Sonntag, 25. Juni 2017
05.07.2016
 
 

Facebook sperrt Bestseller-Autor Udo Ulfkotte wegen flüchtlingskritischen Buchs

Stefan Schubert

Nur wenige Tage nach Veröffentlichung des regierungs- wie flüchtlingskritischen Buches Grenzenlos kriminell – Was uns Politik und Massenmedien über die Straftaten von Migranten verschweigen sperrte Facebook die persönliche Seite von Udo Ulfkotte. Er hatte zuvor seine 30 000 Follower mit einigen Posts auf die brisante Neuerscheinung hingewiesen.

 

Im einstmaligen Land der Dichter und Denker ist die Meinungsfreiheit nun offiziell nicht mehr zu Hause. Und dies scheint auch genau das zu sein, was Heiko Maas mit seiner millionenschweren Zensur-Kampagne bei Facebook von Anfang an erreichen wollte.

 

Diese Befürchtungen teilte mir auch der Publizist Udo Ulfkotte heute am Telefon mit: »Es betrifft ja nicht nur mich, geht also nicht um einen ›Einzelfall‹, sondern es werden bei Facebook weltweit systematisch politisch nicht korrekte Inhalte gelöscht. Es geht darum, in sozialen Netzwerken keine Stimmungen oder Strömungen zu tolerieren, welche die herrschende Elite infrage stellen«, so der Bestseller-Autor weiter.

 

Und da ist Udo Ulfkotte den Mächtigen schon lange ein Dorn im Auge. Seine Bücher wie Gekaufte Journalisten, Mekka Deutschland und Die Asylindustrie landeten allesamt auf der Bestseller-Liste, trotz eines Boykotts der Mainstream-Medien, über diese Werke neutral zu berichten. Ein Baustein, um dieses Meinungsmonopol der Massenmedien zu durchbrechen, erarbeitete sich der Autor über Jahre auf seinem persönlichen Facebook-Account. Die dort vernetzten 30 000 politisch interessierten Bürger sind meist sehr aktiv in dem sogenannten sozialen Netzwerk unterwegs.

 

Zu Tausenden teilen, kommentieren und liken sie dort seine Meldungen, sodass sie im Netz eine enorme Reichweite entwickeln und Hunderttausende Menschen erreichen. Und genau dies scheinen jetzt das Bundesjustizministerium, Facebook, die linke Amadeu-Antonio-Stiftung und der Bertelsmann-Konzern verhindern zu wollen.

 

Auch der Bestseller-Autor vermutet einen direkten Zusammenhang: »Natürlich kommt der Zeitpunkt nicht rein zufällig. Ich hatte erst eine Sperrung für 24 Stunden, dann für drei Tage und dann ohne Ankündigung am 4. Juli 2016 die Totalabschaltung für sieben Tage, alles zeitgleich mit Posts zu dem neuen Sachbuch Grenzenlos kriminell.


Ein Blick in das Inhaltsverzeichnis des von mir mit verfassten Buches lässt erahnen, warum die politisch-medialen Eliten so nervös sind und auf offene Zensurmaßnahmen zurückgegriffen haben:

  • Sex-Mob von Köln: das SPD-Schweigekartell bei der Arbeit
  • Polizei: Libanesen-Clans haben uns den Krieg erklärt
  • Scharia: Islamisches Recht auf deutschem Boden
  • BKA-Lagebericht: Medien geben Daten verfälscht wieder.

Um nur einige zu nennen. Zur Recherche des Buches haben wir Informationen verschiedenster Quellen ausgewertet, dabei auch Geheimpapiere von Sicherheitsdiensten eingesehen und mit Insidern und Polizisten gesprochen.

 

Grenzenlos kriminell – ein Buch wird zum politischen Statement

 

Nach Lektüre des Buches bleibt von Angela Merkels Flüchtlingsmärchen dann auch nicht mehr viel übrig.

 

Im Gegenteil, Lügen werden klar als solche benannt und aufgezeigt, die Komplizenschaft der wie gleichgeschaltet wirkenden Presse wird an konkreten Beispielen nachgewiesen und das ganze Ausmaß der Ausländer- wie Flüchtlingskriminalität wird demaskiert.

 

Das Werk Grenzenlos kriminell – Was uns Politik und Massenmedien über die Straftaten von Migranten verschweigen steht durch seine Rechercheergebnisse in direkter Opposition zur katastrophalen Flüchtlingspolitik der Bundesregierung und Merkels grenzenloser Politik. So ist auch der Widerstand des Establishments zur Veröffentlichung des Buches zu erklären.

 

Nachdem CDU, SPD und Grüne das Staatsfernsehen von ARD und ZDF unter Kontrolle gebracht haben und selbst ernannte Qualitätsmedien wie der Spiegel ihre Kommentarfunktion zu Themen wie Flüchtlingskriminalität einfach abschalten, erfolgt nun der finale Angriff auf die Meinungsfreiheit von Millionen Bürgern auf Facebook.

 

Das Schlusswort möchte ich meinem persönlich betroffenen Autorenkollegen Udo Ulfkotte überlassen:

 

»Man suggeriert den Bürgern, dass es Demokratie gibt und Meinungs- und Pressefreiheit. Aber wehe, einer will diese angeblichen Rechte auch kritisch wahrnehmen, dann wird der Knüppel rausgeholt. Es geht also um Schutz und Machterhalt der Eliten. Und die merken gerade, dass immer mehr Bürger aufwachen und die Märchen der Leit- und Einheitsmedien nicht mehr bedingungslos glauben wollen. Also wird die Zensur nicht mehr verdeckt, sondern ganz offen ausgeübt. Man schaltet kritische Stimmen einfach ab – und ich bin zufällig eine dieser politisch eher unbequemen Stimmen.«

 

Nun liegt es an uns allen, dass wir uns nicht einschüchtern lassen, nicht diesem Druck beugen. Teilen und kommentieren Sie bitte diesen Artikel und sprechen Sie mit Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen darüber.

 

Zudem ist Grenzenlos kriminell – Was uns Politik und Massenmedien über die Straftaten von Migranten verschweigen durch diese direkten Zensurmaßnahmen jetzt mehr als ein Buch geworden. Der Kauf dieses Buches wird dadurch zu einem politischen Statement. Zeigen wir alle den Meinungsmonopolisten die rote Karte und führen das Werk gemeinsam in die Bestseller-Liste. Lassen wir nicht Heiko Maas und Angela Merkel bestimmen, welche Bücher wir kaufen und lesen.

 

Vielen Dank für Ihr Engagement.

 

 

 

 

 

.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Links-Exorzisten: »Asoziales« Facebook ist jetzt eine Kneipe voller Faschisten

Markus Mähler

Journalisten haben es schwer: Das Volk lässt sich nicht mehr erziehen und macht auf Facebook, was es will. Das muss besser werden! Die Schreibtischtäter rechnen jetzt ab – mit diesen »Kleingartenfaschisten«, »Fascho-Trollen« und »Protofaschisten« im sozialen Netzwerk. Es ist eh nur noch eine Kneipe, »in der man am Tresen jederzeit auf einen Pulk  mehr …

Facebook-Zensur: Drei unbedachte Worte kosten jetzt zwei Monatsgehälter

Markus Mähler

»Große Klappe bei Facebook, ganz klein im Gericht«, so freuen sich Journalisten, wenn andere Journalisten endlich ihre Leser verklagen. Nach dem Urteil muss Mario B. 61 Tagessätze bezahlen, hinzukommen Anwalts- und Gerichtskosten. Ein stolzer Preis für einen Facebook-Kommentar, der aus drei Worten bestand. Inzwischen herrscht im sozialen Netzwerk  mehr …

Kopp Online bei Facebook gesperrt: Die Internet-Polizei von Heiko Maas hat ganze Arbeit geleistet

Markus Gärtner

Gleich zwei Mal wurde in der vergangenen Woche die Facebook-Seite des Kopp Verlags für jeweils 24 Stunden gesperrt. Erst Anonymous, jetzt Kopp? Sehen wir hier die Fortsetzung einer Kampagne, oder schlicht das Ergebnis eskalierender Zensur in einer politisch korrekten Meinungsdiktatur?  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Deutsch-syrischer Professor: Auch Göttingen ist unerträglich geworden, dank Angela Merkel !

Peter Bartels

Wenn es mal wieder einen Grund gab, die Welt zu kaufen (und zu lesen), dann war das an diesem Montag der Fall. Seite 15, Überschrift: »Nur fünf bis zehn Prozent Moslems leben deutsch«. Interview mit Prof. Bassam Tibi (72), Bundesverdienstkreuz, 30 Bücher, Schöpfer der »Leitkultur«, der »Parallelgesellschaft«, von »Euro‑«- und »Scharia-Islam«. Er  mehr …

Essener Ratsherr wechselt nach 26 Jahren in der Partei SPD zur AfD

Birgit Stöger

Entsetzen weit über die Essener SPD hinaus: Guido Reil hat es getan. Der ehemalige SPD-Ratsherr aus Essen ‒ zuständig für den Stadtteil Karnap ‒ hat den Genossen den Rücken gekehrt und ist seit Samstag Fördermitglied der Alternative für Deutschland (AfD).  mehr …

Nach brutaler Überfallserie: Polizei warnt – »Lassen Sie keine Ausländer bei sich arbeiten«

Stefan Schubert

Ja, verehrte Leser, Sie haben richtig gelesen. In unserem Nachbarland Österreich werden die Kriminalität und deren Täter noch beim Namen genannt, auch wenn die brutale Überfallserie von einem kriminellen Zigeuner-Clan begangen wird. Denn die Abschaffung nationaler Grenzen und Merkels grenzenlose Flüchtlingspolitik haben zu einer immer brutaler  mehr …

Aufruhr im Erdinneren: Das Mysterium der Riesenblasen

Andreas von Rétyi

Mutter Erde geht schwanger. In ihrem Inneren haben sich über Jahrmillionen hinweg zwei monumentale Klumpen aus kochendem Gestein gebildet. So, wie es derzeit den Anschein hat, können diese Gebilde den gesamten Planeten durch ihre Bewegung aus dem Gleichgewicht bringen und drücken längst versunkene Teile der Erdkruste wieder nach oben. Aktuelle  mehr …

Werbung

Mekka Deutschland

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Erinnerung ans Recht

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus.

Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses. Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gekaufte Journalisten

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.