Monday, 6. July 2015

Euro-Abstimmung: Wo Griechenland ist, ist vorne

Gerhard Wisnewski

»Griechenland ist doch das Letzte«, mag mancher nach der Volksabstimmung über die »Reformvorschläge« der Euro-Troika denken: Einfach abgeschmettert, die edlen Pläne der EU-Gläubiger. Falsch: In Wirklichkeit ist Griechenland die Avantgarde, die sich wieder auf das Primat der Demokratie besinnt, statt vor finanziellen Zwängen zu kuschen. Und das heißt: Wo Griechenland ist, ist vorne ...

 mehr …

Griechen-Votum: Sieg gegen die EU-Oligarchen oder Selbstverstümmelung?

Markus Gärtner

Europas Elite ist geschockt. Der Dax schmiert zu Handelsbeginn 200 Punkte ab. Das deutliche NEIN der Griechen war nicht erwartet worden, weil die politische Kaste und die Mainstream-Medien in der Euro-Zone ihrer eigenen Propaganda glaubten. Sie dachten, die elf Millionen Griechen ließen sich angesichts ihrer schweren wirtschaftlichen und sozialen Krise einschüchtern und mit JA stimmen. Jetzt droht der Grexit – und in jedem Fall eine schwere Krise für Angela Merkel.

 mehr …

EU-Diktatur: Last Exit Griechenland?

Gerhard Wisnewski

Dass der Euro scheitern würde, konnte doch keiner wissen! Und ob: Griechenland ist nämlich schon mehrmals pleitegegangen. Ja, eigentlich war Griechenland schon immer pleite. Und auch Währungsunionen sind an den Griechen schon gescheitert. Auf der anderen Seite ist Griechenland vielleicht gar keine Bedrohung, sondern eine Hoffnung nämlich dass die ganze EU-Diktatur auseinanderfliegt ...

 mehr …

Verteidigungsminister: Griechische Armee bereit, einzugreifen

Udo Ulfkotte

Am Donnerstag meldeten viele deutsche Medien das, was Leser von Kopp Online schon am vergangenen Montag erfahren hatten: In Athen besteht die Gefahr eines Militärputsches. Und dann verschwanden die Berichte oder wurden heruntergespielt.

 mehr …

Wieder einmal kann Griechenland den Westen retten

Dr. Paul Craig Roberts

Ähnlich wie in den Schlachten bei Marathon, den Thermopylen, Plataiai und Mykale während des Freiheitskampfes gegen die Perser vor 2500 Jahren, hängt die westliche Freiheit wieder von Griechenland ab. Heute spielen Washington und sein Empire europäischer Vasallen die Rolle, die damals das Persische Weltreich einnahm. Und erst spät haben die Griechen eine Koalitionsregierung unter der Führung der Syriza gebildet, die sich weigert, sich dem Diktat zu unterwerfen.

 mehr …

Was stinkt an Varoufakis und dem ganzen Griechenland-Schlamassel?

F. William Engdahl

Irgendetwas stinkt am griechischen Finanzminister und dem ganzen Griechenland-Schlamassel, der sich seit der Wahl der nominell pro-griechischen Syriza-Partei im Januar entwickelt hat. Ich komme zögerlich zu dem Schluss, dass Varoufakis keinesfalls der Champion der unglücklichen Griechen, sondern vielmehr Teil eines viel größeren und sehr schmutzigen Spiels ist.

 mehr …

Der Albtraum beginnt erst: Den Griechen drohen massive Verluste bei Einlagen

Tyler Durden

Nach der Einführung von Kapitalverkehrskontrollen in Griechenland fragen sich viele, ob wir damit das Schlimmste gesehen haben. Doch wie das Beispiel Zypern zeigt, hat für die Griechen ihr Nightmare on Euro-Zone Street gerade erst begonnen. In Zypern verloren die Einleger etwa 40 Prozent ihrer Einlagen.

 mehr …

Vorsicht Bürgerkrieg in Athen: BND warnt vor Militärputsch und Flüchtlingsströmen

Udo Ulfkotte

Der Bundesnachrichtendienst sieht in Griechenland die Möglichkeit eines Militärputsches jetzt zum Greifen nahe. Parallel dazu warnt er vor apokalyptischen Zuständen durch Aufstände von mehr als 1,5 Millionen arabischen und afrikanischen Asylanten, die nun plötzlich aller Hoffnungen beraubt werden und in Richtung Deutschland ziehen werden.

 mehr …

Die überdehnte Illusion – Europa steht am Abgrund

Markus Gärtner

Die Schuldengespräche mit Griechenland brechen auf der Ziellinie zusammen. Das Land wird pleite sein, bevor die Griechen am 5. Juli abstimmen können. Die Dreifach-Krise der EU aus Schulden-Poker mit Athen, ungelösten Flüchtlingsströmen und dem islamischen Terror legt die Fehlkonstruktionen und das miserable Krisenmanagement im europäischen Einigungsprojekt offen, während Solidarität und Institutionen implodieren.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.