Wassen im Kanton Uri. Im Jahre 2003 gründete er die Porno-Seite Swissfuckers.ch. Fünf Jahre lang betrieb er die Seite als Produzent, Regisseur und Kameramann. Und er tourte mit einem Bus durch die Schweiz und suchte nach Amateurdarstellern, die bereit waren, in seinem Bus gegen Geld Sex zu

haben und sich dabei filmen zu lassen. Der Mann machte auch Geschäfte mit Zuhältern. Und heute ist er Politiker der konservativen Partei SVP.

 

 

Politiker sind schon merkwürdige Menschen: In Saarbrücken erlaubte der SPD-Bürgermeister einen Frauenstrich direkt vor dem Frauenhaus, will den jetzt aber nach empörten Protesten verbieten. Wer sich näher mit dem Gewerbe beschäftigt, der stößt auf erstaunliche Realitäten.

 

Da gibt es jetzt etwa in Bremen Fortbildungen für Prostituierte – und Übersetzungen in rumänischer Sprache. Sind das die Fachkräfte, die Deutschland angeblich unbedingt braucht?

 

Da sollten wir dann auch gleich ägyptische Fachkräfte importieren: Die ägyptische Staatsführung hat gerade mitgeteilt, dass den ägyptischen Militärs ein medizinischer Durchbruch gelungen sei. Man kann jetzt ganz einfach alle Fälle von Hepatitis C und AIDS heilen. Woran andere Nationen mit ihren Forscherteams seit Jahrzehnten tüfteln, das haben unsere ägyptischen Mitbürger so ganz nebenbei gelöst – und zwar mit dem orientalischen Kebab-Grillspieß.

 

Allen Ernstes teilte die Regierung auf einer Pressekonferenz mit, wer Hepatitis C oder AIDS habe, der müsse nur viel Kebab essen, dann werde er wieder gesund. Hier das Video der Pressekonferenz. Nein, das ist kein Faschingsscherz, in Ägypten ist man wohl das ganze Jahr über jeck.

 

Während solche ausländischen Fachkräfte nach Deutschland einwandern, wandern die deutschen Fachkräfte aus. Etwa Lutz und Martin Grünberg. Die sind Feuerwehrleute und löschen jetzt brennende Hühnerställe im fernen Abu Dhabi. Das muss wohl so sein in Zeiten der Politischen Korrektheit.

 

Wir Deutschen sind jetzt zwar finanziell völlig am Ende, aber die Migrationsindustrie ist nun mal ein riesiger Geschäftszweig. Und Flüchtlinge bringen in Deutschland mehr Profit als Pflege. Und deshalb wird der Albtraum Zuwanderung auch bis zum großen Knall weitergehen.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Unrechtsstaat Deutschland
  • Auswandern nach Kanada?
  • Mit Windparks in den Ruin
  • Was tun bei ärztlichen Behandlungsfehlern?

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Edeka – und andere alternative Nachrichten

Redaktion

Die Welt da draußen ändert sich rasend schnell. Und einige wichtige Koordinaten gehen uns verloren. Es gibt aber Nachrichten, die wir brauchen, um die Welt da draußen einordnen zu könne. Hier ein neuer aktueller Überblick.  mehr …

Aktuelle Nachrichten, die andere Ihnen verschweigen

Redaktion

In einer einzigen Tageszeitung stehen heute mehr Informationen, als ein im Mittelalter lebender Mensch im ganzen Leben bekam. Dummerweise gleichen sich heute alle Zeitungen, weil die heute lebenden Journalisten meist nur noch Pressemeldungen abschreiben können. Wer sich unabhängig informieren möchte, der braucht den Überblick.  mehr …

Nachrichten, die man kennen sollte

Fidel Müller

Bananen sind gesund? Und die Zukunft gehört dem bargeldlosen Zahlungsverkehr? Das sind einige der Märchen, welche uns von den Medien gern verkauft werden. Lesen Sie, was Sie jetzt wirklich wissen müssen, um mitreden zu können.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Nackt-Demo: »Danke« für den Massenmord an Deutschen

Michael Grandt

Unglaublich, wie weit es in unserem Land schon gekommen ist: In Dresden wurden im Februar 1945 rund 25 000 Frauen, Kinder und alte Menschen von britischen Bomben verbrannt und zerfetzt. Zum 69. Jahrestag posierten nun zwei nackte und maskierte Protestiererinnen vor der Altstadtkulisse. Auf ihren Oberkörpern stand »Thanks Bomber Harris«. Eine  mehr …

Ukraine: Schachspiel oder Schlammschlacht?

Gerhard Wisnewski

Die russlandfreundliche Regierung wird durch ausländische Agenten weg geputscht, anschließend eine westfreundliche Regierung eingesetzt. Gleichzeitig wird Russland gereizt, den ersten Schlag zu tun – Geostrategie vom Feinsten, die der Westen da zelebriert. Oder etwa nicht? Eigentlich nicht. In Wirklichkeit ist es nur eine Verbindung von Schach und  mehr …

Papst Franziskus und die sich abzeichnende Eine-Welt-Religion

Michael Snyder

Unternimmt Papst Franziskus Schritte, die der Herausbildung einer Eine-Welt-Religion den Boden bereiten? Wenn Ihnen diese Frage bizarr erscheint, bitte ich Sie, doch noch den Rest dieses Artikels zu lesen. Wir leben in einer Zeit, in der die Globalisierung rasch und in allen Bereichen voranschreitet.  mehr …

Ratgeber: Was tun bei ärztlichen Behandlungsfehlern?

Edgar Gärtner

Krankenhäuser und Arztpraxen werden im deutschsprachigen Raum immer schneller zu Massenbetrieben, in denen vor dem Hintergrund des Zeit- und Kostendrucks immer mehr Fehler passieren.  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.