Thursday, 23. October 2014

Renommierte Finanzexperten empfehlen »Ja« zur Schweizer Goldinitiative

Redaktion

Beim Goldkongress des KOPP-Verlags am 4. Oktober 2014 diskutierten fünf renommierte Edelmetall- und Finanzexperten vor über 800 Zuhörern in der Stuttgarter Filderhalle über die Argumente, die Berechtigung und die Bedeutung des Referendums zu den Forderungen der Bürgerinitiative »Rettet unser Schweizer Gold«

 mehr …

Katalonische Regierung sagte Referendum zur Unabhängigkeit im November ab

Redaktion

Wie Joan Herrera, der Vorsitzende der katalonischen Partei Inciativa per Catalunya gegenüber der Nachrichtenagentur Agence-France Press (AFP) erklärte, hat die katalanische Regierung ihre Absicht, am 9. November dieses Jahres ein Referendum zur Unabhängigkeit von Spanien durchzuführen, zunächst aufgegeben.

 mehr …

Viel Ärger mit Orientalen? Der Islam hat doch nichts mit dem Islam zu tun

Udo Ulfkotte

Seit Jahren schon wird der deutschsprachige Raum von gewaltigen Flüchtlingswellen überrollt. Viele dieser Neuankömmlinge werden von den Eingesessenen hier skeptisch betrachtet, denn die Erfahrungen mit manchen Gruppen sind nicht eben positiv. Als ich vor einigen Jahren dazu den Bestseller Vorsicht Bürgerkrieg mit Prognosen veröffentlichte, da gab es einen empörten Aufschrei. Heute schreien jene verzweifelt um Hilfe, welche sich nicht auf die Entwicklung vorbereitet haben.

 mehr …

Rückblende »Option« – Vor 75 Jahren verschacherten Hitler und Mussolini die Tiroler südlich des Brenners

Rainer Liesing

Für Tiroler im südlichen Teil des einstigen Habsburgerkronlandes ist hinsichtlich der historischen Erinnerungsdaten anno 2014 ein besonders schmerzlicher Jahrestag zu »bewältigen«: der 21. Oktober. Vor einem Dreivierteljahrhundert gab der nationalsozialistische »Führer« Adolf Hitler seinem faschistischen Pendant, dem »Duce« Benito Mussolini, das Land unter dem Dolomitenstock preis.

 mehr …

Knarren, Messer und Macheten: Gewaltspirale zwischen Kurden und IS-Anhängern dreht sich weiter

Torben Grombery

Wie die KOPP-Redaktion berichtet hat, bewirkt die linksgrüne Kuschelpolitik auch im aktuellen Konflikt zwischen Kurden und den Anhängern der Terrororganisation »Islamischer Staat« (IS), der aktuell auch auf deutschem Boden ausgetragen wird, rein gar nichts.

 mehr …

Ukrainepolitik der EU: Der Sieg der Dummheit

Edgar Gärtner

Der 16. September 2014 könnte den Anfang vom Ende der EU in der jetzigen Form bedeuten.

 mehr …

Französischer Geheimdienst-Überläufer bei IS

Edgar Gärtner

Die französischen Inlands- und Auslandsgeheimdienste (DGSI und DGSE) müssen (wie andere Geheimdienste auch) mit Übersetzern islamischen Glaubens zusammenarbeiten. Dabei ist jetzt wohl der GAU passiert. Und die Medien schweigen dazu.

 mehr …

Bürgerkrieg in Deutschland angekommen: Bundesweit Straßenschlachten zwischen Kurden und IS-Anhängern

Torben Grombery

Die beschauliche Stadt Celle bezeichnet man landläufig als das südliche Tor zur Lüneburger Heide. Die Szenen, die sich in den letzten Tagen in der niedersächsischen Stadt abgespielt haben, hätte sich bisher niemand der rund 70.000 Einwohner jemals auch nur vorstellen können: Blutige Straßenschlachten zwischen kurdischen Jesiden und radikalen Muslimen. Auch in Hamburg und anderen Städten die gleichen Bilder und derselbe Hintergrund: Der Kampf um die syrische Stadt Kobane − die kurdische Enklave an der syrisch-türkischen Grenze. Beim Einmarsch der IS wird dort ein brutales Massaker erwartet. Das Weiße Haus hat Kobane bereits aufgegeben.

 mehr …

Helfen oder Harakiri – Was würde die EU Mitglieder beim Euro-Exit unterstützen?

Markus Gärtner

Es klingt wie ein Aprilscherz. Und so wenig Ernst ist die Aussage des designierten Vizepräsidenten der EU-Kommission sicher auch gemeint. Valdis Dombrovskis, der als Ministerpräsident Lettlands Wirtschaft bis Ende November 2013 mit eisenharter Austerität um ein Viertel schrumpfen ließ, musste zu Wochenbeginn zur Anhörung nach Brüssel.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.